Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Das wirklich allererste Mal...

Erstellt von UAL, 04.07.2004, 06:51 Uhr · 44 Antworten · 3.127 Aufrufe

  1. #1
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Das wirklich allererste Mal...

    Würde mich mal interessieren, wann oder wie seid ihr das [highlight=yellow:4b30e5c660]allererste [/highlight:4b30e5c660] Mal mit dem Begriff "Thailand" in Berührung gekommen?

    Ich erinnere mich, es muss in den 60-zigern gewesen sein, dass meine Mutter von "Sirikit" geschwärmt hat..Das war mein first contact..

    Wie sieht es bei euch aus? :???:

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Da mein Vater mit einem späteren thailändischen Aussenminister einige Jahre gemeinsam auf einer preussischen Kadettenschule (Internat, beginnend mit der 1. Klasse) verbracht hatte (von 1910 - 1916),
    bstanden bei uns schon immer Verbindungen nach Thailand.

  4. #3
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Da ich schon immer gerne scharf gegessen und auch damit rumgeprahlt habe, hat mich mal jemand in ein Thai-Restaurant mitgenommen.

    Dort habe ich mir dann so richtig die "Schnute" verbrannt , aber das Interesse war geweckt.

    Hat aber noch ca. 5 Jahre gedauert bis ich das erste Mal nach Thailand geflogen bin.

    Das mit den Verbrennungen im Rachenraum hat sich mittlerweile gelegt.

    dj

  5. #4
    Avatar von Simmi

    Registriert seit
    30.04.2001
    Beiträge
    203

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    dass war kurz nach meinem Zivildienst (ca. 95). Ich wollte mit den 1500 DM Abschlussgeld eine Fernreise machen, Südamerika oder Mexico sollte das Ziel sein. Zu dieser Zeit war mein Bruder und seine Frau schon einige Male in Thailand gewesen und meine Cousine und ihr Mann fuhren da bekanntlich schon 15 Jahre hin. Ich hatte aber mit Asien nichts am Hut, ich ass ja nicht mal Reis!!!
    Dann auf einem Polterabend traff ich einen sehr guten Freund, dessen Vater auch schon jahrelang nach Thailand fuhr. Irgendetwas musste an diesem Land dran sein, dachte ich mir.
    Letztendlich schaffen es mein Freund und mein Bruder mich von meinen kreolischen Plänen abzubringen.
    Ich kaufte mir mein erstes Ticket nach Thailand. :bravo:

    Mein Freund begleitete mich, da er schon seit langen einen geeigneten Mitreisenden suchte...

    Da wir aber in getrennten Maschinen nach BKK flogen, musste ich in Kauf nehmen ca 3 Stunden am Flughafen BKK auf ihn zu warten. Schon diese 3 Stunden "warten im Betonbunker" veränderten mein Leben. Ich watete durch die Hallen und jeder grinzte mich an. Dies war ich nicht gewohnt und empfand einfach nur Freude und war infiziert.

    Der anschliessende Urlaub war einfach nur genial, da ich ab dem Erlebnis am Flughafen mehr als eine gute Grundstimmung mitbrachte und sich dadurch für mich alles zum positiven wendete. Mittlerweile war ich mehr als 10 mal in LOS und bin auch schon wieder am Planen meine Sucht zu befriedigen.

    bestes Gegenmittel: Ticketkaufen, dann bin ich beruhigt...


    Simmi

  6. #5
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Thailand ?

    Thailand war für mich Tabu....was sollen denn die Leute denken ?
    Ich war ja schon über 40 und geschieden.
    Ein Mitarbeiter in der Firma schwärmte jährl. ein paarmal von seinem Urlaub in Thailand.
    Nein,... ich flog jedes Jahr ein paarmal nach USA.Dort hatte ich Bekannte,Freunde und Verwante.

    Tja, und eines Tages war kein Flug nach USA frei aber nach Bangkok schon.Also habe ich Thailand gebucht.

    Und seit dieser Zeit war ich nicht mehr in Amerika.

  7. #6
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Das erste Mal mit 14 oder 15 hatte ich mich mit Thailand mehr beschäftigt, als ich von der Schwester des besten Freundes hörte dass sie Urlaub in Thailand machte und sie mit verbrannten Bein vom Motorbike fahren zurückkam... damals klang das spannend aber so weit weg.

    Mehr wurde es als ich China sass (wo mich meine Firma für 3 Monate hinschickte) und ein Kollege kündigte und sie mir den Auftrag gaben, von China nach Singapore, Malaysia und Thailand zu fliegen, somit war ich ziemlich unvorbereitet und habe es auch nicht so sehr gemocht - zu Beginn ...


    quaxxs

  8. #7
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Das ist bei mir noch gar nicht solange her :-)
    Letztes Jahr im Juli erst zu Besuch in China und anschließend Bangkok alles dienstlich aber seitdem hat mich der Virus gepackt ;-D

    Olli

  9. #8
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Meinen ersten "Kontakt" mit Thailand hatte ich im Februar 2003 und zwar hier in Deutschland , dieser "erste Kontakt" ist jetzt meine Ehefrau

    Vorher war ich schon mehrmals in Amerika , Afrika und halb Europa , mit Asien hatte ich bis dahin nichts am Hut ;-D

    Was mir an Thailand nicht gefällt daß die da auf der falschen Seite fahren ;-D ,aber an sonsten find ich´s top

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Zitat Zitat von Kali",p="37343
    ...Kennengelernt haben wir uns im Dezember ´00 bei ihrem (und jetzt auch meinem) Schwager 6 km von meiner Wohnung entfernt. Zunächst wollte ich mich nicht darauf einlassen, da Suay weder englische noch deutsche Laute von sich gab. Und mit meinem Thai war es auch nicht weit her, um ehrlich zu sein, ich wußte bis zu dem Zeitpunkt man gerade, daß Thailand das ehemalige Siam ist, und, daß eine Katzenart nach diesem Land benannt ist. Ja, und ein Kollege von mir, seine Freunde nannten ihn "Thai-Jupp", flog des öfteren nach Thailand, um sich ein wenig mit der dortigen Kultur in Pattaya und anderen ähnlich geschichtsträchtigen Orten auseinanderzusetzen....Also, sagte ich zu mir, Kali – ich duze mich seit 56 Jahren -, du packst es an;
    ...ob ich nicht mit ihr am 25. Februar ´01 nach Hause fliegen wollte. Und ob ich wollte, hatte mir selbst schon gedacht, diese Chance bekommst Du kein zweites Mal. Paß beantragt – habe 12 Jahre für Ostfriesland keinen gebraucht -, Urlaub klargemacht und Ticket für den selben Flieger besorgt....
    Tja, so fing´s mit mir an und mit Thailand

  11. #10
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Das wirklich allererste Mal...

    Tja, ich kann´s leider auf den Tag genau sagen: 17. Mai 1992. Damals kamen im TV die Bilder vom Massaker in Bangkok...

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Phuket wirklich so schlimm?
    Von x-pat im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.06.12, 16:37
  2. Wirklich nur noch 15 Jahre? II
    Von Mr_Luk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 358
    Letzter Beitrag: 22.08.09, 18:18
  3. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  4. Ist es wirklich Liebe?
    Von Enrico im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 13:02
  5. Wie alt sind Sie wirklich?
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 16:56