Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 135

Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

Erstellt von Mr_Luk, 04.03.2005, 09:38 Uhr · 134 Antworten · 6.512 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="221461
    ...besonders die Doppelmoral. Vergessen wir doch bei der ganzen Sache nicht, dass es eine Reihe Männer gibt, die eben gerade ihre Freundin oder Frau in- und über diese Thaigemeinde kennengelernt haben.
    Ich denke, diese Männer werden auch nichts dagegen haben, das dann ihre Frauen weiterhin Konkakt haben, werden es sogar fördern, wenn die Frau noch nicht in D war. Ist ja erstmal auch nichts dagegen zusagen, denn es sind ja nicht alle schlecht und es hilft auch bei der Integration.

    Es besteht allerdings die Gefahr, das sich die Frau vom Mann entfremden kann.
    Auch wenn es langweilig wird, es ist für mich eine Frage der Persönlichkeit der Frau, ob sie anfällig ist, widerstehen kann oder ob sie blickt, was da laufen kann und es für sich ablehnt.
    Das heißt dann aber nicht automatisch, sich vollkommen aus der Gemeinde zurückzuziehen, es heißt lediglich, das sie gute Mine macht und sich ihren Teil denkt.

    Hier würde ich dann das betonte Vertrauen ansiedeln.

    Dann sollten wir auch zw. Männern unterscheiden, die ihre Frau darüber kennengelernt haben oder die, die von der Gemeinde als passend ausgesucht wurden.
    Diese sind in erster Linie Sprungbrett und sollen möglichst stillhalten und solange sie das tun, haben sie auch eine liebe Frau zu hause.

    Von daher sehe ich die Doppelmoral nicht unbedingt.

    Und (dauerhaft) unterbinden kann ein Mann den Kontakt sowieso nicht,
    zumindest nicht, wenn er regelmäßig arbeiten geht.
    Er müßte seine Frau dann schon einsperren. ;-D



    Den Verfall der guten Sitten hatte ich ja auch schon mal erfragt...
    ....die Jugend hat einfach keinen Respekt mehr. :P

    Nur diese Jugend wird ihren Weg in Thailand suchen und finden;
    sie wird imho nicht dauerhaft ins Ausland abwandern.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Hi Zipfel,

    Zitat Zitat von zipfel",p="221453
    Wieso unterstellst Du denn " der Thaigemeinde " pauschal ein Massensyndrom in Punkto Spielleidenschaft ?
    Deine Mia gehört natürlich nicht dazu , und Deine Ex auch nicht , aber alle Anderen schon ?
    Nö.

    Verstehe ich Dich jetzt richtig ?
    Nö, tust Du nicht. Dass excessives Glücksspiel unter Thais in D'land deutlich weiter verbreitet ist als im Durchschnitt der Gesamtbevölkerung, dürfte wohl kein Geheimnis sein; klar betrifft das auch unter den hier lebenden Thais nur eine Minderheit. Ich kann Dir nicht sagen, ob das nun eher 5% oder eher 10% oder was auch immer sind, das reicht aber als Gefahrenquelle vollkommen aus (und auch für die Bezeichnung "Massenphänomen" - die ist schlimmstenfalls ein bisschen polemisch, aber sicher nicht völlig aus der Luft gegriffen).

    Was ich noch vergaß zu fragen : was hälst Du denn von Skat -, Doppelkopf - oder Canastaturnieren hier in Deutschland ?
    Dürften in 99% aller Fälle total harmlos sein - zumindest habe ich noch nie gehört, dass jemand dabei Haus und Hof verloren hätte.

    Gruß Ralf

  4. #83
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Was ich noch vergaß zu fragen : was hälst Du denn von Skat -, Doppelkopf - oder Canastaturnieren hier in Deutschland ?
    Noch'n Ralf aus Do (ha is dat verwirrend)

    Kann Glücks- (oder auch nicht so Glücks-)spiel in jeder form so verurteilenswert sein? ich spiele regelmäßig auf Baustellen mit Mitarbeitern Skat (und da heißt ees immer der Verlierer (301) haat Gäste (geht also auch um Geld.) Bin ich ein schlimmer Spieler????

  5. #84
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Die Entwicklung des Ausgangsthemas "H.Grund. die Mia zu verlassen" hat sich ja dann eher in die Richtung entwickelt: "wie vermeide ich es dass die Mia mich verlässt?".

    @Phimax,

    Lange Rede kurzer Sinn, die Prämisse "die Mia möglichst fern von der Thaigemeinde zu halten", halte ich nach wie vor für ein Motto, das ohne ausführliche Erklärungen der Hintergründe nicht so im Raum stehen und bestehen kann.

    Ich denke auch dass die Thaigemeinde (was immer man darunter verstehen mag) nicht die Ursache, sondern der Kataliysator eines spezifischen Problems ist. Wenn es in einem Paar an Kommunikation, Gemeinsamkeiten, gleichen moralisch-ethischen Vorstellungen sowie allgemeiner gelebter Übereisnstimmung fehlt, muss das irgendwie kompensiert werden.

    Die Thaigemeinde fängt auch nur die Frauen auf, denen entweder genau das fehlt was die Gemeinde an Ablenkungen und "Leidenschaften" zu bieten hat. Und sie nimmt auch diejenigen auf, die sich einfach nur langweilen und sonst nicht wüssten wohin sie sonst "flüchten" sollen.

    Ich würde also nach wie vor sagen: nicht die Mia von der Thaigemeinde vernhalten, sondern die Ursachen analysieren, die sie gegebenenfalls dorthin ziehen oder verweilen lassen.

    Die Kneipen sind auch nicht daran schuld dass manche Männer (und Frauen) dort abhängen bis sie total kirre sind...

    Vertrauen sehe ich auch nicht als etwas das eingesetzt werden kann. Wirkliches Vertrauen entsteht über die Jahre, es ist meiner Meinung nach etwas was von selbst entsteht - und nicht einfach aus Prinzip gegeben werden kann. Ich sehe zum Beispiel nicht ein wieso ich jemandem den ich Liebe, für den ich viel empfinde besonderes Vertrauen schenken soll. Dass ich starke Gefühle habe, steht in keiner Relation zu der Vertrauenswürdigkeit der Zielperson. Das ist eine rein gefühlsmässige Einstellung, die zum Teil beruhigende Wirkung hat, im Grunde ist es aber einfach nur eine Illusion. Sie steht auf keiner rationalen oder vertretbaren Grundlage - und ich kann zu jedem Moment desillusioniert, siehe enttäuscht werden.

    Konkretes Beispiel; ich könnte sagen dass ich meiner Frau voll vertraue - das wäre aber nur meine gefühlsmässige Einstellung zu dem Phänomen. In Wirklichkeit ist es nämlich so, dass ich sie über die Zeit so lange und gut kenne dass ich sie recht gut einschätzen kann!

  6. #85
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Zitat Zitat von phimax",p="221388
    ..nicht mal die Stadt richtig kennen,
    in der sie (gerade) leben....Und da hilft dann auch alles reisen nix..
    ;-D Deswegen bin a.) weg und b.) nachdem ich dann noch Europa ganz gut kennengelernt hatte in den Orient und nach Asien - das hatte immer sowas exotisch - Verlockendes wie die unergruendliche Obdacht.. und das hat es heute noch!

    An jeder Ecke 'ne neue Ueberraschung, wenn nicht eine Sensation. Indien - wenn ich an Indien denke! Muss mal wieder hin... Viele kriegen bei dem Wort Indien das Grausen..

  7. #86
    ray
    Avatar von ray

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Servus,

    ich habe leider nicht alles gelesen (habe jetzt nicht so viel Zeit), kann aber auf Anhieb zwei Gründe nennen warum man eine thailändische "Mia" verlassen muß, bevor man selber drauf geht:

    1. Die Familie in Thailand. Da habe ich bereits zum zweiten Mal großes Pech gehabt. Eine geldgierige, arbeitsscheue Bagage, die alle deutschen Ehemänner für blöd halten. Das war schon bei meiner ersten Ehe ein Grund für die Scheidung und ist es hoffentlich diesmal nicht. Hat aber schon oft Krach gegeben, da ich mich strikt weigere, Geld zu sponsern, da ich keine Lust habe, arbeitsscheue Thais mit meinem sauer verdienten Geld zu unterstützen

    Der zweite Grund war bei meiner Scheidung von meiner ersten Thaifrau, die Thaiclique hier in München. Ich habs ja schon ein paarmal geschrieben aber man kann es nicht oft genug betonen. Das erste was diese "Freundinnen" meiner damals frisch nach Deutschland gekommenen "Mia" eingredet haben:
    Nimm nie den Staubsauger in die Hand! Wenn du das einmal machst, mußt du es immer machen. Die deutschen Ehemänner sind so blöd, dass sie es selber machen, wenn die Frau es nicht macht!

    Ich könnte ein Buch darüber schreiben, was diese "Thaifreundinnen" meiner Frau alles einreden wollten. Z. B. Steuerklasse ändern . Von 5 auf 4/4 obwohl sie wesentlich weniger verdient hatte. Keine vernünftige deutsche Familie wird so etwas machen. Bei Thai-Deutschen Ehen gibt es das oft und die Männer fügen sich (warum nur - ich bin da nie draufgekommen). Der Thaifrau ist nur wichtig, dass sie mehr Geld netto hat für die Familie in Thailand. Und ich Depp habe diese Verbindungen am Anfang unsere Ehe auch noch unterstützt, da ich dachte es ist wichtig für meine Frau Kontakt mit Thais zu haben.

    Meine jetzige Frau legt darauf keinen Wert, hoffentlich bleibt das so. Ein einziges Mal hat sie hier im Orient-Shop eine Thai kennengelernt. Die wollte ihr gleich einreden, dass sie doch einen Kredit über 10000,- Euro nehmen soll um davon ihrer Familie ein Grundstück zu kaufen. Sie habe das auch so gemacht und ihr Mann hat ihr die Bürgschaft (solche geistigen Tiefflieger gibt es tatsächlich noch) gegeben. Das sind so die Gelegenheiten wo ich es verfluche mit einer Thailänderin verheiratet zu sein. Wie lange meint ihr dass ich gebraucht habe um sie davon zu überzeugen, dass das der größte Schmarren ist?

    Oder der berühmte Ausspruch, den viele leidgeprüfte Ehemänner schon kennengelernt haben: Der Mann von der Freundin fährt einen Mercedes, wieso haben wir nur einen Toyota? Wie gesagt, ich könnte ein Buch schreiben...

    Gruß Ray

  8. #87
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    @ ray

    Derb beschrieben aber real.
    Aber warte, dieser Beitrag wird gleich total zerrupft und zerfleddert. ;-D ;-D ;-D

  9. #88
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Zitat Zitat von zipfel",p="221453
    Servus
    @ RaDo
    Wieso unterstellst Du denn " der Thaigemeinde " pauschal ein Massensyndrom in Punkto Spielleidenschaft ?
    Deine Mia gehört natürlich nicht dazu , und Deine Ex auch nicht , aber alle Anderen schon ?
    Also das Du an der Realität vorbeilebst ist mir nach Deinem Statement ziemlich klar geworden.
    Sollte Deine Frau (noch) nicht spielen kannst von Glück reden, aber was nicht ist kann noch werden. ;-D

    Nur ein Beispiel:

    Diesen Januar in Naklua beim Friseur gesessen und habe mich immer gewundert wo die vielen Girls hingehen die den Laden betreten aber ins Hinterzimmer verschwunden sind.
    Beim Hinausgehen also beim Verlassen des Ladens immer ein paar Scheinchen in ein Gefäss gesteckt.
    Dann beim Haarewaschen durchs Hinterzimmer laufen müssen, was sah ich da, ca. 8-9 Frauen beim Zocken auf dem Boden sitzend, in der Mitte der Runde ziemlich viel Geld also eindeutig eine versteckte Zockerbude. ;-D

    Im Nachhinein mit einer Bekannten die in Naklua lebt geredet mit dem nachträglichen Wissen, daß (alle) Thais, Männer wie Frauen, absolute spielsüchtige Menschen sind.

    Einige Recherchen in Germanien haben diesen Verdacht dadurch bestätigt, daß ziemlich vielen Bekannten die mit Thaifrauen liiert sind diese Spielleidenschaft durchaus bekannt sei.

    Ich weiß jetzt kommen wieder diejenigen zu Wort die wie auch Du Canasta,Romme`,Mensch ärgere dich nicht ins Spiel bringen wollen aber um was es hier geht ist knallhartes Zocken ums Geld.

    Und darum gilt nach wie vor, "Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um."
    Sprich schütze ich meine Frau vor diesen Dingen wenn Sie ein bischen abseits dieser "Thaigemeinde" steht.

  10. #89
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    @ray
    Darf man fragen, ob die Damen jeweils aus dem Isaan waren ?

  11. #90
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236

    Re: Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?

    Hallo ray,
    ein klasse Beitrag von Dir, dem ich voll zustimme. Wir waren 5 Jahre verheiratet, bis meine Thaifrau mich verliess, weil ich fuer Ihre Eltern und ihre Toechter zuwenig Geld gezahlt haette. Spaeteres Argument, wir seien seehr seehr arm. Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich nach dem Berufsleben nach Thailand gehen moechte, erst als das sich klar abzeichnete, fing sie damit an, in Deutschland bleiben zu wollen. Ich kann mir die ganze Entwicklung nur auf diese Weise schluessig erklaeren:
    1. Am Anfang einer thaideutschen Beziehung backt die Frau kleine Broetchen, die werden bis zur Daueraufenthaltsgenehmigung immer groesser.
    2. Der verstaendige fuersorgliche Ehemann unterstuetzt Kontakte mit anderen Thaifrauen in Deutschland, bezahlt, wenn auch murrend, monatlich Telefongebuehren von 100 Euro und mehr, die seine Frau mit der Familie vertelefoniert.
    3. Frueher oder spaeter wird die Frau von anderen Thaifrauen dahingehend beeinflusst, dem Mann mit vielen diversen Strategien Geld abzupressen. Ich wurde z B vor 3 Jahren erfolgreich bearbeitet, ein Grundstueck zu kaufen, das ich niemals werde nutzen koennen, das als Besitzstandserweiterung der Familie dient.
    4. Im Laufe der Zeit nimmt die Familie der Frau in Thailand immer mehr Einfluss, alle moeglichen Wuensche wachsen, denen sie wohl Genuege tun muss, um Gesicht zu wahren, wie es so schoen heisst.
    5. Wenn der deutsche Ehemann nach Ende seines Berufslebens in Thailand sparsam leben moechte, koennten die Gegensaetze zu der Frau, die ggue der Familie weiter und mehr auftrumpfen moechte, nicht groesser sein, es muss zum Bruch kommen, oder der Mann gibt sich auf und kommt endgueltig vor die Hunde.
    Ich wuensche allen Betroffenen einen wachen Blick fuer solche Entwicklungen, auch die Kraft, die richtigen Konsequenzen zu ziehen!
    Gruesse

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. .... der Herr hat ihn verlassen!
    Von tira im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.10, 22:01
  2. Transitbereich in BKK verlassen ?
    Von ossla1 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.10, 12:22
  3. Hargreaves will die Bayern verlassen!!!
    Von Uhu33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 20:49
  4. Flughafengebäude in Dubai verlassen?
    Von Morning Glory im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.05, 11:59