Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 91

Deutsches fernsehen in thailand

Erstellt von wick, 07.10.2007, 20:31 Uhr · 90 Antworten · 17.861 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    vielleicht ist dies eine kostenlose gangbare variante mit der auf jeden fall als nur die deutsche welle zu sehen ist. hier in deutschland funktioniert das einwandfrei, in thailand müsste es einmal jemand testen ob die geschwindigkeit des internet ausreicht. aber versuchen kostet ja nix.

    http://forum.jlc-software.com/viewtopic.php?p=2815

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    3Sat geht z.B. auch mit 2mbit nicht, ansosnten ist die Auswahl ziemlich gleich dieser:

    http://de.wwitv.com/

  4. #63
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Das von Netandy angesprochene System basierte auf Zattoo, einem Schweizer Anbieter, und da Zattoo nicht fuer Thailand verfuegbar ist auf einem VPN Tunnel in die Schweiz, um Zattoo eine schweitzer IP unter zu schieben. Zattoo ist kostenlos, VPN liegt irgendwo um die 5 Euro im Monat. Das geht auch heute noch, braucht aber viel interntional Bandbreite.
    Nein, das geht heut nicht mehr. Zattoo hat den "Trick" mitbekommen und sperrt seit Anfang Februar die IPs des Schweizer VPN-Tunnels.

    Fußball, Formel 1 oder auch Nachrichten wären schon gut, falls es auch andere Sendungen gibt, sicherlich auch gerne.
    Wahrscheinlich halt nur in englischer Sprache oder Thai.
    Oder was empfängt man im Kabelnetz für Programme ?
    Gibts da etwa die Sendungen ?
    Formel 1 ist gar kein Problem. Läuft live und in vielfachen Aufzeichnungen auf den Sportkanälen des Pay-TVs von True (Ex-UBC), in englisch und thai.
    Fußball aus Thailand, England, Frankreich, Spanien, Italien, Schottland, Holland und Deutschland ebenfalls. Englischer Fußball fast alle Spiele live, Bundesliga derzeit leider nur ein Sonntagsspiel live, der Rest als Zusammenfassung.
    Ansonsten: Golf, Tennis, Basketball aus USA usw.

    Nachrichten in englisch auf CCN und BBC World.
    Ansonsten aktuelle Spielfilme (z.T. auch deutsche in deutscher Sprache) und die weltweit bekannten US-Serien (Dr. House, CSI usw.) im Original auf den über 50 Kanälen von True.

    Deutsche Unterhaltungssendungen wie Clever werden auch gezeigt, aber in thai synchronisiert. Internationale Quizsendungen wie "Wer wird Millionär" werden in Thailand adaptiert.

    RTL hat im Übrigen sein Internetportal rtl-now kräftig aufgerüstet. Alle Eigenproduktionen sind mittlerweile nachträglich abrufbar, u.a. auch die Nachrichtensendungen.
    ARD-Tagesschau und N-TV-Programm gibt es schon länger, sogar als Livestream. Verbindung ist nachts (bzw. Thaizeit morgens) sehr gut.

    Das ZDF hat seit kurzem auch ein Livestream-Portal. Es ist mir dort allerdings noch kein einziges Mal gelungen, ein Bild zu bekommen. Das gilt im Übrigen auch für die einzig legale Variante, die Bundesliga live im Internet zu sehen. Alle Spiele überträgt Bwin.com als Rechteinhaber. Aber das ist im wahrsten Sinne des Wortes Standfussball und zudem in einem winzigen Kästchen. Um das rauszufinden muss man zudem erstmal Geld einzahlen.

  5. #64
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="568552
    Das gilt im Übrigen auch für die einzig legale Variante, die Bundesliga live im Internet zu sehen. Alle Spiele überträgt Bwin.com als Rechteinhaber.
    Das ist nicht die einzig legale Variante, auch die chinesischen TV-Sender haben die Rechte legal erworben und zeigen mehrere Spiele live. Im türkischen TV gibt es auch Live-Übertragungen, im Internet frei empfangbar, ebenfalls legal.

  6. #65
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Zitat Zitat von maphrao",p="568583
    Das ist nicht die einzig legale Variante, auch die chinesischen TV-Sender haben die Rechte legal erworben und zeigen mehrere Spiele live. Im türkischen TV gibt es auch Live-Übertragungen, im Internet frei empfangbar, ebenfalls legal.
    Nein. Die Chinesen und Türken haben Rechte gekauft. Das stimmt. Sie dürfen sie aber nur innerhalb des Landes anbieten. Daher überprüfen die Türken z.B. die Herkunft der IP-Adresse. Natürlich lässt sich das umgehen, ist aber nicht im Sinne des DFB und somit illegal (es sei denn, man lebt in der Türkei).

    Ähnlich verhält es sich mit den Chinesen und einem amerikanischen Sender. Hier gibt es Software, mit denen man den Sportkanal anzapfen kann. Ist aber eben auch nicht erlaubt. Die Bereitstellung erfolgt zudem nicht vom Sender, sondern von Privatleuten, die den TV-Stream ins Internet stellen.
    Die Verteilung ist also illegal. Inwieweit das Anschauen legal ist, spielt sich in einer Grauzone ab. Gewollt ist das zumindest von der Bundesliga nicht. Zudem ist die Qualität sehr schwankend (von wirklich sehr gut bis grottenschlecht) und manchmal ist dann ein Sender auch mal nicht erreichbar. Zuverlässigkeit sieht anders aus.

    In jedem Fall aber ein Armutszeugnis der Marketingabteilung des DFB. Bwin ist zu schwach fürs Netz, in Thailand und anderen Ländern kommt man im TV gegen die Engländer nicht an. In Kanada soll es inzwischen auch keine Livespiele mehr geben.
    Ich hoffe, dass die sich bald mal etwas vernünftiges einfallen lassen.

  7. #66
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="568595
    Nein. Die Chinesen und Türken haben Rechte gekauft. Das stimmt. Sie dürfen sie aber nur innerhalb des Landes anbieten. Daher überprüfen die Türken z.B. die Herkunft der IP-Adresse. Natürlich lässt sich das umgehen, ist aber nicht im Sinne des DFB und somit illegal (es sei denn, man lebt in der Türkei).
    Die Chinesen haben die Rechte UND in China ist er völlig legal, die Programme ins Internet zu stellen. Dass das dem DFB nicht schmecken dürfte, ist klar, aber das ist der DFB nunmal selbst Schuld.
    Ich würde für Live-Spiele zahlen, aber es gibt eben kein einziges Angebot in diese Richtung.

  8. #67
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Zitat Zitat von maphrao",p="568621
    Die Chinesen haben die Rechte UND in China ist er völlig legal, die Programme ins Internet zu stellen.
    In China natürlich. Aber du lebst ja nicht in China. In Deutschland bietet T-Online die Bundesliga ja auch live im Internet ein - völlig legal. Dafür ist aber bwin.com-Livestream in Deutschland z.B. gesperrt.

    Es muss aber gewährleistet werden, dass eben die Internetangebote aus dem Ausland nicht angesehen werden können. T-Online macht das ebenso wie die türkischen und chinesischen Sender. Die Tagesschau und N-TV blenden bei ihren Streams deshalb auch die Sportberichte aus. Alles andere sind reine illegalen Privataktionen über diverse P2P-Software. Ich persönlich finde das ja eine gute Initiative, aber nichtsdestrotz ist das halt verboten.

    Für Thailand würde das ja auch gehen. True hat die TV-Rechte und evtl. die lokalen Internetrechte (weiß ich aber nicht). Sie könnten die Spiele dann aber ebenso legal für Thais und Expaten im Internet zeigen. Ich glaube, die Premiere League-Spiele können über deren Plattform auch schon gesehen werden. Für die Bundesliga sieht True anscheinend noch keinen Markt.

    Ich wäre ebenfalls bereit, dafür einen Zusatzbetrag zu zahlen. Bis dahin bleibt ja gar keine andere Möglichkeit, als über China & Co. fremdzusehen - und auch das sind leider auch meist nur sogenannte "Spitzen"spiele.

  9. #68
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Nein, das geht heut nicht mehr. Zattoo hat den "Trick" mitbekommen und sperrt seit Anfang Februar die IPs des Schweizer VPN-Tunnels.
    Danke fuers Update, das wusste ich bisher nicht.

    Meine Testzeit fuer Share TV neigt sich dem Ende, Resueme: Ich werde die 1000 Baht im Monat nicht zahlen, denn das ist es mir nicht wert, es ging die letzten Jahre auch ohne deutsches TV, also wird es auch weiterhin ohne gehen, nicht so wichtig.

    Ich habe Wetten Das am Sa zwar sehen koennen, aber die Qualitaet, speziell wenn es groesser sein soll als eine Postkarte ist schlechter als eine VCD, schnelle Bewegeungen wirken wie unter einem Strotoskop. Sender fliegen teilweise ueber Nacht wieder raus, ok, das waren welche, die mich nicht interessiert haben. Timeline , Programm und auch Infos passen nicht zu einander, speziell um die 19:00 herum, das gehen die Simpsons dann 1:30, Gallileo gibt es laut Timeline und Infos gar nicht, nur als Beispiel. Ab 24:00 ist bei den privaten generell Schluss, egal, ob der Film nun zuende ist oder nicht. Ich habe zwar verstaendniss fuer die Rechtslage hier, aber mann kann ja ins Programm schauen und Josefine Mutzenbacher dann gezielt filtern. Fast Live ging fast immer, aber ein zurueckspringen seltener. Auch sind die 1Mbit knapp bemessen, das reicht gerade mal so den Puffer zu fuellen, 2 Mbit sollen es schon sein.

    Positiv fand ich das man die Sendung anhalten konnte, davon habe ich oft Gebrauch gemacht.

    Alles in allem ein interessantes Angebot, was aber noch nicht so ganz ausgereift scheint, Preis und Leistung passen hier noch nicht ganz zusammen, dafuer spricht auch die Tatsache, das mir zweimal der PC abgestuerzt ist (XP Pro) Fuer 500 Baht im Monat gerne und sofort, sobald uns die 2 Mbit dauerhaft zu verfuegung stehen, fuer 1000 Baht ein klares Nein von mir.

  10. #69
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Hallo

    ich habe mir gerade die Formel 1 bei RTL über Share TV angesehen.
    Also ich muß sagen super, nicht ein Aussetzter ohne Ruckeln
    einwandfrei. Im Moment habe ich noch die kostenlose Testphase
    aber ich denke das ist die 30 $ im Monat wert.

  11. #70
    Avatar von Thaivaria

    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    97

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Jetzt bin ich schon den ganzen Tag am Suchen, denn ich wuerde mir hier in Thailand auch gern die Bundesliga anschaun. Leider hab ich aber bis jetzt nix gefunden. Ueber die Suchfunktion bin ich jetzt hier ueber diesen schon etwas aelteren Thread gestolpert. Gibts zu diesem Thema schon was Neues?

    Ich wuerd mir auch Pay-TV anschaffen und dafuer jeden Monat bezahlen, ich finde jedoch keinen passenden Anbieter.

    Geben muss es ja irgend etwas, denn in einigen deutschen Kneipen laufen ja auch die Bundesliga-Spiele...

    Bin fuer jede Hilfe dankbar...


    Gruss,
    Thaivaria

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Fernsehen in Thailand
    Von nicknamevergessen im Forum Computer-Board
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 11.08.14, 11:44
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14