Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Das Gesicht verlieren

Erstellt von Moonsky, 18.07.2005, 17:49 Uhr · 37 Antworten · 3.143 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Moonsky",p="261832
    ..Eigentlich wollte ich wissen, ob ein Thai (oder eher Thaifrau) auch mal einen Falang wertschätzt.... oder gar echte Liebe entwickelt.
    Meine absichtliche Ueberspitzung hinsichtlich Montoaya etc. hast du ja als solche erkannt und somit deine Frage eben mal neu formuliert!
    Dann war es jeden Buchstaben wert.

    Sicher wird auch ein/e Thai eine/n Falang wertschaetzen und auch lieben warum nicht?

    Ist eh' alles nur in der Verallgemeinerungsform zu vermitteln.

    Aber hier sind ja ausreichend Thread's und dazugehoerige Posts die davon berichten und deine Frage, ueber Liebe-und Wertschaetzungsfaehigkeit "Thais" betreffend, bestaetigen.

    Auch wenn wir hier im "Thai-Forum" sind und hier dadurch fast nur von "Thais" und ihrem Land die Rede ist, so ist es eine Tatsache das diese Menschen als Mensch genauso viele Fehler haben und machen wie sonstwo auch. Aber eben auch genauso viele Vorzuege, Liebenswuerdigkeiten an den Tag legen koennen.

    Wie im richtigen Leben, eben.

    Wie du das allerdings mit "Gesichtsverlust" in Beziehung bringst bleibt mir irgendwie verborgen...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Das Gesicht verlieren

    Wow seit Ihr schnell - Hätte ich nich so viel Probleme mit den zitieren, wäre ich sicherlich ein wenig schneller :-)

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="261853
    Deine Fragestellung war nicht ungeschickt, - ich bin dir sogar eine Antwort schuldig geblieben
    Schuldig bist Du mir schon mal gar nix!
    Ich bin eher froh, wenn wer antwortet.

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="261853
    Jemand der wertgeschätzt wird und davon überzeugt ist, gemocht und geliebt zu werden (und das lässt sich doch sicherlich beurteilen) darf mit gutem Recht behaupten dass es dies gibt!
    Das hört sich doch schon mal ganz zuversichtlich an. Wurde das auch zuende gedacht?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="261853
    Es ist immer die Bewertung (über die Zeit), der Summe aller Worte und Taten eines Individuums. Und diese "Summe" ist in Thailand nicht weniger flüchtig als anderswo auf der Welt.
    Das ist ein entscheidenter Faktor! Und ich bin mir nicht sicher, ob man hier mit einer mathematischen Formel auch wirklich weiterkommt.
    So denke ich eben, das auch kleinere Verfehlungen zwar nicht sofort zur Kennntniss genommen werden, dennoch aber unterm Strich verrechnet werden.
    Sprich man gesteht dauernt ein, das man etwas nicht kann oder verstanden hat. Europäisch völlig korret und sehr Produktiv. So bekommt das Mia dann auch immer mit. Verliert man dabei dann nicht Tag für Tag ein Stück gesicht, bis man ganz unsichtbar ist?

    Umgedreht, ist Mia zB: ein wenig ungeschickt. Nicht weiter tragisch, summiert man das aber Stück für Stück über lange Zeit, so erhält man eines Tages den Wert "Doof" und drückt den Stempel auf.

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="261853
    Der Farang hat es allerdings nicht immer leicht, da er als Minorität in einem fremden Land, erst einmal gegen die Vorurteile und Klichees angehen muss, die seine zahlreichen ´unbedachten´ Vorrreiter und Vorgänger erzeugt haben.
    Jetzt bin ich beeindruckt, muss erst mal Googlen was das auf Deutsch heist. Auf Deinen Anzeigebild solltest Du den Kampfanzug gegen ein Lexikon tauschen.
    Sehe ich aber ähnlich und versuche auch nicht als typischer Falang durchzugehen.

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="261853
    Last but not least: wieso sollten (einige, mehrere oder viele) Thais nicht fähig sein einen Ausländer mit der umstrittenen Spezifikation "Farang", zu wertschätzen, zu mögen oder zu lieben, falls es Gründe dafür gibt?
    Ja, die oben genannten :-)
    Sind die Falangs nicht dafür bekannt, das Sie sich in grossen Rudeln ungeschickt durch die Lande schieben und massenhaft die Fettnäpfchen plattlatschen?
    Und die Wertschätzung bezieht sich dann auf den lebenden ATM Automaten, bis der wieder abfliegt oder leer ist (Denke das heist dann Falang khi no)
    Ist dannnoch eine Wertschätzung vorhanden?


    Zitat Zitat von mipooh",p="261862
    Einen Widerspruch zur Religion kann ich nicht entdecken, wenn jemand ohne materiellen Hintergrund einen Falang wertschätzt.
    Wertschätzen wohl nicht. Aber Prositution ist doch bei dem Glauben untersagt.
    Ausser man macht damit etwas Gutes, wie zB die Familie unterstützen.
    Hat es nun weder mit den einen oder den Anderen zu tun, so verstehe ich wohl einen Widerspruch.

    Zitat Zitat von mipooh",p="261862
    Liebe ist hier nicht unechter als bei uns, aber sie ist weniger zufällig. Ein Paar, das ohne sich besonders zu kennen verheiratet worden ist, ist sehr wohl in der Lage, zu lieben. Dieser zufällig oder ohne eigenes Zutun plötzlich eintretende emotionale Zustand von Anziehung, wie wir ihn kennen, ist hier zwar auch bekannt, hat aber nicht dieselbe Gewalt wie bei uns.
    Sehr fein formuliert!


    Zitat Zitat von Samuianer",p="261877
    Sicher wird auch ein/e Thai eine/n Falang wertschaetzen und auch lieben warum nicht?
    Ich hatte die Frage nur umgedreht gestellt.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="261877
    Wie du das allerdings mit "Gesichtsverlust" in Beziehung bringst bleibt mir irgendwie verborgen...
    Wenn Du so direkt fragst... irgendwas hatte ich sicher mit gemeint, bevor der Beitrag wieder abgebogen ist.
    Ich fragte mich wohl, wie sich das so in einer Beziehung entwickelt. Hier treffen ja Kulturen aufeinander, die ja nicht überall die gleiche Sichtweise haben. Nach welchen Masstäben wird dann gemessen? Und wie wirkt sich dann eine aufaddiert immerzu kleiner Gesichtsverlust aus. Wird nach Europäischer Messlatte geschaut, so dürfte das nicht weiter tragisch sein. Miss man anders, so kann es wohl schief gehen.

  4. #33
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das Gesicht verlieren

    @Monsky,

    Was ist plötzlich los mit dir? Heute Morgen einen ausgewahsenen Löwen zum Frühstück gehabt?

    Das hört sich doch schon mal ganz zuversichtlich an. Wurde das auch zuende gedacht?
    Was an den Faktor "Veränderung" gebunden ist kann nicht zuende gedacht werden.

    Das ist ein entscheidenter Faktor! Und ich bin mir nicht sicher, ob man hier mit einer mathematischen Formel auch wirklich weiterkommt.
    Habe ich etwa irgendwo eine mathematische Formel gebraucht?

    So denke ich eben, das auch kleinere Verfehlungen zwar nicht sofort zur Kennntniss genommen werden, dennoch aber unterm Strich verrechnet werden.
    Das läuft aber dann notgedrungen auf eine shakespearean "selbsterfüllte Prophezeihung" hinaus, die bekanntlich im negativen Sinne besser funktionieren als umgekehrt.

    So bekommt das Mia dann auch immer mit. Verliert man dabei dann nicht Tag für Tag ein Stück gesicht, bis man ganz unsichtbar ist?
    Wieso immer substrahieren, und nie addieren (ein einfaches Verfahren zum Zusammenzählen)?

    Umgedreht, ist Mia zB: ein wenig ungeschickt. Nicht weiter tragisch, summiert man das aber Stück für Stück über lange Zeit, so erhält man eines Tages den Wert "Doof" und drückt den Stempel auf.
    Aha, addieren geht wohl doch... aber nur im negativen Sinne, seltsame Mathematik?

    Ich gehe da eher nach dem Prinzip: "Doof ist doof und bleibt ´ne zeitlang Doof, aber ´nicht doof´ wir so schnell nicht doof!"

    Jetzt bin ich beeindruckt, muss erst mal Googlen was das auf Deutsch heist. Auf Deinen Anzeigebild solltest Du den Kampfanzug gegen ein Lexikon tauschen.

    Sehe ich aber ähnlich und versuche auch nicht als typischer Falang durchzugehen.
    Das heisst du willst dir auch so einen Kampfanzug zulegen, oder verstehe ich das falsch? Die ´SWAT´ Anzüge bekommt man übrigens in Thailand in speziellen Shops, sind aber recht teuer. Wenn du für den Staat arbeitest, dann sind sie wieder umsonst, aber dann MUSST du sie auch bei der Arbeit tragen ;-D

    Sind die Falangs nicht dafür bekannt, das Sie sich in grossen Rudeln ungeschickt durch die Lande schieben und massenhaft die Fettnäpfchen plattlatschen?
    Und die Wertschätzung bezieht sich dann auf den lebenden ATM Automaten, bis der wieder abfliegt oder leer ist (Denke das heist dann Falang khi no)
    Ist dannnoch eine Wertschätzung vorhanden?
    Wieso plötzlich wieder zum teutonischen Rundschlag ausholen und alles auf ein Niveau zurücksetzen, wo wir das differenzieren doch so schön geübt haben? (das heisst übrigens Khi Niau - klebriger Dreck)

    Wenn Du so direkt fragst... irgendwas hatte ich sicher mit gemeint, bevor der Beitrag wieder abgebogen ist.

    Du meinst wohl von deiner gewünschten Richtung abgewichen ist?

    Nach welchen Masstäben wird dann gemessen? Und wie wirkt sich dann eine aufaddiert immerzu kleiner Gesichtsverlust aus. Wird nach Europäischer Messlatte geschaut, so dürfte das nicht weiter tragisch sein. Miss man anders, so kann es wohl schief gehen. ;-D
    Schon wieder eine Rechenaufgabe, sag mal bist du etwa Mathematiker oder Physiker? Von dir wird weiterhin ein Europäische Messlatte angesetzt werden - und von der oder den Thais, die ihre. Umgekehrt wird es eher nicht sein. Man kann metrische Masse nicht gut auf einen Zollstock eingravieren, oder kann man das?

  5. #34
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Das Gesicht verlieren

    In gelebten Beziehungen gibt es immer Gewinn und Verlust an Achtung. Dies auf ein angenehmes Maß zu bringen ist Aufgabe dessen, der diese Achtung verdienen möchte oder nicht.

    Umgekehrt ist die Wertschätzung der anderen Person ebenfalls zu einem Teil in meiner Verantwortung. Wenn mir an jemandem etwas nicht gefällt, kann ich ja auch auf eine seiner liebenswerten Eigenschaften gucken.

    Andere wiederum haben die Freiheit das so zu handhaben wie sie können oder wollen. An den Prinzipien ändert das nichts, am Gesicht das man hat oder das der andere bei einem hat, kann das eine Menge ändern.

    Vermutlich neigen Thai eher zum Guten. Alleine schon, weil alles andere mai sanuk ist. Eierköpfe finden sich überall...

    Gruss
    mipooh

  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Moonsky",p="262376
    ..Ich hatte die Frage nur umgedreht gestellt.
    Well, dann dreh doch meine Antwort auch einfach um - ich werd's dir bestimmt nicht uebel nehmen!


    Zitat Zitat von Moonsky",p="262376
    ...Nach welchen Masstäben wird dann gemessen? Und wie wirkt sich dann eine aufaddiert immerzu kleiner Gesichtsverlust aus. Wird nach Europäischer Messlatte geschaut, so dürfte das nicht weiter tragisch sein. Miss man anders, so kann es wohl schief gehen.
    Eine Beziehung, egal mit welchem Nationalitaetengemisch, duerfte schon von dem Moment an im "Eimer" sein, von dem an, mit einer "Messlatte" "gemessen" wird - hak's ab!

    Wo kann diese "Messlatte" geeicht werden? Oder sollte mann liber ablitern, Mikrometerschraube oder Spektraloszillatorenanalyse im Nanometerbereich?

    Es gibt auch so etwas wie Toleranz, da werden dann hin und wieder, die "aufaddierten kleineren Gesichtsverluste" mit weggespuelt - ei Baa! Oder Aehnliches und Schluss. Wer kleinere, unbedeutende "Verfehlungen" aufaddiert und mit sich durchs Leben schleppt - hat nie ein Gesicht gehabt!

  7. #36
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="262394
    @Monsky,

    Was ist plötzlich los mit dir? Heute Morgen einen ausgewahsenen Löwen zum Frühstück gehabt?
    Normales ......frühstück (Kaffee & Kippe)

    Habe ich etwa irgendwo eine mathematische Formel gebraucht?
    Nein, wenn nur Indirekt.
    Aber dadurch fällt es den Computermenschen ein wenig leichter zu verstehen. Physikern und Mathematikern übrigens auch.
    Fassen wir das einfach mal zusammen.
    So wird Gesichtsverlust dadurch berechnet,
    - Verfehlungen (V)
    - ob es grosse Verfehlungen waren (G)
    - die Anzahl (A)
    - Addiert werden gute Taten (T)
    - und durch den Spaßfaktor (S) wieder abgerundet
    Gesichtsverlust = ((V + (G x A))- T x A) / S
    Bei den normalen Tourist kommt noch ein entscheidenter Wert hinzu.
    - Finanzstärke (F)
    - Ausgabebereitschaft (B)
    Also ((V + (G x A))- T x A) / S x (F + B)

    Das heisst du willst dir auch so einen Kampfanzug zulegen, oder verstehe ich das falsch? Die ´SWAT´ Anzüge bekommt man übrigens in Thailand in speziellen Shops, sind aber recht teuer. Wenn du für den Staat arbeitest, dann sind sie wieder umsonst, aber dann MUSST du sie auch bei der Arbeit tragen ;-D
    Nein, sollte nicht heisen, das ich einen will. Auf den Märkten gibt es die allerdings billiger. Beim Zoll weis ich nicht.
    Und sollte eher heisen, das ich mir unter dem Beipackfoto etwas anderes vorgestellt hatte. Glückwunsch übrigens zum 1000ten Eintrag.

    Wieso plötzlich wieder zum teutonischen Rundschlag ausholen und alles auf ein Niveau zurücksetzen, wo wir das differenzieren doch so schön geübt haben? (das heisst übrigens Khi Niau - klebriger Dreck)
    War im Eifer des Gefechts :-)
    Und schreiben tue ich erst mal so, wie ich es ausspreche, bis mich wer eines Besseren belehrt.

  8. #37
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Moonsky",p="262606
    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="262394

    Was ist plötzlich los mit dir? Heute Morgen einen ausgewahsenen Löwen zum Frühstück gehabt?
    Normales ......frühstück (Kaffee & Kippe)
    Was kostest du fuer ST?

  9. #38
    Avatar von Thaifun

    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    362

    Re: Das Gesicht verlieren

    Das "Gesicht verlieren" ist doch die Abstrafung nach einer Überschreitung eines gesellschaftlichen oder geistigen Tabus. Ich (wie auch die Mehrzahl der Member denke ich) bin immer sehr darauf bedacht, keines dieser Tabus zu überschreiten. Die Thailänder, die ich kenne, Freunde oder Familie, interessieren sich aber überhaupt nicht dafür, ob und welche Tabus sie bei mir brechen. Selbst wenn sie es wüßten, wäre es den meißten wohl egal, weil ich ja eh nur ein Farang ohne Gesicht bin. Fröhliches Gemecker !!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Was ist " das Gesicht verlieren " ?
    Von laiinbkk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 08:35
  2. Thaksin soll sein Lametta verlieren
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 05:26
  3. Moenche verlieren an Respekt
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.09.09, 13:58
  4. Kann ein Farang sein Gesicht verlieren.......?
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 19:11
  5. Gesicht !?!
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 09:51