Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Das "neue" Thailand - eine Gesellschaft im Wandel

Erstellt von Marco, 26.10.2004, 07:40 Uhr · 12 Antworten · 1.420 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Das "neue" Thailand - eine Gesellschaft im Wandel

    Zitat Zitat von x-pat",p="181903
    Was ich jedoch nicht in Ordnung finde ist, dass auch solche Immigranten diskriminiert werden, die alle Bestimmungen und Anforderungen erfüllen, einen Beitrag zur thailändischen Volkswirtschaft leisten, und sich integrieren.

    Wenn diese Bedingungen jedoch nicht mehr gegeben sind, dann würde ich zu neuen Ufern aufbrechen.
    Das erste finde ich einen guten Gedanken! Vielleicht nach einer Probezeit oder aehnlichem. Weisst Du genau wie das mit dem Erwerb der ID-Card zusammenhaengt?? Kann man dann Land erwerben?? Ich persoenlich kenne nur einen Farang, Marco aus der Schweiz, der hat gar einen Thai Pass und kann eigentlich alles. Er lebt hier aber auch schon seit mehr als 30 Jahren.

    Zweite - dito! Ehrlich gesagt, Alternativen gibt es ja zur genuege - denke da nur an KL mit seinen relativ einfachen Regelungen - Visa und Arbeitserlaubnis, sowie auch steigender Business Tendenz.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Das "neue" Thailand - eine Gesellschaft im Wandel

    Zitat Zitat von x-pat",p="181903
    Was ich jedoch nicht in Ordnung finde ist, dass auch solche Immigranten diskriminiert werden, die alle Bestimmungen und Anforderungen erfüllen, einen Beitrag zur thailändischen Volkswirtschaft leisten, und sich integrieren.

    Wenn diese Bedingungen jedoch nicht mehr gegeben sind, dann würde ich zu neuen Ufern aufbrechen.
    Das erste finde ich einen guten Gedanken! Vielleicht nach einer Probezeit oder aehnlichem. Weisst Du genau wie das mit dem Erwerb der ID-Card zusammenhaengt?? Kann man dann Land erwerben?? Ich persoenlich kenne nur einen Farang, Marco aus der Schweiz, der hat gar einen Thai Pass und kann eigentlich alles. Er lebt hier aber auch schon seit mehr als 30 Jahren.

    Zweite - dito! Ehrlich gesagt, Alternativen gibt es ja zur genuege - denke da nur an KL mit seinen relativ einfachen Regelungen - Visa und Arbeitserlaubnis, sowie auch steigender Business Tendenz. Oder Vietnam oder oder...aber bisher ueberwiegt auch bei mir das Positive.

  4. #13
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Das "neue" Thailand - eine Gesellschaft im Wandel

    Mich freut es ja auch das Thailand sich wirtschaftlich undvom Bildungsstand positiv weiterentwickelt.
    Nur bin ich auch ein bißchen Egoist, und ich fürchte daß es mir in 25 Jahren finanziell gar nicht mehr reicht mich in Thailand zur Ruhe zu setzen.Dort geht es stetig aufwärts und bei uns ist die Situation stagnierend bis rückläufig.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. HANOI,eine Stadt im Wandel.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.05.13, 20:04
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.12, 18:22
  3. 2005...eine neue Hoffnung?
    Von zipfel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.05, 05:00
  4. Amerika hat eine neue Hauptstadt !
    Von MichaelNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 18:44