Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 265

Das "richtige" Thailand

Erstellt von Ampudjini, 21.07.2005, 13:31 Uhr · 264 Antworten · 16.177 Aufrufe

  1. #161
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="701098
    Nun die Frage: Wer hat den besseren (schnelleren) Computer?
    Die andere Person, die sich aber gleichzeitig versklavt, da die Leistung NIE ausreichen wird. Ein gefundenes Fressen fuer die Hard- und Softwaereindustrie.

    "Por piang" raet in diesem Bezug ein weiser Mann in Thailand. Gewinne Zufriedenheit aus dem was Du hast und nicht noch haben koenntest.

    Ach ja, mein Computer ist uebrigens von 1999. Merkt man aber hier im Forum nicht oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das "richtige" Thailand

    Wenn er Deinen Ansprüchen genügt ist dies OK.

    Habe aber noch andere Beispiele.

    2 Sportler gleiches Potential. Der eine ist zufrieden, der andere erzielt bessere Ergebnisse durch gezieltes Training.

    Hoffentlich ist kein Hochleistungssporter in Board, der seit 20 Jahren nicht mehr trainierte.

  4. #163
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Tramaico",p="701071
    Dummheit ist beim Menschen ein nicht ausmerzbarer Zustand. Egal wo auf der Welt. Da es keine generelle Kur dafuer gibt, kann die Loesung nur Toleranz heissen. Verehre NICHT die Klugen, aber verachte genausowenig die Dummen. Nimm sie wie sie sind und gewinne eigene Harmonie hieraus. Dies ist das Optimum, das erreicht werden kann. Optimaler gibt es nicht, wie sehr man es sich auch manchmal wuenschen mag.
    Den ersten Satz könnte ich unterschreiben.

    Dann setzt du die Klugen und Dummen gegenüber - gleichwertig.

    Also ich würde den Klugen mehr Bedeutung zumessen, weil ich mich irgendwo orietiere und mein Lebenserfolg gibt mir recht.

    Für reine Harmonie gebe ich dir recht, aber die nervt mich manchmal, wenn sie auf "mei pen rai" Haltung hinausläuft.

    Da fällt mir noch ein Beispiel aus der Lehrzeit ein:
    Der Lehrling sagt zu allen Erklärungen des Meister immer ja, ja. Nach einer Weile sagt der Meister, wenn du jetzt noch einmal ja, ja sagst, dann schmiere ich dir eine, dass du zur Tür rausfliegst.

  5. #164
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Das "richtige" Thailand

    Struntzdumm ist jemand, der das, was er hat und wo er ist und "womit" er verheiratet ist, ständig und auf obzönste Art durch den Dreck zieht und diesen Zustand aber nicht ändert, das kann sogar die letzte Kakerlake.

  6. #165
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    501

    Re: Das "richtige" Thailand

    Hallo Netandy, ich beziehe mich auf Deinen Post (138) von der Vorseite. Zunächst fällt es mir schwer zu verstehen warum ein Mensch eine ganze Nation ums Verrecken in solch ein Bild rücken möchte. Auch Deine Erfahrungen kann ich nicht, oder nur schwer eingeschränkt nachvollziehen, bestätigen. Vieleicht hast Du als Rentner einfach zu viel Zeit, dann schreibt mann schon mal schnell wirres Zeug. Vieleicht bekommt Dir, wie vielen Anderen auch Pattaya einfach nicht. Es wäre sicher an der Zeit mal in Dich zu gehen und über die Ursachen Deiner Haltung nachzudenken. Es sei denn es handle sich wirklich nur um die Arroganz eines Herrenmenschen, bzw. Kolonialherren. Aber das glaube ich nicht. Eine andere Möglichkeit wäre das Dich Etwas, oder Jemand in Diesem Land sehr Enttäuscht hat. Aber das Alles weißt nur Du.

    Nun zu ein paar Worten Deines Posts.
    Schwierig so einen Menschenschlag zu berschreiben:
    Ich nenne sie Dummköpfe!

    Natürlich sind solche Menschen äusseren Gefahren (Fremden Beeinflussungen) besonders stark ausgesetzt. Dagegen gewappnet wird der Durchschnittsthai durch das Nichtbeherschen von Fremdsprachen, einem regional auf Thailand bestehenden Schriftsystem das ihm den Zugang zu internationalen Medien unmöglich macht, sowie einem anerzogenen Stolz der sich in Ignoranz äussert von "Fremden" etwas zu lernen.
    Wir "Intellektuellen, Intelligenzbestien" streben nach dem perfekten Leben, nach perfektion und vergessen dabei was wirklich wichtig ist. Wir versuchen den Mond, das Weltall zu besiedeln, schaffen virtuelle Welten. WOZU? frag ich Dich.
    Ich geniesse es mit Gleichgesinnten lieber unterm Mond, in einer reellen Welt zu sitzen, Spass zu haben. Gelingt mir hier in Thailand ohne Probleme.
    Und selbst Wir Deutschen, Ihreszeichens Kolonialherren, wurden des öfteren beeinflußt. Zb. durch einen kleinwüchsgen Österreicher oder durch ein ganzes Volk in neuester Zeit. Die USA. Nach Deinem Zitat müßten Wir dann ja doch ein "dummes Volk" sein. Oder?

    Den wenn man real überlegt, auf welche echten Dinge könnte den ein Thailänder überhaupt stolz sein? Also mir fällt da wirklich nichts ein, was hat dieses Land den jemals erreicht, entwickelt oder eigenständig erfunden... :-)
    Wenn ich Mal "Real überlege" hat Thailand schon mal erreicht das Menschen wie Du hier Urlaub machen, immer wieder.... ob mann darauf Stolz sein sollte ist ne andere Frage..

    Man sollte deshalb diesen Menschen, auch wenn man manchmal über deren "dumme" kleine Handlungen aufs äusserste verärgert ist, mit Nachsicht begegnen, und sich dadurch entschädigen das man in anderen Bereichen einen weitaus grösseren Profit durch gerade diese Dummheit schlägt. Dies sollte sich auch jeder Tourist und Gast dieses Landes auf die Fahne schreiben!
    Jetzt wirds aber Gruselig. Da prangerst Du Abzocken an und lächelst darüber weil Du durch Deine "Intelligenz,Bildung, was auch immer", der bessere Abzocker bist und Dir Alles zigfach zurückholst...


    So, hab keine Lust mehr, den je mehr ich mich mit dem von Dir Geschriebenen befasse, desto unwohler wird mir. Mir sind Menschen wie Du peinlich. Peinlicher als jeder meiner "dummen" Nachbarn.

    Samuirai

  7. #166
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="701111
    2 Sportler gleiches Potential. Der eine ist zufrieden, der andere erzielt bessere Ergebnisse durch gezieltes Training.
    Im Sport kann Uebertraining genauso kontraproduktiv sein wie Untertraining. Die Ausgewogenheit aus klugem Training und Ruhephasen fuehren LANGFRISTIG fuer kontinuierlichen Fortschritt. Eine Weisheit, die meist erst im Alter mit der Erfahrung kommt und die reine physische Komponente mit der psychischen kombiniert wird.

    Letztendlich solte beim Sport die Gesundheit immer an erster Stelle stehen sonst fuehrt die ganze Sache nach anfaenglichen Trainingserfolgen bald nur noch zu einem, naemlich Reue.

  8. #167
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das "richtige" Thailand

    @ Samurai.

    Darf ich fragen inwieweit Du Thais kennst?
    Wie Du ihre Kritik/Anpassung/Flexibilitätfähigkeit beschreibst

  9. #168
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Samuirai",p="701137
    So, hab keine Lust mehr, den je mehr ich mich mit dem von Dir Geschriebenen befasse, desto unwohler wird mir. Mir sind Menschen wie Du peinlich. Peinlicher als jeder meiner "dummen" Nachbarn.
    Samuirai
    Jetzt hast Du genau das Gegenteil erreicht und bist nun sogar ungewollt Netandy aehnlicher als je zuvor. Ihr lasst beide Eure Harmonie durch andere stoeren. Warum?

  10. #169
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das "richtige" Thailand

    Zitat Zitat von Tramaico",p="701157
    Zitat Zitat von Silom",p="701111
    2 Sportler gleiches Potential. Der eine ist zufrieden, der andere erzielt bessere Ergebnisse durch gezieltes Training.
    Im Sport kann Uebertraining genauso kontraproduktiv sein wie Untertraining.
    Deswegen schrieb ich auch vom gezielten Training.

    Übertraining kenne ich von ein paar (Thai)Mädels. Ihre Eltern wollen das Bestmöglichste aus ihnen rausholen.

    Tagesablauf:
    6 Uhr ab in die Schule
    16 Uhr Schulschluß
    17 Uhr Start von Privatunterricht
    20 Uhr Ende des Privatunterrichts.

    Samstag und Sonntag
    9 Uhr - 17 Uhr Privatunterricht

    Erfolg?

  11. #170
    Avatar von

    Re: Das "richtige" Thailand

    Wenn ich Netandy in diesem Thread so lese muss ich immer an Heinrich Boell und diese Geschichte denken:
    http://www.jungegew.de/Arbeit/Boell_Arbeitsmoral.htm

    Das Tuerschloss in Netandys Post ist auch ein gutes Beispiel.
    In Thailand oeffnen Tuerzylinder nun einmal rechtsherum. In Deutschland baut man Zylinder so ein, dass sie nach links oeffnen.

    Es war also nicht der Handwerker dumm, er hat den Zylinder vollkommen korrekt eingebaut.

    Netandys Fehler ist dabei nur, dass er die Gegebenheiten nicht kennt und erwartet, dass der Handwerker sich an deutsche DIN-Normen und nicht an thailaendische Vorgaben haelt.

    Ich gehoere uberigens zu den Menschen die den thailaendischen Koenig aus tiefem Herzen heraus verehren.
    Nicht weil er von mir als Gottheit eingestuft wird sondern aus tiefem Respekt vor der Lebensleistung dieses Mannes. Ich bin ueberzeugt ohne diesen Moanrchen wuerde Th heute auf einer Stufe mit Kambodscha, Burma oder Laos stehen und haette eine ebenso blutige Geschichte hinter sich.

    Stolz ist eine Eigenschaft die mir persoenlich sehr fremd ist und der ich sehr misstrauisch gegenueber stehe.
    Ich wuesste auch nicht wieso ich auf etwas in Deutschland stolz sein sollte. Wenn dann kann ich doch nur auf etwas stolz sein das ich ganz persoenlich geleistet habe.

    Auch halte ich es fuer sehr seltsam und nicht gerade mehr zeitgemaess die westlichen Wertesysteme ueber die asiatischen zu stellen. Im Grunde hat das westliche Ueberlegenheitsgedusel und die staendige Einmischung nur zu Blut und Traenen und zu einem weltweiten Einheitsbrei gefuehrt. Wie viel Kultur wurde denn von diesen Kolonialherren die immer noch nicht gelernt haben zerstoert.

    Das Gefuehl das der Westen beherzigen sollte ist Demut und endlich die Erkenntnis dass der Westen ansonsten weltweit nur Leid und Tod gebracht hat.

    Ich liebe Thailand und dessen Bewohner. Und ich sehe keinen Grund warum diese ihre Lebensweise umstellen sollten. Den Gegensatz im Denken hat Boell auf unuebertreffliche Weise beschrieben.

Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 6 Monate Thailand, die richtige Region finden.
    Von yamzik im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 13:56
  2. richtige Vorgehensweise bei der Heirat in Thailand
    Von Hausmeischda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.11, 08:57
  3. Der richtige Umgang mit UPS in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 16:55
  4. Der richtige Mann?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.07, 17:16
  5. Das richtige Rezept für nua tod?
    Von destinationkho im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 08:09