Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 73

der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

Erstellt von zero, 19.04.2007, 11:54 Uhr · 72 Antworten · 5.753 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Amsterdam hat im Vergleich zur Herbertstrasse in Hamburg einen liberalen Ansatz.
    [quote] Sie ist etwa 60 Meter lang und an beiden Enden mit Barrieren abgesperrt, so dass kein Einblick von außerhalb möglich ist. Der Zutritt ist erst ab 18 Jahren erlaubt und für Frauen nur nicht empfohlen und nicht, wie auf Beschriftungen an den Barrieren zu lesen ist, verboten.[/quote]
    Während die Herbertstrasse, mit ihren Fensterfrauen als öffentliche Strasse, eine Art Alterskontrolle hat,

    ist Amsterdam offen für jedermann.

    Finden sich vor den Fenstern einige Interessenten zusammen,
    beginnen einige Frauen, angekleidet natürlich, mit eindeutigen Bewegungen von Händen und Körper, die Interessenten anzuheizen, damit sie hereinkommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Zitat Zitat von UweFFM",p="472341

    PS noch einige conservativ scheue Thaitouristinnen aus der Soi7:
    [picture]
    dagegen sieht man, das die angegangende Frau nun wirklich keine Arbeitskleidung an hatte.


  4. #23
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Wie auch immer. Ich habe mir mal vor ein paar Monaten die ganzen „Crime“ Links von Pattaya News gegoennt.

    Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, der belgische Tourist ist wohl doch sowas wie ein Durchschnittstourist.

    - Ich komme zu diesem Schluss, wenn ich mir die ganzen Geschehnisse eines Jahres Pattaya reinziehe.

    - Ich war ja mittlerweile auch selbst in Pattaya und in Bangkok Patpong ja auch und dort braucht man nicht lange suchen, um einen Farang zu finden, der denkt das sei cool.

    - Ein paar Bekannte, die regelmaeesig hierher fahren meinten vor einem Jahr zu, als ich sagte sie sollen mal nicht so abwertend sein, die muessen so behandelt werden, die Frauen in Thailand.

    Die letzte Aussage deckt sich sogar ziemlich weitgehend mit der des assligen Beligiers. Und es scheint wohl, dass viele Touris ihren Verstand zu Hause lassen (sollten sie denn welchen haben).

    Klar findet man solche Szenen auch in Europa und Deutschland. Fuer mich steht der belgische Tourist fuer ein sich immer mehr breitmachendes Touri Klientel: respektlos, besoffen, rumpoebelnd, dauercool.

    Wuerde sich diese Art von „Tourist“ fuer mehr als irgendeine Soi in Pattaya und ihren Alkoholpegel interessieren, haette er wohl erstens realisiert, dass er Gast in dem Land ist und zweitens haette er sich auch die Gepflogenheiten (die allgemein ueblichen und auch speziell die in Thailand) zu Herzen genommen.

    Die Vergleiche mit Europa, finde ich, hinken, da ja grade hier im Forum im Zusammenhang mit anderen Themen immer wieder drauf hingewiesen wird, dass man beide Kulturkreise so nicht vergleichen koenne.

  5. #24
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Kann- und soll ja jeder machen was er will. Mir persönlich täte jede Minute in Thailand leid, die ich aufgrund von (übermäßigem) Alkoholgenuss mit einem vernebelten Kopf zubringen müsste.

    Betrinken kann ich mich auch in der Heimat, das ist zum einen billiger- und weit weniger aufwendig und zum anderen gäbe es hier auch eher ab und zu mal einen Grund dazu.

  6. #25
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Zitat Zitat von Loso",p="472271
    [Ich rechtfertige das Verhalten des Belgiers auch nicht.
    Aber dieser Kommentar
    The majority of Thaï ladies are still very conservative in their lifestyles and behaviour.
    ist den Umständen nach schlicht ein Witz, weil solche Thailänderinnen sich um diese Zeit ohne männliche Begleitung nicht mitten in Pattaya befinden.
    Und wieso sollte das so sein? Es gibt auch mitten in Pattaya ganz gewoehnliche Arbeitsplaetze z.B. in Hotels und Shops. Steht ja auch so im Startbeitrag.

    Dein Komentar klingt mir sehr nach selber Schuld wenn man sich da rumtreibt.

    Sioux

  7. #26
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Keine Situation gibt irgendwem das Recht, sich so widerlich zu verhalten. Jede Meinung, die in die Richtung "selber schuld" geht, ist genauso widerlich, unverständlich und sehr bedenklich.

    Karlheinz

  8. #27
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Zitat Zitat von Sioux",p="472372
    ...Komentar klingt mir sehr nach selber Schuld wenn man sich da rumtreibt.
    Das habe ich bisher aber nicht so gelesen.
    Und sehe auch nicht, daß @Loso das so meint.
    Der Hauptschuldige liegt bei mir im thailändischen Staat, der es zuläßt, daß weite Teile von Pattaya ein Openair-Groß-....... ist. Ein Schutz der thailändischen Bürger kann da gar nicht gewährleitet werden. Thailand ist aus Gründen der materiellen Bereicherung nicht bereit, dies zu ändern, indem er die Prostitution in der sich darstellenden Form unterbindet, oder zumindest erheblich einschränkt.

  9. #28
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Zitat Zitat von DisainaM",p="472342
    Finden sich vor den Fenstern einige Interessenten zusammen,
    beginnen einige Frauen, angekleidet natürlich, mit eindeutigen Bewegungen von Händen und Körper, die Interessenten anzuheizen, damit sie hereinkommen.
    Aber doch nicht wenn 3 Kinder vor dem Fenster stehen Edit, geht auch ohne. MichaelNoi

    Warst Du ueberhaupt schon mal in Amsterdam oder ist auch diese Aussage angelesenes Halbwissen?

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Jetzt kommt wieder die pöbelnde Art durch,
    da muß man sich die nächsten Wochen drauf einstellen.

    Passanten laufen mit ihren Kindern auf der Strasse, und kommen alle paar Ecken an einem männlichen Pulk vor bestimmten Schaufenstern vorbei, wo was passiert.
    ei was passiert denn da ?

  11. #30
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: der Prototyp eines perfekten "Qualitätstouristen"

    Zitat Zitat von DisainaM",p="472398
    Jetzt kommt wieder die pöbelnde Art durch,
    da muß man sich die nächsten Wochen drauf einstellen.
    Du provozierst es aber auch!!!
    Ich habe es auch zwischendurch immer wieder satt, mir deine halb zusammengekratzten, halb angelesenen, teils aus den Fingern gesognenen Phantastereien nach dem Muster "des Kaisers neue Kleider" zu Gemüte zu führen. Und wie's ausschaut bist du in letzter Zeit auch wieder in Hochform!

    Zitat Zitat von DisainaM",p="472398
    Passanten laufen mit ihren Kindern auf der Strasse, und kommen alle paar Ecken an einem männlichen Pulk vor bestimmten Schaufenstern vorbei, wo was passiert.
    ei was passiert denn da ?
    Erstens, was haben Eltern mit ihren (kleinen) Kindern dort verloren, ausser sich dort verirren und gleich wieder das Weite suchen!? Zweitens sähen "kleine" Kinder aus unmittelbarer Nähe nicht durch den Pulk von "grossen" Männern, ausser der Papa würde sie huckepack nehmen!!! Und aus der Ferne können sie womöglich überhaupt nicht erkennen was da vorgeht!

    Ein zweifelhaftes anekdotisches Geschichtchen (und illustrierende, aber nichts klar aufzeigende Fotos) sind wieder kein Beweis dafür, dass es diese "Darbietungen" zu anderen Zeiten als zu "vorgerückter" Stunde auch wirklich gibt!

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tod eines Inders
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 11:53
  2. Der plötzliche Tod eines Computers
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 00:09
  3. Tod eines Kollegen
    Von pensri im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 21:45
  4. Qualitätstouristen
    Von papa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.11.04, 14:23
  5. KB eines pics
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 01:13