Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Die andere Seite

Erstellt von Udo, 26.02.2002, 17:59 Uhr · 76 Antworten · 3.567 Aufrufe

  1. #1
    Udo
    Avatar von Udo

    Die andere Seite

    Jetzt reichts mir aber !

    Wenn man die Geschichten aus Mein-Thailand sowie einige Beiträge aus diesem Forum so liest, dann kann man es direkt mit der Angst zu tun bekommen.

    Was man hier so lesen kann :

    - Töchter werden an den meistbietenden Verkauft.
    - Farangs werden ausschließlich als Melkmaschine (Geld) für die Familie angesehen
    - Thai Männer sind brutal
    - Auf Schul- und Ausbildung wird kein Wert gelegt
    - ... Die Liste ließe sich beliebig erweitern

    Fazit : Menschenrechte und Menschenwürde gibt’s nicht in Thailand und schon gar. nicht im Issaan und noch weniger für Frauen.
    Wir Langnasen stehen als Wohltäter der armen und mißhandelten Thais dar denen mangels Perspektive nichts anderes übrig bleibt als uns in den Touristenzentren zu willen zu sein.

    Ich will nicht behaupten das die Geschichten nicht stimmen, im Gegenteil ,. sie sind informativ und unterhaltend, aber ich habe auch einen anderen Issaan in den letzten 15 Jahren kennengelernt.

    Und zwar einen liebevollen Vater (4 Töchter + 1 Sohn) der Wert auf die Ausbildung seiner Kinder (nicht nur dem Sohn). gelegt und bestimmt nicht seine Töchter an den meistbietenden verkauft, sondern dem das Wohlergehen seiner Kinder eine Herzensangelegenheit ist.
    Und zwar Thailänder die von Ihren Frauen verprügelt werden ( bei Nachbarn passiert – ist aber wirklich eine Ausnahme; ich gebs zu)
    Und zwar tolerante Thais
    Und zwar ehrliche Thais
    Und zwar hilfsbereite Thais
    Und zwar fröhliche Thais - trotz aller Unbill die es unbestritten gibt

    Ich sage nicht, daß alle immer so sind, aber diese Seite gibt es auch und das war mir eine Herzensangelegenheit dies auch kundzutun und wenn wir diese Seite nicht alle kennen würden, dann wären wir bestimmt nicht so oft da.

    Aber vielleicht habe ich ja alles nur geträumt oder hat der eine oder andere auch noch positives zu vermelden ?

    Gruß Udo

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Die andere Seite

    @Udo
    Wenn man sich so durch die Foren liest kann man immer wieder das Gefühl bekommen die Welt besteht nur aus schlechten Menschen. Da wird betrogen, gelogen und ausgenommen. Insbesondere über Thailand kann man die diversen Geschichten natürlich vorrangig im Bezug auf Barmädels lesen.
    Ich denke aber nicht, dass hier irgendjemand im Forum ist, der ernsthaft der Meinung ist DIE Thais sind schlecht. Die meisten sind hier mit einer Thai verheiratet und haben selbst Familie in Thailand. In jedem Land gibt es gute und schlechte Menschen und auch als Tourist hat man manchmal das Gefühl beim Skiurlaub in der Schweiz oder Österreich mehr ausgenommen zu werden, als es so manches Barmädel in Pattaya es in 2 Wochen schafft.
    Der Grund warum man soviele schlechten Geschichten hört, ist wahrscheinlich, dass die guten kaum jemand interessiert oder sie einfach nicht so "spektakulär" sind wie die der abgezockten Farangs.

    Ich denke aber, dass insbesondere dieses Forum und dessen Mitglieder jeden ermuntern in dieses wunderschöne Land zu reisen. Auch wird es hier wesentlich mehr Leute geben, die einem zu einer Beziehung mit einer Thai raten, als davor zu warnen. Das durfte ich auch schon erleben.

    Es gab vor einigen Monaten mal eine "Outing-Phase", in der viele Mitglieder von sich erzählt haben. Da wurden viele Geschichten veröffentlicht, die von glücklichen Beziehungen zu Thais erzählen, die eben genau diese Vorurteile nicht bestätigen.

    Was allerdings erlaubt sein sollte ist Kritik. Die Schulbildung in Thailand hat z. B. nicht gerade Weltniveau. (Wobei wir Deutsche nach PISA und da wohl nicht so weit aus dem Fenster hängen sollten ... :schaem: )

    Deine Schlussfolgerungen kann ich deshalb nicht bestätigen. Wenn Du eine Weile hier im Forum bist und einzelnen Mitglieder kennen lernst, wirst Du das sicher auch etwas differenzierter sehen.

    Sven

  4. #3
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Die andere Seite

    Hallo Udo,
    da ich an dem Thailandprojekt etwas beteiligt bin, fühle ich mich auch etwas angesprochen. Nenne doch mal klipp und klar, wo und von wem hier solche Dinge angesprochen wurden. Teilnehmer wie Jinjok, Kali, Mang-Gon und Miachel fallen wohl aus.
    Sollte tatsächlich einer der beiden Günt. die Übettäter sein?
    Gruss Jak

  5. #4
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Die andere Seite

    @Udo
    welche Geschichten aus "Mein Thailand" meinst Du?
    Die von G.Ruffert und die von Mang Gon Jai?
    Sonst dehe ich da nicht viel.
    Schreib mal konkret zu welchen Aussagen Du Schwierigkeiten hast, ich denke das darüber diskutiert werden kann.



    P.S. Ich habe gerade Deine letzten Sätze nochmal gelesen und glaube zu verstehen was Du meinst;
    "JA" auch ich habe diese andere Seite kennen gelernt, es gibt sie und das wissen auch die hier angesprochenen, glaube mir.
    Du bist noch nicht sehr lange hier im Forum, sonst würdest Du es nicht so verbissen sehen; spreche sie direkt an, auch per PM, sie werden Dir mit Sicherheit alles erläutern.



    Letzte Änderung: Thai am 26.02.02, 18:41

  6. #5
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Die andere Seite

    @Udo
    Ein wenig verwundert habe ich Dein Posting gelesen. Sollten sich die Meisten von uns so mißverständlich ausgedrückt haben?

    Töchter werden an den meistbietenden Verkauft
    Es ist üblich, daß der Bräutigam den Brauteltern eine, für seine Verhältnisse, große Geldsumme zu übergeben hat. Von meistbietendem Verkauf habe ich in diesem Forum nichts gelesen.

    Farangs werden ausschließlich als Melkmaschine (Geld) für die Familie angesehen.
    Nicht ausschließlich! Und auch nicht überall. Eine Posting mit ähnlichem Inhalt gibt es hier im Forum. Meines Wissens bezog es sich jedoch auf Barfrauen in Pattaya und ähnlichen Orten. Es jetzt hier isoliert zu präsentieren, ist nicht ganz fair dem Schreiber gegenüber.

    Thai Männer sind brutal.
    Hier beziehst Du Dich wohl auf ein Posting von mir. Speziell Dir habe ich aber bereits folgendes geantwortet:
    Entschuldige bitte. Ich habe tatsächlich provoziert. Ich wollte nicht die thailändischen Männer pauschal verunglimpfen. Es fehlte wohl das gelbe Smilie hinter:
    (ich weiß, auch hier gibt’s andere, ich kenne bloß keinen).


    Eigentlich sollte damit das Thema vom Tisch sein. Verwundert bin ich jetzt allerdings über Dein Posting:
    Im allgemeinen gebe ich dir aber Recht; Thailands Männer sind wirklich nicht die Zier unserer Gattung.

    Auf Schul- und Ausbildung wird kein Wert gelegt
    Hierzu kann ich mich nicht äußern. Ich habe kein Posting gefunden, in dem dieses behauptet wurde. Ich selbst weiß, daß das nicht so ist. Allerdings fehlen häufig Geld und Lehrkräfte.

    Wir Langnasen stehen als Wohltäter der armen und mißhandelten Thais dar denen mangels Perspektive nichts anderes übrig bleibt als uns in den Touristenzentren zu willen zu sein.
    Ein wenig viel Zynismus, oder meinst Du nicht auch?

    Ich will nicht behaupten das die Geschichten nicht stimmen, im Gegenteil ,. sie sind informativ und unterhaltend, aber ich habe auch einen anderen Issaan in den letzten 15 Jahren kennengelernt.
    Nicht nur Du, wir alle. Ist Dir noch gar nicht aufgefallen, daß wir alle Thailand lieben? Wir haben thailändische Frauen, wir werden nicht ihr Heimatland zerreißen. Ganz im Gegenteil, es ist uns ein Anliegen, das Ansehen Thailands in der Welt zu bessern. Deshalb darf man trotzdem über die negative Minderheit berichten.

    Aber vielleicht habe ich ja alles nur geträumt oder hat der eine oder andere auch noch positives zu vermelden ?
    Alle von uns haben Positives zu vermelden.

    Wie schon seven geschrieben hat: Lern uns erst einmal kennen, dann wirst Du Vieles sicher mit ganz anderen Augen sehen.


    Gruß

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Die andere Seite

    @Udo
    Gerade die Mitglieder des Nittaya-Forums bemühen sich seit einiger Zeit, Stereotype bezüglich des Thailandbildes und der Frauen aufzuweichen und zu relativieren. Wie ich als Opener zum von Jakraphong ins Leben gerufenen Nittaya-Projekt geschireben habe:
    Hier sollen mehrere Leute jeweils eine Facette des Landes aus ihrem persönlichem Blickwinkel darstellen. Wir hoffen, daß dadurch ein virtuelles Petchwork entsteht, was in keiner Weise repräsentativ oder vollständig sein möchte.
    Natürlich sind auch hier im Forum Leute vertreten, von denen Thailand den Ruf als Eldorado für Billig-5ex bekommen hat. Es liegt an jedem selbst, seinen eigenen Blickwinkel gegen die von den Medien verstärkten Klischees zu setzen. Auch Dir steht das Nittaya-Projekt zur Mitarbeit offen. Wenn Du im Forum etwas liest, was nicht den Tatsachen entspricht, kannst und sollst Du das bennen und richtigstellen.

    Aber um Wahrheiten die nicht schön oder unangenehm sind zu verschweigen, sind die wenigsten hier im Forum angetreten.
    mfg jinjok

  8. #7
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Die andere Seite

    @Udo, du scheinst noch nicht sehr lange in diesem Forum aktiv zu sein. Die meisten Beiträge sind hier sehr ausgewogen. Querschläger gibt es natürlich immer. Man findet hier sehr viele positive Threads über Thailand, man muß sich nur die Mühe machen und sie lesen.
    Die negativen Geschichten fallen einem natürlich als erstes auf.
    Ich kann deinen Kommentar irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
    Gruß Sunnyboy

  9. #8
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Die andere Seite

    Sawasdee krap Khun Udo,

    ich kann deinen Unmut vom Grunde her verstehen und es ist richtig das Du deinem Herzen einmal Luft gemacht hast. Aber auch wenn es manchmal zu Unstimmigkeiten/Unverständlichkeiten bzw. zu kontroversen Diskussionen kommt ( ist doch auch mit ein Sinn eines Forums), ist es in diesem Forum wie MgJ bereits sagte:

    Alle von uns haben eine wohlwollende ,positive Einstellung gegenüber Thailand, den Menschen und ihrer Kultur. Es gibt wohl Niemanden, der noch nichts Positives erlebt hat. Ich denke selbst die von Jinjok angesprochenen Leute können dies ( natürlich nur auf ihre Art)bestätigen.

    Natürlich sind auch hier im Forum Leute vertreten, von denen Thailand den Ruf als Eldorado für Billig-5ex bekommen hat.
    Man sollte aber auch keine postings überbewerten oder bestimmte Dinge allzu sehr beherzigen. Insbesondere nicht die der gerade genannten Zielgruppe. Hier spielen sie aber im Vergleich zu anderen Foren eine (zum Glück) eher untergeordnete Rolle. Natürlich ist es nicht schön zu lesen, wenn sog. Thailandfreunde im bezug auf thail. Frauen von ........n sprechen und regelmäßig Pattaya mit Thailand gleichsetzen, oder Erlebtes mit "Bardamen" auf alle Thailänderinnen projektieren usw. Sie können/wollen halt oftmals nicht differenzieren. Dabei ist es nicht nur unbedingt mangelnder Intellekt, sondern oftmals einfach Ignoranz und Desinteresse an Land, Menschen und Kultur. Diese 5existischen postings, von diesen sog. Thailandfreunden, die sich wohl so nennen, aber auch nicht im entferntesten etwas damit zu tun haben, weil sie Thailand mit Pattaya gleichsetzen, sind es nicht Wert dass man ihnen Aufmerksamkeit schenkt. Hier im Forum ist es nicht so tragisch. man weiß es im Laufe der Zeit einzuschätzen, wer , was sagt und mit welchem Gehalt. ( Ich meine nicht das Monatssalär :-) ) Schlimmer ist doch das der "einschlägige" Ruf Thailands doch durch diese Menschen erst enstanden ist (s.o) bzw. das Schlimmste ist doch , wenn diese Menschen ( Thailandfreunde) ihre Pattayadiskussionen in der Öffentlichkeit draußen verbreiten und somit die Klischees beim anständigen, normalen Bürger "um die Ecke" verstärkt. Zu unserer aller Last. D.h., nicht nur der anständige Thailandfreund leidet darunter, sondern auch alle in Deutschland lebenden Thai, egal welcher Herkunft.


    Es gibt sogar Web-Sites von [s:430dc7a693]Thailand [/s:430dc7a693] Pattayafreunden die damit/dort m.E. zur Förderung der Prostitution aufrufen bzw. korrekter müßte es wohl heißen beitragen. Ich habe mal an einem anderen Ort so ein Beispiel genannt.

    Nun bin ich doch ungewollt wieder ins parlieren geraten

    Wollte noch kurz was sagen:

    Wie in den postings der Leute vorher bereits erwähnt, lerne die Leute mal langsam kennen.. Oftmals gibt es ( bewußte?) Untertöne, Sarkasmus und Provokation. Aber alles immer in gewissem Rahmen, wie ich finde, und niemals ist es persönlich gegen Jemanden gerichtet. Wir sind tolerant und ein diskussionsfreudiges Forum. Und ich denke Du paßt ganz gut zu uns. In diesem Sinne...


    Sawasdee Krap


  10. #9
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Die andere Seite

    @MGJ and alle anderen

    es ist doch schon(!) wieder so, dass hier einige meinen, daß Ihre(!) Frauen (da keine Barfrauen) natürlich etwas Besseres sind und somit Ihre(!) Sicht der Dinge bzw.Thailands ebenfalls die objektivere.

    Jetzt frage ich Euch Gutmenschen mal was:
    Ich war vor 10 Jahren das erste mal in Thailand (7 Wochen backpack),
    hatte in meinem ganzen Leben noch nie für 5ex zu zahlen (ich weiß, daß ich damit ziemlich alleine stehe), weder hier noch sonstwo auf der Welt - war dieses Jahr wieder mal in Thailand (Koh Samui, zum Abspannen) und habe an einer Bar(!) ein Mädel kennengelernt mit dem ich doch dann tatsächlich auch im Bett war (nach einigen Tagen).
    Nach 4 Wochen habe ich mich dann doch in sie verliebt (ist übrigens nicht wesentlich jünger als ich mit meinen 36 - und das muß ich Euch
    guten Menschen auch noch sagen: Ihr seid vielleicht nicht mit Barmädels zusammen, aber so wie ich das mitbekomme sind die Frauen doch alle wesentlich jünger als Ihr - so und meint Ihr etwa Ihr hättet die nicht auf irgendeine Art und Weise gekauft - die stehen auf ältere Männer?????).
    Deshalb kotzt mich das richtig an Euer: "Ich hab´ ja nichts gegen ....., aber zum Glück ist meine keine, da sich die ja doch meistens(!) nicht ändern, o.ä.
    Also Ihr nur wegen euren guten Charakters und Ausstrahlung geliebten
    älteren Semester (die auch gerne mal nebenbei anklingen lassen, daß sie was auf der hohen Kante haben), das mußte ich jetzt mal loswerden!!!!!
    Peter


  11. #10
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Die andere Seite

    @ Peterle

    woher hast du deine "infos"?????????????

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die andere Seite ......
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.11, 13:50
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  3. literatur seite
    Von bigchang im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 10:47
  4. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37
  5. Beiträge pro Seite
    Von AndreasHH im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.03, 18:20