Seite 62 von 74 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 738

Deutsche Frau = Thai Frau ?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 23.07.2002, 22:25 Uhr · 737 Antworten · 46.241 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Kenne eine, die verdient echtes Geld, mehr als ihr Ehemann und ich zusammen genommen. Aber sie greift ihrem wirtschaftlich schwächeren Ehemann unter die Arme, wo von auch noch die deutlich jüngere Freundin aus Thailand profitiert.
    Dazu müsstest du schon mehr Details berichten, denn wie es sich in deinem Satz liest, ist es ein völlig unnormales Verhalten einer Frau, egal ob es sich nun um eine Thailänderin handelt oder eine Deutsche. Es sei denn, es liegen noch andere Umstände vor, die du nicht kennst, nicht nennst oder nicht richtig bewertest.

    Da wäre z.B. die Frage, womit die genannte , so überaus tolerante und großzügige Thaifrau ihr vieles Geld verdient. Offensichtlich nicht in Thailand.

    Der von ihr gesponserte Ehemann hat nach deinen Angaben eine deutlich jüngere Freundin aus Thailand, die er dann praktisch mit dem von seiner Angetrauten erhaltenen "Unterstützungsgeld" finanziert. Frage auch dazu: Ist die Freundin in Thailand oder auch in Deutschland bzw. Europa.

    Ich kann dir aber trotzdem schon eine "Konstellation" nennen, bei der das geschilderte Verhalten der Thaifrau absolut möglich und überhaupt nichts Besonderes ist:

    Die geschäftstüchtige und häufig im Rotlichtmilieu , Massagesalon, etc. ihr Geld verdienende Thaifrau hat den geilen Fremdgänger von Anfang an nur als willkommenen Visa- und Bleiberechtsbeschaffer geheiratet. Geliebt hat sie den Kerl aber nie. Deshalb ist es ihr auch völlig egal, wo und mit wem er "herumhurt" .., denn sie selbst wird auf S.ex mit dem von ihr kostenpflichtig gehaltenen, ..weil geringverdienendem bzw. auf Grund von staatlichen Unterstützungszahlungen schon überhaupt nicht arbeitenden "Visaschwein" (..so werden die nur zur Bleiberechtsbeschaffung an Land gezogenen Freier genannt..) überhaupt keinen Wert legen.

    Solche und ähnlich Fälle gibt es zwar auch, doch liegst du völlig daneben, wenn du daraus allzu verallgemeinernd die völlig falschen Schlussfolgerung in Bezug auf "die" Verhaltensweisen der Thaifrauen im Allgemeinen ziehst. Das wird höchstens von denjenigen verheirateten Fremdgeh-Liebhabern gern gemacht, die damit ihr eigenes Fehlverhalten vor sich selbst rechtfertigen möchten.

    Scheint, dass es Frauen gibt, denen im fortgeschrittenen nicht mehr allzuviel an gewissen körperlichen Aktivitäten liegt. Die sind zufrieden wenn sie einen in allen anderen Belangen zuverlässigen Ehemann haben, der sie respektiert und nicht vom Sockel stößt..
    Betonung aber ganz deutlich auf "scheint" .. Auch wenn ihnen nicht mehr allzuviel an "gewissen" Aktivitäten liegt, sind sie keineswegs damit zufrieden, wenn der Mann fremdgeht. Damit beweist er nämlich ganz besonders , wie wenig er sie respektiert. In Thailand wird sie also eventuell notgedrungen aus rein wirtschaftlichen Gründen bei ihm bleiben, doch in Deutschland , wo inzwischen ca. 65 Prozent aller Scheidungen von Frauen eingereicht werden, muss sich auch der noch geile Lustopa über 60 darauf gefasst machen, dass er von seiner betrogenen Frau die selbstverdiente Quittung für seine "Fremdaktivitäten" vom Scheidungsrichter zugestellt bekommt. Und das wird unheimlich teuer..

    Und es gibt sogar Thailänderinnen, die ihren Ehemann bei der Suche und Pflege der Bekanntschaft mit einer jungen Frau behilflich sind, damit der Mann die Freude am Leben behält.
    Wünsche weiterhin einen festen Glauben an Sagen und Märchen.
    Dir wird bestimmt auch schon zu Ohren gekommen sein, dass junge Thailänderinnen völlig im Gegensatz zu jungen Europäerinnen unwahrscheinlich auf möglichst alte Männer stehen. Den "Beweis" dafür kann schließlich jeder in den thailändischen Touristen-Hochburgen selbst erkennen, wenn er dort die vielen "verliebten" Pärchen, bestehend aus Rentner und Jung-Lady durch die Gegend ziehen sieht..

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ......

  4. #613
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    ich würde meinen reine und ewige Liebe ist etwas das wir Hollywood und Märchenerzählern überlassen sollten. Das Leben selbst ist viel pragmatischer und weniger naiv romantisch.

    Da draußen laufen ne Menge weibliche Glücksritter rum die einen Mann mit Kohle suchen. Es ist auf lange Sicht ein Deal der passt und oftmals nicht passt. Wenn eine Frau lediglich ihre optische Attraktivität in die Waagschale werfen kann so ist das ja nunmal ein vergänglicher Vorteil.

  5. #614
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Solche und ähnlich Fälle gibt es zwar auch, doch liegst du völlig daneben, wenn du daraus allzu verallgemeinernd die völlig falschen Schlussfolgerung in Bezug auf "die" Verhaltensweisen der Thaifrauen im Allgemeinen ziehst.
    Richtig, nur wie kommst Du darauf dass ich verallgemeinere. Wollte Dir nur sagen, dass eben nicht nur wirtschaftlich schwache Frauen es hinnehmen, wenn der Mann auf gewisse Dinge nicht verzichten möchte. Im Gegenteil, gerade unter den Wohlhabenden scheint mir diese Vorgehensweise ungleich verbreiteter als unter den armen Leuten.

  6. #615
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Richtig, nur wie kommst Du darauf dass ich verallgemeinere.
    Das habe ich von dir nicht behauptet. Du hast vermutlich das "wenn" in meinem Satz nicht gesehen.. Bedeutet also : WENN du daraus verallgemeinernd ..u.s.w., dann würdest du völlig daneben liegen. Alle Klarheiten nun beseitigt ?

  7. #616
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich würde meinen reine und ewige Liebe ist etwas das wir Hollywood und Märchenerzählern überlassen sollten. Das Leben selbst ist viel pragmatischer und weniger naiv romantisch.
    ..sagte der alte Hahn entschuldigend und stieg von der jungen Ente..

    Um ewige und reine Liebe geht es nicht, sondern einfach nur ums Fremdgehen, welches vom jeweils betrogenen Partner in ..sagen wir mal in den allermeisten Fällen nicht ohne entsprechende Gegenreaktionen akzeptiert wird. Deshalb läuft das ja auch möglichst "unauffällig" ab, ..aber wenn der Fremdgeher dann trotzdem erwischt wird, ist die Hölle los und ein zuvor meist noch bestehendes Vertrauensverhältnis zwischen den Ehepartnern ist verständlicherweise endgültig kaputt.. In Thailand bedeutet es zudem noch einen sehr großen Gesichtsverlust für die Ehefrau, wenn im Bekanntenkreis bekannt wird, dass ihr Mann sich eine Mia-Noi zugelegt hat und er damit beweist, dass ihm seine Angetraute nichts mehr bzw. nur noch ziemlich wenig wert ist. Sprich doch im Zweifel mal mit unabhängigen Thaifrauen darüber..

    Da draußen laufen ne Menge weibliche Glücksritter rum die einen Mann mit Kohle suchen. Es ist auf lange Sicht ein Deal der passt und oftmals nicht passt.
    Dagegen ist ja auch so lange nichts einzuwenden, wie es keine bereits verheirateten Glücksritterinnen sind, die das ohne Wissen ihres Angetrauten machen. Sonst wären es nämlich ehebrecherisch aktive weibliche Glücksritter. In Thailand sieht das dann so aus, dass die meisten dabei Erwischten von ihrem Thaimann dafür unverzüglich aus dem Haus geprügelt würden ..und nur ein äußerst kleiner Rest weitermachen dürfte, so lange der faule Ehemann ( Grund-Typ Zuhälter..) von ihren Einkünften gut mitleben kann..

    Wenn eine Frau lediglich ihre optische Attraktivität in die Waagschale werfen kann so ist das ja nunmal ein vergänglicher Vorteil.
    Das sollte der Mann bereits wissen, wenn er sie trotzdem heiratet. Er selbst wird ja im Laufe der Jahre auch nicht gerade schöner und attraktiver, sondern altert ebenso. Als Entschuldigung dafür, die angetraute "Alte" bei ausreichend vorhandener "Kohle" im Alter mit einer oder gar mehreren, meist erheblich jüngeren Weibern zu betrügen, kann man das deshalb nicht gelten lassen. Es wäre eine reine "Vorteilsnahme" ohne jede Rücksicht auf die mit Sicherheit schwer verletzten Gefühle der "Alten" .

    Die genannte "Vorteilsnahme" ..

    (..entspricht völlig dem Begriff Korruption , weil die jungen Weiber mit Geld und/oder Geschenken korrumpiert werden)

    ..erfolgt mit Hilfe finanzieller Zuwendungen , denn "umsonst" und aus reiner Liebe zu älteren Lustmolchen mit unwiderstehlichem Geldsackflair machen es die jungen Mia-Nois bestimmt nicht.

  8. #617
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    ich würde mal sagen es gibt einiges zwischen Menschen und deren Beziehungen untereinander, speziell zwischen Männern und Frauen, was
    besser nicht ans Tageslicht kommt.

    Solange die Spielregeln bekannt sind und eingehalten werden lässt sich damit leben

    "Ich fahr dann mal auf Geschäftsreise"

    natürlich weiß ein Mann das seine Frau älter wird, das ist ja auch nur ein Teilaspekt, es wird aber auch Routine und Langeweile und es ist die Frage ob man das aushalten muss oder kann. Wohlwissend das alles bei unzähligen Wiederholungen Routine wird. Also auch die neue
    attraktive Geliebte ist ja nur attraktiv solange sich keine Routine entwickelt.

    Mir ist es nebenbei ziemlich Wurst was die Motivationslage anderer Menschen angeht, solange meine Motivationen mir klar sind und meine
    Bedürfnisse befriedigt werden. Dabei kann ich damit gut umgehen das ein junges Mädel in mir den Sugardaddy sieht, das ist mir völlig Latte. Als ich sehr jung war, unter 20, ja da gings nur um Attraktivität und nicht um sozialen Status.

    Alles danach hat immer mehr mit sozialem Status zu tun, Attraktivität ist gleichzusetzen mit sozialer Sicherheit für Weibchen mit steigender Bedeutung je älter sie werden und abhängig von eigener finanzieller Unabhängigkeit. Das Ganze ähnelt immer mehr einem Deal, ich denke nüchtern und so fällt meine Beurteilung auch aus.

  9. #618
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wie gut, dass ich mit solchen Sachen nichts mehr zu tun habe.

  10. #619
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wie gut, dass ich mit solchen Sachen nichts mehr zu tun habe.
    freu dich nicht zu früh, hehe

  11. #620
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ein buddhistischer Mönch der Almosen entgegennimmt statt selbst zu säen und zu ernten nimmt anderen auch was weg.

    auch wenn der Spendende das nicht so sehen mag.

    Im Grunde ist es das Gleiche, wenn auch nicht das Selbe
    Halt, stop, hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen.

    Erstens säen buddhistische Mönche durchaus selbst, sprich es gibt einen Gemüsegarten hinter dem Wat.
    Was sich in der letzten Zeit an (Un)- Sitten entwickelt hat (Alimentierung), hat mit der Lehre an sich nichts zu tun.

    Zweitens ist es eine andere Geschichte, ob ein gläubiger Buddhist etwas für die Mönche spendet (Stichwort: Unverlangt übereignen) oder (und darauf zieht die buddhistische Lehre ab) ob jemand aus Profitgründen seine monetären Mittel auf Kosten Anderer mehrt (genau dann ist per Definition der Sachverhalt des "bekommen" erfüllt).

Seite 62 von 74 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Frau + Thai Mann
    Von sarah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 05.08.11, 18:12
  2. Visum für meine deutsche Frau und 2 Töchter
    Von niliramle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 18:14
  3. Hilfe, meine Frau ist Deutsche!
    Von PengoX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:14
  4. Thai Frau hui Deutsche Frau pfui.... ????
    Von mr. X im Forum Literarisches
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 18:01