Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Das Schicksal der alten Dame

Erstellt von Nokgeo, 02.08.2007, 16:42 Uhr · 27 Antworten · 3.597 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    @ Gerd, die Infos gabs hier schon zu KVs.
    Bin hier selbst seit 2001 im Forum als Member geführt.
    Da kam schon einiges an Infos..zwztl.

    Problem ist, das evtl. niemand sich was abspeichert.
    Oder Member haben keine Lust, sich zu wiederholen.
    Oder sind zwztl. hier ausgeschieden..z.B. Klaus aus Chang Mai, der sich gut auskannte Richtung Vers. TH.

    @ Luc, hab zwztl. mit meiner Mia mal über den Mann mit dem Spaceshuttle gesprochen..liess mir keine Ruhe.

    Da war ich überrascht, das er schon öfters bei uns war.Ca. 1 X im Jahr, immer zu Familienfeiern.

    Hatte ihm mal früher ne Diskette mit Daten über SMART Autos
    aus Dtschl. zukommen lassen ( Preise, Bj. KM. )

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    Danke, Nokgeo.

    Du sprichst einen Punkt an, der vor wenigen Wochen hier diskutiert wurde:
    "Immer wieder die gleichen Threads!", ein Pro und Contra, wo man sich im Prinzip einig war, dass Threadstarter, die aktuelle Informationen benötigen, natürlich up-to-date - Infos erhalten sollen.
    Daher möchte ich nicht mehrere Jahre alte Beiträge über KV´s lesen.
    Ich hatte aktuelle Infos der Mitglieder von Nittaya erwartet, Mitglieder in TH, die online sind und diese Beiträge gerade lesen.
    Was ich wissen möchte, habe ich hier schon übergebührlich beschrieben...

  4. #23
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    Nur noch kurz zum Thema Krankenversicherungen in Thailand: das Problem in dieser Frage scheint mir hauptsächlich darin zu liegen, dass man sich eine Versischerung die nur bis zu einem gewissen Limit mitspielt, im Grunde sparen kann, - und man sich auf der anderen Seite eine wirklich solide und "leistungsfähige" nicht leisten kann. Bedenkt man dass man sowohl sich selbst als auch Frau und Kinder 'gleichgut' versichern muss, (ausser man ist ein exemplarischer Egozentriker-expat), kommt bei einer sogenannten soliden Privatversichertung einiges an Beiträgen zusammen!

    Finde die Beispiele von Nokgeo und Gerd natürlich interessant, kann aber dazu jetzt nichts wirklich konstruktives beitragen. Hatte aber auch bereits Ideen in Sachen "Kfz-Prototypen", die ich allerdings nach Kurzem eher in den Bereich "persönliche Träumereien" eingestuft habe. Der Ausspruch von Gerd wiederum "zur richtigen Zeit am richtigen Ort", hat es natürlich in sich. Wieder so ein Klischee an dem verdammt viel wahres dran ist ;-D

    Zur Zeit beschäftige ich mich z.B. mit Permakultur, oder viel eher mit der Umsetzung einiger Grundprinzipien in Nordthailand. Erwarte mir aber keineswegs über dieses Forum Interesse dafür zu erwecken oder mich ausgiebig darüber auszutauschen. Das Problem habe ich übrigens öfters - selber schuld, wenn ich mich eher für ausgefallene Themen und Gebiete interessiere.

    Und überhaupt, was kann man sich schon von einem Daheimgebliebenenforum mitten im Sommerloch erwarten... ?

  5. #24
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="511925
    "...Und überhaupt, was kann man sich schon von einem Daheimgebliebenenforum mitten im Sommerloch erwarten... ?"
    Hey, das galt doch hoffentlich nicht mir. :-(

    Lassen wir es für heute gut sein; bei Euch dürfte es 3 a.m. sein und wir sollten schlafen gehen,
    - wegen der Gesundheit.

  6. #25
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    @Gerd
    Im Gegenteil, diese "satirische Einlage" bezog ich viel eher auf deine Bemerkung zum fehlenden Interesse an eher lebenswichtigen Themen des gemeinen Expats und dem der es werden will. War also durchaus einlenkend und nicht persönlich gemeint.

    Meine Armbanduhr ist zur Zeit übrigens auf GMT+1 (oder isses -1?) eingestellt, was sich in Westeuropa als äusserst nützlich erweist ;-D

  7. #26
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    @Luk

    Hätte ich von Dir auch nicht erwartet.

    Aber Deine Zeiteinstellung auf Deiner Armbanduhr macht mir Sorgen:

    Dies würde ja bedeuten, dass Du in Chang Mai ständig fünf oder sechs Stunden hinterherhinkst. Wie verträgt sich sowas mit Familie und Arbeit? Oder wenn Du jemanden treffen möchtest?
    Oder siehst Du das Ganze eher philosophisch,
    in Richtung Buddhismus: "Nichts ist wichtig"?

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    " Aber Deine Zeiteinstellung auf Deiner Armbanduhr macht mir Sorgen:"
    _______

    Vermute, Luc ist nicht in TH. Denn wer lässt seine Uhr schon " falsch laufen "..

  9. #28
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das Schicksal der alten Dame

    Zitat Zitat von Gerd / Muenchen",p="511965
    Oder siehst Du das Ganze eher philosophisch,
    in Richtung Buddhismus: "Nichts ist wichtig"?
    Nö, eher pragmatisch - bin grad für 3 Wochen "zulande"...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Negroides Schicksal in Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.09, 23:55
  2. Schöne Dame aus LOS!
    Von Rainerle im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.06, 13:30
  3. Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 28.07.05, 18:05
  4. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 11:50
  5. Schicksal oder Vorbestimmung?
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 27.11.02, 23:23