Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

Der ländliche Norden hat den Anschluss nicht gefunden.

Erstellt von lucky2103, 05.01.2015, 03:21 Uhr · 105 Antworten · 6.357 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Der ländliche Norden hat den Anschluss nicht gefunden.

    Wir hatten über Neujahr Besuch aus bkk.

    Mein Freund 'Dom' ist 35, Thai-Chinese (ist aber nur für die Statistik wichtig), arbeitet im kreativen Online Artwork- Business in Thonburi und ist seit 10 Jahren mit ner Freundin meiner Frau verheiratet.

    Bei unseren abendlichen Diskussionen haben wir uns über TH, bkk und den Norden unterhalten.
    Er selbst würde gerne im Norden wohnen.

    Er führte aus, dass viele Leute in bkk emsig arbeitend umherrennen - um sich Dinge zu leisten, die sie eigentlich gar nicht brauchen.

    Bei den Nordern haben wir eine gewisse Denkfaulheit ausgemacht: Jeder macht nur das, was der Nachbar auch macht.
    So haben sich vor Jahren alle auf den Kautschuk gestürzt (was maßgeblich durch die Politik befeuert wurde).
    Heute ist der Preis am Boden (35 ฿ pro kg hier in der Gegend) und die Villagers haben einen Haufen Schulden.
    Die Liste der Failures ließe sich fortsetzen.

    Abschliessend haben wir festgestellt, dass die Norder arbeitsmäßig nicht in die Gänge kommen und zu viel Alkohol trinken.
    Passend dazu waren wir abends in einem japanischen Restaurant in der Stadt - und haben 1,5 Stunden auf das Essen gewartet. Cola bestellt und nie gekriegt, etc., obwohl fast nix los war.

    Auf dem Nachhauseweg wollten wir noch was auf dem Nachtmarkt mitnehmen. Nach 10 Minuten warten bei wenig Andrang sind wir dann ohne Essen nach Hause...


    'Dom' meinte, dass er das entspannte Leben im Norden liebt, aber die Norder so sehr entspannt leben, dass sie einfach nix auf die Reihe kriegen....eigentlich schade.


    P.S. Das hier ist nicht als Bashing- Thread gedacht, sondern soll eine erwachsene Diskussion werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Abgesehen von wirklich bescheidenen Verhältnissen, ist es auf der ganzen Welt so, daß Menschen Zeit vergeuden um sich nachher Dinge zu leisten, die sie eigentlich nicht brauchen. Warum? Weil es die Grossindustrie dieses Planeten nun mal versteht alle entsprechend zu bezirpsen. Weihnachten, der Höhepunkt dieses Irrsinns.

    1,5 Std aufs Essen warten ist mir noch nie passiert, in keinem Land. Wenn nichts kommt, kann man sich melden und auch gehen. Ich glaube, das, wie auch der Zwischenfall am Markt, ist nicht Nordthailand spezifisch, kann überall passieren.

    Und vollkommen klar, daß Menschen in der hektischen Metropole anders ticken als am Land. Interessanter wäre ein Vergleich zwischen Menschen aus den verschiedenen Regionen Thailands.

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Nach meiner Beobachtung lässt sich in Thailand ein Angestellter zu nix zwingen. Wenn sie, warum auch immer, nichts mehr machen wollen, dann geht man halt. Auf irgend einem "Recht" beharren, wie das vielleicht in D üblich ist, käme mir in Thailand nicht in den Sinn.

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Interessanter wäre ein Vergleich zwischen Menschen aus den verschiedenen Regionen Thailands.
    Das wäre eigentlich die nächste Frage gewesen, die ich stellen wollte, aber nicht in den Eingangspost packen wollte.
    Vielleicht kann ein Member aus einer anderen Region hier sein Feedback geben.

    1,5 Std aufs Essen warten ist mir noch nie passiert, in keinem Land. Wenn nichts kommt, kann man sich melden und auch gehen.
    Das Resto gehört einen Freund aus der Abschlussklasse meiner Frau, der 10 Jahre lang in Chicago gelebt hat und dort in einer Suhi Bar arbeitete.
    Von daher wäre "einfach gehen" ein wenig problematisch gewesen.

  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Er führte aus, dass viele Leute in bkk emsig arbeitend umherrennen - um sich Dinge zu leisten, die sie eigentlich gar nicht brauchen.
    In dieser Hinsicht unterscheidet sich Bangkok nicht von anderen modernen Metropolen. Materialismus und Konsumdenken greifen um sich, die Menschen arbeiten zuviel und haben zuwenig Zeit für die wirklich wichtigen Dinge. Der Unterschied in der Mentalität zwischen den Bangkokern und den ländlichen Gebieten in Thailand ist in der Beziehung markant. Auf der positiven Seite sind die Bangkoker aufgeklärter.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Bei den Nordern haben wir eine gewisse Denkfaulheit ausgemacht.
    Haha! In der Tat.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    'Dom' meinte, dass er das entspannte Leben im Norden liebt, aber die Norder so sehr entspannt leben, dass sie einfach nix auf die Reihe kriegen....eigentlich schade.
    Dein Freund hat wahrscheinlich nicht genug Zeit im Norden verbracht um auch die anderen "speziellen" Eigenschaften der Nordländer kennenzulernen. Ich möchte das nicht näher ausführen, weil sonst ein Bashingthread daraus wird. Einer meiner Freunde bringt es auf die Formel: Schemy scammy sugar gammy.

    Cheers, X-pat

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Was sich erstaunlich anhört,
    ist diese komplette unbedarftheit der Angestellten,

    die rechnen dort scheinbar nicht damit,
    dass irgendwann ein Gast mächtig ausflippt, weil er sein Essen nicht bekommt,
    und so, dank seines angetrunkenen Zustandes, sinnlos in dem Restaurant rumballert,
    und seinem Ärger Luft macht.

    In manchen Gegenden Thailands hab ich allerdings den Eindruck,
    die Angestellten funktionieren überhaupt nur,
    aus dem gewissen Antrieb der Angst,
    weil sie einfach keine Probleme bekommen wollen.

    Es ist einfach die Konzentration der bewaffneten Cholerikern, die im Alltag einfach unterwegs sind,
    dass die Angestellten es einfach nicht mehr wagen,
    ihre Spielchen zu machen.

    Natürlich wirft dies immer auch einen Eindruck auf den Restaurantchef, der seine Angestellten einfach nicht beherrschen kann,
    sodass sie ihm auf dem Kopf rumtanzen,
    sie fürchten in keinster Weise, - bestraft zu werden.

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab dem lieben 'Dom' gestern Abend noch mit auf den Weg gegeben, dass er, wenn er im Norden wohnen will, sich auf die Entdeckung der Langsamkeit einstellen soll.

    Recht neue Autos fahren ausserorts mit 50, Mopeds mit 30 durch die Gegend...selbst mit dem Fahrrad hab ich schon Mopeds überholt - unglaublich.

    Freund meiner Frau hat nen Nudelrestaurant aufgemacht.
    Wenn er am frühen Nachmittag 1000 ฿ Umsatz gemacht hat, passiert es schon mal, dass er den Laden einfach zumacht, ein paar Freunde anruft - und hinter der verschlossenen Tür ein Saufgelage veranstaltet.

  9. #8
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wenn er am frühen Nachmittag 1000 ฿ Umsatz gemacht hat, passiert es schon mal, dass er den Laden einfach zumacht, ein paar Freunde anruft - und hinter der verschlossenen Tür ein Saufgelage veranstaltet.
    klingt eigentlich ganz vernünftig...............

    wenn er bis abends durcharbeiten würde, könnte er sich stattdessen ein Iphone kaufen und online das Foto seiner feiernden Freunde liken.

  10. #9
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen



    Das Resto gehört einen Freund aus der Abschlussklasse meiner Frau, der 10 Jahre lang in Chicago gelebt hat und dort in einer Suhi Bar arbeitete.
    Von daher wäre "einfach gehen" ein wenig problematisch gewesen.
    warum ,muß man bei einer faulen Pratze stundenlang aufs Essen warten ,nur weil man ihn kennt?

  11. #10
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hab dem lieben 'Dom' gestern Abend noch mit auf den Weg gegeben, dass er, wenn er im Norden wohnen will, sich auf die Entdeckung der Langsamkeit einstellen soll.

    Recht neue Autos fahren ausserorts mit 50, Mopeds mit 30 durch die Gegend...selbst mit dem Fahrrad hab ich schon Mopeds überholt - unglaublich.

    Freund meiner Frau hat nen Nudelrestaurant aufgemacht.
    Wenn er am frühen Nachmittag 1000 ฿ Umsatz gemacht hat, passiert es schon mal, dass er den Laden einfach zumacht, ein paar Freunde anruft - und hinter der verschlossenen Tür ein Saufgelage veranstaltet.
    ja ! und deshalb ist er in 3monaten auch wieder zu. andere habens sogar schon in 2monaten geschafft.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?
    Von MrLuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 22:55
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  3. Der erste Blick gilt den Augen.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:15
  4. Jiap hat den 5. Stern
    Von Jinjok im Forum Thaiboard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.02, 17:18