Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 211

Delikatesse Hund?!

Erstellt von Bukeo, 20.09.2011, 07:41 Uhr · 210 Antworten · 12.416 Aufrufe

  1. #191
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ich bremse auch fuer Menschen. Selbst wenn es manchmal im Gaspedal verfuehrerisch jucken sollte. Bin aber sicherheitshalber meist mit dem Taxi unterwegs. Man weiss ja nie, ob das Fleisch auf einmal schwach wird. Meine Frau hat zum Glueck keinen Fuehrerschein, sagt sie selbst auch.

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ..... Sollen wohl die Beleidigungen die Substanz ersetzen ?
    Welche Substanz?

  4. #193
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von nidda Beitrag anzeigen
    zum Thema: Delikatesse Hund?!

    Die hier sind sich einig!!

    http://Forum - GEGENHUND.ORG
    Zum Inhaber der Domain und gemaess Impressum

    Impressum


    Technischer Anbieter:

    GegenHund.info
    - Linh Wang -

    3617 Tower 1 Lippo Centre
    89 Hong Kong

    Kontakt der Redaktion:

    e-Mail: info[at]gegenhund.org
    Website: GEGENHUND.ORG - Menschenfreunde gegen Hundehaltung

    Zu Linh Wang, Hong Kong

    Eigentümer ist Linh Wang aus Hong Kong, eine Art Generalaccount für Betrügereien und kriminelle Machenschaften. Angeblich sollen auf den Namen Linh Wang über 1000 Domains registriert sein. Diverse davon werden für Projekte verwendet, die in der Vergangenheit negativ auffielen. Etwa bei angeblich billigen LEGO-Artikeln. Oder angeblichem schnellen Geld im Internet. Oder bei einem ähnlichen Angebot, das sich deutsches-unternehmenszentralregister.de nennt.

    Quelle: Neues von gelbes-branchenbuch.info (Update) » Große Worte

    Anscheinend ein Faker und Scammer in der Wertigkeit von Hundekot. Nein, mit Sicherheit kein Hund sondern so eine Art Mensch bzw. etwas, das sich als solches ausgibt. Da ist mir persoenlich der "raeudigste Koeter" lieber. Fuer den Betreiber der Webseite wuerde ich, Richard Hall, sicherlich nicht bremsen.

    Der Segen des Internets. Warum sind da manche so seltsam? Der schuetzende Mantel der Anonymitaet. Naehrboden fuer uebergrosse Worte.

  5. #194
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das Reflexverhalten gillt es ja gerade zu unterdrücken! Wenn ich mit meinem sch... Honda Jazz Mietwagen bei 50km/h "voll ind die Eisen steige" wg. einem Hund auf der Fahrban verzögert das Fahrzeug auch dank ABS so stark das der Mopedfahrer 4m hinter meinem Fahrzeug keine, aber auch gar keine Chance hat einen Aufprall auf das Heck meines PKW zu verhindern.
    Schon gar nicht wenn er noch 2 oder 3 Passagiere befördert. Auf Koh Samui tragen nur Farang einen Sturzhelm! Es RECHNET auch kein anderer Verkehrsteilnehmer mit einer plötzlichen Vollbremsung wg. eines Hundes.
    Ich nehme lieber eine leichte Beschädigung meines Mietwagens durch einen Hund in Kauf als das ich einen Unfall mit Personenschaden riskiere.
    Es kommt mir auch "strange" vor, aber so sind die Gegebenheiten.

    M.
    Ja, Dummkoepfe bleiben schnell auch der Strecke, speziell wenn sie in Thailand auf einem Moped sitzen. Aber mache Dir keinen allzu grossen Kopf. Die sterben nicht aus, auch wenn Du 100.000 Mal fuer ein Tier voll in die Eisen gehst.

  6. #195
    Avatar von huahin

    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ach so, du bremst also nur, weil du einen Schaden an deinem Auto befürchtest. Das Tier ist dir aber vollkommen wumpe...
    Ich bremse auch für Tiere, hätte ich wohl noch hinzufügen müssen, damit es nicht missverstanden wird.

  7. #196
    Avatar von huahin

    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Warum glauben die meisten Neuen, sie müssen hier mit Beleidigungen Wirbel machen....????
    Das ist mir auch aufgefallen, nach dem ich nach langer Pause mal wieder hier reingeschaut habe.

  8. #197
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818
    was mit den Sichergestellten Hunden, die vor dem Vietnamschmuggel bewahrt worden sind,

    passierte, ist wohl bekannt, oder ?

    Hunderte vor dem Kochtopf gerettete Hunde verenden


    Sie wurden vor dem Verzehr in vietnamesischen Restaurants gerettet - und starben anschließend in einem Tierheim wegen Vernachlässigung: In Thailand sind Hunderte Hunde verendet. Ihr Schicksal hatte die Thailänder sehr bewegt.

    Bangkok - Sie erlagen Unterernährung und Krankheiten: Mehrere hundert gerettete Hunde sind wegen Vernachlässigung in Thailand eingegangen. Die zuvor vor dem Verzehr in vietnamesischen Restaurants geretteten Tiere seien an Unterernährung und Krankheiten gestorben, berichtete die Zeitung "Nation" am Freitag unter Berufung auf eine Tierärztin.


    Die thailändische Polizei hatte vor drei Wochen einen Tierschmugglerring zerschlagen und etwa 1800 Hunde befreit. Die Tiere sollten nach Vietnam verkauft werden. Sie kamen in ein Tierheim in der Provinz Nakhon Phanom, rund 600 Kilometer nordöstlich von Bangkok. Dort hätten aber nur 863 Hunde überlebt, sagte die Tierärztin der Zeitung. Das Schicksal der Hunde hatte die Thailänder sehr bewegt. Sie spendeten umgerechnet knapp 50.000 Euro für ihre Versorgung. Doch seien die Käfige kaum geputzt worden, und die Tiere hätten das Trockenfutter nicht essen wollen, das das Tierheim gekauft habe.
    Anders als in Thailand ist der Verzehr von Hunden in Vietnam nicht verpönt. Schmuggler bekommen nach Angaben der Zeitung bis zu 23 Euro pro Tier.
    Thailand: Hunderte vor dem Kochtopf gerettete Hunde verenden - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

  9. #198
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, die wenigsten Journos kennen sich leider mit Hunden aus, speziell nicht mit Strassenhunden. Habe selbst mal einen sehr stark angeschlagenen Hund von der Strasse aufgenommen und versucht mit allen Mitteln und bestem Futter und tieraerztlicher Versorgung aufzupaeppeln. Roentgen, Medikamente, Spezialfutter etc. hat alles nichts gebracht. Zu weit fortgeschritten. Passiert oefters, speziell wenn auch z. B. die Nieren geschaedigt sind und es zu Wasserablagerungen kommt.

    Schade, dass der Spiegelautor nicht auf den Ausdruck "Vernachlaessigung" verzichtet hat, aber dies gibt natuerlich dem Artikel schon etwas Reisserisches, worauf ja die tumben Massen bekanntlich stehen. Wie viele schwerkranke Tiere mag der Herr oder die Dame schon gepflegt haben? Weiss er was es bedeutet einem futter- und wasserverweigernden Tier etwas gegen dessen Willen einzufloessen wobei immer die Gefahr besteht, dass das Tier durch Erbrechen oder Durchfall sofort wieder ausscheidet?

    "...und starben anschließend in einem Tierheim wegen Vernachlässigung
    " War er da, hat er diese Vernachlaessigungen tatsaechlich gesehen? Wenn nicht, mit Verlaub, ..........

  10. #199
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    War er da, hat er diese Vernachlaessigungen tatsaechlich gesehen? Wenn nicht, mit Verlaub, ..........

    naja, die Tierärztin war wohl sauer über die Verwendung der Spendengelder


    geretteten Tiere seien an Unterernährung und Krankheiten gestorben, berichtete die Zeitung "Nation" am Freitag unter Berufung auf eine Tierärztin.

  11. #200
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    Welche Substanz?
    eben....! das ist genau das was ich meinte.

Ähnliche Themen

  1. Hund in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 30.12.08, 23:23
  2. Hund mitnehmen
    Von Aki im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.05, 09:02
  3. bu dong - eine Delikatesse
    Von Kali im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 17:49
  4. Mit HUND .nach TH..?
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.08.02, 05:07