Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 108

Der Thai-Isaaner.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 31.08.2003, 21:26 Uhr · 107 Antworten · 5.377 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Der Thai-Isaaner.

    @Mi Noi

    Wow....schon interessant, wie die Eindruecke unabhaengig voneinander uebereinstimmen. Das gleiche Thema hatten wir vor kurzem erst hier:

    http://www.nittaya.de/ptopic-81846-.html#81840

    Ich war erst vor kurzem in Mumbai (Bombay). Der Name kommt angeblich vom franzoesischen Bon...das wars aber auch schon. Nix mit Bonbon....selbst die Manager STINKEN! Dagegen sind europaeische Backpacker die reinsten Perfummodels . Und sowas hab ich bei anderen Asiaten noch nie erlebt.

    Gruss,
    Mac

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Der Thai-Isaaner.

    So, jetzt habt ihr gesagt, wer stinkt und wer etwas weniger stinkt.

    Und jetzt?

    Kann ich endlich meine Suppe stäbeln?

  4. #93
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Der Thai-Isaaner.

    Mensch Iffi, Du kannst doch keine Suppe mit Staebchen essen. Da tropft die Bruehe nur runter und hinterher halten 'se Dich fuer 'nen Indianer ;-D

    Guten Appetit wuenscht
    Mac

  5. #94
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Der Thai-Isaaner.

    @MadMac,

    Nudelsuppe, Nudelsuppe...

  6. #95
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der Thai-Isaaner.

    Mensch MadMac, wie ißt man denn Nudelsuppe ohne Stäbchen? :O Ok, Buchstaben und Sternchen mal ausgenommen. Hat man in Singapore ein anderes System?
    Jinjok

  7. #96
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Der Thai-Isaaner.

    @Jinjok

    Die Nudeln in der Suppe kamen erst spaeter ins Spiel :-). Und selbst Nudelsuppe loeffelt man mit diesem komischen Suppenloeffel aus Porzellan oder auch Dosenblech :P.

    Guten Appetit!
    Mac

  8. #97
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Thai-Isaaner.

    Hallo alle miteinander....

    Ich erlaube mir mal hier, nach der Lektuere aller Beitraege, meinen Eindruck darzulegen.

    Ich bekomme durch einige Aussagen hier das ungute Gefuehl das einige in ihrem Verhaeltniss und ihren Aussagen bezueglich der Menschen und deren Lebensweise augenscheinlich nur nach einer Hormonsenkungsmaschine gesucht haben.

    Und nicht nach einer Partnerin die aus einem anderen Kulturkreis kommend eventuell das Leben mit ein wenig mehr Wuerze (im wahrsten Sinne des Worte) versehen koennte.

    Vieles ist allzu rechthaberisch Ur-Deutsch.

    Warum hat es Thailand mit diesen "Dreck liebenden und zu nahezu Nichts faehigen Leuten" so weit gebracht-ganz OHNE uns "Moechtegern Titanen"?

    Was ist denn an "unserer" verseuchten und sterilisierten Umwelt so toll?
    Was an Pseudo-Krupp an den Allergien und unspezifischen Dermatosen?

    Was ist an einem ueberreguliertem Staat der nur noch Verwaltung kennt so toll?

    Warum haben unsee Kinder aufgehoert "Dreck zu fressen"-"Dreck" reinigt bekanntlich den Magen

    Haben wir den Thais etwa beigebracht ihre koeniglichen Bargen, ihre Tempel zu bauen und die historischen Kunstwerke zu schaffen?

    Staedte und Kulturen wie Sukhotai und Ayutthaya aufzubauen?

    Wo ist die in unserem Kulturkreis sooooo hochgehaltene Menschenachtung, die Toleranz?

    Wo ist der Wille zum Verstehen, zum Konsenz, zur zwischenmenschlichen Verstaendigung?

    Wo ist da unsere "Bildung", unsere "Erziehung" oder sehe/lese ich hier nur von der arroganten Dominanz der Fahnenjunker der Kolonialmaechte und moechtegern Herrscher?

    in diesem Sinne...
    Samuianer
    :O

  9. #98
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Der Thai-Isaaner.

    @Samuianer,

    Nicht daß ich mich jetzt getroffen fühlen würde, im Gegnteil - aber ich finde du schießt den Ball jetzt über´s Tor, sogar über die Umzäunung hinaus.

    Wenn du so fatal argumentierst, dann geh´ doch wenigstens auf die einzelnen Beiträge, deren Aussage bzw. die Verfasser ein. Andernfalls kann man deine Aussage kaum richtig ernstnehmen...
    So dahingeschmettert ist das nur schnellebige Gratisprovokation...Du machst es dir da, glaube ich, etwas zu leicht

  10. #99
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der Thai-Isaaner.

    @ MrLuk
    Während ich noch nach den rechten Worten suchte, hast Du es schon geschrieben.

    @ Samuianer
    Unkonstruktiv und polemisch möchte ich noch hinzufügen. Kein Paradebeispiel für den respektvollen Umgang miteinander in einem Internetforum.
    Jinjok

  11. #100
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Der Thai-Isaaner.

    Bin gerade wieder zurück von einem 5-Wochen Trip. Habe hier nur mal das Eingagsposting von Otto-N. gelesen. Mein Eindruck ist der, das man nicht "Schmutzig" sagen sollte, sondern den Thais fehlt das Umweltbewußtsein, das wir hier haben.

    Nur zwei Beispiele:

    In Mae Chan (kleiner Ort ca. 20 Km nördlich von Chiang Rai) haben wir in einem kleinen Ressort übernachten. An dessen Restaurant fließt ein kleiner Fluss vorbei. Ich konnte dann beobachten wie eine Frau den Inhalt einer Bierkiste (Papier etc.) einzeln in den vorbeifliessenden Fluss warf, die Kiste umdrehte und ordentlich ausklopfte und dann nicht wieder als Abfalleimer verwendete, sondern sie auch in den Fluss warf. Sehr ordentlich.

    Zum Anzünden vom Grill wird meist trockenes Holz, Reisig verwendet und dann die Holzkohle darauf. Wenn man das nicht zur Hand hat, wird irgendwas aus Gummi gesucht - liegt meist rum - und als Grillanzünder benutzt. Funktioniert bestens!

    Soweit nur kurz zwei Beispiele, muss weiter auspacken.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2 Isaaner in Siena
    Von waanjai_2 im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.11, 17:04