Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91

Deutsches fernsehen in thailand

Erstellt von wick, 07.10.2007, 20:31 Uhr · 90 Antworten · 17.876 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Bei 289.00 kbyte/s wärs wohl ein wenig mehr als DSL light

    kbps (Engl) = kbit/s (Deutsch)

    Sg

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Zitat Zitat von donkrawallo",p="532678
    habe am sonntag das formel1 rennen ueber diese verbindung auf rtl gesehen (in pattaya)
    Erklär doch mal bitte, wo man sich auf der genannten Website TV-Sendungen ansehen kann. Ich finde dort nur die HOS TV-internen Streams.

    Generell kann ich Sport über andere Kanäle auch mit DSL 2000 einwandfrei sehen, aber das läuft über P2P-Technik.

  4. #13
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Meine (NICHT) :-) Erfahrungen mit Hos-TV:

    Auch ich hatte von der ANGEBLICHEN "HOS-TV" Möglichkeit, nämlich deutsches Fernsehen fast vollständig "life" in Thailand empfangen zu können, schon vor einiger Zeit in den bekannten Printmedien Pattaya`s gelesen.

    Zuerst eine "kurze" Vorbemerkung. Ich habe einen speziellen Internet Maxnet Business Account 2560/512 (Download/Upload). Dieser wird aktuell nicht mehr angeboten, sondern nur noch die Variante 2048/512, was aber eigentlich kaum ins Gewicht fällt.

    Bei Downlaods innerhalb Thailands habe ich in der Praxis, und unabhängig der Tageszeit, immer Geschwindigkeiten so um die 240 KB/sec. Dies kann ich auch bei einem Speedtest auf dem Server meines Providers testen. Maxnet Speedtest

    Bei Auslandsverbindungen (z.B. dem schon im Vor-Thread erwähnten "deutschen Save.TV Online Videorekorder") jedoch nur Geschwindigkeiten zwischen 50!! und 200 KB/sec. Dies zeigen auch Speedtests auf nicht-thailändischen Systemen.

    Das Problem sind also nicht die thailändischen Anbindungen (Zugangsgeschwindigkeiten), sondern die Verbindungsqualität (verfügbare Bandbreite) der thailändischen Provider ins Ausland. Je nach tageszeitlicher Auslastung (Anzahl der Internet Nutzer) gibt es deshalb Zeiten wo wirklich sehr vieles im Argen liegt.

    Mag dies bei normalen Downloads unter Verwendung eines Downlaodmanagers nicht ganz so tragisch sein, so stösst man natuerlich bei (Life) Streams, die entsprechend hohe kontinuierliche Bandbreite benötigen, schnell an seine Grenzen.

    Selbst mit meiner guten Anbindung gibt es z.B. Zeiten wo das Bild bei Abrufen des "Tagesschau Life Streams" (www.tagesschau.de) ruckelt, und auch der Lifestrem von N-TV bricht mitunter ab. Zu einigen Zeiten geht auch manchmal GAR NICHTS! :-(

    Bei Surf-Musik-WEB TV kann man die meisten deutschen TV Sender, die einen Internet Stream zum "Life-Fernsehen" anbieten, ansehen und direkt anklicken. Wobei man sagen muss, dass das übertragende Bild der Streams meist nicht der kompletten vollen TV Auflösung entspricht (Verkleinerte oder reduzierte und deshalb unscharfe Darstellung).

    So benötigt z.B.: das Programm des ZDF 300 KB/sec, N-TV 298 KB/sec, und Phönix soagr 796 KB/sec. Wie weit man hier mit seiner thailändischen 1048 Kbps (1 Mbps) Anbindung (max. ca. 120 KB/sec) kommt, kann sich ja jeder ausrechnen. Soweit die technischen Voraussetzungen.


    Nun bei HOS-TV mit seinen angeblich 40 deutschen Life Programmen scheint dies ja anderst zu sein, hier genügt angeblich die 1048 Kbps (1 Mbps) Anbindung. Einige technisch sehr bewanderte Freunde von mir, und auch ich selbst, wollten sich das System deshalb unbedingt zeigen lassen.

    Also Anruf bei HOS-TV. Es wurde ein Termin vereinbart der dann von Seiten HOS-TV nicht eingehalten wurde. Weitere Anrufe, viele Versuche einen Vorführtermin zu bekommen.... Absagen, Ausreden, Beschwichtigungen. Einmal konnte man uns angeblich nicht finden, wir sollten doch einen Lagepaln zufaxen (unsere Häuser stehen 300m von der Sukhumvit Road entfernt in einer ausgeschilderten und normal asphaltierten Strasse). :-)

    Bei uns entstand sehr schnell der Eindruck das HOS-TV das System nicht vorführen wollte, bzw., (meine persönliche Meinung) NICHT KONNTE. Auch der HOS-TV Mitarbeiter (einer lt. deren eigener Homepage "Verantwortlichen") machte bei den Anrufen auf mich persönlich einen sehr inkompetenten Eindruck. Wir haben dann schliesslich aufgegeben.

    Schaue ich die, in meinen Augen schnell "zusammengeschusterte" Homepage von HOS-TV an, verstärkt sich dieses ungute Gefühl bei mir noch. Ich denke, dieser "Internet-Auftritt" könnte bei einem Pizza-Bäcker, der sich das kurz selbst zusammengebastelt hat, vielleicht noch akzeptabel erscheinen, bei einem Medienunternehmen erwarte ich persönlich dagegen anderes.

    Auch liest man dort, "Oh Wunder (!)" nichts von der bahnbrechenden Möglichlkeit des deutschen "Fernsehzugangs" für Thailand. Statt dessen wird auf andere "Medien-Dienstleistungen", oder die selbst produzierten "Werbe-Fernsehsendungen" dieses Unternehmens verwiesen. Über deren Qualität möchte ich hier nichts schreiben, ich denke jedoch sie passen sehr gut ins "Unternehmensbild".

    Mein Fazit:

    Stimmt die Behauptung von HOS-TV, und dieses Unternehmen verfügte wirklich über die beschriebene Technologie wäre sie der Renner schlechthin in Thailand. Nicht nur in Pattaya, sondern auch vor allem in BKK mit seinen guten Internet Anbindungen. Denken wir hierbei nur an die vielen Hotels mit auch deutschsprachigem Publikum. Auf das Anbieten seiner anderen "Mediendienstleistungen" wäre HOS-TV sicher nie mehr angewiesen.

    Leider kenne ich bisher kein Hotel oder eine andere Person die das System besitzt. Und so verfestigt sich bei mir selbst der Eindruck, das dies alles nur ein Schwindel (wohl aus werbetechnischen Gründen), eines thailändischen Farang-Kleinunternehmens war um etwas Aufmerksamkeit zu erheischen. :-)

    Gruss an alle von

    Netandy

  5. #14
    Avatar von Tiblo

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    188

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    so direkt wie beim netandy wollte ich es nicht sagen. aber er trifft den nagel eigentlich schon auf dem kopf.

    wenn ich lese das alles kostenlos ist, und nur die installation bezahlt werden muss, dann ist das schon mehr als merkwürdig. natürlich gibts es auch keine Geld-Zurück Garantie wenn es nach der 10.000baht installation nun doch nicht so toll funktioniert. der installateur ist fein raus und freut sich an der schnellen kohle, doch der kunde steht am ende dumm da.


    grob technisch gesehen ist es eigentlich nur in guter qualität möglich, wenn die TV Sender wie RTL, Sat1, ZDF usw. direkt ihren Stream auf einen Server in BKK senden. dazu sind dann interne abkommen mit den sendern nötig, die das auch sicherlich nicht umsonst machen. und allein der server in bkk benötigt dann eine riesige bandbreite, denn wenn 1000 kunden gleichzeitig draufzugreifen und die lifestreams "saugen", dann reicht gewiss kein billig server mit mittelmäßiger anbindung mehr aus.
    wie gesagt, techisch ist das alles möglich und wird gewiss in naher zukunft auch kommen in thailand.

    ABER nicht zum nulltarif. denjenigen den ich kenne und daran arbeitet schätzt so kosten von ca. 1500 baht im monat für den kunden. dazu ne internet leitung für noch mal mindestens 1000baht.

  6. #15
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Your current bandwidth reading : 256.00 Mbps


    which means you can download at 32 MB/sec. from our servers.

    33.6 kbps dial-up
    56 kbps ISDN
    128 kbps ISDN
    384 kbps DSL
    768 kbps DSL
    1000 kbps DSL
    1500 kbps DSL/T1/Cable Modem
    262144 kbps YOU


    Das würde wohl genügen, um im LOS anständig Fernsehen schauen zu können. Aber was solls, ich hock in der Schweiz und brauch kein Internet-Fernsehen.....

  7. #16
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    @Thaibär, 256Mbit ist ja ungefähr, grob gesagt, 20x schneller als der durchschnittliche DSL-Nutzer in Deutschland an Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt bekommen kann.
    Wäre nicht schlecht, wenn Du mir verraten kannst wo man diesen Traum schlafloser Nächte bekommen kann

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Hab von der Thematic leider keine Ahnung.

    Evtl. steht hier was interessantes..

    http://www.realthailand.info/live-tv...n-in-thailand/

  9. #18
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Gerade auch getestet:

    Your current bandwidth reading :
    151.20kbps

    which means you can download at 18.9 KB/sec. from our servers.

    33.6 kbps dial-up
    56 kbps ISDN
    128 kbps ISDN
    151.2 kbps YOU
    384 kbps DSL
    768 kbps DSL
    1000 kbps DSL
    1500 kbps DSL/T1/Cable Modem


    ...und das war schon ein Rekordwert. Ist bei uns in der Firma in Rayong (Province nicht Stadt). In meinem Appartment in Pattaya sieht es nicht viel anders aus, wenn überhaupt.

    Der @Thaibär wird wohl eine sehr gute Verbindung haben, beruflich oder Vitamin-B, jedenfalls nahe an einem großen Knoten. Würde mich auch interessieren wie die 256 Mbit/sec schaffst

    Sg,
    Christian

  10. #19
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    Your current bandwidth reading : 301.30kbps


    which means you can download at 37.66 KB/sec. from our servers.

    33.6 kbps dial-up
    56 kbps ISDN
    128 kbps ISDN
    301.3 kbps YOU
    384 kbps DSL
    768 kbps DSL
    1000 kbps DSL
    1500 kbps DSL/T1/Cable Modem


    mehr als letzes mal :bravo:

  11. #20
    Avatar von Tiblo

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    188

    Re: Deutsches fernsehen in thailand

    which means you can download at 37.66 KB/sec. from our servers.
    für ein einigermaßen gutes streaming bei einem server in der nähe sollte dieser wert bei mindestens konstanten 150KB/sec. liegen. das wichtigste ist das der wert nicht dauernd unter 150 schwankt, dann bekommt man nämlich das "tolle" stoppen beim streaming.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Fernsehen in Thailand
    Von nicknamevergessen im Forum Computer-Board
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 11.08.14, 11:44
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14