Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Die Atemluft in SOA - Bangkok an 13. Stelle

Erstellt von waanjai_2, 30.04.2013, 14:49 Uhr · 12 Antworten · 1.721 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Die Atemluft in SOA - Bangkok an 13. Stelle

    Heute kam diese Meldung aus der laufenden Forschung.
    Bangkok 13th most-polluted in Asia, NIDA study says

    April 30, 2013 6:05 pm
    Bangkok ranks 13th in Asia when it comes to air pollution in the form of carcinogenic polycyclic aromatic hydrocarbons (PAHs), according to research revealed Tuesday.

    "On average, the amount of PAHs in Bangkok is 2.2 times higher than the safe limit," said Associate Professor Siwat Pongpiajun, head of the NIDA Centre for Research and Development of Disaster Prevention and Management.

    NIDA's study analysed the cancer risks from PAHs in samples collected from seven air-quality monitoring stations in Bangkok from 2006 to 2009.

    The safe limits require that PAHs stand at no more than 250 picograms per cubic metre of air.

    "But on average, the amount is 554 picograms in Bangkok," Siwat said.

    The highest PAH readings were from the Keha Chumchon Din Daeng monitoring station.

    The Nation

    Bangkok 13th most-polluted in Asia, NIDA study says - The Nation

    Wenn ich mich nicht täusche sind dies die gleichen Schadstoffe, über die hier X-Pat als schlimmes, aber zumindest vorübergehendes Phänomen im Lanna-Teil von Thailand (Stichwort: Brandrodungen, Abbrennen von Feldern) berichtet hat.

    Der Unterschied zu Bangkok scheint jetzt darin zu liegen, dass die gleichen Belastungen halt in Bangkok ganzjährig vorzufinden sind?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Waani, im Vergleich mit der verbrannten Steppe vor Udon Thanis Toren ist Bangkok ganz einfach nicht lebenswert .

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Was Du denkst oder überhaupt noch wahrnimmst, dass kann anderen egal sein.

    Liest man diese Meldung dann fragt man sich, warum die Leute im Lanna so wenig Rückendeckung aus der Hauptstadt bekommen. Schließlich ist das Problem bekannt, die Ursachen zumindest im Lanna bekannt. Aber vielleicht rührt auch keiner in Bangkok nur einen Finger, da es bei ihnen ja ihr täglich Brot ist.


    Die wundern sich vielleicht nur darüber, dass da Leute aus Chiang Mai/Rai einmal im Jahr woanders hin fliehen. Klar, nicht nach Bangkok!

  5. #4
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DSC07680.jpg ..wart Ihr schon mal in Pattaya am Golf gewesen, da ist die Luft amtlich besser als die von ganz Berlin und drumherum!!!

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ..wart Ihr schon mal in Pattaya am Golf gewesen, da ist die Luft amtlich besser als die von Berlin und drumherum!!!
    Ja, letztmals gestern.

    Die Luft ist in Strandnaehe sogar besser wie die Luft in Bangkok. Vor allem schoen kuehl in der derzeitigen heissen Jahreszeit.

  7. #6
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    412
    dass die gleichen Belastungen halt in Bangkok ganzjährig vorzufinden sind?
    dank der vielen Diesel Stinkern

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    Bangkoks Krematorien tragen maßgeblich zur Luftverschmutzung bei. Obwohl die meisten der auf einem Tempelgelände befindlichen Anlagen in den letzten Jahren nach Umweltstandards umgerüstet wurden, treten bei der Verbrennung giftige Substanzen wie Dioxine und Furane aus. Das für die Kontrolle der Luftverschmutzung zuständige Department macht falsche Bedienung der Krematorien für die Umweltbelastung verantwortlich. Deshalb hat die Behörde Trainingskurse für die Mitarbeiter angekündigt. Auf Grund ihrer spezifischen physikalischchemischen Eigenschaften werden die Dioxine und Furane unter natürlichen Bedingungen nur schwer abgebaut und verbleiben lange Zeit in der Umwelt. Von dort gelangen sie in die Nahrungskette des Menschen, wo sie im Fettgewebe gespeichert werden. In der Hauptstadt gibt es für die Feuerbestattung Verstorbener 310 Krematorien.
    Krematorien verschmutzen die Umwelt - FARANG Magazin


    In Deutschland wurden entsprechende Anlagen ja schon lange patentiert,

    Patent 861 731


    Im Ofen ist eine Hitze von 1200 Grad Celsius. Ein Förderband füllt ihn mit 250 Leichen aus einem Sammelbunker. Ehe sie auf dem Rost in "sauerstoffhaltigem Luftstrom ohne Rückstand" verbrennen, haben Hitzewellen schon, Köpfe und Glieder von den Körpern getrennt.

    Die Beschreibung des Verbrennungsofens entnahm er der deutschen Patentschrift Nr. 861 731 vom 5. Januar 1953 über die "Vorrichtung zur Verbrennung von Leichen, Kadavern und Teilen davon".
    Beantragt wurde die Patentierung dieses Gerätes bereits 1942 und unter anderem Namen: "Kontinuierlich arbeitender Leichenverbrennungsofen für Massenbetrieb".
    Die Firma, die im Stück "Troeltsch und Söhne, Backofenbau" heißt, hieß in Wirklichkeit "J. A. Topf & Söhne, Wiesbaden". Sie wurde im März 1963 aufgelöst.
    DER SPIEGEL*29/1965 - Patent 861 731

    auch wenn die heutigen Verbrennungsöfen nicht mehr in der Grösse gebraucht werden,
    da man ja noch meistens auf Erdbestattung setzt,
    entsprechen die heutigen Anlagen völlig den modernsten Umweltstandarts.

    Eine Art Technologieaustausch könnte für die Thailänder daher gewiss von Nutzen sein,
    aufgrund der deutschen Erfahrung und nachhaltigen Weiterentwicklung.

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Hinter On Nut ist die Luft sehr gut....

  10. #9
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    7d251bc98f.jpg Im Stammhaus in Erfurt gibt es für geschichtlich Interessierte eine pikante Ausstellung zum weltweiten Erfolg von Topf & Söhne*-*Die Firma* und auch Bangkok trägt da ein Pünktchen.

  11. #10
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hinter On Nut ist die Luft sehr gut....
    In on Nut sicherlich auch, behaupten zumindest böse Zungen. Wäre ja auch kaum vorstellbar, wenns dort stickig wär

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Stelle im GFK Handwerk
    Von fligher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.12, 16:55
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  3. Bin neu hier und stelle mich vor
    Von Liggi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.12.01, 06:08
  4. Deutsche Syndikate an 1 Stelle ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 18:49