Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Deutschlehrer

Erstellt von 1udo1, 13.10.2006, 20:49 Uhr · 75 Antworten · 10.897 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Deutschlehrer

    Sawasdeekrap,
    könnte es sein, dass das System "Lehrer spricht - Schüler hört zu, nimmt auf, was der Lehrer sagt, ist folgsam, kritisiert den Lehrer nie" in Thailand politisch gewollt ist, so dass man folgsame Untertanen heranzieht, die "die da oben" niemals zu kritisieren wagen und auch nie gelernt haben, "die da oben" zu kritisieren?
    Gruß, Erwin

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Deutschlehrer

    Das halte ich für ein bisschen an den Haaren herbeigezogen um ehrlich zu sein, es ist einfach "alte Schule".
    Aber was wirklich einen grossen Impact auf die Sprachfähigkeit hätte wär ganz einfach ein alltäglicher Kontakt mit Ausländern, westlicher Kultur (nicht zwingend MacDo), Literatur, Sprache. Ohne diesen Anhaltspunkt ist es extrem schwierig eine Sprache zu erlernen.
    @Odd: Sicherlich, grosse Klassen vereinfachen die Sache nicht, aber worum es wirklich geht ist die Denkweise, die Mentalität ein Stück zu ändern so dass man mit ihnen selbstkritisch arbeiten kann. Einschätzen, Korrigieren, Verbessern. Ohne diese Einstellung unmöglich besser zu werden. Und das braucht Fleiss, Einsatz. Man braucht dazu ein Ziel, eine Motivation. Und so sind halt auch diejenigen Studenten die mal nach Europa studieren wollen, eine Tante in Deutschland haben diejenigen die am meisten Fortschritte machen, und diese Fortschritte können sich sehen lassen ! Sobald diese Barriere überschritten wirst kannst du in 2 Monaten den Schritt machen "von kaum was verstehen, nix sprechen und auch nicht trauen" zu "verstehen, klar antworten, flüssig eine halb stündige Diskussion führen, Meinungen vertreten".
    Ist wieder das Schöne am Beruf wenn was erreichst.
    :bravo:

  4. #63
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Deutschlehrer

    @ Simon,
    du hattest auch schon in Thailand unterrichtet. Du kennst das System, Du kennst die Schueler. Ohne Druck ist es schwierig etwas zu erreichen. Einen Schueler zu motivieren, der dem Englischen nicht maechtig ist, bzw. er sich weigert etwas zu lernen ist sehr schwierig.
    Sicherlich freut sich abschliessend der Lehrer wenn er den Schuelern etwas beibringen konnte. Anderseits aergert sich der Lehrer warum es bei dem Rest (den Englischverweigerern und Unruheherd) nicht klappte.

  5. #64
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Deutschlehrer

    Genau Odd, und damit hätte ich halt ein Problem auf lange Sicht. Ich kann mit niemandem arbeiten der nicht mit mir zusammen arbeiten will. Und das ist das eigentlich Mühsame am Lehrerjob. Ich bin zu wenig sturer Missionar und Idealist als dass ich Leute oder meinetwegen Schüler von etwas überzeugen kann was sie nicht wollen, aus welchen Gründen auch immer. Und das ist halt nun mal dein Job an einer Schule, an einer Privatschule halt nur bedingt, oder vielleicht nur etwas weniger, das ist der Vorteil. Nur das System oder nur die Schüler verantwortlich machen funktioniert nicht. Das beste System nützt nicht wenn der Schüler nicht will, und beim schlechtesten, oder gar überhaupt keinem Schulsystem kann der lernbegierige Schüler sich selber was beibringen.

  6. #65
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutschlehrer

    " Sorry, etwas ausführlicher als geplant, aber ich denke das ist fürs Verständnis vieler folgender Aspekte sehr wichtig."

    schrieb Simon.
    _____________

    Absolut ok. Finde es sehr gut, nach dem Warum zu fragen..
    sonst kommt ja niemand weiter. Machen selbst kleine Kinder,
    weil sie nun mal recht wissbegierig sind.

    Hatte selbst geschrieben, das ich meinen Schwiegersohn fragte,warum er fast kein Englisch kann.

    Die genaue Antwort war nicht Desinteresse, so wie ich das hier, der einfachheitshalber schrieb..sondern, weil er sich sich halt mehr für Mädels interessiert hatte.. grins.

    Ne blöde Geschichte ist natürlich, wenn die Eltern einen
    Haufen Kohle fürs Schulische ausgeben, und die Motivation
    bei den Sprösslingen nicht / wenig vorhanden ist.

    Könnte mir jedoch vorstellen, wenn ein Sprachunterricht in kleinem Kreis angeboten wird, wo sich dann niemand schämen
    müsste..oder ein Kurs seitens ner Firma, wo Der/diejenige beschäftigt ist, wegen Sprachverbesserung in ner Fremdsprache ansteht.. weit bessere Erfolge anstehen.

    Freund von meinem Schwiegersohn in spe, arbeitet in ner
    KfZ Zubehör Company ( quality management ) in Th. und wenn er mal zu Besuch kommt, machts mir Spass, mich mit ihm auszutauschen.
    Er kann mehr Wörter wie ich in englisch..speziell Fachbegriffe, passt trotzdem mit ner Unterhaltung.

  7. #66
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Deutschlehrer

    Ne blöde Geschichte ist natürlich, wenn die Eltern einen
    Haufen Kohle fürs Schulische ausgeben, und die Motivation
    bei den Sprösslingen nicht / wenig vorhanden ist.
    Genau das ist halt bei den meisten Studenten der Fall, resp. es wird halt nur für Vorzeigenoten gelernt damit Eltern zufrieden sind, und nicht weil man gern Englisch sprechen könnte. Und genau deswegen find ich diese Kindergarten-projekte eine so geniale Idee. Weil die Kinder danach jede Scheu gegenüber mir, einem Falang, verloren haben und ganz selbstverständlich englische Wörter benutzten ! Und das ist schon ein riesen Fortschritt, kleine Knirpse die dir auf englisch auf 20 zählen oder eine einfache Frage beantworten..

    Könnte mir jedoch vorstellen, wenn ein Sprachunterricht in kleinem Kreis angeboten wird, wo sich dann niemand schämen
    müsste..oder ein Kurs seitens ner Firma, wo Der/diejenige beschäftigt ist, wegen Sprachverbesserung in ner Fremdsprache ansteht.. weit bessere Erfolge anstehen.
    In der Theorie auf jeden Fall, in der Praxis sieht´s halt auch wieder anders aus, individuell verschieden.

  8. #67
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Deutschlehrer

    Weil die Kinder danach jede Scheu gegenüber mir, einem Falang, verloren haben und ganz selbstverständlich englische Wörter benutzten ! Und das ist schon ein riesen Fortschritt, kleine Knirpse die dir auf englisch auf 20 zählen oder eine einfache Frage beantworten..
    Und das ist nun vorbei.
    Es gibt X Leute die auf Grund der neuen Regelung nicht mehr unterrichten duerfen.

    Meine Bekannte aus New Zealand besitzt kein B.A. der Education, aber einen einen Lehrschein, der in NZ ueblich ist.
    Darf nicht mehr unterrichten. Eine andere besitzt zwar B.A. aber nicht in Education darf auch nicht mehr unterrichten. Beide lehrten seit ein paar Jahren in Thailand. Schulen waren sehr zufrieden mit ihnen, aber die Bestimmungen eben.

    Kenne zwar einige Thailehrer die Englisch unterrichten. Bei den meisten ist deren Englisch entweder garade einmal befriedigend, oder es wird im Unterricht selber nur selten angewandt. Wie kann der Schueler Englisch sprechen, wenn er im Englischunterrichten nur "Thai" gelehrt bekommt?

  9. #68
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.010

    Re: Deutschlehrer

    Ich schaetze mal mit der B.A. Regelung werden 95% der auslaendischen Lehrer in Thailand von weiterer Berufsausuebung ausgeschlossen.

    Ob das ein Gewinn fuer das thailaendische Bildungssystem ist? Ich glaube man hat da ueber das Ziel hinausgeschossen.

  10. #69
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Deutschlehrer

    Mich verwundert diese Regelung ehrlich gesagt sehr, denn der Mangel nicht nur an ausgebildeten, sondern v.a. an kompetenten Lehrkräften ist ja in Thailand frappant.
    Gerade mal vor einem Jahr hat die Regierung ja verlauten lassen, dass sie sehr viel aktiver werden wollen in der Lehrerrekrutierung, und um den Mangel an westlichen Lehrkräften etwas zu kompensieren indische Englischlehrer einstellen wollen. Das als Reaktion auf die miserablen Ergebnisse auch bei dem 2. Pisa Test bei den Sprachen.

    Das mit 95% der ausländischen Lehrkräfte erscheint mir auch realistisch, absolut keine Ahnung wohin das führen soll, wenn das auch durchgesetzt wird wäre das ein gewaltiger (Rück-)schritt, die Folgen will ich mir nicht ausmalen.. Aber evt. ist das auch nur eine Regelung wie beim Grundstückbesitz.. Pro forma verbieten aber nicht gross durchsetzen, um so einerseits die Vorteile geniessen zu können die die Ausländer ins Land bringen, anderseits keine rechtlichen Verpflichtungen eingehen wie Vergabe eines Aufenthaltsrechts etc. So dass man, sobald in mittel- bis langfristiger Zukunft die Lücken tatsächlich mit den besagten Leuten mit Ba in education füllen kann, die Regelung durchsetzen kann und behauptet, das wäre schon immer Gesetz gewesen.

  11. #70
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Deutschlehrer

    Ich denke, daß Thailand das alles in seinen negativen Auswirkungen verdient. Immer nur nehmen, und sich selber nie aus dem Fenster hängen wollen, geht eine Zeitlang (halbwegs) gut. Ein wirklicher Wille zur Verbesserung scheint da nicht vorhanden zu sein. Und erst wenn der Leidensdruck unerträglich groß geworden ist, wird (vielleicht) etwas geschehen.
    Aber dann wird man auch wieder Ausreden finden und die Schuld daran anderen zuweisen. In der Beziehung ist man da ja wirklich fähig.
    Also umfassendes "auf die Fresse fallen" ist wohl angesagt, als Chance zu einer vielleicht wirklichen Veränderung.
    Wird dann eben nur viel, viel schwerer werden.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich will Deutschlehrer werden !!!
    Von SamuiFan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 18:58
  2. wer kennt einen guten privaten deutschlehrer in chiang-mai?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 15:54
  3. Deutschlehrer in Bangkok gesucht
    Von ffm im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 18:02
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 10:47