Seite 20 von 27 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 265

Das "richtige" Thailand

Erstellt von Ampudjini, 21.07.2005, 13:31 Uhr · 264 Antworten · 16.190 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Das "richtige" Thailand

    Ich hab ein schönes Beispiel:
    Ich muss pro Monat ca. 1000 Pakete für Europa als Einschreiben verschicken, bloss um die Jungs von der Thai- Post daran zu hindern, diese Pakete verschwinden zu lassen.
    Der Spass kostet mich 1100,- EUR extra(im Monat).

    Selbst meiner Frau gehen ihre eigenen Landsleute auf den Sack.

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Buri",p="701442
    Ich hab nicht danach gefragt wo du wohnst, Sondern ob du Thailand schönredest?
    War ja wohl die falsche Antwort deinerseits. Wundert mich allerdings nicht.

    Buri
    Meine Antwort war:

    Nein, ich wohne nicht in Thailand, ich wohne auf Gran Canaria.
    Keine Ahnung, was an dem "Nein" so schwierig zu verstehen ist.

    Wenn Du nicht in der Lage bist Gelesenes zu verstehen solltest Du vielleicht Dein Engagement in Foren überdenken.

    Es gibt aber auch Kurse, in denen man sowas lernen kann.

  4. #193
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Das "richtige" Thailand

    Nur Fanatiker sind psychisch in der Lage Thailand schön zu reden, eben Leute die aufgehört haben zu denken, die einer gewissen Idiologie nachrennen, sowie auch islamische Extremisten, die auch überzeugt sind das Richtige zu tun.
    Da wacht man fröhlich auf, schaltet den Computer ein und bekommt dann die gnadenlose Diagnose von Dr. Buri, daß man an einer unheilbaren manischen Psychose leidet. Und dann noch nicht mal verbunden mit einer normalen Suzidgefahr, nein ich werde als Selbstmordattentäter gegen Antithaidemonstranten enden. Schon hart! Hoffe nur, dass Dr. Buri dann wenigstens mitdemonstriert...

    Aber als typischer Psycho verleugne ich meine Erkrankung natürlich einfach und fahre jetzt erstmal an den Strand, meine tägliche Runde schwimmen. Eigentlich wirkt Nai Harn Beach ja relativ sauber, aber wahrscheinlich ignoriere ich einfach die Tatsache, dass es sich um eine Müllkippe mit ner großen Pfütze handelt. Danach werde ich eine meiner Lieblingsspeisen in einem schmuddeligen Thai-Restaurant zu mir nehmen, falls die blöde Kellnerin in der Lage ist, meine Bestellung aufzunehmen - bisher hat sie es aber eigentlich immer geschafft. Gegen Nachmittag werde ich mal den aktuellen Monat checken und mich darüber freuen, dass ich immer noch genausoviel verdiene, wie in Deutschland, aber 1000.- Euro weniger Kosten habe (leider nur brutto). Und am Wochenende fahre ich dann wieder mit meinem Boot zum Angeln raus.

    Aber Spaß beiseite, immerhin lesen hier ja viele mit, die über einen evtl. Urlaub in Thailand nachdenken:

    DAS LAND IST TOTAL DRECKIG! ALLE FARANGS HIER SAUFEN NUR! DIE FRAUEN, DIE TAXIFAHRER, EIGENTLICH ALLE SIND NUR AUF ABZOCKE AUS! DIE LEUTE HIER SIND STRUNZBLÖD - ALLE! THAILAND HAT EINE DER HÖCHSTEN MORDRATEN DER WELT! IHR WERDET NUR BESCHISSEN! HIER GIBT ES ALLE MÖGLICHEN KRANKHEITEN!

    FAHRT BESSER WOANDERS HIN!!!!

  5. #194
    Avatar von Buri

    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    93

    Re: Das "richtige" Thailand

    Tja Tademori, wirklich sauberes Meerwasser und saubere Strände hast du wohl noch nie gesehen. Schade, so ein offensichtlich, mit Sinn für das Schöne und Reine, der Tademori. Fahr doch mal nach Kroatien oder Griechenland. Schöne Strände, glasklares Wasser, nur halt keine Protituierten die man schnell mal mit aufs Zimmer nehmen kann.
    Das gibts halt Vorzugsweise nur in Thailand. Dafür nimmt Mann auch dreckige Strände und dreckiges Wasser in kauf.Kloaken ist noch schöngeredet.

    Buri

  6. #195
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Buri",p="701454
    T Dafür nimmt Mann auch dreckige Strände und dreckiges Wasser in kauf.Kloaken ist noch schöngeredet. Buri
    Nicht jeder Mann. Nur dumme Maenner.

  7. #196
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Das "richtige" Thailand

    LOL!!!

    Similan Islands - war ich dies Jahr schon zweimal - hat mit bis zu 45 m (mehr ist physikalisch nicht möglich) eine der besten Sichtweiten der Welt. Ich habe diese 45 m einmal live erlebt, vom Boot aus in glasklares Wasser auf den Grund gesehen und das willst Du ernsthaft mit dem Mittelmeer vergleichen?

    Rings um Nai Harn wirst Du keine Prostituierte erwerben können, dazu mußt Du schon ne ganze Ecke Richtung Patong fahren. Ist nicht meine Ecke... Aber das ist natürlich alles Psychopathengewäsch.

  8. #197
    Avatar von Buri

    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    93

    Re: Das "richtige" Thailand

    Nein Tademori, das ist kein Psychopathengewäsch, das sind einfach nur Äußerungen von einem Geenhorn.
    Und das Mittelmeer scheinst du gar nicht zu kennen. Hauptsache mal 10.000 Kilomter weg von hier, kommt ja auch besser an so nach nem Urlaub. Welche Kollegin bewundert schon Einen den nur in Kroatien Urlaub gemach hat. Flieg doch mal nach Mauritius.

    Buri

  9. #198
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Das "richtige" Thailand

    Buri, dass Psychopathengewäsch bezog sich auf mich, schließlich hast Du ja diese Diagnose erstellt. Auch ansonsten solltest Du mal anfagen zu lesen, bevor Du antwortest, ich mache keinen Urlaub in Thailand, wenn überhaupt, dann eher vielleicht mal in Deutschland.

    Habe mir gerade das Mittelmeer mal ein bißchen ergoogelt und es scheint da tatsächlich vergleichbare schöne Ecken zu geben. Meinen einzigen Urlaub dort (Türkei vor etlichen Jahren) habe ich - was die Wasserqualität betrifft - in denkbar schlechter Erinnerung. Mit vergleichbar meine ich nicht unbedingt die Strände Phukets, wobei Nai Harn und Nui Beach schon ziemlich schön sind (kannst ja ebenfalls mal googeln), sondern mehr die vorgelagerten Inseln wie Racha Islands. Ebenfalls (meist) glasklares Wasser, herrliche Unterwasserwelt und wunderschöne felsige Inseln mit feinen Sandstränden, schroffen Felsen und viel Grün. Mit meinem Boot eine Stunde Fahrt und Inseln gibt es hier reichlich, so dass man sich immer wieder ein neues Ziel aussuchen kann.

    Das habe ich hier zusammen mit meinem Lieblingsfutter (thai) halt das ganze Jahr zu moderaten Preisen. Ansonsten frage ich mich, was Dich eigentlich auf diese Website treibt. Wenn ich Griechenland hassen würde, dann würde ich mich jedenfalls nicht auf einem Griechenlandforum auskotzen. Aber jedem das Seine.

    Stefan

  10. #199
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Das "richtige" Thailand

    Von der Klarheit des Wassers auf die Qualitaet zu schliessen ist schon etwas windig. Dazu bedarf es wohl einer chemischen Analyse.
    Aber warum jemand, der Thailand so scheusslich findet in einem Thailandforum postet, verstehe ich nicht. Traumatisiert ?
    Ich muss mir Thailand nicht schoen reden, fuer mich ist es schoen. Das heisst ja nicht, das es nix zu verbessern gibt.
    Die Muellabfuhr auf Samui funzt einwandfrei, lediglich
    Gartenabfaelle werden leider noch verbrannt. Die Grundschule in Ban Tai ist noch auf Provinzniveau, aber die Schule in Bophut entwickelt sich gut. Farang Englischlehrer, Foerderkurse und eine Klasse fuer Hochbegabte.
    Auch veranstalten die Schulen hier einen Samuiweiten Wettbewerb in verschiedenen Faechern. (z.B. Power Point)
    Mangelnde Lernbereitschaft ? Kann ich hier nicht bestaetigen. Ist aber wohl eine Frage, wie man seinen Ratschag verkauft. "Ich zeig dir mal, wie das geht" wird die Ohren eher auf Durchzug schalten.

    Gruss Volker

  11. #200
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    501

    Re: Das "richtige" Thailand

    Wer hätte gedacht Netandy sei noch zu toppen ?
    Doch hier kommt Buri:
    Nur Fanatiker sind psychisch in der Lage Thailand schön zu reden, eben Leute die aufgehört haben zu denken, die einer gewissen Idiologie nachrennen, sowie auch islamische Extremisten, die auch überzeugt sind das Richtige zu tun.
    Ich rede Thailand nicht schön aber rede gern gut über Thailand, trotz ich um die Mißstände hier Bescheid weiß. Doch Fakt ist: Ich lebe hier gerne. Mit den Thais.
    Somit bin ich also ein "Fanatiker" der einer "gewissen Ideologie" nachrennt. Welcher frag ich mich?
    "Sowie auch islam. Extremisten". Den Vergleich meinst Du ernst?


    "das richtige Thailand" wird wohl jeder anders erleben. Jeder sollte auch selbst entscheiden ob Er in Thailand richtig ist.


    Silom,
    @ Samurai.

    Darf ich fragen inwieweit Du Thais kennst?
    Wie Du ihre Kritik/Anpassung/Flexibilitätfähigkeit beschreibst
    "Inwieweit" kann ich wohl eher nicht beantworten und "die Thais", bzw, deren "Tugenden" kann ich auch nicht pauschal beschreiben, da ich Sie sehr unterschiedlich erlebe. Ich lebe und arbeite mit/unter Thais. Ich denke ich werde auch nicht versuchen zu rechtfertigen ob ich mitreden kann. Das mußt Du im Lauf der Zeit selber rausfinden/für Dich beurteilen.

    samuirai

Seite 20 von 27 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 6 Monate Thailand, die richtige Region finden.
    Von yamzik im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 13:56
  2. richtige Vorgehensweise bei der Heirat in Thailand
    Von Hausmeischda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.11, 08:57
  3. Der richtige Umgang mit UPS in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 16:55
  4. Der richtige Mann?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.07, 17:16
  5. Das richtige Rezept für nua tod?
    Von destinationkho im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 08:09