Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 126

Das ist mal wieder sooo typisch!

Erstellt von tomtom24, 26.06.2009, 09:56 Uhr · 125 Antworten · 7.467 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von messma2008",p="741788
    Klingeling!!!
    Ja Bitte?
    Sind sie heut schon Gott begegnet?
    Nee, ick war heute noch nich unten. ... Tür zu.
    ich mußte herzhaft lachen

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Dieter1",p="741735
    "ban nok" bedeutet soviel wie "Winsen an der Luhr".

    Ein gottverlassenes und absolut ereignisarmes Nest auf dem flachen Land.

    Woertliche Uebersetzung "Vogelhaus" oder "Vogelnest".
    Zitat Zitat von Nokgeo",p="741738
    Mit dem Vogelhaus..war mir als Übersetzung schon klar.
    บ้านนอก ist die eher laendliche Gegend, das Dorf ausserhalb

    บ้านนก waere das Vogelhaus

  4. #83
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Hallo rolf2,
    ich meinte mit meiner Antwort @dutlek, der auch Rolf heisst.

    Chock dii, hello_farang

  5. #84
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von tomtom24",p="741626
    Letztens im Isaan: Pad Kha Pao mit reis bestellt - 2 farangs - 2 Portionen. Nur: die koechin hat sich vertan und waehrend eine Portion "normal" war, war auf der anderen so gut wie kein Fleisch (selbst meinen Hunden wuerde ich das nicht antun) - so wenig dass sogar unsere maedels gesagt haben, das ist wirklich ne Frechheit. Aber - anstelle das zu sagen, kam wieder irgendwelches nettes Geplaenkel ...
    Hatte mal ein eher gegenteiliges Erlebnis im MBK.

    Traf mich im dortigen Restaurant im EG des Hauses mit meiner langjährigen Freundin, der Goldschmuckhändlerin, zum Essen.

    Hatte mir Cordon bleu und Pommes frites bestellt.

    Das Fleisch war in Ordnung. Die Pommes frites wurden, wie für sämtliche Kartoffelprodukte in Thailand üblich, in einer homöopathischen Dosis serviert.
    Zudem sahen die aus wie vom Tod erschrocken und das Fett triefte nur so.
    Lies sie deshalb einfach links liegen und verspeiste nur das Schnitzel mit den restlichen Beilagen.
    Aufgeregt, oder gar Worte drüber verloren, hatte ich nicht mal ansatzweise. Hatte mir lediglich überlegt, wie ich den unerwarteten Kalorienausfall nach dem Essen noch anderweitig ausgleichen könnte.

    Doch dann fragte mich die Freundin: "warum isst Du nicht die Pommes frites?"
    "Mag nicht", meinte ich ausweichend.
    "Aber Du magst doch Pommes frites", hakte sie nach. (Offenbar wusste sie das noch von früher)
    "Da schau doch..." meinte ich nur en passant, während ich so ein Ding mit der Gabel zusammen drückte, so dass das Fett heraus tropfte.

    Sie stand auf und meinte nur "komme gleich wieder"

    Und es dauerte nicht lange, da kam sie zurück. In der Hand trug sie eine große, leuchtend rote Papiertüte von McDonalds!
    Mit einem dezenten, verschmitzten Lächeln stellte sie die signalrote Tüte mit der markanten Aufschrift mitten auf den Restauranttisch.

    Danach verlor sie darüber keine Silbe mehr...

  6. #85
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Die meisten der hier verheirateten Thaifrauen sind doch größtteils aus dem Isaan.
    Woher die Leute immer ihre Weisheiten haben
    Kennst du alle ca.60.000 Thais die in Deutschland leben

  7. #86
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    will das ja auch nicht verallgemeinern, aber meine Frau kommt
    daher, und die meisten die ich in Deutschland getroffen habe auch, ist mir nur völlig schnuppe, weil große Unterschiede kann ich nicht ausmachen, eine befreundete Thailänderin aus dem Süden, dort Lehrerin, hier Putzfrau und Mutter

  8. #87
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Micha",p="741807
    Zitat Zitat von tomtom24",p="741626
    Letztens im Isaan: Pad Kha Pao mit reis bestellt - 2 farangs - 2 Portionen. Nur: die koechin hat sich vertan und waehrend eine Portion "normal" war, war auf der anderen so gut wie kein Fleisch (selbst meinen Hunden wuerde ich das nicht antun) - so wenig dass sogar unsere maedels gesagt haben, das ist wirklich ne Frechheit. Aber - anstelle das zu sagen, kam wieder irgendwelches nettes Geplaenkel ...
    Hatte mal ein eher gegenteiliges Erlebnis im MBK.

    Traf mich im dortigen Restaurant im EG des Hauses mit meiner langjährigen Freundin, der Goldschmuckhändlerin, zum Essen.

    Hatte mir Cordon bleu und Pommes frites bestellt.

    Das Fleisch war in Ordnung. Die Pommes frites wurden, wie für sämtliche Kartoffelprodukte in Thailand üblich, in einer homöopathischen Dosis serviert.
    Zudem sahen die aus wie vom Tod erschrocken und das Fett triefte nur so.
    Lies sie deshalb einfach links liegen und verspeiste nur das Schnitzel mit den restlichen Beilagen.
    Aufgeregt, oder gar Worte drüber verloren, hatte ich nicht mal ansatzweise. Hatte mir lediglich überlegt, wie ich den unerwarteten Kalorienausfall nach dem Essen noch anderweitig ausgleichen könnte.

    Doch dann fragte mich die Freundin: "warum isst Du nicht die Pommes frites?"
    "Mag nicht", meinte ich ausweichend.
    "Aber Du magst doch Pommes frites", hakte sie nach. (Offenbar wusste sie das noch von früher)
    "Da schau doch..." meinte ich nur en passant, während ich so ein Ding mit der Gabel zusammen drückte, so dass das Fett heraus tropfte.

    Sie stand auf und meinte nur "komme gleich wieder"

    Und es dauerte nicht lange, da kam sie zurück. In der Hand trug sie eine große, leuchtend rote Papiertüte von McDonalds!
    Mit einem dezenten, verschmitzten Lächeln stellte sie die signalrote Tüte mit der markanten Aufschrift mitten auf den Restauranttisch.

    Danach verlor sie darüber keine Silbe mehr...
    Da du das neutral schilderst,geh ich davon aus,dass du innerlich kein Beifall geklatscht hast.Goldverkäuferin?
    Leichten Chinesentouch,schätz ich mal so.Möchte nicht wissen,was diese Dame an einer Putzfrau auslässt,wenn hinterm Schrank noch Staub liegt.
    mike

  9. #88
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Dieter1",p="741724
    Sicher, Thailand besteht aber nicht nur (nicht mal zur Haelfte) aus Isaan und deshalb ist es verkehrt solchen Geschichten einen allgemeingueltigen Charakter zu verleihen.
    Da hat uns der DisainaM wieder ganz schöne Märchen geschrieben.

  10. #89
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von mike11",p="741860
    Da du das neutral schilderst,geh ich davon aus,dass du innerlich kein Beifall geklatscht hast.Goldverkäuferin? Leichten Chinesentouch,schätz ich mal so.Möchte nicht wissen,was diese Dame an einer Putzfrau auslässt,wenn hinterm Schrank noch Staub liegt.
    Micha verkehrt doch nur mit gut situierten Thaifrauen.

  11. #90
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Erstaunlich, wieviele hier die Buddhaparties nicht kennen...

    Das sind private Parties, die schon mal Strassenfestcharakter annehmen koennen. Man wird normalerweise eingeladen - und ohne dass es einem gesagt wird, weiss jeder, dass er entweder was zu Essen mitbringt, oder 50 oder 100 baht. Das ganze wird dann "zu Ehren Buddhas" abgehalten. Meist stecken aber 2 sachen dahinter:

    1.) Derjenige, der ausrichtet braucht meist (wie von Dieter gut erkannt) Glueck in meist materieller Form

    2.) ist es ein genialer Anlass, die karaoke aufzudrehen und sich die Kante zu geben (ein ganz ein "glaeubiger Buddhist" hat mir mal seine ganzen Schutztattoos gezeigt und mir versucht die/seine regeln nahezubringen, naemlich dass man dann auch keinen Alkohol mehr trinken darf, was aber zur naechsten Buddhaparty schnell vergessen war )

    Eine bekannte bspw. macht das regelmaessig und ist auch davon ueberzeugt, dass deswegen ihr Geschaeft so gut laeuft .

    Eine weitere Bekannte - ebenfalls nen Marktstand - macht zum Wohle des Stands auch ihre Buddhaparties und geht darueber hinaus dann auch noch jeden tag zu so nem 1stuendigem Buddha-bring-mir-Glueck-und-Geld nachmittag.

    Das Ende saemtlicher von mir erlebter Buddhaparties war immer, dass alle voll waren wie die Haubitzen.

    Normalerweise werden nahe Freunde und Bekannte eingeladen. Mit den Tempelparties hat das nichts zu tun.

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das "soo typisch" Gegenteil
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.17, 18:13
  2. Typisch "Thai"?
    Von clear1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 21:50
  3. Typisch Thai
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 15:37