Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Das schöne Nongkhai

Erstellt von Otto-Nongkhai, 07.08.2002, 20:14 Uhr · 21 Antworten · 2.405 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Das schöne Nongkhai

    Hallo an alle Isaanfans und die ,die es werden wollen !

    Da mir mein Wetterthread zu schade ist ,Werbung für
    Nongkei/Isaan zu machen
    ( @ Klaus ,im Wetterthread hast du das Thema verfehlt )
    eröffne ich einen neuen Thread .

    Ich habe zwar mal in einen anderem Forum geschrieben ,
    das Nongkhai für mich uninteressant ist ,
    aber für jeden verwöhnten Pattaya Urlauber ,
    ist Nongkhai eine willkommene Oase im Isaan .

    Einige von euch kommen nach Nongkhai ,im Nordosten Thailands ,
    um weiter nach Laos zu fahren ,und dort das Visa zu erneuern .
    Da benutzt man die Lao-Freundschaftsbrücke ,
    die 1994 von seiner Majestät ,dem König von Thailand eingeweit wurde .

    Von Laos kann man dann ,wenn Zeit ,weiter nach China ,Viatnam oder Kambotscha fahren .

    Nongkhai liegt direkt am Mekong .

    Hotels und Guest Häuser fangen bei 100 Bath an und hören
    bei 2000/3000 Bath auf s.das 208 Betten Hotel Mekong Royal NongKhai
    ,je nach Geldbeutel und Service .

    Nongkhai hat gute Lokale ,darunter auch einige Farang Restaurants .
    Als Bekanntestes ist hier vieleicht der Nobby ( Norbert ) zu nennen .
    Da trifft der Spruch zu ,
    unfreundlicher Wirt ,gutes Essen .
    Besonders seine hausgemachten Würstchen und das gereuscherte Fleisch sind hier eine Muss .

    Aber auch einige gute Viatnamlokale gibt es in Nogkhai .

    Als Delikatesse zählt in diesen Lokalen
    die Frühlingsrolle =Porpiea und
    Naem Nueang ,eine Art gereuschertes/auf Holzkohle gegrilltes Fleisch
    mit Laos Spagetti und viel Salat .
    Das Ganze dann mit einer geschmackvollen Erdnußsouse eingenommen.
    Mmm das schmeckt.!

    An Sehenswürdigkeiten gibt es viele alte Wats ,
    wie z.b.Wat Pho Chai ,Wat Phra That ,Wat Noen Phra Nao und Wat Meechai mit einem freundlichen Abt ,der gerne mit den Touristen auf Englisch einen Plausch abhält .
    Etwas ausserhalb Nongkhais ist der Tempel Sala Kaewu Ku ,auch Wat Khaek
    ,der Indische Tempel genannt .
    In diesem Tempel sind viele Zement Statuen von Shiva ,Vishnu ,Budda und anderen Hindu/Budda Figuren ,manche bis 25 m hoch .
    In der Mitte steht ein großer Pot mit vielen Armen in den man reinklettern kann .
    http://mitglied.lycos.de/lambrecht8/aaaa.jpg

    Das Abbild dieses Tempel befindet sich auch in Laos in der nähe des Imigration und wurde vom gleichem Bildhauer hergestellt .
    Eintritt 10-20 Bath

    Zu guter letzt gibt es noch einen interessanten Lao Markt ,in der nähe des alten Imigrations ,Boot nach Laos ,
    wo man auch Gegenstände aus dem nahe Viatnam und China kaufen kann .

    Wer auf Frauen steht ,ist in NongKhai auch am richtigen Platz.

    Hübsche Laotinnen und Viatnamesinnen lassen sich zum Essen einladen und man kann seinen Spass haben ,
    wenn man etwas Thai spricht und sich vernünftig benimmt .

    Wer da sagt ,Nongkhai hat nichts zu bieten ,der war noch nie hier.

    Ab NonKhai kann man mit dem gr[nen Bus die wunderschöne Mekongstrecke starten ,die über Sri Chang Mai ,SangKhom Pak Shom bis nach Chiang Khan verläuft .
    Ab Loei kann man dann den direkten Bus nach Chang Mai nehmen und prüfen ,
    ob Klaus mit seiner Chang Mai Beschreibung recht hat .


    Der Isaan besteht aus 2 Teilen ,

    1.die reicheren Provinzen ,wie Loi ,Nonghai ,Nakhon Panom,Mukdahan und Ubon liegen am Mekong und provitieren vom gute Boden.
    Hier wird Tabak ,Gemüse und Obst angebaut.
    Auch sind in dieser Gegend viele imigrierte Chinesen und Viatnamesen angesiedelt .

    2.die armen Provinzen im Hinterland ,wo oft in der Trockenzeit das Trinkwasser mit einen Takwagen gebracht wird ,wie z.b.Udon (grüße an MgJ ) Khon Gaen ,Chayaphun ,Buriram ,Suirin ,Si Saket Yasothon ,Roi Et ,und Galasin .
    Hier herscht Armut pur und aus diesen Gebieten wurden früher verstärkt junge Mädchen von ihren Eltern an die .......e in Bangkok verkauft .
    Der Gegenwert war oft nur ein TV oder Kühlschrank .

    Das Versetyen eines Beamter in diese Gegend gilt als Strafversetzung ,ähnlich wie Sibierien in Russland.

    Das schöne am Isaan sind noch seine alten Sitten und Gebräuche
    ( siehe Buch von Günther G )
    und die Freundlichkeit der Leute ,wenn man sich die Mühe macht ,
    etwas Lao/Thai Dialekt zu lernen .
    Englisch spricht hier kaum einer .
    Der Isaan ist auch schön für Jemanden ,der die Natur und Farmerleben liebt .
    Es hat schon einige Maler und Buchautoren in diese Gegend verschlagen ,wo man mit den Hühnern ins Bett geht und mit ihnen wieder aufsteht .

    Wer einmal den Isaan mehr als ein Jahr ohne Probleme überlebt hat ,
    will nie wieder weg.

    Für Andere kann es ein Abenteuerurlaub sei ,
    wo man das wirkliche Thailand kennenlernt
    und wo noch wenige Touristen reisen .

    Anders der Süden ,Osten und Norden von Thailand ,
    wo die vielen Touristen schon alles kaputtgetrampelt haben .

    Gruss Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Das schöne Nongkhai

    DANKE, @ Isaanfreund,DANKE !!

    Besser konnte man es garnicht beschreiben....Nochmal !!!!!

    Nicht umsonst schliesse ich alle Postings mit FAAG JAI BAI ISSAAN!! ab.

    Zur Info: Tenny kommt aus Kambia und nicht weit von Nongkai werden wir mal....Naja, das dauert noch mindestens 10 Jahre....oder vielleicht doch frueher...?????

    In diesem Sinne.......

  4. #3
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Das schöne Nongkhai

    Hi Otto, ein schoener bericht, wirklich!,
    vorallem sieht masn, wie schnell ein mensch vom "Saulus" zum "Paulus" werden kann, wenn er "inspiriert" wird..LOL:-), zumindest, was bei Dir die meinung ueber NONGKHAI betrifft...:-)
    Den unnoetigen Seitenhieb, von wegen "Thema verfehlt" im Wetterthraed", will ich mal uebersehen, da das Alltag ist und DIR garantiert auch noch passieren wird(das Du ein Thema verfehlst)..LoL
    Ich kann damit gut leben, nur hast Du Dir damit deinen wirklich schoenen NONGKHAI-Bericht unnoetig verunziert...:-)
    Hat Nongkhai eigentlich ein Museum?
    Als ich vor jahren mal dort war, hatte ich leider zu wenig Zeit, um es rauszufinden, da ich plane, ( im naechsten jahr) dorthin zu kommen, waere es interessant zu wissen, ob und in etwa, was man dort erwarten kann?
    Vielleicht hast Du ja mal gelegenheit darueber was zu schreiben, waere nett..:-)
    Beste gruesse
    Klaus

  5. #4
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Das schöne Nongkhai

    :bravo: und danke für den Bericht. Wie ich bereits an anderer Stelle mitteilte, werde ich bald in Laos sein und nehme mir nunmehr auf der beabsichtigten Weiterreise nach China bestimmt ein paar Tage die Zeit auch Nong Khai zu erleben.

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Das schöne Nongkhai

    Hallo Klaus !
    Du übertreibst es heute wieder mal mit deinen "Komplimenten" .;-D

    Natürlich habe ich auch schon oft das Thema verfehlt ,
    nobody is perfect ,
    aber noch nie in deinen Threads (hast du überhaupt welche ?;-D}

    Zu deiner Frage mit dem Museum ,
    im Wat Khaek ist ein kleines Museum eingerichtet .
    Sonst weis ich von nichts ,bin ja wie ,wie schon früher einmal erwähnt ,ein Kunstbanause .
    Aber warum soll ich denn die ganze Arbeit alleine machen ???

    Jeder ,der was über Nongkhai weis kann sich doch hier outen .
    So haben wir das doch immer gemacht ,oder nicht ???

    Gruss Otto

    Letzte Änderung: Isanfreund am 07.08.02, 21:27

  7. #6
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Das schöne Nongkhai

    Hallo Otto,
    da möchte ich doch deinem schönen Bericht über Nongkhai noch ein paar Bilder zusteuern.



    Am Mekong in Nong-khai





    Bei Nong-khai





    Im Wat Kaewu Ku (Wat Khaek)




    Im Wat Kaewu Ku (Wat Khaek)




    Im Wat Kaewu Ku (Wat Khaek)



    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Das schöne Nongkhai

    D A N K E ,MgJ ,
    das war das Salz in der Nudelsuppe !

    Wenn meine Freespace mal wieder funktionieren werde ich mich revangieren .

    Tolle Bilder Gruss Otto

    P.S.Habe auch "tolle" Bilder von Udon .

    Letzte Änderung: Isanfreund am 07.08.02, 22:37

  9. #8
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Das schöne Nongkhai

    Hi MGJ,
    danke fuer die schoenen Bilder,
    ich kann mich noch erinnern, als ich das letztemal dort war, in der Trockenzeit, da konnte man den Fluss fast zu Fuss ueberqueren..:-)

    Hi Otto, danke, nun habeich auch verstaenden, generell ist es erlaubt und auch Deine Praxis, das Thema zu verfehlen,
    nur eben bitte NICHT in DEINEM Thread...LOL:-0
    So werde ich mich bemuehen Deiner Forderung zukuenftig nachzukommen...:-)
    Ist schon ok...:-)
    Was die eigenen Threads anbetrifft, findest Du sicher etliche im Archiv oder beim zurueckblaettern...:-)
    Ich kann jetzt nicht sagen, wieviele es sind, da gibt es ja hier sicher Statistiker fuer...LOL:-0
    Aber meine Postings sind nicht auf Masse angelegt und ich muss keine eigenen Threads eroeffnen, wenn es sich anbietet, habe ich jedoch keine Scheu, dies hier zu tun, bitte um etwas geduld, dann bekommst Du auch einen Thread , eroeffnet durch mich...:-)
    Beste gruesse
    und danke fuer das Museum, bzw. den Tip dazu, ich vermute es ist ein religioeses, vom Wat eingerichtetes Museum, nicht das, oder ein Stadtmuseum, naja. hatte vergessen, dass Du Dich als "Kunstbabause" verstehst...:-)
    Will Dich also nicht weiter darun bemuehen..
    Klaus

  10. #9
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Das schöne Nongkhai

    Danke für den schönen Bericht. Ich war bisher nur ein paar Stunden auf Zwischenstop nach Laos in Nong Khai. Schon damals hat es mir dort gefallen, was mich überraschte, gehört doch Nong Khai nicht gerade zu den Touristenmagneten.
    Ein Sonnenuntergang am Mekong ist ein Erlebnis.

    Wenn alles gut geht bin ich Anfang nächsten jahres für ein paar Monate in Asien. Dann wird Nong Khai eine meiner Stationen.

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Das schöne Nongkhai

    Habe ich noch vergessen.
    Der neue Bahnhof liegt ungefähr 3 km, ausserhalb des Zentrums .
    Die Samlorfahrer nehmen erhöte Preise von Ausländern .
    Normal ist 10-20 Bath im Sammelsamlor .
    Ich würde die Strecke nach einer 12 Std.Zugfahrt von Bangkok zu Fuß gehen.
    Am Bahnhof links ,400 Meter geradeaus ,dann Hauptstraße nach rechts ins Zentrum .
    Nach Laos geht es an Hauptstr.nach links und nach 1000 m kommt das Imigration in Sicht

    Gruss Otto

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PC Kauf in Nongkhai
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.09, 06:37
  2. Nongkhai -Anlegestelle 2
    Von Sammy33 im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.06, 23:40
  3. Nongkhai -Anlegestelle
    Von Sammy33 im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.06, 18:40
  4. Das schöne Nongkhai am (manchmal) blauen Mekhong
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 11:03
  5. Nongkhai Wat Potchaii
    Von Johann43 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.04, 15:21