Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126

Das ist mal wieder sooo typisch!

Erstellt von tomtom24, 26.06.2009, 09:56 Uhr · 125 Antworten · 7.474 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    ich war einmal auf eine buddha party in der nähe von chiang mai (Ban Mae Kampong) eingeladen, mein freund adul hat meine frau und mich dann nach ca. 2 stunden vorsichtshalber zurück nach chiang mai gebracht, weil die dorfjugend nach ein paar bier von integration nicht mehr viel gehalten hat ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="741560
    wehret dem Parasitentum

  4. #23
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Lanna",p="741545
    [...]In D geht man auch "gepflegt" miteinander um. [...]
    So ist es

    Und man beweist einen ungebremsten Integrationswillen, wenn man hinter vorgehaltener Hand die Wahrheit über die Nachbarn verbreitet

  5. #24
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    weil ich den Leuten immer so direkt eine Abfuhr gebe Ich erwidert: sonst lernen sie's ja nie!
    Ich denke mal, Falsche Einstellung !
    Nicht das du kein Geld gibst, das ist dir ueberlassen aber das die Thais lernen muessen "direkte Abfuhren" zu bekommen sehe ich etwas anders.
    Wir sind "Gast" in dem Land ( auch als Expat ) und das es in TH nicht ueblich ist jemanden "direkte Abfuhren" im Gespraech zu erteilen daran sollten wir uns halten.
    Gewisse, in dem Fall recht einfache Spielregeln, kann man doch einhalten oder mal ein bissel an sich arbeiten

  6. #25
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="741583
    Zitat Zitat von tomtom24",p="741580
    Zitat Zitat von marc",p="741574
    betonung liegt ja auf buddha party.. , als christ oder atheist brauch man sich darüber nicht eine sekunde den kopf zu zerbrechen, geschweigen den einen cent für springen zu lassen..an weihnachten steht ja auch kein thai vor deiner tür und bringt dir eine gans mit rotkohl und singt merry christmas :P
    Du bringst mich da auf ne Idee. So koennte man den Spiess ja mal umdrehen ;-D

    Warum nicht - voraus gesetzt da gibt es irgendwo 'n Pfaffen und 'ne Kirche....
    Bin ich nicht heilig genug ;-D

  7. #26
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="741557
    Zitat Zitat von Lanna",p="741545
    In D geht man auch "gepflegt" miteinander um. Wer schlägt wem die Tür vor der NAse zu?
    Zeitungsverkäufer, Zeugen Jehovas, GEZ-Mitarbeiter...
    Ahja... der Zeitungsverkäufer schlägt also den Zeugen Jehovas deine Tür vor den Kopf damit der GEZ-Mitarbeiter freie Bahn hat..... ;-D

    Jehovas Zeugen kann unsereins doch viel einfacher loswerden.

    Letztens standen sie mal wieder vor meiner Tür: Ach, sie sind wegen der frohen Botschaft gekommen? Sie wollen also etwas über Buddhismus lernen? Meine Frau unterrichtet sie gerne! Man haben die Hackengas gegeben

  8. #27
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="741602
    weil ich den Leuten immer so direkt eine Abfuhr gebe Ich erwidert: sonst lernen sie's ja nie!
    Ich denke mal, Falsche Einstellung !
    Nicht das du kein Geld gibst, das ist dir ueberlassen aber das die Thais lernen muessen "direkte Abfuhren" zu bekommen sehe ich etwas anders.
    Wir sind "Gast" in dem Land ( auch als Expat ) und das es in TH nicht ueblich ist jemanden "direkte Abfuhren" im Gespraech zu erteilen daran sollten wir uns halten.
    Gewisse, in dem Fall recht einfache Spielregeln, kann man doch einhalten oder mal ein bissel an sich arbeiten
    Ich sage, was ich denke, daran aendert auch mein "Gaststatus" nichts. Ist schon klar, dass ich nicht sage, "Ihr koennt mich mal" oder so. Ich verpack das schon nett. Aber sorry, es gibt so viele Sachen, da bringt es die Leute einfach nicht weiter...

    Anderes Beispiel: Puk's Sohnemann geht hier auf ne Privatschule. Er kam jetzt schon mehrmals, dass ihn die Leherin immer wieder abwies, wenn er ankam und sagte, dass er was nicht verstanden habe. "Er solle damit nicht zu ihr kommen". So - und nun? Ich zahl schoen die Schule und akzeptier ne unmotivierte Lehrerin, die offensichtlich nicht besonders an ihren Schuetzlinegn interessiert ist. Aber sagen tu ich nix, weil sie ja sonst das gesicht verlieren koennte (das war naemlich auch hier die Antwort von Puk). Also last uns mal schoen weiterzahlen und in dem ganzen Trott bleiben

  9. #28
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Habe mir mal wieder nur das Eingangspost durchgelesen, dann geantwortet und jetzt den Rest.

    Einige aueserungen kommen hier "Der Farang" wird wieder zur Kasse gebeten....
    Bullshit ! Die werden nicht nur Tom fragen ob er was gibt sondern im ganzen Ort "Sponsoren" suchen.
    Einige scheinen hier ein bissel das Sensibilchen zu sein wenn ein Thai nach Geld fragt ! Warum sollen sie den "den Farang" auslassen bei der Geldsammelaktion fuer ein Fest im Ort !?
    Mal ein bissel locker bleiben, man muss nichts geben !

    @TomTom
    Ich habe Puk den Vorschlag gemacht, dass ich zu seinen Eltern gehe und mit ihnen spreche: dass der Junge gerne kommen kann, wenn er lernt, sich aufzufuehren. Aber nein, das kann man den Leuten ja nicht sagen.
    Die Kidigeschichte ist ne andere Abteilung !
    Da verstehe ich aber auch deine Frau nicht ?
    Meine Schwiegermutter oder Schwaegerin gehen da sehrwohl zwichen wenn die Nachbarkinder es uebertreiben. Im Allgemeinem durfte ich feststellen das die Thais in Dorf sehrwohl "Klartext" miteinander reden wenn es ein muss.

    Eine Absage bei einer Geldspende ist eine Sache, das sollte man schon "Thaistyle" rueberbringen und nicht nach "Farangmanier" mit dem Knuepel "klare Worte".
    Wenn aber andre Angelegenheiten schief laufen gibt es auch klare Worte unter den Thais.

  10. #29
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von tomtom24",p="741529
    Um es klar zu stellen. Wir haben eine wirklich harmonische Beziehung. Nur hin und wieder kommt halt das Thaiverhalten durch.
    Und das Farangverhalten ;-D

    Das soll in Thai-Farang Beziehungen keine Überraschung
    sein.

    Ein Paar haben hier 'Integration' genannt. Finde ich ein
    gutes Schlüsselwort in diesem Fall. Wo liegt man die
    grenze?
    Muss jeder selbst eintscheiden.

    Gruss, René

  11. #30
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Das ist mal wieder sooo typisch!

    Zitat Zitat von burma",p="741533
    ........Du bist ein Farang und die denken, dass Du zu viel Geld hättest und da kann man ja mal die Thai mit dem Farang fragen. Typisch!
    Gaaanz langsam mache ich ähnlich Beobachtungen.
    Recht subtil wird versucht den Farangpartner unter moralischen Druck zu setzen.
    Ich verstehe nun auch entsprechende Kommentare und Postings anderer Member, aber auch Berichte aus dem Bekanntenumfeld, besser.

    Von meiner Seite gibt es eine klare Ansage: es handelt sich nie nur um mein Geld, sondern um das Geld meiner Familie.
    Das versteht auch meine Frau und macht ihr deutlich, dass jede Forderung unser gemeinsames Budget belatet.
    Ich stehe zu meiner Zusage mit einem bestimmten und überschaubaren Betrag monatlich die Schwiegereltern zu unterstützen.
    In Ausnahmefällen behalte ich mir vor - abhängig auch von der eigenen Finanzsituation - zu helfen.
    Oder eben auch nicht.
    Leider glauben manche Verwandte tatsächlich, eine mit einem Farang Verheiratete ist ab sofort eine (Bad) Bank.



    Gruss,
    Strike

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das "soo typisch" Gegenteil
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.17, 18:13
  2. Typisch "Thai"?
    Von clear1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 21:50
  3. Typisch Thai
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 15:37