Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106

Der ländliche Norden hat den Anschluss nicht gefunden.

Erstellt von lucky2103, 05.01.2015, 03:21 Uhr · 105 Antworten · 6.342 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.822
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Um auf den Titel zurueckzukommen, wahrscheinlich hat der laendliche Norden "den Anschluss nicht gefunden", weil er gar nicht danach gesucht hat.

    Ist uebrigens im laendlichen Isaan und im laendlichen Sueden nicht viel anders.
    selbst auf Samui findet der gute Volker Restaurants, wo er einfach nicht bedient wird,

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ja ich mehrmals. Wenn der Chef da ist, ist es ok, wenn nicht reine Gluecksache. Einmal musste ich sogar das Personal wecken.
    soll heissen,
    nicht bedient zu werden, - sprich - kein Essen zu bekommen,
    ist kein Alleinstellungsmerkmal vom Norden,

    (teilweise soll auch der dmc seinen Leuten via Line das Signal zur stillen Arbeitsverweigerung landesweit schicken, aber das Thema vertiefen wir besser nicht)

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wir (Frauchen, Mutter und ich) sitzen grade bei nem Kaffee in der Küche und diskutieren, weil die Leute sich wegen dem Wasser für die Bewässerung ihrer Felder streiten.
    Die Chips- Hersteller LAY und TASTO haben heuer mal wieder Kartoffelsaat ausgeteilt.

    Leider ist unser Feld am Ende des Kanals, so dass Mutter die ganze Nacht aufm Acker ausgeharrt hat, weil sie warten musste, bis die Anderen ihre Felder fertigbewässert haben und das Wasser auch zu uns kam.

    Es gibt noch so viel zu tun im Norden...
    abend lucky ! da bin ich euch mit dem wasser meilenweit voraus.wir können schlafen,und am anderen tag haben wir immer noch wasser.
    über wasser muss bei uns nicht diskutiert werden.

  4. #53
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Lucky, was sagt denn Deine Frau als Politikwissenschaftlerin (soweit ich mich Recht erinnere...) dazu? Findest du es auch nicht merkwürdig das die überwiegende Mehrheit der sog. progressiven Wortführer der "Bauernpartei" wie Wanni so schön sagte Südländer sind? Brauchen die "Nordler" und "Nordostler" Anführer die sie zum denken bringen?

  5. #54
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    ...........................

  6. #55
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Lucky, was sagt denn Deine Frau als Politikwissenschaftlerin (soweit ich mich Recht erinnere...) dazu? Findest du es auch nicht merkwürdig das die überwiegende Mehrheit der sog. progressiven Wortführer der "Bauernpartei" wie Wanni so schön sagte Südländer sind? Brauchen die "Nordler" und "Nordostler" Anführer die sie zum denken bringen?
    Frauchen schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, wenn sie sieht, was hier so passiert.

    Ich hatte unseren Deckenventilator in Reparatur, weil der Kettenzug nach dem langen Stillstand nicht mehr wollte.
    Der Kettenzug rastet jetzt richtig ein, aber der Motor schaltet trotzdem nicht mehr aus. Deswegen war ich heute nochmal bei dem Laden, um nachzuhaken.
    Ich hab ja gar nicht damit gerechnet, daß der Typ kostenlos zum Nach-reparieren zu uns nach Hause kommt, aber heute sitzt der total besoffen in seiner Werkstatt und hat toal dummes Zeug geredet (konnte sogar Isaanisch).

    Brauchen die Norder Anführer zum Denken ?
    Also, ich sage mal, dass das eine das Andere ausschliest. Entweder ich kann denken - dann brauche ich keinen Anführer - oder ich kann nicht denken - dann brauche ich einen Anführer.

    Aber vergiss es, denn es gibt keinen schönen Ausweg.
    Ich sitz hier seit 3 Wochen fast jeden Abend bei den Villagern, höre zu - das hört und fühlt sich an, wie Europa um 1850 (soweit ich das aus den Geschichtsbüchern heraus beurteilen kann).

    Da treff ich am Abend Leute, die ich tagsüber als fleissig kennengelernt habe, beim totalen Alkohol- Absturz. Es ist nicht so, dass das alles gesichtslose Villagers für mich sind - ich kenne fast alle persönlich - aber es erschüttert mich immer wieder, wie die Leute sich vollkommen gehen lassen, sich das alles selbst antun.
    Dazu kenne ich deren Frauen. Ab und zu sage ich mal was wie "Hallo, nun lass mal gut sein und geh nach Hause, damit Deine Frau nicht noch unglücklicher wird"...ich werd fast ausgelacht dabei.

    Nein, im Ernst, lieber @Clavigo, ich sehe da keine Denker am Horizont im Norden und im Isaan. Die Leute werden völlig instrumentalisiert - ohne Gegenwehr.

  7. #56
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend lucky ! da bin ich euch mit dem wasser meilenweit voraus.wir können schlafen,und am anderen tag haben wir immer noch wasser.
    über wasser muss bei uns nicht diskutiert werden.

    Hast halt Glück gehabt mit Deinem Acker....ABER, sind die Villagers bei Dir in der Gegend auch von LAY und TASTO angesprochen worden, in der Zwischensaison Kartoffeln anzubauen ?
    Soweit ich informiert bin, gedeihen Kartoffeln im Isaan gar nicht (Loei in den Höhenlagen mal ausgenommen).

    Die ganze Geschichte mit dem Wasser hat nix mit den alljährlichen Reispflanzungen zu tun. Du hast das hoffentlich erfasst.

  8. #57
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Die Leute werden völlig instrumentalisiert - ohne Gegenwehr.
    Von wem werden sie instrumentalisiert?

    Das hoert sich nicht gut an. Alkohol und Drogen scheinen ein extremes Problem der Leute zu sein. Ich kenne das aus Bangkok. Hier leben viele aus dem Isaan und sie tun sich sehr schwer in die "Bangkoker Leistungsgesellschaft" einzugliedern.
    In der langen Zeit die ich in Bangkok lebe habe ich leider viele Schicksale kennengelernt die tragisch endeten. Oft sind Leute in jungen Jahren verstorben. Irgendwie schade, wenn es Leute erwischt die ich von klein auf gekannt habe.

  9. #58
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nein, im Ernst, lieber @Clavigo, ich sehe da keine Denker am Horizont im Norden und im Isaan. Die Leute werden völlig instrumentalisiert - ohne Gegenwehr.
    Da spricht jemand der sich auskennt. Aber Vorsicht! Das kann Thailandmüdigkeit verursachen...

    Cheers, X-pat

  10. #59
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Meines Erachtens liegt es am Chef wenn die Angestellten nicht in die Gänge kommen. Gestern waren wir in einem schonen Baumarkt in Chiang Mai. In der Sanitaerabteilung entdeckte ich Regenduschen komplett mit Armatur für einen sehr günstigen Kurs. Und dann wies mich meine Frau darauf hin, dass dort ein Schild hängt, dass das Angebot nur bis zum 31.12. galt. Es war 17:15 Uhr am 4. Januar, der Baumarkt schliesst um 17:30 (!) Uhr und die Angestellten sassen in Gruppen herum und unterhielten sich.

    Gleicher Tag, Designcenter am Superhighway. Wir hatten dort unsere Fliesen bestellt und liefen danach noch durch die Moebelabteilung. Dort fiel uns eine tolle Couchgarnitur ins Auge. Reduziert von 61.000 Baht auf 39.000 Baht. Da wir uns wegen der Masse nicht sicher waren fragte meine Frau, wie lange das Angebot denn noch gilt. 'Das ist seit 4 Tagen nicht mehr gültig' war die Antwort. Wir zuckten mit den Schultern und gingen.

    In beiden Laeden haben die Angestellten es nicht geschafft die seit 4 Tagen nicht mehr gültigen Preisschilder auszuwechseln. Meine Frau meinte, dass das mit einem deutschen Chef nicht so laufen würde. Und ich bin mir fast sicher, dass die falsche Preisauszeichnung morgen auch noch dran ist...

  11. #60
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Was man hier nur manchmal hinkriegt, ausgepriesene Preise an der Kasse durchzudruecken. In DL ist das ja einfach. Ich hab das in TH aber auch schon 2...3x geschafft . Lief aber eher unter "Schuldigung, ok, einmal geht das", oder auch Kulanz genannt.

    Das Schoene ist dann immer, wenn man das naechste Mal, nach dem Zoffen wiederkommt, haengen die selben, falschen Preise immer noch. Baumaerkte sind aber auch keine Servicezentren, sondern Schlafhallen fuer die 100te Mitarbeiter

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?
    Von MrLuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 22:55
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  3. Der erste Blick gilt den Augen.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:15
  4. Jiap hat den 5. Stern
    Von Jinjok im Forum Thaiboard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.02, 17:18