Seite 4 von 35 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 343

Deutschland ist nicht mein Ding

Erstellt von Tramaico, 05.07.2006, 07:01 Uhr · 342 Antworten · 12.866 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Zitat Zitat von Jim Thompson",p="365337
    Zitat Zitat von Tramaico",p="365327
    Viele Wege fuehren bekanntlich nach Rom ...
    Keine geografische Veränderung, aber eine berufliche in die Selbstständigkeit. Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Hatte ich in Deinem Fall auch genauso verstanden und Rom war auch nicht geografisch gemeint :-)

    Viel Erfolg

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Jeder wie er mag, viel Glück und spass in Thailand

    ich würde z.B. gern in Südeuropa leben.

  4. #33
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="365383
    ich würde z.B. gern in Südeuropa leben.
    Und wann geht es los? :-)

    Echt Hamburger Jung in Suedeuropa? Ob dies gut geht?

    Suedeuropa ist natuerlich ein weitgefasster Begriff und sicherlich stellt sich auch die Frage ob Festland oder Insel.

    Trotz des entsprechenden Rufes ist z. B. Mallorca eine Superinsel, wo ich es mit Sicherheit auch problemlos aushalten koennte, aber natuerlich nur weit abseits von Ballermann und Co.

    Viele Gruesse,
    Richard

  5. #34
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Warum denn gleich die deutsche Staatsbürgerschaft ablegen (Doppelstaatsbürgerschaft geht glaube ich nicht), die dir im äussersten Notfall viele Vorteile bringt. Du kannst doch in Thailand solange leben und deine Firma betreiben, wie du willst ? Warum alle Brücken hinter sich abbrechen ?

    Und es ist, soweit ich weiß, fast unmöglich, als Ausländer die thailändische Staatsbürgerschaft zu bekommen, davon mal abgesehen.

    Wer weiß, welche Überraschungen das Leben noch für dich bereit hält ? Du kannst dir jetzt vieles nicht vorstellen. Jetzt, mit 38 bist du in deinen besten Jahren auf Höhenflug. Aber es kann einen Absturz geben, auch wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst.

    Wenn es ganz hart kommen sollte, kannst du immer noch wieder nach Deutschland kommen. Hier gibt es einen Staat, der dir im Notfall die Miete für eine kleine Wohnung und 350 € für den Lebensunterhalt zahlt.

    Ich freue mich jetzt schon auf 5 Wochen Thailand im Dezember und Januar. Das läßt mich über vieles, was mir in Deutschland nicht gefällt, hinwegsehen. Zum Beispiel dieser dümmliche Nationalismus, der dieses Land zur Zeit befallen hat. Und die besoffene und gröhlende Proletarier-Jugend, die hier in Ost-Berlin nachts durch die Straßen zieht.

    Mein persönliche Philosophie ist: Ich will das Beste aus beiden Welten.

    :-) :-) :-)

  6. #35
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    @Lamai

    Halt, halt kurze klaerende Darstellung :-) :

    1. Staatsangehoerigkeit - Mein Ziel ist die thailaendische Staatsangehoerigkeit zu erwerben und ich werde mich zu gegebener Zeit damit befassen. In bestimmten Faellen ist es hierbei nicht notwendig die deutsche aufzugeben (habe uebrigens auch zusaetzlich noch die brasilianische). Ist es nicht erforderlich wuerde ich die deutsche Staatsbuergerschaft nicht aufgeben, was uebrigens auch gar nicht mal ein so leichtes Unterfangen ist. Sollte jedoch die Aufgabe der deutschen Nationlitaet notwendig sein, ehe die thailaendische gewaehrt wird, dann waere ich auch zu diesem Schritt ohne langes ueberlegen (ist bereits vorher erledigt worden) bereit.

    Der wesentliche Punkt in Deinem Statement zur thailaendischen Staatbuergerschaft ist, dass es "fast" unmoeglich fuer einen Auslaender ist, diese zu erwerben. Fast ist nicht absolut unmoeglich, fuer mich ein himmelweiter Unterschied :-)

    Meine Bruecken zu Deutschland habe ich bereits mit meiner Entscheidung auszuwandern, im Juni 1999, abgebrochen, indem ich alles was ich dort besessen verkaufte, mich auch ordentlich abgemeldet und dann die Sache im Februar 2000 realisiert habe. Eine Rueckkehr nach Deutschland auf Basis staatlicher Unerstuetzung war, ist und wird niemals eine Option fuer mich sein. Egal was da komme :-)

    2. Zwischenzeitlich bin ich keine jugendlichen 38 Jahre mehr jung sondern stattliche 45, nachdem ich bereits fast 6,5 Jahre in Thailand lebe und auch in diesem Zeitraum nie wieder nach Deutschland oder in ein anderes Land (einzige Ausnahme 1-taegige Geschaeftsreise nach Singapur am 31.3. diesen Jahres) gereist bin.

    Thailand ist fuer mich mein Zuhause, so wie Deutschland es fuer Dich ist. Das einzige was mich derzeit noch mit Deutschland verbindet ist, dass meine Eltern dort leben (kommen zweimal im Jahr nach Bangkok), ich die deutsche Sprache mehr schlecht als recht beherrsche und nun ja, einen deutschen Pass habe.

    Viele Gruesse,
    Richard

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Hallo Richard,
    ich kann deine Entscheidungen gut nachvollziehen. Die thailändische Staatsbürgerschaft zu erwerben ist in der Tat nicht einfach. Ich wäre meinerseits mit einem Jahresvisum und einer Arbeitserlaubnis schon mehr als zufrieden.
    Nur bin ich noch nicht geschieden und ohne mit meiner künftigen Frau verheiratet zu sein ist es fast unmöglich ein Jahresvisum zu erhalten.

  8. #37
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Hallo Tramaico,

    ich war waehrend meiner Bundeswehr Zeit 4 jahre in
    Portugal stationiert, die Landschaft und das Klima haben mir sehr gut gefallen, die menschen natürlich auch.

    Auch waren wir an Wochenenden öfter in Sevilla und Umgebung, auch wundervoll,
    wobei Andalusien im Sommer doch vielleicht ein Tick zu heiss ist.

    und was soll ich sagen - ich hab Hamburg damals nicht vermisst.

  9. #38
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Zitat Zitat von Tramaico",p="365411
    @Lamai


    2. Zwischenzeitlich bin ich keine jugendlichen 38 Jahre mehr jung sondern stattliche 45, nachdem ich bereits fast 6,5 Jahre in Thailand lebe und auch in diesem Zeitraum nie wieder nach Deutschland oder in ein anderes Land (einzige Ausnahme 1-taegige Geschaeftsreise nach Singapur am 31.3. diesen Jahres) gereist bin.

    Viele Gruesse,
    Richard
    Oh sorry, da hab ich wohl irgendwo was falsch gelesen.

    Ich finde Thailand sehr liebenswert und als ich vor 20 Jahren das erste Mal dort war, war ich völlig hin und weg und bin es immer noch.

    Aber dorthin ganz und gar übersiedeln ? Wäre nichts für mich. Und Bangkok ? Schonmal gar nicht.

    Ich kann es aber durchaus nachvollziehen, daß es dir in Deutschland nicht gefällt. Mir geht es im Grunde genauso. Aber ich kann aus beruflichen Gründen hier (noch) nicht weg.

    Richtig schlimm ist es nach der Wiedervereinigung geworden (womit ich jetzt nichts gegen "die Ossis" sagen möchte), vorher hab ich in West-Berlin gelebt, was wirklich eine Insel der Seeligen war.

    Hier in Deutschland ist eine richtige "Neidgesellschaft" ausgebrochen, wo keiner dem anderen die Butter aufs Brot gönnt. Und es wird viel gejammert und geklagt, weil in dieser Neidgesellschaft ja jeder sich als irgendwie Benachteiligt sieht. Ist wahrscheinlich Teil der deutschen Mentalität.

    Deshalb empfinde ich über die gestrige Niederlage der deutschen Nationalelf klammheimliche Freude. Deutschland ist tatsächlich drittklassig geworden seit der Wiedervereinigung und stellt andererseits aber (wieder) einen leichten Grössenwahn zur Schau. Das heißt, man bildet sich irgendwie ein, man wäre (als Deutscher) etwas besseres, als die anderen. Vielleicht weil deutsche Firmen so schöne Autos bauen ?

    Man sollte sich immer darüber klar sein, daß Nationalität und Hautfarbe reiner Zufall sind.

    Nagut, seine Nationalität kann man ja später ändern.......

    Und wenn man Michael Jackson heißt, kann man sogar seine Hautfarbe ändern.

    Auf jeden Fall wünsch ich dir das Beste. Wenn man einen Entschluß gefaßt hat, sollte man ihn auch konsequent realisieren, was du ja zweifellos getan hast. :bravo:

  10. #39
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Zitat Zitat von wingman",p="365422
    Nur bin ich noch nicht geschieden und ohne mit meiner künftigen Frau verheiratet zu sein ist es fast unmöglich ein Jahresvisum zu erhalten.
    Hey Wingman,

    Wer redet von Heiraten? Mit 52 bist Du qualifiziert als "Ruhestaendler" in Thailand zu leben und solltest damit problemlos zumindest ein Jahres-Non-Immigrant O, mutiple entry (Visarun alle drei Monate) bekommen.

    Nachweis von 800.000 Baht auf thailaendischem Bankkonto ODER nachweisbares (von deutscher Botschaft bestaetigt) monatliche Bezuege von mindestens 65.000 Baht = Jahresaufenthaltsgenehmigung ohne Visarun.

    Viele Gruesse,
    Richard

  11. #40
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Deutschland ist nicht mein Ding

    Meine Gedanken zu diesem Thema:

    Richard, deine Einstellung ist sehr konsequent. Du siehst die Dinge vom Prinzip her, triffst klare Entscheidungen und moechtest den einmal eingeschlagenen Weg mit allen daraus resultierenden Folgen weitergehen.

    Auch wenn du meinst dass dich mit Deutschland nichts mehr verbindet: deine grundsaetzliche Denkweise, dein ausgepraegtes Wertesystem, dein Wunsch nach Klarheit, all das hast du aus Deutschland mitgebracht. Und all das hilft dir jetzt auch in Thailand ein erfolgreicher Unternehmer zu sein.

    Du kannst den Pass abgeben, den deutschen Staat ablehnen, eine andere Sprache sprechen und dich ueber die Niederlage gegen Italien freuen. Aber du wirst trotzdem immer ein Deutscher bleiben.

Seite 4 von 35 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Mein Computer versteht mich nicht.
    Von Simpson im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 23:26
  2. Kann mich nicht in mein Thema einloggen
    Von Silom im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.08, 13:51
  3. Warum wird mein Bild nicht angezeigt?
    Von Smint im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.05, 12:53