Seite 25 von 28 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 278

Deutschland stirbt aus ...

Erstellt von Didik, 11.09.2008, 08:39 Uhr · 277 Antworten · 13.694 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Lamai, mach es Dir doch nicht so einfach mit der Begründung des Zusammmenbruchs des Komunismus. Der Grund warum jeder komunistische Staat unweigerlich zusammenbrechen muss ist der, dass gegen kapitalistische Systeme einfach mit schwächeren Waffen gekämpft wird.

    Im kapitalistischen System ergötzt man sich am Leid eines bankrott gegangenen Konkurenten während man im Komunismus hauptsächlich versucht ausnahmslos jedem Menschen ein würdiges Leben zu ermöglichen.
    Der Kapitalismus als Ellbogengesellschaft ist natürlich dem Komunismus sein Tod, deswegen wird es ihn auch nie in einer funktionierenden Form geben, ihn aber als "schlechter" darzustellen ist falsch, "schwächer zugunsten der Menschheit" wäre da wohl treffender, und in Konkurenz mit dem Kapitalismus stehend nicht existierfähig.

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Alf1000

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    17

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Trotz erheblichem Wirtschaftsboykott muss auf Kuba niemand hungern.
    Dies ist eine äußerst freche Lüge. Verhungern tut wohl momentan kaum jemand dort, was aber nicht heißt, dass dort niemand hungert. Die Nahrungsmittelproduktion ist extrem ineffizient und wohl in den letzten Jahren sogar noch zurück gegangen.
    Mal davon abgesehen dass Nahrungsmittel nicht unter den Boykott fallen. Cuba gibt wohl mindestens seine Tourismuseinnahmen für Nahrungsmittelimporte aus.
    Das Cubanische "Modell" ist gescheitert und allen ist dies klar. Der Regierung gehts nur noch um den Machterhalt bzw am Leben zu bleiben, Hugo wohl nur um ersteres.

  4. #243
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Thaimax",p="634616
    Im kapitalistischen System ergötzt man sich am Leid eines bankrott gegangenen Konkurenten [highlight=yellow:5c022beba2]während man im Komunismus hauptsächlich versucht ausnahmslos jedem Menschen ein würdiges Leben zu ermöglichen. [/highlight:5c022beba2]
    Ein würdiges Leben im Sozialismus ? Soll das jetzt ein Witz sein ?

    Und "Menschlichkeit" in der DDR, im Sozialismus ? Das war wohl das gnadenloseste und unmenschlichste System überhaupt, nur noch vom 3. Reich übertroffen...

  5. #244
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Lamai",p="634624
    Ein würdiges Leben im Sozialismus ? Soll das jetzt ein Witz sein ?

    Und "Menschlichkeit" in der DDR, im Sozialismus ? Das war wohl das gnadenloseste und unmenschlichste System überhaupt, nur noch vom 3. Reich übertroffen...
    Absolut richtig, Lamai, die DDR ist der Beweis dafür, dass Komunismus in einer kapitalistischen Welt nicht funktionieren kann. Ein "Abschotten" ist die einzige Möglichkeit, dass die Leute nicht davonlaufen. Der verzweifelte Versuch dieses System aufrecht zu erhalten endete im genauen Gegenteil des "Ursprungsgedanken" des Komunismus und ist an Unmenschlichkeit tatsächlich schwer zu überbieten.

    Lamai, ich bin ja voll Deiner Meinung, nur tu ich mir trotzdem etwas schwer alles nur schwarz/weiss zu sehen, ich interessiere mich auch für die Hintergründe, auch wenn es nur rein theoretischer Natur ist.

  6. #245
    Avatar von Alf1000

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    17

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von mipooh",p="634608
    Wer zuerst pleite ist, ist automatisch der schlechtere? Ich fürchte, Dein Weltbild war dann doch vornehmlich von CocaCola und Bananen geprägt, vielleicht noch Lacoste? ... Die DDR war kein Paradies und es waren nicht kommunistische Ideen, die sie kaputtgemacht haben, sondern Verhaltensweisen von Mächtigen, die sich selbst immer gern bereichert haben.
    Sicherlich haben die "Verhaltensweisen der Mächtigen" zum Untergang beigetragen, allerdings waren die kommunistischen Ideen sehr wohl der Hauptgrund.

  7. #246
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Darf ich mal wieder auf das eigendliche Thema zurück kommen ....... ging es hier nicht ums aussterben ?

    Da hat man lange diskutiert ob man die "Computer Inder" ins Land laesst. Man hat dabei nur nicht beruecksichtig, dass die auf D gar keinen Bock haben.
    Guck da sind die Inder bzw. englischsprachig geschulten Eliten :

    Von den 12 Millionen Zuwanderern, die seit 1990 nach Deutschland kamen, waren nur 10 Prozent hinreichend qualifiziert (gegenüber immerhin 75 Prozent in England .............
    Und vor dem aussterben ist tatsächlich erstmal die Verblödung angesagt :

    Zwei Kinder pro Frauenleben wachsen nur dann zu den dringend benötigten Bürgern heran, wenn sie sich jene Innovationen ausdenken können, die für das Verbleiben ihres Landes in der Weltkonkurrenz unverzichtbar sind. Die Kinder müssen also gescheiter werden als ihre Eltern und die Einwanderer qualifizierter sein als der Durchschnitt des Aufnahmelandes. Da nun die Leistungsfähigkeit eines Kindes vorrangig von seinen Eltern bestimmt wird und mit drei Jahren weitgehend geformt ist, entscheidet der Nachwuchs der gebildeten Frauen über das Los ihres Landes.........

    http://www.welt.de/print-welt/articl...t_weniger.html

  8. #247
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat:
    Ein "Abschotten" ist die einzige Möglichkeit, dass die Leute nicht davonlaufen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Absolut richtig. So machen es ja z.B. die Nordkoreaner.
    Ein komm. System, das sich öffnet (z.B. China, Vietnam oder Rußland) ist nach einiger Zeit mit dem Kapitalismus Virus infiziert.
    Gruß

  9. #248
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Wo es gerade um Kuba und USA geht.
    Habe letzte Woche im Internet live das WM-Qualifikationsspiel Kuba - USA verfolgt.
    Da waren auch 5 US-Amerikaner auf der Tribüne, die ihr Team angefeuert haben.

    Allerdings waren die mit der amerikanischen Fahne vermummt. Nur die Augen schauten raus. Erst wunderte ich mich darüber. Aber dann fiel es mir wieder ein. Die US-Bürger haben ja keine Reisefreiheit. Kuba ist für die nicht erlaubt. Die müssen illegal über Mexiko oder so einreisen, wenn sie das US-Fußballteam unterstützen oder Urlaub machen wollen.

    Traurig, aber wahr. Die USA nimmt sich in Sachen Freiheitentzug ein Beispiel an einem kommunistischen Land.
    Fand ich schon eine putzige Aktion von den Zuschauern.

    Das aber nur mal so als Anekdote zwischendurch.

  10. #249
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Thaimax",p="634626
    Lamai, ich bin ja voll Deiner Meinung, nur tu ich mir trotzdem etwas schwer alles nur schwarz/weiss zu sehen, ich interessiere mich auch für die Hintergründe, auch wenn es nur rein theoretischer Natur ist.
    Ein Staat ohne Meinungsfreiheit, ohne Redefreiheit, ohne Pressefreiheit, Reisefreiheit kann generell überhaupt nicht funktionieren, ausser vielleicht auf einer Insel, da können die Leute ja nicht so ohne weiteres flüchten.

    Mit Schwarz/Weiß-Malerei hat das nichts zu tun, die Gründe, warum der Sozialismus nicht funktionieren kann sind in der Tat ganz einfach zu begreifen....

    Das Stichwort lauter: Freiheit...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="634631
    Wo es gerade um Kuba und USA geht.
    Habe letzte Woche im Internet live das WM-Qualifikationsspiel Kuba - USA verfolgt.
    Da waren auch 5 US-Amerikaner auf der Tribüne, die ihr Team angefeuert haben.

    Allerdings waren die mit der amerikanischen Fahne vermummt. Nur die Augen schauten raus. Erst wunderte ich mich darüber. Aber dann fiel es mir wieder ein. Die US-Bürger haben ja keine Reisefreiheit. Kuba ist für die nicht erlaubt.
    Dann muß das Spiel ja wohl zwangläufig auf Kuba stattgefunden haben. Und wie ist die US-Nationalmannschaft dann nach Kuba gereist ?

    Ich würde übrigens freiwillig übrigens auch nicht nach Kuba reisen. Ich unterstütze generell keine Diktaturen....

  11. #250
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Genau so ist es, Lamai, Komunismus könnte nur dann funktionieren wenn es keine Konkurzenz durch den Kapitalismus gäbe und wird deswegen als funktionierendes System nur Theorie bleiben.

    Weiterspinnen könnte man den Gedanken in der Tat nur dann wenn man davon ausgeht, dass die ganze Welt, ohne jegliche Ausnahme, komunisitsch wäre, dann würde er natürlich perfekt funktionieren und keiner müsste hungern. Allerdings wäre dann auch schon der kleinste Gewinngedanke irgendeiner Person eben diese Ausnahme die den Komunismus zum Scheitern bringen würde.

Seite 25 von 28 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirbt die Kultur? Stirbt "Thailand"?
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 04:54
  2. Pilot stirbt im Cockpit
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.10, 19:42
  3. Teenager stirbt durch Sog im Pool
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 17:32
  4. Win 3.11 stirbt !
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.08, 23:56
  5. Samui - Stirbt ein Traum?
    Von Serge im Forum Touristik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.07.04, 16:47