Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Deutschlehrer

Erstellt von 1udo1, 13.10.2006, 20:49 Uhr · 75 Antworten · 10.895 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Jetset

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    242

    Re: Deutschlehrer

    Ach kommt...nu hört aber auf.
    Mein Onkel iss auch Lehrer..weiss schon was da läuft.
    Und hier hätte man maximal 2 fächer (Deutsch/Englisch) wo sich die vorbereitung ja nicht auf eine klasse sondern auf die stufe beschränkt. Also wiederhoöt sich das. Ist ja nich so das man für jede der 5 std/Tag eine stunde vor/nachbereitung hätte.
    Und weiss zwar nicht was ihr unter "Büro Job" versteht aber auch das ist wohl vom Job an sich abhängig.
    Und lass es statt 25 ruhig 35 std mit vorbereitung die woche sein...dafür 50 000 im Monat wäre schon für Thailand überbezahlt. Ich kenne einige Lehrer hier die 30 000 verdienen trotz mehrjäriger Berufserfaheung und Thaikenntnissen.
    Auch die würden sich sicher über diese aussage amüsieren. Die machen nämlich diese 25 stunden locker und geben nebenbei noch privat nachhilfe um auf das geld zu kommen....
    Und noch was...wenn mich Kinder so fertig machen das ich nach 5 stunden so fertig bin wie andere Leute nach 10 stunden oder mehr Arbeit hab ich wohl den falschen Beruf gewählt.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von MahNoi

    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    81

    Re: Deutschlehrer

    @ simon,

    klingt gut und war sicherlich eine tolle Erfahrung.

    Wollte nur klar stellen, dass Unterrichten in Thailand, wie überall auf der Welt, kein Zuckerschlecken ist.

    Viele kommen mit der falschen Erwartungshaltung und meinen sie machen das so nebenher.

    Siehe JetSet, der scheinbar keine Ahnung hat und meint, dass 84 Stunden Büro mehr/stressiger wären, als ein 25 Stunden Lehrauftrag.

    Gruss MahNoi

  4. #43
    Avatar von Jetset

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    242

    Re: Deutschlehrer

    @MahNoi
    Wir können ja gern mal tauschen ...
    nur mit dem unteschied das du 0 Ahnung hast was Dich erwarten würde...also würde ich mich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen.
    Ich streite sicher nicht ab das "Lehrer" an sich ne verantwortungsvolle Aufgabe ist und es sicher nicht leicht ist, grade in enm fremdsprachigen Land, sich dort den Schülern zu widmen aber das ist nunmal für jeden der aus einem anderen Land kommt hier gleich schwer. Und jeder muss hier mehr leissten um annähernd an das Gehalt zu kommen was man in Deutschland verdienen würde.
    Nur wenn man noch nie in der Industrie gearbeitet hat ist man natürlich verwöhnt.
    Mal umgeschaut was einige an stunden in Deutschland leissten müssen um an 1000 euro im Monat zu kommen...?
    Natürlich ist das hier das "offezielle" mindestgehalt aber es steht nirgendwo geschrieben wiviel man dafür arbeiten muss.....

  5. #44
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Deutschlehrer

    Zitat Zitat von MahNoi",p="418504
    Siehe JetSet, der scheinbar keine Ahnung hat und meint, dass 84 Stunden Büro mehr/stressiger wären, als ein 25 Stunden Lehrauftrag.
    Eigentlich sollte ich ja einfach schweigen und man möge mir bitte die Abschweifung vom Thema verzeihen, aber bei deiner Aussage fällt mir das Schweigen schwer. Du solltest mal einfach nur 40 Stunden die Woche als Projekt- oder IT Manager arbeiten, mit Verantwortung für ein paar Arbeitsplätze, für Kosten, das Zusammenhalten einiger paralleler Handlungsstränge und für das Rechtfertigen vor Kunden und Geschäftsleitung. Sorry, lehren mag anstrengend sein, und auf einer richtig harten Schule auch richtig hart. Aber woanders in der freien Wirtschaft weht ein noch viel kälterer Wind.

  6. #45
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Deutschlehrer

    Ein kurzer Zwischenbeitrag

    25 Std die Woche...das ist auch wirklich zu viel verlangt.
    Die normale Unterrichszeit fuer Lehrer in Thailand betraegt 15 - 22 Stunden. Es mag aber Ausnahmen geben.

    Begleitet wurde ich von 1-2 Kindergärtnerinnen pro Klasse, die die Bande etwas im Zaum hielten
    Waere nicht nur im Kindergarten ratsam. Die Banden sind auch noch nach 9 oder 10 Schuljahren sehr verspielt. Habe von vielen Lehrern gehoert, solange ein Thailehrer anwesend ist, komplette Ruhe in der Klasse. Wenn der Thailehrer die Klasse verlaesst, das Chaos.

    Zum legalen Standpunkt : Bis vor 1 Jahr, danach habe ich mich nicht mehr informiert, war die Situation so, dass du nur eine Arbeitsbewilligung kriegst wenn du mind. ein Jahr bei der gleichen Schule unterrichtest.
    Nicht ganz. Will jetzt nicht weiter auf das rechtliche wie unerlaubte Arbeit eingehen.
    Die Arbeitserlaubnis wurde ueber ministry of labour und anschliessend von der Immigration ausgestellt. War vor zwei Jahren auch nicht anders. Mit dem Non Immi Visa B und seiner Qualifikationen zur MOL, die stellte eine Lehrgenehmigung aus. Mit dieser zur Immi, hier gab es das Workpermit mit der Visaverlaengerung.

    Und hier hätte man maximal 2 fächer (Deutsch/Englisch) wo sich die
    Es mag zwar Schulen geben, die Deutsch unterrichten. Diese sind in Thailand aber Mangelware. Zu ca. 80 % unterrichten Auslaender Englisch an den Schulen. 15 % Andere Fremdsprachen wie z.B. koreanisch, chinesisch, franzoesisch, japanisch, oder auch deutsch. Und 5 % unterrichten andere subjects. z.B. Wissenschaft, Mathematik oder Geographie.

    Sicherlich ist Bueroarbeit auch stressig, aber wie heisst das schoene Sprichwort? Papier ist geduldig, Schueler,....

  7. #46
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Deutschlehrer

    Zitat Zitat von Achim",p="418546
    Sorry, lehren mag anstrengend sein, und auf einer richtig harten Schule auch richtig hart. Aber woanders in der freien Wirtschaft weht ein noch viel kälterer Wind.
    ich denke, dass du in diesem fall ziemlich daneben liegst...sorry, aber alle wissenschaftlichen untersuchungen sprechen in diesem fall ebenfalls eine andere sprache...die arbeitnehmer der "freien" wirtschaft mögen meinen, dass ihnen ein kalter wind um die ohren weht...ich würde ihnen ein praktikum in einem beruflichen schulzentrum empfehlen...die meisten dürften sich anschliessend nach ihrem behaglichen warmen job in der ach so harten arbeitswelt zurück sehnen...

    ...dass in solchen schularten ein professionelles qualitätsmanagement und der austausch mit einem komplexen system von kooperationspartnern auf der tagesordnung steht, scheint an dir auch vorüber gegangen zu sein...

    mich nervt es, wenn leute sich über dinge äußern, von denen sie offensichtlich nicht den hauch einer ahnung haben....

    ruebe

  8. #47
    Avatar von Jetset

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    242

    Re: Deutschlehrer

    Sollten n neuen thread aufmachen
    "Lehrer werden oder lieber gleich in den Vorruhestand..."
    Find es seltsam das ihr die Ihr offensichtlich noch nicht in der "freien Wirtschaft" gearbeitet habt (speziell im Ausland) euch aber anmasst nur einen hauch einer Ahnung zu haben was da läuft und dann aber behauptet wir hätten ja keine Ahung und Lehrer wäre der härteste Job überhaupt.
    Wieviel freie tage hat man allein als Lehrer in Deutschland?
    Ihr solltet es mal mit "richtiger Arbeit" versuchen bevor ihr hier solche Sprüche loslasst. ;-D

  9. #48
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Deutschlehrer

    Zitat Zitat von Jetset",p="418614
    ...Ihr solltet es mal mit "richtiger Arbeit" versuchen
    bevor ihr hier solche Sprüche loslasst....
    moin jetset,

    bin selbst kein lehrer, habe abber einige in meinem bekanntenkreis, also arbeit
    verrichten die lehrer schon und das sprüche klopfen kannst du ja auch ;-D

    gruss

  10. #49
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.000

    Re: Deutschlehrer

    Zitat Zitat von Jetset",p="418614
    Ihr solltet es mal mit "richtiger Arbeit" versuchen bevor ihr hier solche Sprüche loslasst.
    Du hast also einen Job im Buero mit 84 Stunden Woche, total stressig, der dir etwa 1000 Euro im Monat einbringt. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

  11. #50
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Deutschlehrer

    Zitat Zitat von rübe",p="418586
    mich nervt es, wenn leute sich über dinge äußern, von denen sie offensichtlich nicht den hauch einer ahnung haben....
    Und du hast wohl ´ne Menge Ahnung von allen anderen Jobs die es ausser deinem noch so im Arbeitsmarkt gibt?

    Fass dich erst mal an die eigene Nase bevor du anderen vorwirfst, über Dinge zu reden von denen sie nichts verstehen.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich will Deutschlehrer werden !!!
    Von SamuiFan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 18:58
  2. wer kennt einen guten privaten deutschlehrer in chiang-mai?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 15:54
  3. Deutschlehrer in Bangkok gesucht
    Von ffm im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 18:02
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 10:47