Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Der Film "Same Same But Different"

Erstellt von Freya, 10.01.2011, 10:46 Uhr · 14 Antworten · 1.600 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190

    Der Film "Same Same But Different"

    Hallo,

    Same Same But Different: Amazon.de: David Kross, Apinya Sakuljaroensuk, Stefan Konarske, Benjamin Prüfer, Konstantin Gropper, Detlev Buck: DVD & Blu-ray

    hat den jemand gesehen?
    Zwar spielt er in Kambodscha, aber die Gesichchte ließe sich thematisch wohl problemlos nach Thailand transportieren, daher hoffe ich, dass ihn hier einige gesehen haben.
    Wie sind denn eure Meinungen dazu?

    Sicherlich werde ich mir den Film irgendwann selber mal anschauen, aber vorher würde ich z.B. einige Auschlusskriterien wie sehr depressive Stimmungen oder bodenlos schlechte Qualität des Filme abchecken.
    Die Rezensionen bei Amazon sind da ja recht zwiegespalten.

    Zeit ist ja ein rares Gut und sollte sorgsam behandelt werden.

    Ich danke euch und harre gespannt eurer Meinungsäußerung!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Zaphod

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    9
    Hi

    hab ich gestern gesehen, wenn man zuerst das Buch gelesen hat, vermisst man sehr viel im Film, aber alles in allem sehenswert.

    viele Grüße

  4. #3
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Habe den Film als DVD zu Hause. Er ist ganz gut gemacht, zeigt auch den Leuten deutlich auf, die keine Ahnung von der asiatischen Kultur bzw. von der Familienbande habe, wie eng der Zusammenhalt des Familienclan ist.
    Für einen neutralen Zuschauer eher nein zu sagen zu einer Beziehung mit einer Asiatin oder einen Asiaten.
    Schlussfazit mir und meinem Sohn 23 J. hat er gut gefallen. Der andere Sohn 20 J. meinte sehr schmutzige Gegend da vom Inhalt eher langweilig für ihn.
    Ja wer keinen Bezug dazu hat, wird den Film nicht weiterempfehlen.

    Gruß wansau

  5. #4
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Ich fand den Film super: sehr gute Schauspieler, vor allem die beiden Hauptdarsteller, gute Story, exzellenter Soundtrack

    Besonders gut hat mir der Kontrast zwischen dem kalten Deutschland und der flirrende Atmosphäre in PP gefallen. Die Disko, die in dem Film vorkommt ist leider fikitv, da wäre ich gerne hingegangen. Als Vorbild für die Disko diente das "Heart of Darkness". Als ich das erste Mal 2003 in PP ins "Heart of Darkness" ging hatte ich genau den Eindruck des Hauptdarstellers: es war crazy, wild, eine "Anything Goes" Atmosphäre. Kurz gesagt: es war super.

    Und natürlich die Darstellung des Hauptthemas: Beziehung eins Barang (Farang) zu einer Prostituierten. Realistischer geht's kaum noch in einem Spielfilm. Wie dabei zwei Kulturen radikal aufeinander prallen und wie schwierig es ist für beide Partner dies auszubalancieren. Da zeigt sich die Qualität des Regiseur's und der beiden Hauptdarsteller.

    Was ich für sehr bemerkenswert finde: Süd-Ost Asien und in diesem Falle Kambodscha, wird unheimlich realistisch dargestellt. Der Film schildert Phnom Penh so wie die Stadt vor 5-10 Jahren war (heutzutage ist es dort weniger wild)
    Damit ist dieser Film meines Erachtens eine Ausnahme. Normalerweise erstarren Filme über Asien in Klischees - wenn es zum Beispiel um Bangkok geht kommt kein Film ohne Gogobars und Muay Thai aus; in diesem Fall taucht Bangkok nur im Zusammenhang mit einem Krankenhaus mit westlichen Standard auf, d. h. als das höher entwickelte Land.

    Aber wie schon vorher gesagt, der Film hat im wahrsten Sinne des Wortes ein exotisches Thema und spricht deshalb nicht das breite Publikum an.



    PS: die Hauptdarstellerin ist Thai, die in dem Film Khmer spricht.

  6. #5
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Danke euch allen!
    Ihr habt mich überzeugt. Der Trailer sieht wirklich sehr, sehr vielversprechend aus!
    Und Detlev Buck macht ja auch super Filme normalerweise.

  7. #6
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Nachtrag: stimmt, der Name der Hauptdarstellerin kam mir sofort thai vor.

  8. #7
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Der Film ist durchaus sehr sehenswert, verliert aber trotzdem im direkten Vergleich mit dem superguten Buch, welches Grundlage für den Film gewesen ist.

    Also erst Buch lesen, dann Film schauen!

    VG
    Taunusianer

    PS: Ich glaube zu dem Film haben wir hier sogar schon um die 5 Threads, wo man evtl. weitere Infos bekommen kann.

  9. #8
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    PS: Ich glaube zu dem Film haben wir hier sogar schon um die 5 Threads, wo man evtl. weitere Infos bekommen kann.
    Oh!
    Ich hatte vor Threadstart mal geschaut, ob es bereits hier was dazu gäbe, aber nix gefunden.
    Wenn jemand die alten Thread verlinken könnte, würde ich mich sehr freuen!

  10. #9
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025
    Wenn ich die Möglichkeit habe, mache ich es genau andersrum - erst den Film, dann das Buch. So kann ich den Film unvoreingenommen geniessen, da ja das Buch dazu (meist) besser bzw. umfassender ist.


  11. #10
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Möglichkeit habe, mache ich es genau andersrum - erst den Film, dann das Buch. So kann ich den Film unvoreingenommen geniessen, da ja das Buch dazu (meist) besser bzw. umfassender ist.

    Ja, geht mir genauso.
    Danach genieße ich dann auch das Buch umso mehr, weil ich nicht total auf die Folter gespannt durch die Seiten rase. Ich lege es nach einer eindrucksvollen Passage auch mal eher weg, um nochmal in Ruhe über das Gelesene nachzudenken.

    Die Geschmäcker scheinen sich da also zu scheiden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37