Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 117

In der Heimat bin ich knausrig in Thailand großzügig

Erstellt von Heinrich Friedrich, 08.04.2011, 23:14 Uhr · 116 Antworten · 8.839 Aufrufe

  1. #81
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Wenn ich in Thailand (Asien ist mir zu generell) nach europ. Stil leben (essen möchte) magst Du in diesem einzelnen Aspekt recht haben.
    Alles andere ist deutlich billiger.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Deine Beweggründe, nach Thailand zu gehen, sind für mich nur schwer nachzuvollziehen. Möchtest Du mit einer mickrigen Rente aus DACH hier in Thailand auf "dicke Hose" machen?
    Dicke Hosen! Nein eher in menschenwürdigen Rahmen Leben zu können. Dicke Hosen würde ja heissen das ich mit Geld um mich schmeissen würde und das mach ich nicht. Leben heisst sich auch mal ein gutes Essen gönnen in einem Restaurant sich einfach gut gehen lassen.

    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Wenn ich einmal im Jahr nach DACH gehe (fliege), dann leiste ich mir Business Class! Und ich brauche auch keinen Freunden und/oder Bekannten auf den Nerv zu fallen, um für eine oder mehrere Übernachtungen anzufragen. Für mich steht da noch ein (zwar relativ leeres) Haus.
    Schön für dich ich bin nie Buisiness Class geflogen in meinem Leben, und Haus oder Wohnung habe ich auch keine in der Heimat. Da ich ja komplett ausgewandert bin und alles aufgegeben habe und hier neu angefangen habe. Ich habe dafür ein Haus hier.



    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass Du das Leben in Thailand nicht von der richtigen Seite anpackst.
    Welche Seit denn?
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Hier gilt es: Nicht der Macker sein, sondern in Thailand und mit den Thais leben!
    Was verstehst Du unter Macker? Also z.b reiche Thais sind auch arrogant z.b gegenüber nicht so reichen Thais. Wir Farangs sind ja in dem Sinne auch Reich, und ein Reicher verhält sich wie ein Reicher und ein Armer wie ein Armer. Ich kann von mir sagen ich kenne beides Reich sein und ein bisschen bescheidener zu sein mit weniger Mitteln. Ich merke selber an mir Geld verändert einem wenn man Geld hat verändert man sich ungewollt. Ich kommandiere z.b gerne das Hauspersonal herum oder die Angestellten wo ich so habe hier. Wenn das und das nicht gut ist oder nicht sauber geputzt wurde usw. Wenn man Reich ist oder Reich geworden ist dann wird man sofort in eine Chef Position katapultiert. Und es heisst ja wer zahlt befiehlt. Ich bin da der höchste in der Rangordnung und danach kommt meistens die Mia oder die Freundin an zweitoberster Stelle der Rangordnung dann die Angestellten bis zum Gärtner. Ja ich lebe bereits unter und mit den Thais wenn du das meinst.


    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Es ist nicht notwendig, sein Geld für alle möglichen oder unmöglichen Gelegenheiten der Umgebung locker zu haben.
    Hier macht es mir nichts aus in der Heimat schon.
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen

    Mit Freundlichkeit kannst Du Dir bei den Thais wesentlich mehr kaufen, als Du es mit den verbliebenen Euros Deiner Rente tun kannst
    Aber diese Freundlichkeit ist oft gespielt der Thais und hat keine Bedeutung es kann dich einer auch anlachen und denkt schlecht von dir.

  4. #83
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    KKC,
    da ich nicht unbedingt Maden und Käferchen esse, ist vielfach kaum ein Unterschied erkennbar. Ein Kasten Bier (20 Fl) kosten in D ca. 12 Euro. 25 Baht für eine Flasche Bier sah ich in Thailand noch nicht. Flasche Mineralwasser 1.5 l ca. 19 cent bei Lidl. das bedeutet ca. 12-13 Cent für den Liter ca. 6 baht für 1 l Mineralwasser habe ich in Thailand noch nicht gesehen. das wären 30 baht für die 5 l Kanister.

    Ich möchte nur nicht jeden Tag Reis. In D ist ein Thaireis teurer. Aber Kartoffel und Nudel sind dann wieder in Thailand teurer. Obst? Orangen kosten auch ca. 1 Euro/kg. Äpfel mehr als 1 Euro/kg.
    Ich esse gern Fisch in Thailand, doch die einfache Qualität wird dort auch langweilig. Lachs ist nicht billiger. Forelle teurer. Ich esse gerne Thaifood im Urlaub, wenn es nicht zu scharf ist. Aber immer nur das? fried chicken in tranigem Öl ist auf Dauer auch nicht das wahre. Ein Hähnchen kostet in der Gefriertruhe 2.50 Euro in D. Viel billiger ist es auch in Thailand nicht. In D wird wenigstens noch ein klein wenig auf die Futterzugaben und die Fleischqualität geachtet. Erdbeeren gibt es in D auch als Balkonpflanzen. Gut Bananen sind billiger. Die Mengen halten sich in Grenzen, da ich keine Orangmentalität habe.
    Kann sein, dass es Rentnern besser geht. Aber einer jungen Familie, die in D z.B. Elterngeld bekommt, Kindergeld, eine ordentliche Krankenversicherung hat und dann eine kostenlose Schulbildung für die Kinder genießt, ist in Europa meist besser dran.
    Handies sind meist billiger und im Bedarfsfall funktioniert es mit der Garantie. Skiurlaub ist für mich aus Europa heraus wesentlich günstiger und viel flexibler planbar. Mein Haus wird hier auch nicht andauernd geflutet um an eine Grundreinigung zu erinnern. Meine Frau möchte es angenehm warm in D und in Thai möchte ich zumindest nachts nicht mehr als 26 ° C. Da nehmen sich die Kosten für Energie kaum was.
    In einer Wohnung in D können auch ein paar Pflanzen gedeien. Der Charme eines typischen Thaihauses mit der Neonbeleuchtung verschreckt fast jede Pflanzengattung.

  5. #84
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Mag sein, dass vieles, bei Lichte betrachtet, im Hinblick auf die Kosten gar nicht so weit auseinander liegt. Besonders dann, wenn man gewisse Qualitätsstandards zugrunde legt.

    Aber z. B. die "kleine Frau" und diverse angenehme Dienstleistungen bishin zum Hauspersonal sind in Thailand immer noch deutlich günstiger und leichter zu haben.
    Und letzt genannte Vorteile wiegen durchaus diverse Widrigkeiten auf.

  6. #85
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    KKC,
    da ich nicht unbedingt Maden und Käferchen esse, ist vielfach kaum ein Unterschied erkennbar. Ein Kasten Bier (20 Fl) kosten in D ca. 12 Euro. 25 Baht für eine Flasche Bier sah ich in Thailand noch nicht. Flasche Mineralwasser 1.5 l ca. 19 cent bei Lidl. das bedeutet ca. 12-13 Cent für den Liter ca. 6 baht für 1 l Mineralwasser habe ich in Thailand noch nicht gesehen. das wären 30 baht für die 5 l Kanister.

    Ich möchte nur nicht jeden Tag Reis. In D ist ein Thaireis teurer. Aber Kartoffel und Nudel sind dann wieder in Thailand teurer. Obst? Orangen kosten auch ca. 1 Euro/kg. Äpfel mehr als 1 Euro/kg.
    Ich esse gern Fisch in Thailand, doch die einfache Qualität wird dort auch langweilig. Lachs ist nicht billiger. Forelle teurer. Ich esse gerne Thaifood im Urlaub, wenn es nicht zu scharf ist. Aber immer nur das? fried chicken in tranigem Öl ist auf Dauer auch nicht das wahre. Ein Hähnchen kostet in der Gefriertruhe 2.50 Euro in D. Viel billiger ist es auch in Thailand nicht. In D wird wenigstens noch ein klein wenig auf die Futterzugaben und die Fleischqualität geachtet. Erdbeeren gibt es in D auch als Balkonpflanzen. Gut Bananen sind billiger. Die Mengen halten sich in Grenzen, da ich keine Orangmentalität habe.
    Kann sein, dass es Rentnern besser geht. Aber einer jungen Familie, die in D z.B. Elterngeld bekommt, Kindergeld, eine ordentliche Krankenversicherung hat und dann eine kostenlose Schulbildung für die Kinder genießt, ist in Europa meist besser dran.
    Handies sind meist billiger und im Bedarfsfall funktioniert es mit der Garantie. Skiurlaub ist für mich aus Europa heraus wesentlich günstiger und viel flexibler planbar. Mein Haus wird hier auch nicht andauernd geflutet um an eine Grundreinigung zu erinnern. Meine Frau möchte es angenehm warm in D und in Thai möchte ich zumindest nachts nicht mehr als 26 ° C. Da nehmen sich die Kosten für Energie kaum was.
    In einer Wohnung in D können auch ein paar Pflanzen gedeien. Der Charme eines typischen Thaihauses mit der Neonbeleuchtung verschreckt fast jede Pflanzengattung.
    wenn ich alles positive gegen das negative aufwiege, dann bleibt eben das schöne geile wetter in thailand übrig und das kann deutschland mir nie bieten.

  7. #86
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Ich pflege hier einen gemischten Thai/Farang Lebenstil ohne mir irgendwas zu versagen, das ich konsumieren will. Ich koche gerne selbst und gehe auch gerne Essen, gutes Essen ist meine Leibspeise.

    Bin hier jetzt 4 Jahre permanent wohnhaft und wuerde den Aufwand fuer den vergleichbaren Lebensstil zwischen meinem aktuellen Domizil in Bangkok und meinem frueheren in Muenchen auf ein Fuenftel dessen taxieren, was ich in Muenchen ausgeben muesste. Also das Leben hier ist schon krass billiger wie in Deutschland, das kann man drehen und wenden wie man will.

    Abgesehen davon find ichs hier einfach netter.

  8. #87
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von andydendy Beitrag anzeigen
    wenn ich alles positive gegen das negative aufwiege, dann bleibt eben das schöne geile wetter in thailand übrig und das kann deutschland mir nie bieten.
    Ja, besonders um diese Jahreszeit macht es Sinn wegen dem ach so schönen Wetter nach Thailand zu fliegen. 40 Grad Hitze 100% Luftfeuchtigkeit, und um 18:00 Uhr dunkel. Da kann das hiesige Klima wirklich nicht mithalten.
    Hatte bis zuletzt noch mit dem Gedanken gespielt, meinen Flug am Mittwoch zu stornieren. Andererseits bleibt ja die Option vorzeitig zurück zu fliegen - wegen dem ach so tollen Wetter.

  9. #88
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    dafür ist hier aber jetzt heuschnupfen zeit und meine thaifrau muss ganz schön leiden.
    da ziehe ich die 40° aber vor

  10. #89
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    ... vergleichbaren Lebensstil zwischen meinem aktuellen Domizil in Bangkok und meinem frueheren in Muenchen .....
    Zitat Dieter1
    Also ein Leben in Muenchen mit "walk in" zum Marienplatz,Englischer Garten,Isarufer,Hofbraeuhaus,Viktualienmarkt,bayri sche Seen und Berge vor der Tuer usw. mit einem Leben in einer kleinenm Soi,Ausblick von der Hausterasse auf Wellblechdaecher,mit einem Moped rumknattern im Stau von BKK,vergleichbar?
    ICH WEISS NICHT.

  11. #90
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    @ didi nun ja...ich verstehe jetzt, nachdem Du es erklärt hast...das worauf Du hinauswolltest.
    Vorher hat sich Dein beitrag herablassend dargestellt und ich finde der Umgangston hier, ist ohnehin ALLES ANDERE ALS THAILÄNDISCH, nämlich höflich zueinander!

    deine Glückwünsche zu meinem kulturellen Interesse angenommen, aber genau das ist es ja was Thailand ausmacht.
    Ich finde es eher schade, das Thailand IMMER der makel dessen anhaftet, was nun doch die meisten anzieht, black Jack und .........wobei auf Black Jack gerne verzichtet wird :-)

    Es ist egal, wo man den macker raushängt, in Deutschland kaufen sich auch sehr viele Freunde, indem sie Runden springen lassen.
    jedem das seine

    Man muss Thailand nicht wegen der Kultur und der schönen NAtur ( Ich bin Regenwald Fan und ein MArkt in Thailand ist der Hammer an Vielfalt ) sein.
    Pattaya hat auch seine Kultur und die Natur zeigt sich dort an Stangen drehend sogar unverhüllt und auch mit Innenansichten.

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand als neue Heimat für Senioren??
    Von BKK-Don im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.05.15, 15:10
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.02.15, 12:06
  3. Ohne Heimat
    Von Bajok Tower im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.03.11, 22:40