Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Dhammakaya - was ist dran an dem Orden?

Erstellt von Sioux, 25.05.2008, 09:46 Uhr · 39 Antworten · 6.595 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Alles wird in Thailand wie immer seinen gewohnten Gang nehmen, wie es immer schon war, und wie es immer sein wird,

    die Stimmen, die da sagten, "jetzt verändert sich was", sind schon lange zurück in ihre Heimatländer
    hier stimme ich Dir einmal zu.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Berti, ich glaube nicht dass ueberall immer​ alles seinen gewohnten Gang nimmt. Auch nicht in Thailand.

    Aber diese Sekte scheint sich tatsaechlich ausschliesslich auf das Monetaere zu konzentrieren.

    Ob der Vatikan hier Entwicklungshilfe leistet? Immerhin ist der Verkauf von sogenannten "Ablassbriefen" die genialste Art Geld zu drucken, die Menschen je ersonnen .

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    Zitat Zitat von chang di Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich nicht taeusche, sieht man den Abt regelmaessig im TV lange Ansprachen halten. Das ist doch der, oder? Im TV traegt er allerdings eine groessere Brille, scheint mir.
    wenn Du im true TV Paket rumschaltest, kommen 12 Sender dmc,

    das ist der Verein.

    Die haben seinerzeit unter den Shinavatras kräftig gegen den Einfluss der Ausländer in Thailand gewettert,
    und die Nationale Karte voll ausgespielt,

    nun haben sie Stress mit anderen Nationalen, die sich ärgern, das der dmc unter Shinavatras viel zu mächtig geworden sei.

    wer soviele TV Sender im Land kontrolliert,
    kann jederzeit Stimmungen und Nachrichten steuern,
    das will man natürlich nicht im Rücken haben.

  5. #14
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Immerhin ist der Verkauf von sogenannten "Ablassbriefen" die genialste Art Geld zu drucken, die Menschen je ersonnen
    mit ähnlichen "Leistungsscheinen" hatte sich weiland Tom Sawyer den Anstrich eines elend langen Bretterzaunes und gleichzeitig auch noch seine Firmung erkauft / erschlichen

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Vor der Nummer hatte ich schon immer allerhoechsten Respekt.

  7. #16
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Die Verbindung Thaksin/PT besteht offensichtlich immer noch. Neulich setzte sich der allseits bekannte Dr. Weng Tojirakam vehement für den Orden ein.

    Im Ausland firmieren die ja auch nicht als buddhistische Tempel sondern ganz unverfänglich als Dhammakaya International Medication Centers. Allein in den USA gibt' m.Wissens mehr als ein Dutzend Branches.

  8. #17
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    @Berti Bert, nicht zu vergessen eine tote Katze die man an einem Strick um sich herumwirbeln konnte!

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    da soll einer mal sagen,
    dass ein Tempel in Thailand niemals sich Nato-Stacheldraht anschaffen würde.

    Wat Phra Dhammakaya verbarrikadiert sich wieder
    Bangkok - Der Tempel Wat Phra Dhammakaya gleicht wieder einer Festung, nachdem die Polizei ankündigte, möglicherweise doch noch den Haftbefehl gegen den Abt Phra Dhammajayo vollstrecken zu wollen.
    Gestern wurden wieder Bagger vor den Haupteingang gefahren, um diesen zu blockieren. Auf den Mauern wurde Stacheldraht ausgerollt und tausende „Jünger“ des Abtes halten sich als lebende Schutzschilde auf dem Tempelgelände auf.
    Wie berichtet, wird dem Abt vorgeworfen, im Rahmen des Betrugsskandals um die Genossenschaftsbank Klong Chan über eine Milliarde Baht gewaschen bzw. in Grundstücke investiert zu haben. Ein ausgestellter Haftbefehl wurde bislang nicht vollstreckt.
    Angeblich sollen der Chef der Staatsanwaltschaft und der Kommandeur der Sondereinheit der Polizei, DSI, nun doch auf eine Verhaftung drängen und Polizei und Militär sich bereit machen, den Tempel zu stürmen. Presseberichten zufolge soll die Aktion entweder im Laufe des Tages oder am Freitag anlaufen.
    Laut Polizei hat die Operation den Codenamen „Kabin 59“, es sei aber noch nicht sicher, wann diese durchgeführt wird. 600 Bangkoker Polizeibeamte stünden bereit. Verständlicherweise wollte die Polizei keine Einzelheiten der geplanten Operation preisgeben, dementierte aber auch nicht, dass man die Erstürmung des Tempels plane.
    Tempelsprecher Ong-art Thamnitha warf der DSI vor, die Strafsache zu schnell an die Staatsanwaltschaft abgegeben zu haben bevor der Verhandlungsprozess mit dem Abt beendet war. Er sagte, dass die Mönche im ganzen Land beobachteten, wie die DSI mit dem Fall umgehe, weil die Frage aufkomme, ob die DSI den Buddhismus ruiniere.

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    hohe Verdienste wird man wohlmöglich bekommen, wenn man nach Bkk reisst und dort für den Schutz des obersten Mönches den MärtyrerTod stirbt.

    Diesen Eindruck hat man, da jetzt auf einen totalen Clash auch die Regierungsseite scharf gemacht wird.

    Denen hat man gesagt, solange Thailand nicht demokratisch ist, also von Nicht-Kriminellen regiert wird, kann man kein faires Justizverfahren erwarten.

    Das ist natürlich eine Provokation, nun besonders schnell Zuzugreifen, bevor die Lage eskaliert, und noch mehr Tempel-Fanatiker und Söldner aus aller Welt nach Bkk zusammengezogen werden.

    ================================================== =========================

    Warnung an Anhänger des Dhammakaya-Tempels


    Bangkok/Pathum Thani - Nachdem die Polizeiaktion, den Abt des Tempels Dhammakaya, Phra Dhammajayo zu verhaften, erfolglos abgebrochen wurde, sind seine Anhänger gewarnt worden, die Angelegenheit nicht zu politisieren.
    Der Nationale Rat für Ruhe und Ordnung (NCPO) reagierte empfindlich auf eine Stellungnahme des Tempels, in der es heißt, dass der Abt sich den Behörden gerne stelle,

    aber erst, sobald Thailand wieder ein demokratisches Land ist.

    Vorher könne der Abt kein faires Verfahren erwarten.



    NCPO-Sprecher Oberst Piyapong Klinpan sagte dazu, dass jetzt eine „politische Agenda“ des Tempels deutlich werde.
    Er zitierte zudem Geheimdienstberichte,
    die darauf hinweisen,
    dass Jünger und Mönche aus anderen Provinzen, auch aus dem Nordosten, zur Verstärkung in den Tempel gebracht wurden.


    Oberst Winthai Suvaree, ebenfalls NCPO-Sprecher, sagte, der Tempel versuche die Öffentlichkeit von dem Strafverfahren gegen Phra Dhammajayo abzulenken. Der NCPO wollte die Angelegenheit nicht politisieren, da doch der Tempel selbst behauptet hatte, nichts mit Politik zu tun zu haben.
    Justizminister General Paiboon Koomchaya sagte, dass sich die Ausreden des Tempels täglich änderten. Er fügte hinzu, dass die misslungene Verhaftungsaktion keinesfalls ein Fehlschlag gewesen sei, weil sich die Beamten an die Vorgabe hielten, Gewalt zu vermeiden.
    Der Vizepolizeichef Polizeigeneral Srivara Ransibrhmanakul erklärte, dass Phra Dhammajayo das Land nicht mehr verlassen könne, er sei von der Grenzpolizei auf die schwarze Liste gesetzt worden.

    Allerdings gibt es Gerüchte, wonach er schon längst aus Thailand geflohen sein soll.


    Im Dhammakaya-Tempel in Lampang beschlagnahmten die Behörden 1000 Holzbretter, mit denen ein Gebäude anlässlich des 72. Geburtstages von Phra Dhammajayo errichtet werden sollte. Das Holz soll teilweise von geschützten Baumarten stammen und wäre daher illegal gefällt worden, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Erlaubnis der Behörden vor.

    Als die Behörden diese sehen wollten, sagte ein Mönch, eine entsprechende Erlaubnis liege nicht vor. Der Mönch behauptete, man habe das Holz gesammelt, es sei bei starken Stürmen genau auf das Tempelgelände gefallen.

    ================================================== ===========================================



    - jedes Licht ein Märtyrer ?
    Die Mutter aller Schlachten steht bevor ?


    Tron - Major Laser
    hohe Verdienste und grosses Glück warten auf der anderen Seite vom GATE

  11. #20
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Klar, Disi, bei einer "demokratisch gewählten" Regierung (nudge nudge, wink wink)würden alle Anklagepunkte fallen gelassen wie anno 2006 schon mal.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doch was dran, am Militärputschgerücht?
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 02:51
  2. DMC - Dhammakaya Bewegung
    Von DisainaM im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.11, 02:58
  3. DMC Dhammakaya Media Channel
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.04, 17:10
  4. ... und dran bist du!
    Von Chonburi's Michael im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.04, 14:57
  5. jetzt bin .ICH .dran !!
    Von Jens im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 22:38