Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 123

Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

Erstellt von Tommy, 11.04.2006, 13:26 Uhr · 122 Antworten · 11.677 Aufrufe

  1. #51
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="342212
    Möglich ist auch z. B. das die thailändische Zentralbank Bath kauft um den Preis zu erhöhen. Ist allerdings für den thailändischen Export nicht so gut.
    Im Gegenteil, ein schwaecherer Baht IST fuer den Export gut und der starke Baht hat den thailaendischen Exporteuren doch erhebliches Kopfzerbrechen bereitet, speziell auch z. B. in der Bekleidungsbranche.

    Der Baht hatte ja anscheinend durch recht starken auslaendischen Kapitalfluss in Form von Investionen so erheblich an staerke gewonnen, doch vermutlich versickert jetzt dieser Impact jetzt langsam und somit hat nicht nur der Euro an Wert gegenueber dem Baht gewonnen sondern auch der japanische Yen, das britische Pound etc.

    1 Euro = 50 Baht , laesst sich dann auch viel einfacher rechnen.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    So meinte ich das auch, dass ein schwacher Bath gut für den Export ist

  4. #53
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="342217
    So meinte ich das auch, dass ein schwacher Bath gut für den Export ist
    Deal - dann arbeitet mal kraeftig daran, dass wir die 50 bald wieder zurueckhaben, denn das kommt dann ja auch wieder beim naechsten Urlaub in LOS zugute. Viel Erfolg und Daumen gedrueckt

    Viele Gruesse,
    Richard

  5. #54
    woody
    Avatar von woody

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="342217
    So meinte ich das auch, dass ein schwacher Bath gut für den Export ist
    Das ist die eine Seite der Medaille, die andere ist der Import.
    Das heisst, wenn der Baht wieder gegenüber dem US$ an Wert verliert, wird die Energiepreiserhöhung doppelt zuschlagen.

  6. #55
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    durch recht starken auslaendischen Kapitalfluss in Form von Investionen
    Blauziegeldächer? :???:

    woma SCNR

  7. #56
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von woody",p="342235
    Das heisst, wenn der Baht wieder gegenüber dem US$ an Wert verliert, wird die Energiepreiserhöhung doppelt zuschlagen.
    Wenn man sich den schlappen Dollar betrachtet und da ja der Oelpreis am Dollar gekoppelt ist, dann sind die derzeitigen Energiepreise wirtschaftlich nicht rechtfertigbar sondern wohl eher rein politisch (oh, das Unwort wieder) motiviert.

    Leider wurden in den USA wirtschaftliche (innen- und aussen) Aspekte ziemlich unten auf der Prioritaetenliste angesiedelt und nun ja, ob ein freies Handelsabkommen allein hier Abhilfe schaffen kann, ist sicherlich mehr als fraglich.

    In Anbetracht des riesigen Defizits muesste der Dollar eher weiter kontinuierlich bergab gehen oder was haben die USA derzeit als solides Gegengewicht zu bieten, um die Landeswaehrung zu stuetzen?

    Persoenlich wuerde ich viel lieber den Euro als Leitwaehrung sehen (oh, es pocht da doch noch ein wenig deutsches Blut in den Adern), wobei die europaeische Wirtschaftspolitik sicherlich auch verstaerkt Weisheit walten lassen sollte.

    Viele Gruesse,
    Richard

  8. #57
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von woma",p="342239
    durch recht starken auslaendischen Kapitalfluss in Form von Investionen
    Blauziegeldächer? :???:

    woma SCNR
    Bin hier unschuldig - wir haben Flachdach und blau ist das auch nicht Der Fluss muss sich in einem anderen Bett (ups, kritische Situation, da Familienforum) - korrigiere in "Wasserverlaufsrinne" bewegt haben.

    Ehe der Baht natuerlich jetzt gegenueber dem Euro zu schwach wird, muss ich schnell noch einen deutschen Duden importieren und die Schreibweise von Investitionen nachschlagen, solange ich mir den noch leisten kann und ehe meine Rechtschreibung vollends zum Gehoernten geht ;-D

    Viele Gruesse,
    Richard

  9. #58
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Es gibt viele Gruende, aber der Hauptgrund fuer die neuerliche Steigerung des Thai Baht ist der Aufruf der G7 (Gruppe der 7 staerksten Wirtschaftsnationen) an die asiatischen Laender, ihre Waehrung der realen Wirtschaftskraft anzupassen. Das gilt unter anderem auch fuer Thailand, aber verstaerkt natuerlich fuer Indien und China sowie Suedkorea.

    Der Governor der Bank of Thailand, Pridiyathorn Devakula, hat daraufhin angekuendigt, Baht zu verkaufen, damit dieser nicht zu stark ansteigt. Das sind die Schwankungen der letzten Tage.

    G7 weist weiter daraufhin, dass der Neo-Asiatische Boom auch auf eine gute Inlandsnachfrage aufgebaut werden sollte, und nicht nur auf Export. Insofern will man ueber starke Waehrungen die Importpreise der G7 Laender erhoehen, was deren,G7, inlaendischen Produkte natuerlich ebenfalls konkurrenzfaehiger werden laesst. Aehnliches war ja schon im Maerz bei der Einfuehrung der neuen EU-Quote fuer den Chinesischen Schuhexport nach Europa zu sehen.

    Morgen wird es hierzu ein Treffen geben. Teilnehmer sind China, Japan, Indien, Suedkorea, ASEAN und die USA.

  10. #59
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von Tramaico",p="342241
    ... wuerde ich viel lieber den Euro als Leitwaehrung sehen (oh, es pocht da doch noch ein wenig deutsches Blut in den Adern
    wieso? ist der EURO denn die DEUTSCHE Währung?

  11. #60
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Der Baht steigt (oder der Euro fällt....)

    Zitat Zitat von thurien",p="342314
    wieso? ist der EURO denn die DEUTSCHE Währung?
    Auch, aber als groesste Wirtschaftsmarkt innerhalb der EU lastet sicherlich somit ein besonders grosser Teil auf germanischen Schultern. Sozusagen das Musterstueck oder auch Zugpferd in der Gemeinschaft, die sicherlich dann beim gemeinsamen Traben erheblich aus dem Schritt kommt, wenn das Leittier sich die Haxe bricht oder voellig ausser Schritt kommt.

    Steht nicht sogar der Name Helmut Kohl als Pseudonym fuer den Begriff Euro, damals vor der Gemeinschaftswaehrung als noch DM ueber den Verkaufsthresen geschoben wurde.

    Also nicht nur deutsche Waehrung aber doch erhebliche Anteilnahme.

    Als ich D damals den Ruecken kehrte gabe es den Euro in Papierform noch nicht und somit ist fuer mich jetzt Baht weitaus vertrauter. Letztendlich traegt dieses sicherlich dazu bei, dass da zwar noch deutscher Lebenssaft vorhanden ist aber europaeischer eher weniger, obwohl ich auch schon mal in Spanien, Frankreich, Holland, Luxemburg war, aber lediglich als Besucher und nicht Verwachsener.

    Viele Gruesse,
    Richard

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euro Baht 1:47
    Von storasis im Forum Thailand News
    Antworten: 1912
    Letzter Beitrag: 29.06.17, 14:11
  2. Ehrensold für Ex-Bundespräsident Wulff steigt um 18.000 Euro
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 15:55
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.08, 13:32
  4. Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?
    Von PHUU-CHAAI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 23:35
  5. 46 baht - 1 euro
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:53