Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

Erstellt von woody, 10.12.2003, 13:57 Uhr · 27 Antworten · 3.423 Aufrufe

  1. #21
    woody
    Avatar von woody

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Zitat Zitat von x-pat",p="138063
    .... Die Geisterhäuschen, Wahrsager, Rituale, etc. sind vermutlich für die etwas, äähh, schlichter denkenden Menschen gedacht.X-Pat
    Zitat Zitat von PETSCH",p="138065
    ......David Beckham hst sich bei seinem letzten THL-Aufenthalt ein Geisterhäuschen gekauft.
    Aha ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Das Beckham nicht gerade von Intelligenz gezeichnet ist, ist doch wohl kein Geheimnis, oder? ;-D

  4. #23
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    würde ich so nicht unterschreiben, @chak
    Seinen Kontostand hätte ich gerne
    Vielleicht komme ich ja in meinem nächsten Leben
    als Beckham nach THL ;-D

  5. #24
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Zitat Zitat von x-pat",p="138063
    ...Die Geisterhäuschen, Wahrsager, Rituale, etc. sind vermutlich für die etwas, äähh, schlichter denkenden Menschen gedacht.
    Nun, dann ist's ja gerecht verteilt: Die etwas Schlichten, einfach Strukturierten glauben dran, und die anderen analysieren es in irgendwelchen überflüssigen Internetforen ;-D

  6. #25
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    @chak,

    xpat hat es gut beschrieben. Ich werde da noch was bemerken, die nüchterne grasse Systematik wie es beschrieben wurde, spricht für sich selbst.
    Geisterhäuser sind als lokale Gepflogenheit akzeptiert worden vom Buddhismus. Das ist eine Stärke des Buddhisten, lokale Bräuche und Traditionen einfach tolerieren und es mitpflegen. Also, auch Mönche können sich mit Geisterhausproblemen auseinandersetzen und diese sind ja die Recylingstation in LOS für ausgediente Häuser und Zubehör. Mir ist es auch nicht bekannt dass im Buddhismus eine Art Inquisition stattgefunden hat und gerade durch das Akzeptieren viele alte Bräuche heute noch eine Bedeutung hat.

    Danke Xpat,
    dass es nur Menschen mit schlichter Denkweise und Gemüt sind, die an so was glauben. Diese glauben zu mindens was. Ich gehöre auch dazu, meine Frau glaubt auch daran. Nur hat diese studiert und ich nicht. Es ist doch eine Frage, was man bereit ist zu glauben, wenn überhaupt.
    Es ist so bequem im materiellen Strom mit zu schwimmen, die Medien und andere Mächtige denken für einen mit. Dabei bemerken viele nicht, wer die Fäden zieht oder wer den Strippenzieher anleitet. Letztlich ist doch bei manchen nur der Kontostand das Maß aller Dinge, macht Geld alleine glücklich?
    Das ist doch nicht alles was unsere Welt anbietet. Ab einen gewissen Punkt im Leben, gewinnt bei manchen eine Frage wie „Ist das alles“ die Oberhand. Wenn man sich Zeit und mal beobachtet, verliert eine trockene nüchtere Betrachtungsweise den Wert der Buchstaben. Buchstaben und Zahlen sind Ziffern und diese entspringen einer festen menschlichen Logik, Systembedingt. Nur gibt es Menschen die behaupten, zwischen den Zeilen zu lesen können. Nüchtern gesehen, diese erkennen irgendwas, was über dieses System hinausgeht. Es doch nur das Papier und dieses wurde beschriftet, mehr nicht. Andere Analogien: An einen Flusslauf sitzend, wie ist die Oberfläche? Es ist doch nur ein Fluss. An einem Lagerfeuer, wie die Flammen züngeln, es ist doch nur ein Feuer. Es verleitet beim beobachten zur weiteren Inspirationen und manche ist es nur Langeweile.
    Eine alte Weisheit besagt, wer das Wasser und das Feuer in sich vereinigen kann, hat die Mitte und den Frieden gefunden. Gelungen ist es mir noch nicht, arbeite daran.


  7. #26
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Geister, Goetter....

    Siddartha hatte zu seiner Zeit arge Schwierigkeiten mit dem Brahmanismus klarzukommen - die Kaste der Brahmanen hatten damals alles in der Hand was Zeremonien und Opferkulte betraf und das brachte auch gut Geld.
    Ihm war vollkommen klar das er keine Chance hat seine Erkenntnisse in die Welt zu bringen ohne sich mit dem Geisterglauben und Opferritualen einigermassen zu arangieren - dafuer waren die Brahmanen zu stark vertreten.
    Wogegen er immens ankaempfte waren die Tier- und vorallem Menschenopfer - groesstenteils mit Erfolg.
    Die restlichen Rituale und Geisterglaube tolerierte er - da er der Meinung war, das sie fuer die Erloesungslehre auch nicht schaedlich sind.
    Im uebrigen leugnet er eine Geister und Goetterwelt ja auch gar nicht.

  8. #27
    woody
    Avatar von woody

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Zitat Zitat von suealek",p="138123
    Geister, Goetter....
    Im uebrigen leugnet er eine Geister und Goetterwelt ja auch gar nicht.
    Ja, auch Buddha sprach von Geistern und Göttern, das stimmt.
    Aber er machte auch klar, wie es sich damit verhält.
    Geister und Götter wie auch das eigene ich und die Seele, existieren nur in unserer Vorstellung.

  9. #28
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Der Buddhismus und Seelenwanderung ????

    Danke Xpat, dass es nur Menschen mit schlichter Denkweise und Gemüt sind, die an so was glauben. Diese glauben zu mindens was.
    Oh, das heisst natürlich nicht das andere Menschen an nichts glauben. Das Bedürfnis an etwas zu glauben ist sehr weit verbreitet. Andere Menschen glauben eben nur nicht daran das die Geister ihrer Vorfahren in einem kleinen Holzhäuschen im Vorgarten leben, oder das ein geweihter Pickup Truck unfallsicher ist, oder das man die kommenden Lottozahlen aus der Rinde eines Bodhi Baums lesen kann.

    X-Pat

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Konvertieren zum Buddhismus
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 15.10.10, 20:16
  2. Engstirniger Buddhismus ?
    Von siajai im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.08.09, 00:16
  3. Buddhismus als Nationalreligion
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 16:31
  4. Buddhismus
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.04.05, 08:59
  5. Buddhismus
    Von siddhartha im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.01, 20:04