Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Der Koenig und der Wein

Erstellt von Hippo, 04.01.2009, 21:32 Uhr · 45 Antworten · 4.957 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Der Koenig und der Wein

    A doctor/Life Style consultant on the television this morning said that the way to achieve inner peace is to finish all the things you have started. So I looked around my house to see things I'd started and hadn't finished and, before leaving the house this morning, I finished off a bottle of Merlot, a bottle of shhhardonay, a bodle of Baileys, a butle of vocka, a pockage of Prunglies, tha mainder of bot Prozic and Valum scriptins, the res' of the Chesescke an a box a choclets. Yu haf no idr who fkin gud I feel.
    Peas sen dis un to dem yu fee AR in ned ov inr pece.

    Ja, das koennte passen MaewNam.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der Koenig und der Wein

    Hier noch ein Artikel ueber Kathrin .... und Thailand

    Pinkfarbener "White Shiraz" ist Kathrin Puffs ganzer Stolz
    von Hans Joachim Mathias
    Önologin: Verbergerin leistet im Weinkeller von Samut Sakhon in Thailand Pionierarbeit.
    Krefeld. Der Weinanbau hat in Europa inzwischen eine lange Tradition. Aber Wein aus Thailand? Dabei bescheinigen Kenner dem Thai-Wein einen hohen Qualitätsstandard. Einen gewissen Anteil daran hat die Verbergerin Kathrin .....
    weiter Westdeutsche Zeitung

  4. #23
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der Koenig und der Wein

    Hier mal wieder was neues vom Wein in Thailand

    Thailands erster Weinberg
    Von Marko Martin 28. Februar 2009, 02:52 Uhr

    Tropische Tropfen: Früher wurde Thaiwein belächelt, heute bietet Südostasiens größte Weinkellerei exzellente Rot- und Weißweine. Im Februar ist Weinlese
    Wahrscheinlich hat er diesen Satz schon unzählige Male formuliert. Dennoch wirken die Worte des in Thailand lebenden Deutschen Heribert Gaksch keineswegs einstudiert, sondern frisch wie dieser Vormittag am Rande des Khao-Yai-Nationalparks, 150 Kilometer nordöstlich von Bangkok. "Willkommen in der Toskana!" Und: "Da drüben gibt es Tiger." Nicht zu vergessen die Frage, ob zum Lunch Rot- oder Weißwein gewünscht werde: Shiraz, Chenin Blanc oder ein kräftiger Tempranillo.

    Anderthalb Autostunden nordöstlich von Bangkok liegt Thailands größte Weinregion: die Khao Yai Winery. Knirschender, weißer Kies in der Auffahrt, ein lang gestreckter, offener und teilweise verglaster Holzbau mit asiatisch geschwungenem, toskanisch-rotem Schindeldach. Und das gesamte Idyll eingerahmt von den grünen Hügeln und Bergen des Khao-Yai-Nationalparks, Heimstatt jener Tiger, Leoparden und Elefanten.

    Es scheint die Sonne durch die Blätter der Mango- und Flammenbäume, es weht eine leichte Brise. Heribert Gaksch, in Reit im Winkl aufgewachsener und nun bereits seit Jahrzehnten in Thailand wirkender Catering,- Hotel- und PR-Manager, stapft die zwei Treppenstufen hoch, hält jedoch auf dem Terrazzoboden der kleinen Vorhalle plötzlich inne. "Wir sollten schon einmal das Mittagessen bestellen: Wie wäre es mit einem leichten Nudel-Shrimp-Omelett? Es gäbe auch sonnengetrocknetes Schweinefleisch, passend zu einem roten Shiraz. Oder möchten Sie lieber die Menükarte? Nur keine Sorge, die Küche ist auf Gäste eingestellt."
    weiter hier

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Koenig und der Wein

    Zitat Zitat von Serge",p="675507
    A doctor/Life Style consultant on the television this morning said that the way to achieve inner peace is to finish all the things you have started. So I looked around my house to see things I'd started and hadn't finished and, before leaving the house this morning, I finished off a bottle of Merlot, a bottle of shhhardonay, a bodle of Baileys, a butle of vocka, a pockage of Prunglies, tha mainder of bot Prozic and Valum scriptins, the res' of the Chesescke an a box a choclets. Yu haf no idr who fkin gud I feel.
    Peas sen dis un to dem yu fee AR in ned ov inr pece.

    Ja, das koennte passen MaewNam.


    ;-D


    hast du Gan gefragt?

    Ich habe da neulich mal einen dieser Fruchtweine verkostet.... da ging es mir fast wie in dem obigen Text!

  6. #25
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Der Koenig und der Wein

    Ich habe Anfang 2008 in Loei 3 Flaschen von dem Loei Wein geschenkt bekommen.
    Auf den Flaschen, Jahrgang 2006 stand drauf# Red Wine#
    Nach dem oeffnen und eingiessen in ein Glas, konnte ich eine wunderbare Methamorphose erleben.
    Der Wein war leicht rose und truebe, laut Flasche hatte er fast 13% Alkohol.
    Ich habe nach kurzem kosten, mit dem Wein nur noch gekocht, trinken konne man ihn nicht.
    In einem Getraenkeshop in Loei gibt es eine 5 Liter Buddel aus Italien.
    Kostet 800 Baht und ist trinkbar.
    Man kann zwar in Loei auch Australische und Franzoesische Weine kaufen, aber die kosten wirklich eine Menge Geld.
    Gruss
    Kurt

  7. #26
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Der Koenig und der Wein

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695964
    hast du Gan gefragt?
    Jetzt gerade...hab ihr eine email geschrieben...

  8. #27
    Avatar von waefi

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    58

    Re: Der Koenig und der Wein

    Thailand hat seiner Lage wegen für den Weinbau mit einigen Problemen zu kämpfen. Die da währen:
    - Fehlender Winter (Ruhephase der Reben).
    Die uns bekannten Rebsorten der Gattung Vitis vinifera (Pinot Noir, Cabernet, Chardonnay, Riesling..) kommen ursprünglich aus Europa und sind an eine mehr oder wenige ausgeprägte Ruhephase gewöhnt.
    - Zu Warmes Klima
    Die Trauben haben für Weinerzeugung eher zu wenig Säure
    - Zu Feucht (Pilzerkrankungen)
    Diese Faktoren erschweren es den Winzern in Thailand eine international vergleichbare Qualität zu erzeugen.

    Schlecht ist einfach nur schlecht, Punkt
    Ob man einen Wein mag oder nicht ist eine Frage des persönlichen Geschmackes. „Schlecht“ würde ich nur verwenden wenn der Wein fehlerhaft (gemacht) ist, z.B. Kork, Oxidation oder Mäuseln.
    Ich selber habe schon getrunken Chateau Loei (weiss und rot), Kao Yai (rot) und Chatemps (rot, Siam Winery). Die beiden erst genannten fand ich ganz passabel, haben mir zum Essen gepassten. Der Chatemps hat mir nicht geschmeckt.
    Soweit ich mich erinnern kann waren die Weine meist so um 500 Bath im Supermarkt. In der Schweiz würde ich für einen vergleichbaren Wein nicht soviel bezahlen. Das zu vergleichen finde ich aber schwierig, denn in Thailand fehlt es an der breiten Vielfallt vom Angebot.
    Die von meinen Vorgängern erwähnten Weine aus Chile oder Australien sind, in den in Thailand erhältlichen Preisspannen, international eher im unteren Qualitätssektor angesiedelt. Meine persönlichen Favoriten sind es nicht grad, daher werde ich auch in Zukunft immer wieder mal ein thailändisches Tröpfen probieren.
    Auch in der Hoffnung das die Zukunft (oder Frau ....) nur Gutes bringt !

  9. #28
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Koenig und der Wein

    Zitat Zitat von Serge",p="696617
    Zitat Zitat von Samuianer",p="695964
    hast du Gan gefragt?
    Jetzt gerade...hab ihr eine email geschrieben...

    ...bin schon seit gespannt... wie 'n Flitzebogen!

    bis dahin werde ich mich weiterhin mit dem Shiraz von Orlando rumschlagen...viel Freude kommt allerdings mal bei einem Gewuerztraminer aus dem Elsass von Trimbach oder Dopf auf, einfach zum Abheben!

  10. #29
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Der Koenig und der Wein

    Es gab, es gibt und es wird keinen guten Wein aus einem tropischen Land geben. Es wird auch keine guten Papayas aus Europa geben. So isses halt.
    Was solls? Es gibt hier in Nathon allesmögliche an passablen Weinen zwischen 8 und 200 Euros.

  11. #30
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Der Koenig und der Wein

    Zitat Zitat von Claude",p="696725
    Es gab, es gibt und es wird keinen guten Wein aus einem tropischen Land geben
    das sehen 2 meiner Freunde (Önologen) genau so - nur: was treibt denn eigentlich Frau .... u. ihre Arbeitgeber in diese gewagte Ecke?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo Wein in BKK kaufen?
    Von Travelmaxxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.11.09, 06:00
  2. Thailändischer Wein?
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 14:11
  3. Wein
    Von Peter-Horst im Forum Essen & Musik
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 00:05
  4. Wein Einfuhr
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 11:59
  5. Sonniger Wein!
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.02, 13:12