Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 278

Deutschland stirbt aus ...

Erstellt von Didik, 11.09.2008, 08:39 Uhr · 277 Antworten · 13.693 Aufrufe

  1. #131
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Thaimax",p="631680
    tira, auch ein ganz wichtiger Punkt! Mutti darf mit der ganzen Nachbarschaft ...... und Ehemann erwischt .......
    So stiehlt sich der Staat aus der sozialen Verantwortung, auf Kosten des betrogenen Ehemannes, demütigender geht´s ja wohl nicht mehr.
    Das ist einzigartig auf der ganzen Welt, das gibt es nichtmal in Österreich!!
    Ja wir sind schon die globalen Vorreiter der völligen Entrechtung und Bloßstellung des Mannes. Das Schuldprinzip wäre für einige Fälle, die ich persönlich kenne, mehr als angebracht.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Hallo antibes

    Ja wir sind schon die globalen Vorreiter der völligen Entrechtung und Bloßstellung des Mannes. Das Schuldprinzip wäre für einige Fälle, die ich persönlich kenne, mehr als angebracht.
    Wohl wahr , ich habe das auch schon durch gemacht nach 15 Jahren Ehe ............ die Schuldfrage wurde völlig aus dem Scheidungsgesetzen entfernt !

    Der Mann ist also quasi automatisch immer schuld und darf zahlen .........

    Man stelle sich dies in der Strafgesetzgebung vor .......... der Verdächtige wird automatisch verurteilt , eine Schuldnachweisung wird nicht mehr als nötig erachtet ............ :beifall:

  4. #133
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Ist es nicht so, daß die Seite zahlt, die Einkommen hat, wenn die andere nichts einnimmt, unabhängig vom Geschlecht?

  5. #134
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Micha L",p="632098
    Ist es nicht so, daß die Seite zahlt, die Einkommen hat, wenn die andere nichts einnimmt, unabhängig vom Geschlecht?
    Aber meistens ist es ja so, dass der Mann arbeitet, und die Frau die Kinder betreut.
    Und dann tritt Paragraph 1 in Kraft, der Mann zahlt immer, egal ob Schuld oder nicht.

    Es ist ja eigentlich auch OK, dass man für die Kinder zahlt. Aber dass man automatisch vom Staat im Stich gelassen wird, finde ich doch etwas grob, um es sanft aus zu drücken.
    Es wird einem der Hals zu geschnürt, dass nur noch wenig Platz zum atmen bleibt.

    Wenn ich nochmal von vorne anfangen könnte, dann niemals Ehe und auch keine Kinder. Ich habe sie jetzt und ich liebe sie über alles und will sie jetzt auch nicht mehr missen.

    Aber mit dem Wissen, was ich jetzt habe, und mit dem Wissen, dass die Ehe nicht klappt, nee dann halt keine feste Bindung und keine Kinder.

    Aber wenn das Wörtchen wenn nicht wär...

  6. #135
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Hallo Micha L

    Ist es nicht so, daß die Seite zahlt, die Einkommen hat, wenn die andere nichts einnimmt, unabhängig vom Geschlecht?
    hier etwas Lektüre :

    .....Gesetzgeber bei männlicher Unbotmäßigkeit in Frauenhand gelegt hat, sind fürchterlich. "Zahlen soll er, bis er wimmert", empfiehlt "Cosmopolitan" für solche Fälle. "Die Daumenschraube läßt sich lustvoll anziehen, immer gnadenloser ...........

    .......... Allerdings wird er sich in Zukunft weit besser absichern müssen als bisher. Denn die Rachemittel, die der Fest steht, daß Frauen zunehmend beziehungsunfähiger werden: Fast drei Viertel aller Scheidungen werden heutzutage nach relativ kurzer Ehedauer von Frauen eingereicht, was ihnen entsprechend leicht fällt, denn die Zeche bezahlt in der Regel der Mann. ..........

    http://www.pappa.com/emanzi/mm05024.htm

  7. #136
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Daß sich das auf Grund der traditionellen Geschlechterrollen oft so ergibt ist mir klar.

    Aber bezüglich des Unterhaltsanspruchs gibts es neuderdings Einschränkungen.

  8. #137
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Micha L",p="632152
    ...Aber bezüglich des Unterhaltsanspruchs gibts es neuderdings Einschränkungen.
    moin,

    aber net in bezuch zu ausserehelichen beischlaf bsw. iss kein vertrauensbruch net,
    der bleibt weiterhin aussen vor, wird sozusagen bagatellisiert.


  9. #138
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Soweit ich es mitbekommen habe, wird die Dauer des Unterhalts eingeschränkt.
    Wenn also (im Normalfall) der Mann zahlen muß, dann nicht mehr ewig.

    Zur Schuldfrage:
    Am Scheitern einer Beziehung hat nicht immer der Schuld, der fremdgeht. Da gab es früher sicherlich formelle, d.h. ungerechte Urteile.

    Gruß

    Micha

  10. #139
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Hallo Micha L

    Zur Schuldfrage:
    Am Scheitern einer Beziehung hat nicht immer der Schuld, der fremdgeht. Da gab es früher sicherlich formelle, d.h. ungerechte Urteile.
    Ja dies gibt es auch in der Strafgesetzgebung ........ 100% gerechte Urteile in allen Fällen das wird kaum möglich sein !

    Trotzdem das ausseracht laßen jeglicher Schulduntersuchung ist doch katastrophal ........... und die stark angestiege Scheidungquote hauptsächlich durch die Frau spricht doch für sich !

    In den alten , ich glaube bis Mitte der siebziger Jahre , bürgerlichen Scheidungsgesetzten wurde die Schuldfrage noch gestellt .......... und es wäre sicherlich nicht das erstemal dass sich neue Gesetzte nach Jahren als Fehler entpuppen ...........

  11. #140
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Deutschland stirbt aus ...

    Zitat Zitat von Micha L",p="632257
    Soweit ich es mitbekommen habe, wird die Dauer des Unterhalts eingeschränkt.
    Wenn also (im Normalfall) der Mann zahlen muß, dann nicht mehr ewig.
    Zur Schuldfrage:
    Am Scheitern einer Beziehung hat nicht immer der Schuld, der fremdgeht. Da gab es früher sicherlich formelle, d.h. ungerechte Urteile.
    Gruß
    Micha
    Ja Michael, aber meistens. Die betreffenden Personen hätten ihre Unzufriedenheit auf anderem Wege dem Partner kundtun können, vielleicht mit einer ehrlichen Aussprache. Ich kenne einfach zuviele Fälle, in denen der Vertrauensbruch haarsträubend ist.
    Ich erinnere dich nur an das Begleitkommando einer Thai zum Hauptbahnhof, während der Lover schon einen Zug vorher...... Ach lassen wir das.
    Übrigens, mit dem neuen Unterhaltsrecht bin ich noch nicht ganz durch. Da Frau Zypries mitgewirkt hat, werde ich den Hasenfuss garantiert noch entdecken.

Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stirbt die Kultur? Stirbt "Thailand"?
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 04:54
  2. Pilot stirbt im Cockpit
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.10, 19:42
  3. Teenager stirbt durch Sog im Pool
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 17:32
  4. Win 3.11 stirbt !
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.08, 23:56
  5. Samui - Stirbt ein Traum?
    Von Serge im Forum Touristik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.07.04, 16:47