Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Die ausgetickte Thailady

Erstellt von kraph phom, 15.02.2005, 06:33 Uhr · 78 Antworten · 5.930 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Die ausgetickte Thailady

    "tang ina mo"

    Jetzt weis ich was es heist. Krass, da war aber jemand wirklich sehr, sehr sauer.

    Meine Bekannte fand meine Übersetzung übrigens sehr erheiternd. Da sieht man mal wieder wie weit man mit nem Dictionary kommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Hallo wingman!
    Du sprichst immer von den (kleinen und hübchen ) Thaifrauen.
    Abgesehen davon, dass nicht alle Thais "klein" sind und auch nicht so bezeichnet werden wollen, ( meine Frau liest auch in diesem Forum und kriegt jedesmal einen Wutanfall, wenn sie von den " kleinen" Thaifrauen liest), hast du schon mal auf einer Thaiveranstaltung dir die " HÜBCHEN SCHÖNEN " Thais angesehen?
    Höchstens 10-15% der Thais,die in Deutschland leben, kann man so bezeichnen und das ist nicht nur meine Meinung.
    Gruss
    Kurt

  4. #73
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Hallo Kurt,
    nun so gesehen magst du recht haben, wenn ich so an die Thaipartys oder die Thaishops denke. Vielleicht sehe ich die Thaifrauen meines Umfeldes und eben auch meine. Wutanfall, man gut das sich dieser nicht durch die Datenleitung zu mir entladen kann ;-D .
    Vielleicht verzeiht sie mir, ich mag sie eben wie sie sind und wenn man Phi Mee und meine so anschaut sind sie eben recht klein, das meine ich aber keineswegs negativ. Denn in anderen Dingen sind sie unschlagbar. Und deswegen möchte ich sie nicht eintauschen.

    Wingman

  5. #74
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Hallo wingman, da muss ich dir recht geben.
    Ich würde meine Frau auch gegen nichts eintauschen.
    Gruss
    Kurt

  6. #75
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Die ausgetickte Thailady

    So temperamentvoll sind allerdings nicht nur die Thailadys. Hier in Shanghai ist einem Kollegen folgendes mit seiner chinesischen Freundin passiert:

    Als er zum ersten mal erwischt wurde, hat seine Freundin sein Firmenhandy aus dem Fenster geworfen (34ste Etage).
    Ein paar Tage spaeter wurde sich vertragen und beide lachten ueber die Geschichte.

    Beim zweiten mal wurden saemtlich Kleidungsstuecke in kleinste Schnipsel zerlegt.
    Ein paar Tage spaeter wurde sich vertragen und beide lachten ueber die Geschichte.

    Beim dritten mal wurde die gesamte Wohnungseinrichtung zerlegt. Es blieb absolut nichts mehr heil.
    Bis jetzt haben sie sich nicht vertragen aber wir (seine Kollegen) lachen ueber die Geschichte.

    Scheint also irgendwie eine asiatische Ladykrankheit zu sein

  7. #76
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Zitat Zitat von Azrael",p="217623
    "tang ina mo"

    Jetzt weis ich was es heist. Krass, da war aber jemand wirklich sehr, sehr sauer.

    Meine Bekannte fand meine Übersetzung übrigens sehr erheiternd. Da sieht man mal wieder wie weit man mit nem Dictionary kommt.
    Schick mir doch mal die Übersetzung Deiner Bekannten per PM. Danke

  8. #77
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Breaking News

    Gerade kam ein Anruf von Mee. Es gibt Neues von unserer ausgetickten Thailady.


    Ihr "Ehemann" wurde von der Mia Noi zum Teufel gejagdt. Er soll sich da mehrheitlich dem suessen Leben gewidmet haben als ihren Wuenschen.
    Reumuetig kehrte er zu seiner Angetrauten zurueck. Doch diese war nicht bereit ihn einfach so wieder aufzunehmen. Sie war der Meinung, dass der Grund allen Uebels zwischen seinen Beinen haenge und sie wohl niemals eine gute Ehe fuehren koennten, solange dies da noch vorhanden sei.
    Wenn er seine Frau wieder haben wolle, muesse das dort verschwinden , anderfalls er selbst.
    Wie ernst es seiner Frau in gewissen Dingen sein kann, hatte er ja in der Vergangenheit nur zu gut erfahren. So nahm er sich eine grosse Flasche Mekong und zog sich zur Beratung hinters Haus zurueck.
    Etwa zwei Stunden spaeter erklang hinter dem Haus ein markerschuetternder Schrei. Der Mann hatte sich nach der Einverleibung des Alkohols mit einem Buschmesser entmannt.
    Blutueberstroemt wurde er ins Spital gebracht. Er sei mittlerweile ausser Lebensgefahr, aber seine Maennlichkeit konnte nicht mehr gerettet werden.



    Na dann hoffen wir mal, dass die Beiden nun endlich miteinander klarkommen

  9. #78
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Die ausgetickte Thailady

    Ich hoffe, dass so nach und nach alles in ruhigeres Wasser kommt. Gestern hat Tina mich ganz aufgelöst im Büro angerufen. Ein Brief von der Staatsanwaltschaft ist gekommen. Wegen des Verfahren wegen 5exueller Nötigung usw. Sie hatte schon schlimmstes befürchtet, da sie den Ausdruck nicht so richtig verstanden hat. Das Verfahren ist eingestellt. Wenn man bedenkt, dass Ban die Anzeige am 21.August letzten Jahres erstattet hat. Ganz nett, so eine Ermittlungszeit von 9 Monaten. Na, ich hatte schon gemerkt, wie es so läuft, als ich den ermittelnden Kommissar nach meiner Vernehmung im Oktober, anrufen wollte. Da war er erstmal für 4 Wochen in Neuseeland in Urlaub. Auch danach hatte er kaum Zeit gefunden. Dann als Ban zurück in D war und ihrem Exmann geheiratet hatte, gab er die Sache dorthin ab.

    Ich bin auf jedenfall froh, das diese Sache abgeschlossen ist. Kein schönes Gefühl diese ganze Zeit, dass so ein Verfahren läuft. Kein schönes Gefühl, dass da jemand ist, der Dir mit irgendwelchen Geschichten am Zeug flicken will.

  10. #79
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Die ausgetickte Thailady

    @ krap phom,
    macht mich doch sehr nachdenklich eine Ehe auf diese Weise zu retten.
    Ob seine Mia künftig völlig ohne 5ex auskommen wird???
    Hmmm kann ich mir nicht vorstellen, ein neues Problem. Immerhin mit den Mia Nois dürfte es sich schmerzlich erledigt haben .
    Sich selbst das Ding abzuschneiden ist schon hart, reicht schon wenn sie es tut, aua .

    Wingman

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Thailady sucht Job in Thailand
    Von Paddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 14:46
  2. Erfahrungen mit einer Thailady
    Von juhotte im Forum Literarisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.09, 13:05
  3. [ KB ] Heiraten, aber wie?, THAILADY & FARANG
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 22:25
  4. Thailady sucht Farang
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.06.02, 12:44