Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 121

Der Nittayaner - ein (nicht ganz) ernstzunehmender Leitfaden für Neulinge

Erstellt von Uns Uwe, 16.09.2014, 19:42 Uhr · 120 Antworten · 7.401 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Noch mal dummes Gewäsch. Während wasas Beitrag sich noch auf eine spannende Diskussion unter Expats über die Nutzung von Regenwasser bezog, hat dagegen niemals einer die Trinkbarkeit von Leitungswasser in Thailand auch nur angedeutet - nicht einmal hier in diesem Forum.
    Dir gehen anscheinend die Ideen aus.
    Micha, die Überzeichnung und Verzerrung der Realität IST Stilmittel des Sarkasmus und der Satire, und um so etwas geht es hier.

    ich bezeichne Wanni ja auch gern als Kolonialist mit seinem " lange Hosen" Tick , der immer wieder gern abgebildeten Tätigkeiten seiner Eingeborenen, die der "Herr" zwar mühsam radebrechend kommentiert aber selbst niemals Hand anlegt. Danach trifft man sich mit den Honorationen zum Tee mit Gebäck, selbstverständlich von Thais mit weißen Handschuhen kredenzt. Hier plaudert man sodann über die kommende Reisernte vom "schönen Reis" und über anstehende Volksvergnügen mit einheimischen Tanzdarbietungen, schließlich darf auch die Kultur nicht zu kurz kommen.

    man lebt zwar unter und mit den "Wilden" trotz allem wird die heimische Bürgerliche Fassade und Erziehung niemals vergessen, außer natürlich von diesen mittellosen, im Unterhemd und kurzen Hosen herumlaufenden jämmerlichen deutschen Angehörigen der ungebildeten und verarmten Proletarierklasse. Die Vergnügen sich am Weibe und sprechen dem Alkohol zu und verbringen völlig nutzlos ihre Tage.

    Da muss man sich als Großgrundbesitzer mit akademischen Grad absetzen, das versteht sich.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Micha, die Überzeichnung und Verzerrung der Realität IST Stilmittel des Sarkasmus und der Satire, und um so etwas geht es hier.
    rolf2, echte Satire hat immer irgend einen Bezug zu einer (realen) Gegebenheit.

  4. #103
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    rolf2, echte Satire hat immer irgend einen Bezug zu einer (realen) Gegebenheit.
    In Thailand Regenwasser über den Klee zu loben , dabei in Udon abzuhängen wo die Frau Pilze und Kräuter aus der Natur anschleppt und die herrlichsten Nam Pla Sößchen zubereitet, also ich sehe da durchaus Zusammenhänge.......5555

  5. #104
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    In Thailand Regenwasser über den Klee zu loben , dabei in Udon abzuhängen wo die Frau Pilze und Kräuter aus der Natur anschleppt und die herrlichsten Nam Pla Sößchen zubereitet, also ich sehe da durchaus Zusammenhänge.......5555
    rolf2, Du zitierst einen Beitrag ohne zu lesen?

  6. #105
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Micha, sorry ..... Aber ich glaube Du hast kein Verständnis für diese Art von Humor.

    ich nehme an Du weißt wer der Hosenanzug ist und wer die Birne? Vielleicht klickst ja jetzt bei Dir

  7. #106
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Noch mal dummes Gewäsch. Während wasas Beitrag sich noch auf eine spannende Diskussion unter Expats über die Nutzung von Regenwasser bezog, hat dagegen niemals einer die Trinkbarkeit von Leitungswasser in Thailand auch nur angedeutet - nicht einmal hier in diesem Forum.
    Dir gehen anscheinend die Ideen aus.
    Micha, danke für deine Beiträge hier in diesem Thread. So konnte jetzt jeder Neuling mitbekommen, wie man einen wahren Freund Thailands, wie dich, motiviert sich über nicht ganz ernstgemeinte Kommentare aufzuregen. Du gehörst hier wirklich zu den besten Beispielen. Besser hätte ich es garnicht beschreiben können.

    P.S. Du gehörst hier zu den Leuten, die mich regelmäßig zum Lachen bringen. Bitte mehr davon!

  8. #107
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    rolf2, echte Satire hat immer irgend einen Bezug zu einer (realen) Gegebenheit.
    Oder man vergisst mal seine eigene Verbissenheit.
    Das ist hier ein Blödelthread. Du bist mit deinen ernsten Ansichten vollkommen fehl am Platz.

    Oder auch nicht, mach noch mal ein parr. Ich habe Tagesfreizeit.

  9. #108
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Ein weiteres wichtiges Thema ist hier die Thaifrau. Der Neuling fragt sich natürlich, warum nennt man die Thaifrau eigentlich Thaifrau? Man sagt doch auch nicht Deutschfrau, Spanienfrau, Brasilienfrau, oder Iranfrau. Da ich die Frage selber nicht beantworten kann, geb ich sie mal gleich an die wirklichen Experten hier weiter. Nun gut, ich werde die Bezeichnung Thaifrau mal einfach so übernehmen.

    Die Thaifrau ist anders als alle anderen Frauen auf dieser Welt. Sie ist treu, gebildet, ehrlich, loyal und vor allem ist sie sehr Pflegeleicht. Ist man erstmal längere Zeit mit ihr liiert, dann ist sie leichter zu halten, als ein Kanarienvogel. Bis dahin bedarf es aber einige Zeit und Mühen, um sie Fachgerecht zu halten. Die Eifersucht der Thaifrau ist legendär. Es kann schon mal vorkommen, dass sie mit einem Messer auf dich losgeht. Zumindest ist das hier schon bei einigen Nittayanern vorgekommen.

    Wenn Du denn erstmal so eine brenzlige Messersituation überlebt hast, dann steht einer harmonischen Partnerschaft kaum noch etwas im Wege. Wenn man die Thaifrau in Deutschland halten möchte, dann sollte man sie unbedingt von in Deutschland lebenden Thais fernhalten, weil alle anderen Thais in Deutschland saufen und spielsüchtig sind.

    Solltest Du mit deiner Thaifrau in Thailand leben, dann brauchst Du dich kaum noch um etwas kümmern. Wenn Du ihr und ihrer Familie ein Haus baust, übernimmt sie alle Formalitäten bis hin zur Besitzunterschrift. Es wird auch völlig überbewertet, dass man in Thailand die Landesprache sprechen sollte - wo zu? Deine Frau ist doch die perfekte Dolmetscherin. Ist doch irgendwie geil, wenn man sich um nichts mehr selber kümmern muss.

  10. #109
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    ein nicht ganz unerheblicher Vorteil gegenüber einer Farangfrau ist die kulturelle Bereicherung, da werden thailändische Volkslieder geträllert beim Kochen und Putzen, im Schlafzimmer hängt ein kleiner Altar an der Wand und es werden immer mal wieder dort Essensreste plaziert und Dein bester Whiskey landet so nach und nach im Magen der Götter und Geister, dafür hast du ein relativ harmonisches Zusammenleben garantiert.

    Schwierige Diskussionen fallen gänzlich flach, weil erstens kein Interresse vorhanden bei der Partnerin und zweitens die Sprachbarriere gottseidank dafür sorgt das beide Seiten sich auf die wesentlichen Dinge in der Kommunikation beschränken.

    er sagt: Hol ma Bier, was gibts zu essen, habe Hunger, lass uns in Bett gehen

    sie sagt: kannst du mich zu meiner Freundin fahren, Chilli ist alle wir müssen zum Asia-schop, mein Bruder ist krank brauchen Geld,
    ich Dich lieben du guter Mann, wann bauen Haus im Dorf

    typische Migräneanfälle der Farangfrau sind gänzlich unbekannt sodaß einem harmonischem S.exleben kaum etwas im Wege steht, je nachdem wieviel Knoblauchausdünstungen der Mann zu ertragen in der Lage ist.

    Alles in allem , ne runde Sache das

  11. #110
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Och Männo da guck ich hier wieder mal rein und stelle fest, dass ist ja doch kein Fußballthread und ich hatte mich so darauf gefreut .

    Jetzt kann ich doch überhaupt nicht bei diesem Fred mitschreiben, da ich von der Thematik nur vom "Hören - Sagen" weiß


    Gruß Sunnyboy

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe
    Von Enrico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 21:52
  2. der nicht-ganz-so-positiv-thread
    Von zero im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.07, 20:22
  3. Der (nicht) ganz ernst zu nehmende Computertest
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.09.05, 16:40
  4. zahl der beiträge springt nicht um!
    Von im Forum Forum-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.02, 14:12