Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

Das soziale Netz in Thailand .

Erstellt von Otto-Nongkhai, 17.08.2002, 20:07 Uhr · 68 Antworten · 6.212 Aufrufe

  1. #11
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    wadee dragan,
    -ich hoffe für dich,das du immer auf der "sonnenseite" des lebens stehst!
    nicht,das eines tages die solidargemeinschaft für dich aufkommen muss!
    weil mein lieber dragan-hochmut kommt vor dem fall-
    onnut
    der dir das nicht wünscht

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    Original erstellt von onnut:
    wadee dragan,
    -ich hoffe für dich,das du immer auf der "sonnenseite" des lebens stehst!
    nicht,das eines tages die solidargemeinschaft für dich aufkommen muss!
    weil mein lieber dragan-hochmut kommt vor dem fall-
    onnut
    der dir das nicht wünscht
    Ist man mit der aktuellen Situation nicht zufrieden, gibts 2 Möglichkeiten:
    1. Man kann ein System ändern oder hat die Hoffnung das es von fähigen Politikern geändert wird !
    2. Man nimmt es selbst in die Hand(Selbständig,.....)und hat auch dann keinen Anspruch mehr auf die Solidargemeineschaft (Arbeitslosengeld und Rente)!

    ...jeder wie er will , ich vertrete nur meine Ansichten!!
    (hat nichts mit Hochmut zu tun !!)

    zu 1. ..wer daran glaubt, der kann auch in Deutschland Reis anbauen !
    zu 2. ..kann ich drauf verzichten, Arbeit gibts immer wenn man arbeiten will und die Rentenkasse vom Staat ist nicht so richtig profitabel !!

    Letzte Änderung: Dragan am 18.08.02, 19:07

    Letzte Änderung: Dragan am 18.08.02, 19:08

  4. #13
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    wadee dragan,
    sozialhilfe gibts immer,auch füe ex-selbstständige!
    haben in der nachbarschaft gerade so einen fall.
    onnut

  5. #14
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    ..das ist nicht gerade das Ziel wonach ich strebe !!!

  6. #15
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    @ Dragan, das nachstehende Zitat stammt NICHT im Original von Kubo, wie du behauptest. Es ist deins und ich habe darauf geantwortet und eine verbesserte Version vorgeschlagen.

    Bei deinen vielen vorgenommenen Änderungen hast du dann dein Originalzitat gelöscht und es mir untergeschoben.... du Böser...


    Daher nochmals der Ablauf:

    Original- Zitat Dragan "..Die die noch morgens aufstehen und arbeiten gehen finanzieren die ganzen Faulenzer und Russland Deutschen mit , die noch nie eine Mark (Euro) eingezahlt haben !! "


    Kubos Antwort darauf v. 18.08.02, 03:00:

    Dragan, du machst es dir etwas zu einfach. Evtl. sollte man deine Aussage ergänzen bzw. ändern , um die aktuelle Lage der Rentenversicherung in Deutschland besser zu kennzeichnen:

    Vorgeschlagene neue Version:

    Die, die noch morgens aufstehen und arbeiten gehen dürfen finanzieren die ganzen Millionen meist unfreiwilligen Faulenzer und ebenfalls überwiegend arbeitslosen Russland-Deutschen und besser als BRD-Rentner versorgte DDR-Rentner-Ehepaare (in der DDR angeblich immer ganztags vollbeschäftigt..) mit , die noch nie eine Mark (Euro) eingezahlt haben !!

    __________________________________________________

    Man beachte die kleinen, aber feinen Text-Unterschiede !

    Dragans Methode, seine eigene "Schöpfung" im früheren eigenen Posting zu löschen und diese dann später das Werk von Kubo auszugeben, stellt eine Verfälschung mit oder ohne Absicht dar und wird daher kuborechtlich abgelehnt...

  7. #16
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    Hi Kubo,
    in einem wesentlichen Punkt Deines Zitates, kann ich Dir leider nicht folgen...
    ..wo Du meinst, dass die "Ostdeutschen" Arbeitsnehmer KEINE Beitraege in die Rentenkasse gezahlt haetten, dem ist NICHT so, sondern jeder Arbeitnehmer im "Osten" hat entsprechend der gesetzgebung und des persoenlichen Verdienstes seinen Rentenbeitrag eingezahlt,
    die "neue Bundesrepublik" als Rechtsnachfolgerin der "DDR" hat diese Kassen voll uebernommen, wie ja auch all die anderen Rechtsnachfolgen
    , was wuerdest DU als Bundesbuerger sagen, wenn es rein hypotetisch..:-) umgekehrt gekommen waereLOL:-) und ploetzlich die "alte BRD" so dagestanden waere...???:-)
    Dann hatten aber die Bundesbuerger aufgeheult, ob ihrer Rechte, meinste nicht auch, also, was ich sagen will ist,
    der Buerger eines Staates muss darauf vertrauen koennen, dass "SEIN" Staat die Rechtsordnungen einhaelt, was schwierig genug ist in einigen bereichen, aber man sollte das Thema real und nicht mit wunschdenken unterlegen als besser auf der rechtsgrundlage des internationalen rechts sehen, wie der einzelne buerger das "bewertet" ist unerheblich und subjektiv unbedeutend, wie man an deinem beispiel ablesen kann:-)
    In TH , um wieder darauf zurueckzukommen, sind solche Rnoch nicht vorhanden und Buergerschutz ist weitestgehnd unbekannt, und wird auch im internationelen Recht ja gebeugt, wie wir an Beispielen wissen...:-)...:-((
    Gruss Klaus
    PS:
    nach Bundesdeutschem "ALTRECHT", erinnere ich mich, war ein "DDR-Buerger" immer auch ein "ALT-BRD"-Buerger!!
    Also ist die Rentenuebernahme eine daraus logische rechtsfolge, dass der einzelne Buerger das "anders" sehen moechte, aendert nichts an der realen Rechtslage(siehe meine Ausfuehrungen oben)...:-)


  8. #17
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    Original erstellt von Kubo:
    @ Dragan, das nachstehende Zitat stammt NICHT im Original von Kubo, wie du behauptest. Es ist deins und ich habe darauf geantwortet und eine verbesserte Version vorgeschlagen.

    Bei deinen vielen vorgenommenen Änderungen hast du dann dein Originalzitat gelöscht und es mir untergeschoben.... du Böser...

    .....
    Kubao:
    1)
    ..hättest du irgendwann schon einmal mit Zitat geantwortet, würdest du auch sehen, das da immer steht "Original erstellt von Kubo".

    Und genauso hab ich geantwortet, also wurde diese Antwort von dir erstellt, es ging dabei nur um den letzten Satz. darum auch die Punkte ..... mitten im Zitat, die da zeigen sollen,daß aus Platzgründen nicht alles zitiert wird !

    2)
    "Bei deinen vielen vorgenommenen Änderungen hast du dann dein Originalzitat gelöscht und es mir untergeschoben.... du Böser..."

    ...wenn es ja so währe , aber leider hat du dich geirrt, bzw.
    solltest deine Emotionen mal im Griff halten, wenn du dieses System nicht ganz verstehst !!


    Danke

  9. #18
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    @Dragan,

    dann Bist Du Beamter ?

  10. #19
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    Nein...

    Selbständig !!

  11. #20
    woody
    Avatar von woody

    Re: Das soziale Netz in Thailand .

    @Klaus

    Die Rechtsnachfolge der DDR durch die Bundesrepublik wird hier nicht in Frage gestellt, sondern die Abwälzung eines Teiles der Einheitskosten auf die Beitragszahler der Sozialversicherungen.

    Mit seiner Einlassung,
    Zitat:

    Die, die noch morgens aufstehen und arbeiten gehen dürfen finanzieren die ganzen Millionen meist
    unfreiwilligen Faulenzer und ebenfalls überwiegend arbeitslosen Russland-Deutschen und besser
    als BRD-Rentner versorgte DDR-Rentner-Ehepaare (in der DDR angeblich immer ganztags vollbeschäftigt..) mit,
    die noch nie eine Mark (Euro) eingezahlt haben !!


    hat Kubo Recht, wenn er die meint, die auch Sozialversicherung bezahlen. Die Erkentniss, dass es ein Fehler war die Einheitskosten auf die Beitragszahler der Rentenversicherung abzuwälzen geht durch alle Parteien und hat inzwischen sogar die Union erreicht.
    Nur was Kubo uns schuldig bleibt ist ein Vorschlag zur Abhilfe. Wer aber genau hinhört bei den Äusserungen der
    Industrie- oder Arbeitgeber-Offiziellen, der wird erkennen wohin es gehen soll, oder was meint
    Kubo?

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höflichkeit, soziale Kompetenz in Th.
    Von berti im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 19:32
  2. Regierung zieht das soziale Netz enger
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.10, 05:19
  3. Neuigkeiten ueber das 3G-Netz in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 09:38
  4. Soziale Aspecte --> TH. / Deutschland
    Von Nokgeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 25.05.09, 20:21
  5. Soziale Spaltung in Deutschland
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.06, 19:45