Seite 18 von 51 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 501

Die besten Länder zum Leben und zum Arbeiten

Erstellt von benni, 12.09.2015, 16:00 Uhr · 500 Antworten · 26.212 Aufrufe

  1. #171
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    zur Untersuchung für den FS ins KH? sagt auch schon alles über Thailand Expertise
    Für den Thai Führerschein ist ein ärztliches Attest vorzulegen, das mit Dir alles i.O. ist. Das kann man auch im KH bekommen, hab ich z.B. so gemacht.

    Sollte man eigentlich wissen als selbst ausgewiesener Thailand Experte!!

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Franky83.............die Sicherheit ist der Krankenschein, bzw. in Ö die "E-card" ! Das einzige Krankenhaus in Ö welches sogar gratis ( für bedürftige!) behandelt, sind die "Barmherzigen-Brüder" in Wien im 2.Bezirk, keine Ahnung ob es soetwas in D gibt?

  4. #173
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    ...selbst ausgewiesener Thailand Experte!!
    na wirklich?? Na klar gibt's das im KH, und klar kann man dorthin pilgern und sich untersuchen lassen und dafür bis zu einige Tausender bezahlen, und sich eventuell nachuntersuchen lassen und eventuell keinen Wisch bekommen. Kenne auch jemanden, der das passierte. Klar kann man es so machen. Man kann es aber auch anders machen.

  5. #174
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    In dem Fall muss ich das Thai-System ganz klar verteidigen. Es wird streng darauf geachtet, dass die
    Mediziner im staatlichen KH die gleiche Qualifikation haben, wie in den privaten. Oft sind es sogar die
    gleichen Ärzte. Es gibt eine Verpflichtung von Thai-Ärzten, nach dem Studium eine gewisse Anzahl
    von Arbeitsstunden (über Jahre) in öffentlichen Krankenhäusern zu absolvieren. P.-Krankenhaus gleich
    bessere Ärzte, das ist einfach unrichtig. Von Spezialisten im Felde der "Brustaufblähungen" hier mal
    abgesehen. Es muss sich niemand Sorgen machen, behandeln ihn Ärzte im staatlichen KH. Allenfalls
    würde ich den Zuschlag für das Einzelzimmer wählen, müsste man länger verweilen. Allein schon, um
    den schwülen Schlafsaal zu vermeiden - bei uns kostet das EZ 1200 Baht pro Nacht, das ist mit Aircon.
    im Bkk Pattaya Hospital kostet das Einzelzimmer auf der Intensivstation die Nacht 30.000 Baht.
    In Form eines grossen Hufeisens sind ca 15 Kabienen, die zu drei Seiten mit Fensterwänden versehen sind,
    welche aber alle mit Vorhängen verschlossen werden können,
    mit Ausnahme der Frontschiebetür.

    Im inneren des Hufeisens sind die Bereitschaftsschwestern, die dank der Glasschiebetüren alle Patienten in ihren Kabinen jederzeit im Blick haben.
    Wenn ein deutscher Urlauber einen Herzinfakt hat und nicht Rückreisefähig ist,
    beginnt der Kampf mit den deutschen KVs die OP Kosten von 25.000 Euro zu übernehmen,
    so gibt die Reise KV für 3 Tage, also 90.000 Baht erstmal ein OK für die Intensivstation,
    kommt aber nach 3 Tagen nicht mit dem OK für die OP rüber,
    und,
    und das ist dann tragisch, auch nicht mit den nächsten 3 Tagen 90.000 Baht,
    dann hat der Patient ein paar Stunden Zeit, sich das Geld privat zu leihen, oder er wird vor die Tür gesetzt
    (es soll seine Bereitschaft erhöhen, einen Vergleich abzuschliessen / Kostendeckelung)

    Die Privat KH zahlen schon Spitzengehälter in Thailand und holen sich die besten Mediziner,
    das ist schon richtig,
    doch es gibt nicht die Struktur der Kompetenzzentren, wie in Deutschland.






    i

  6. #175
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @Franky83.............die Sicherheit ist der Krankenschein, bzw. in Ö die "E-card" ! Das einzige Krankenhaus in Ö welches sogar gratis ( für bedürftige!) behandelt, sind die "Barmherzigen-Brüder" in Wien im 2.Bezirk, keine Ahnung ob es soetwas in D gibt?
    nicht jeder hat eine Versicherung oder in AUT die E-card. Ösis, die nicht in Ö leben zB.

  7. #176
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Klar kann man es so machen. Man kann es aber auch anders machen.
    Richtig Benni, für solche Sachen geht man zur naechsten Arztpraxis und zahlt 80 Baht oder so um den Dreh.

  8. #177
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Für solche Sachen geht man zur naechsten Arztpraxis und zahlt 80 Baht oder so um den Dreh.
    Kann man so auch machen, bei mir lag das KH auf dem Weg.

    Aber der Auslöser meines Posts war bennis Aussage:

    zur Untersuchung für den FS ins KH? sagt auch schon alles über Thailand Expertise

  9. #178
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    na wirklich?? Na klar gibt's das im KH, und klar kann man dorthin pilgern und sich untersuchen lassen und dafür bis zu einige Tausender bezahlen, und sich eventuell nachuntersuchen lassen und eventuell keinen Wisch bekommen. Kenne auch jemanden, der das passierte. Klar kann man es so machen. Man kann es aber auch anders machen.
    Du hast für ein Attest (für den FS; Blutdruck messen, Oberkörper abhören und paar Fragen beantworten) in einem Krankenhaus schon mal einige Tausender bezahlt?? Oder hast Du das jetzt nur von jemanden gehört ?

    Und klar, wenn ich weiß das ich ein einfaches Abhören des Oberkörpers nicht bestehe, ev. kaum noch was sehe oder sonstige Gebrechen habe dann lege ich irgendeinem 'Doktor' einen 500 B Schein auf den Tisch und gut ist.
    Weiß nicht ob es das gibt, ich hatte es jedenfalls nicht nötig.

  10. #179
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Also, ich habe beim Doctor THB 8o,- bezahlt für den Schein mit Stempel! Der Doctor hat mich nicht gesehen, nur seine Sprechstundenhilfe, die sehr hübsch war................ Daher mag ich TH, weil so unkomplitzierter Papierkram, nächste Woche verlängere ich meinen FS, obwohl ich gerade 70 wurde, obwohl es dabei eventuell wegen des Alters keine Verlängerung geben könnte?

  11. #180
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    In dem Fall muss ich das Thai-System ganz klar verteidigen. Es wird streng darauf geachtet, dass die
    Mediziner im staatlichen KH die gleiche Qualifikation haben, wie in den privaten. Oft sind es sogar die
    gleichen Ärzte. Es gibt eine Verpflichtung von Thai-Ärzten, nach dem Studium eine gewisse Anzahl von Arbeitsstunden (über Jahre) in öffentlichen Krankenhäusern zu absolvieren.
    Eine solche Verpflichtung finde ich gut, wenn die Ausbildung der Ärzte mit staatlichen Mitteln ganz oder teilweise bezahlt worden ist.
    Bei uns in Deutschland bildet man ja auch viele Ärzte aus, die aus dem afrikanischen Busch, aus Syrien oder von sonstwo stammen und hier ein Stipendium erhalten.
    Das soll dann eine praktische Entwicklungshilfe darstellen. Das Problem dabei ist nur, dass diese bei uns gut ausgebildeten Ärzte nach erfolgreich abgeschlossenem Studium meist im Traum nicht mehr daran denken, als schlecht bezahlte Ärzte in ihren Herkunftsländern zu arbeiten und somit ihrem eigenen armen Volk zu helfen.

    Die lassen sich viel lieber in Deutschland nieder und verdienen in Krankenhäusern oder eigener Praxis das -zigfache.. Die Versorgung der notleidenden Bevölkerung zuhause übernimmt dann "Ärzte ohne Grenzen" , weil dort nach wie vor großer Ärztemangel herrscht.

    Zurück zu Thailand.. Wenn man das Glück hat, im staatlichen Krankenhaus einen zufällig seine Pflichtstunden ableistenden Zwangsdienstleister anzutreffen, fehlen dem Mann bei seiner Arbeit dann aber immer noch die Millionen teuren und dazu noch neuesten Gerätschaften, wie MRT , CT und anderes.

    Ebenfalls fehlt den Staatlichen mit Sicherheit die in Privatkrankenhäusern bestens bestückte Krankenhausapotheke mit importierten Original-Medikamenten europäischer Pharma-Konzerne. Ob das staatliche Krankenhaus, ebenso wie ein Privatkrankenhaus mit "westlichen" Qualitäts- und Hygiene-Standards nach ISO xyz zertifiziert ist, wage ich auch noch zu bezweifeln. Privatkrankenhäuser machen jedoch viel Reklame damit und werden wohl auch nicht nur "bluffen"..

    In einem Bericht über thailändische Ärzte habe ich gelesen, dass die in Privatkrankenhäusern arbeitenden Ärzte meist ein Mehrfaches dessen verdienen, was ihre Kollegen in staatlichen Krankenhäusern erhalten. Die Ärzte in staatlichen Krankenhäusern möchten natürlich auch gern zu Spitzengehältern in privaten Krankenhäusern arbeiten und bemühen sich um entsprechende Anstellungen.

    Die Folge davon ist, dass von Seiten der kommerziell geführten Privatkrankenhäuser auf Grund vieler Bewerber eine knallharte Auslese stattfindet. Die holen sich bei vorhandenem Bedarf natürlich nur die Besten.. und nicht wie in der staatlichen Korruptions- und Mauschelwirtschaft auch solche, die zwar nicht viel können, aber zufällig einen Vater in einflussreicher Stellung bei Regierung oder Militär haben..

    Das Verhalten der Thai-Bevölkerung bei der Krankenhauswahl deutet ebenfalls darauf hin, dass ein großer Qualitätsunterschied zwischen staatlichen und Privatkrankenhäusern bestehen muss. Wenn Thais es sich nur irgendwie leisten können, begeben sie sich im Fall ernsthafterer Krankheiten in ein Privatkrankenhaus. Aus reinen Prestigegründen oder weil die Krankenzimmer schöner und besser klimatisiert sind, geschieht das bei den im Privatkrankenhaus zu zahlenden Preisen bestimmt nicht, denke ich.

    Für einen Farang sieht das doch genau so aus. Wenn es nichts Kompliziertes ist, kann auch das staatliche Krankenhaus helfen, doch z.B. bei OPs wird auch er im teuren Privatkrankenhaus auf jeden Fall besser aufgehoben sein. Behandelt wird er dort natürlich auch erst dann , wenn das Finanzielle einwandfrei geklärt ist.

Seite 18 von 51 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 18.01.16, 20:21
  2. Die Einstellung zum Leben
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.13, 10:04
  3. Reiseplanung - Fragen zum Visum und zum Wetter
    Von Freya im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.06.13, 11:05
  4. Laotische Musik zum anhören und downloaden!
    Von Jakraphong im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.03, 15:04