Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Der Farang der Woche

Erstellt von Siamfranky, 12.10.2015, 13:32 Uhr · 50 Antworten · 4.492 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    auch ich sitze rum und trinke mein bierchen ! nur weiss ich wann schluss ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    [...] Er sende alle Fotos der fotografierten Nummernschilder,
    von seiner Meinung nach zu schnellen Autos und Mopeds, nach Bangkok zur
    Regierung
    . [...]
    Da wird sich ein General aber sicher ganz besonders freuen und die Angelegenheit zur Chefsache machen. Denn das kurbelt die Wirtschaft an, zumindest die Teeproduktion, wenn jetzt alle diese fotografierten motorisierten Schwerverbrecher beim Nasenbohrer zum Teekränzchen antanzen müssen!

  4. #13
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Nun, wenn man ihm glauben darf, war er deshalb schon öfter auf der hiesigen Polizeistation.
    Mach dir keine Sorgen um meine Moral, ich mache mir auch keine um unnötige Nörgeleien.
    du hast ihn das erste Mal seit Jahren ganz kurz in jenem ausgeflippten Zustand angetroffen, ohne zu wissen warum es dazu kam, und vertraust trotzdessen seinen Aussagen waehrenddessen. Komplett widerspruechlich. In solch einem Zustand gilt der "Vertrauensgrundsatz" nicht mehr.
    Und um deine Moral ging es auch nicht, denn die spiegelt sich eh hier wider. Mich und viele andere wuerde es stoeren, wenn man ohne meines Wissens persoenliche Geschehnisse veroeffentlicht. Dich nicht. Gut, ist auch dein gutes Recht.

  5. #14
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist es (moralisch) fraglich, ob man ueber irgendwelche Dritte ohne deren Einverstaendnis in einem Forum laestern sollte.
    Das verstößt nur dann gegen die AGB, wenn Personen namentlich/identifizierbar genannt werden.

    Solange wir "John" als ein anonymes Beispiel von vermeintlich ortstypischen Farang-Frustrationen diskutieren ist das OK. Ob die hier gezogenen Rückschlüsse auf die existierende Person zutreffen, kann natürlich niemand sagen der ihn nicht kennt. Aber vielleicht findet der Leser das beschriebene Verhalten in manchen anderen Personen wieder.

    Ich hoffe jedenfalls dass ich den Absprung schaffe, falls meine Frustrationen mit Thailand jemals soche Züge annehmen sollten. Bisher hält sich das ja noch in Grenzen.

    Cheers, X-pat

  6. #15
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    [...] Ich hoffe jedenfalls dass ich den Absprung schaffe, falls meine Frustrationen mit Thailand jemals soche Züge annehmen sollten. Bisher hält sich das ja noch in Grenzen.
    Solange Du keine anderen Mountainbiker fotografierst, die Dich zu überholen wagen oder bei denen mehr als 2 Personen drauf sitzen, ist alles noch im grünen Bereich!

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    wir haben hier im Forum ja schon viele "Johns" kennengelernt,

    persönlich unterteile ich sie in 2 Gruppen,

    a) "John" by nature, und
    b) "John" by Thai ahan

    Typ B ist halt der typische Fall,
    ein netter Kerl folgt seiner Thai in den Isaan,
    und lebt dort ein zurückgezogenes Leben,
    wobei dieses Leben ohne persönliche Gespräche mit Dritten ihm nicht gut tut,
    doch seine Frau hat Angst, dass er dann sich in Thailand einen Wohnsitz an einem Ort nimmt,
    der ihm besser tut,
    und sie dann die absolute Kontrolle über seine Renteneinnahmen verliert.

    Die Wahrheit ist,
    das Essen ist nicht gut für ihn, seine Triglyzerid Werte spielen verrückt, es müsste gesondert bekocht werden,
    was seiner Frau zu anstrengend ist.
    Dann ein gewisser Stress, weil laufend irgendwetwas in der Familie seiner Frau ihn aufregt.
    Dann das fehlen von persönlichen Gesprächen, - die Frage, wann hat er das letzte Mal gelacht ???
    "John" geht ein, und er merkt es nicht.
    Irgendwann läuft bei John das Fass über, und er macht irgendwelche dummen Aktionen,
    aber das Lasso seiner Frau ist nicht weit,
    denn John ist der Clan-Versorger.

    Typ A, John by nature, war schon immer ein Verrückter Hund, als er nach Thailand kam
    John by nature lebt alleine in einem Condo, fährt Mopet, wäre er nicht so ein zäher Hund, wäre er schon lange verreckt.
    Denn auch John by nature ist nicht gut zu seinem Körper und treibt Raubbau.
    Doch der Kernpunkt,
    John by nature ist in Thailand geräuschempfindlich geworden,
    er dreht bei jeder Lärmquelle ab,
    in seinem Condo kann er nur noch Schlaf finden, wenn er mit Alkohol ins Bett fällt.


  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Weiss nicht, ich finde es nervig, wenn frueh die Voegel anfangen, Theater zu machen. Weckt die Hunde auf und man wird wachgeleckt. Wie faengt Dein Tag an?

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    der Hahn - der Hahn, --- der Hahn ...

  10. #19
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.024
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    der Hahn - der Hahn, --- der Hahn ...
    ---------------

    murks ihn ab -
    den Störenfried !
    (oder fotografieren und anzeigen)

  11. #20
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.024
    fällt mir gerade dazu ein - ist aber OT ..... entschuldigt bitte

    In Malawi wurde ich jeden Morgen von einem wahnsinnigen Nachbarn geweckt.

    Pünktlich um fünf Uhr morgens ! begann er seinen "Gottesdienst" mit dem Anschlagen einer, an einem Baum aufgehängten LKW-Felge mit einem Hammer. Im Verlauf der Zeremonie schrie er immer wie am Spieß sein Leid in die Welt hinaus um dann nach ca. 30 Minuten zum Abschluss in eine, vor seiner Hütte aufgestellten alten und rundum offenen (Original britischen !) Telefonzelle zu treten und DIREKT mit unserem Schöpfer im Himmel zu telefonieren.

    Dies alles im Abstand von ca. 50 m zu meiner Lagerstätte !

    Er war bekannt wie ein bunter Hund - in einigen Malawi-Reiseführern wurde er ausführlich gewürdigt.
    Eines Tages fuhr plötzlich einer dieser "rotel-tours"-LKW direkt vor sein Domizil, und spuckte seine japanischen Touristen aus.

    Er zelebrierte flugs seinen "Gottesdienst", erhielt ein angemessenes Trinkgeld und die Truppe verschwand wieder.

    Gruß
    Spencer


    (PS : Später hatte ich einen Konflikt mit ihm - erzähle ich aber nur wenn es von Euch gewünscht wird......)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie der Farang zur Thai kam
    Von jerry im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.09.05, 08:20
  2. Der Farang - 5 Kurzgeschichten
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.05.04, 22:09
  3. Ist der Farang immer der Schuldige?
    Von Micha-Dom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 20:32
  4. Frage zu 'Der Farang'
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.00, 19:26