Seite 65 von 74 ErsteErste ... 15556364656667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 738

Deutsche Frau = Thai Frau ?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 23.07.2002, 22:25 Uhr · 737 Antworten · 46.299 Aufrufe

  1. #641
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    kleine Anekdote....

    der Sohn der Treuzeugin meiner Frau, in thailand geboren und mit 9 Jahren nach Deutschland gekommen, erzählte mir die Story wie er seiner Mutter zuliebe nach Thailand zurückging um für sie Thambun zu machen und ins Kloster ging.

    Da musste er mal mit zu einer Beerdigung, saß da rum in seiner Mönchsrobe mit geschorenem Kopf und hat mit dem Buddhismus aber sogarnichts am Hut, er bewegte die Lippen und murmelte hilflos herum als die Mönche auf Pali passende Texte rezitierten.

    Die Menschen verneigten sich vor ihm, den K.i.ffer aus Deutschland mit null Ahnung vom Budhismus, und er fand das alles höchst suspekt.


    (jaja, schon klar die Menschen neigen ihr Haupt und waien nur stellvertretend)

    In meiner Zeit im Wat kam mal der Polizeichef der Provinz Phayao und hat sich vor mir bis auf den Boden verneigt...dem war es sowas von egal, ob ich Farang war oder Thai.

    Aber mal frei gesprochen: Es ist nicht schlecht, wenn dem Thai durch die Religion eine gewisse "Guidance" gegeben wird - ansonsten würde die Gesellschaft warscheinlich komplett auseinanderfallen.

  2.  
    Anzeige
  3. #642
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    doch doch, den Mönchen wird ein Umschlag überreicht, das ist Tradition.
    Ich habe im Dezember traditionell geheiratet, da hat kein Mönche einen Umschlag mit Geld erhalten!

  4. #643
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    In meiner Zeit im Wat kam mal der Polizeichef der Provinz Phayao und hat sich vor mir bis auf den Boden verneigt...dem war es sowas von egal, ob ich Farang war oder Thai.

    Aber mal frei gesprochen: Es ist nicht schlecht, wenn dem Thai durch die Religion eine gewisse "Guidance" gegeben wird - ansonsten würde die Gesellschaft warscheinlich komplett auseinanderfallen.
    ja sicher, diese Aufgabe hat die Religion. So pragmatisch sehe ich das auch. Alles andere.................... geschenkt

  5. #644
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Ich habe im Dezember traditionell geheiratet, da hat kein Mönche einen Umschlag mit Geld erhalten!
    da frag mal nochmal nach, das geschieht sehr diskret.

  6. #645
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ja sicher, diese Aufgabe hat die Religion. So pragmatisch sehe ich das auch. Alles andere.................... geschenkt
    Ja, Respekt zeigen vor Menschen ohne Haare

  7. #646
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    da frag mal nochmal nach, das geschieht sehr diskret.
    Habe ich gerade also, für die Zeremonier selbst wird kein "fester" Preis ausgehandelt. Es wird aber ein freiwilliger Betrag überreicht.

    Da die Mönche für den Tempel noch Land von meiner thail. Familie für unsere "gute" Zukunft geschenkt bekommen haben, habe ich diese "Geldübergabe" nicht mitbekommen, da diese auf dem Weg zum Tempel gemacht wurde, wo dann feierlich die "Landbesitzurkunde" an den Tempel übergeben wurde.

  8. #647
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das passt nur so gar nicht mit der thailändischen Wirklichkeit zusammen.
    Das mag sein, aber das habe ich in hunderten von Seiten buddhistischer Lehrbücher während meiner Zeit im Wat so gelesen.

    Und es stimmt, dass ich nach meinem Austritt (ศึก) aus dem Mönchsein die meisten Viallgers (ฆราวาส) als gottlose Heiden wahrgenommen habe.

  9. #648
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Habe ich gerade also, für die Zeremonier selbst wird kein "fester" Preis ausgehandelt. Es wird aber ein freiwilliger Betrag überreicht.

    Da die Mönche für den Tempel noch Land von meiner thail. Familie für unsere "gute" Zukunft geschenkt bekommen haben, habe ich diese "Geldübergabe" nicht mitbekommen, da diese auf dem Weg zum Tempel gemacht wurde, wo dann feierlich die "Landbesitzurkunde" an den Tempel übergeben wurde.
    Nach unserer Morgenzeremonie hat ein Laie noch meinem Schwiegervater zu verstehen gegeben, die Spende sei zu niedrig. Soviel zum Thema freiwillig. Mein Schwiegervater wurde dann wohl auch ein wenig lauter, weil eine Spende eben genau das sein sollte, freiwillig.

  10. #649
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ja, Respekt zeigen vor Menschen ohne Haare
    Da bitte ich drum.

  11. #650
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ach du, ich wollte in den Trennungswirren mit meiner Ex-Frau 2003 auch mal in Sarakham ordinieren. Irgendwie wurden mir da 30k genannt, so dass die Sache danach gestorben war...war auch nicht schlimm.

Seite 65 von 74 ErsteErste ... 15556364656667 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Frau + Thai Mann
    Von sarah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 05.08.11, 18:12
  2. Visum für meine deutsche Frau und 2 Töchter
    Von niliramle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 18:14
  3. Hilfe, meine Frau ist Deutsche!
    Von PengoX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:14
  4. Thai Frau hui Deutsche Frau pfui.... ????
    Von mr. X im Forum Literarisches
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 18:01