Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 106

Der obligatorische Haarschnitt für Schulmädchen ist gefallen.

Erstellt von waanjai_2, 11.01.2013, 14:51 Uhr · 105 Antworten · 8.313 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    War und ist im Westen genau so. Es ging in den Betrieben ja nicht um irgendwelche politischen- oder weltanschaulichen Ansichten sondern ganz profan um Arbeitsschutz. Lange Haare - wenn sie offen getragen werden - vertragen sich nunmal nicht mit sich drehenden Maschinenteilen.
    Stimmt.
    Wobei das im Osten erst möglich war, als der politische Druck in dieser Hinsicht aufgegeben wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Hallo Micha,
    eine Revolte durch Kotteletten
    ist ja auch ok,

    aber heutzutage doch einfach nur noch laecherlich

    als ich geboren wurde war der Kaiser schon 48 Jahre nicht mehr an der Macht
    so lange ist es jetzt auch mit den 68 igern her
    diese Langhaare sind dunkelste Geschichte
    und haben diesem Land ohne Ende geschadet
    und das Ende ist nicht absehbar
    Jörg, ich weiß, was Du meinst.

    Im Osten war das etwas anders. Bei uns ging es hauptsächlich gegen den spießigen Mief (denn die SED war in dieser Hinsicht so konservativ wie Adenauer) und um eine freiere Lebenshaltung. Man wollte uns ja sogar unser Musikinteresse vorschreiben, siehe hier: Hippies in der DDR: Mit Jesuslatschen gegen das Regime - SPIEGEL ONLINE
    So politisch, wie die Überschrift suggeriert, war das nicht, keinesfalls in der Art wie im Westen.

  4. #63
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Lidlboy, damals in den 70ern, meiner Teeniezeit, und natürlich auch 60ern, gehörten lange Haare zu einem gewissen Lebensstil, der zeigt, man macht nicht mit beim öden Konservatismus, der ALLES unglaublich verbohrt regulieren möchte. Hatte bereits mit 15 hellblonde Haare bis zur Lende und deswegen nie Probleme, auch nicht mit den Eltern, ausser ab und zu eigenartige Statements, die sich dann aber ab 18 verflüchtigten. Und die Mädchen fuhren darauf alle ab wie die Wilden. Die Mädchen, die wilden...damals.
    Lange Haare heute sind dem was sich da früher alles abgespielt hat nie und nimmer gleichzusetzen. Irgendwie ist es mir total egal, wie jemand aussieht und was er mit sich macht, solange einer nicht dem anderen seinen Willen aufzwingen möchte. Die Bodypiercings und Gesichtsbuckel und Beulen, Ganzgesichtstattoos kann ich nicht hundertprozentig nachvollziehen, aber ok.

  5. #64
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich weiss beeni von Samui ,

    ihr /du habt damals mit der beschissenen Frisur die Welt veraendert,
    aber wo ist diese Welt ?

    Besser ist sie wohl nicht geworden , und die Maedels hab ich auch mit kurzen Haaren gepoppt,
    dafuer brauchte ich kein Revoluzzerimage

    das sind einfach nur alte Geschichten an denen man Heute haengt

  6. #65
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    ich habe nie die Welt verbessert, sondern sie mir angeschaut.....

  7. #66
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ich habe nie die Welt verbessert, sondern sie mir angeschaut.....
    Ok, da gehen wir konform

  8. #67
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Sicherlich meint benni nicht die Revoluzzer der APO usw. mit ihren marxistischen Attitüden, die äußerlich einen Modetrend mitgemacht haben, wie andere auch.

    Das, was ich erreichen wollte ist eingetreten, im Westen schon früher und ist heute so selbstverstänlich, daß man es nicht mehr so deutlich als Errungenschaft erkennt.

    Klar hängt man gern dem Stil seiner Jugend nach. Wenns im Rahmen bleibt, ists doch in Ordnung.
    Es ist für Ostdeutsche z. B. erhebend, inzwischen alte Herren noch live erleben zu können, die man damals nie sehen konnte, nur mit Begeisterung trotz schauderhaftem Empfang auf Mittelwelle hörte.

  9. #68
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Besser ist sie wohl nicht geworden , und die Maedels hab ich auch mit kurzen Haaren gepoppt,
    Dann bin ich wohl der Geilste hier, denn ich habe Bräute mit langen und kurzen Haaren klargemacht.

  10. #69
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Dann bin ich wohl der Geilste hier, denn ich habe Bräute mit langen und kurzen Haaren klargemacht.
    pda bist Du mir einen Schritt voraus,

    ich war aber auch des Nachts nie im Volkspark hinter der Hecke

  11. #70
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Was ist daran abstrus, wenn man die Einhaltung von Regeln fordert. Höflichkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit mögen für Dich Fremdwörter sein. Für mich sind diese Eigenschaften elementarer Teil meiner Ausbildung. Als Ausbilder, wie das Wort an sich schon sagt, bildet man die jungen Leute in vielfacher Hinsicht aus und versucht sie auf das Leben vor zu bereiten. Wer gelernt hat, was Verantwortung bedeutet ist klar im Vorteil.
    Es gibt keinen Grund mir zu unterstellen, diese Eigenschaften seien mir nicht wichtig. Das sind eigentlich Selbstverständlichkeiten und im Gegensatz zu dir habe ich da bisher noch keine Probleme mit den Auszubildenenden gehabt, was an der Auswahl liegen mag, aber vielleicht bewerben sich in deiner Branche weniger geeignete. Nur meine ich im Gegensatz nicht, dass diese Sekundärtugenden nicht ahanden kommen, weil nicht mehr in der Schule oder im Elternhaus geprügelt werden darf.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immobilien Preise in Thailand gefallen?
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 12:20
  2. Auf den Kopf gefallen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.06, 01:08
  3. Ist es schwer gefallen die Familie zu verlassen ?
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 22:02
  4. Auf die Schnauze gefallen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 21:19
  5. Saddam am Ende: "Bagdad ist gefallen"
    Von woody im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 01:43