Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106

Der obligatorische Haarschnitt für Schulmädchen ist gefallen.

Erstellt von waanjai_2, 11.01.2013, 14:51 Uhr · 105 Antworten · 8.303 Aufrufe

  1. #51
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Also ich würde jetzt nicht alle Maschinenbauer, Werkzeugmacher, Dreher, Fräser, Mechatroniker u. ä. pauschal als unfreie Menschen bezeichnen. Abgesehen davon dass wir diesen Menschen in D und Europa einen Teil unseres Lebensstandards verdanken.
    Alle Menschen welche arbeiten (müssen) sind unfrei....

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    echt,

    ...... nie behütet

    sag's offen biste ein karrierist ....
    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/interview-
    mit-albert-e-mannes-glatze-hilft-der-karriere-a-876879.html


    Albert E. Mannes ist US-Wissenschaftler - und Glatzkopf. In einer Studie will er nun belegt haben, dass Kahlgeschorene bessere Chancen im Job haben: Sie werden für größer und stärker gehalten, als sie sind.

    nein bin ich nicht - aber ich ersprare mir vieles - unter anderem dieses lästige Föhnen ....

  4. #53
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Red face

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    war im erzkonservativen, humanistischen Gymnasium und dann auch an der Uni - dort sahen viele so aus in den 70ern
    jo,

    ..... die matte signalierte x zugehörigkeit zu den net angepassten

  5. #54
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Alle Menschen welche arbeiten (müssen) sind unfrei....
    So gesehen ist man erst frei im Rentenalter und vor allem im Tod. Es sei denn, man findet einen Weg von der Leistung anderer Menschen zu leben.

  6. #55
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    So gesehen ist man erst frei im Rentenalter und vor allem im Tod. Es sei denn, man findet einen Weg von der Leistung anderer Menschen zu leben.
    moin,

    add a, wenn da net ggf. die körperlichen gebrechen wären.

    add b, frau hat es u.u. einfacher so einen weg zu gehen, gelle.


  7. #56
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    ein freier mensch wird kaum eine solche Ausbildung machen wo nichtmal offene Haare erlaubt sind.
    Selbst in der DDR-Diktatur bekam man in dem Fall lediglich ein Haarnetz verpaßt...

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    war im erzkonservativen, humanistischen Gymnasium und dann auch an der Uni - dort sahen viele so aus in den 70ern. Eigentlich nicht nur dort, sondern alle, zB auch die Fußballnationalmanschaft und Fernsehansager.....
    Genau deshalb. Kurze Haare waren damals eine Zumutung und älteren Herrschaften vorbehalten.

    Ich bin heute noch langhaariger im Geiste...

  8. #57
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Selbst in der DDR-Diktatur bekam man in dem Fall lediglich ein Haarnetz verpaßt...
    im Albanien gab es doch auch mal so einen bestimmten Haarschnitt,

    ok wenn einer faschistische Regime mag, dann passt das schon

    obwohl lang echt unschoen i st

  9. #58
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Jörg, ich habe meinen obigen Beitrag ergänzt. D.h. lange Haare waren Überzeugungssache.

  10. #59
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Selbst in der DDR-Diktatur bekam man in dem Fall lediglich ein Haarnetz verpaßt...
    War und ist im Westen genau so. Es ging in den Betrieben ja nicht um irgendwelche politischen- oder weltanschaulichen Ansichten sondern ganz profan um Arbeitsschutz. Lange Haare - wenn sie offen getragen werden - vertragen sich nunmal nicht mit sich drehenden Maschinenteilen.

  11. #60
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Jörg, ich habe meinen obigen Beitrag ergänzt. D.h. lange Haare waren Überzeugungssache.
    Hallo Micha,
    eine Revolte durch Kotteletten
    ist ja auch ok,

    aber heutzutage doch einfach nur noch laecherlich

    als ich geboren wurde war der Kaiser schon 48 Jahre nicht mehr an der Macht
    so lange ist es jetzt auch mit den 68 igern her
    diese Langhaare sind dunkelste Geschichte
    und haben diesem Land ohne Ende geschadet
    und das Ende ist nicht absehbar

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immobilien Preise in Thailand gefallen?
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 12:20
  2. Auf den Kopf gefallen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.06, 01:08
  3. Ist es schwer gefallen die Familie zu verlassen ?
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 22:02
  4. Auf die Schnauze gefallen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 21:19
  5. Saddam am Ende: "Bagdad ist gefallen"
    Von woody im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 01:43