Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Das Gesicht verlieren

Erstellt von Moonsky, 18.07.2005, 17:49 Uhr · 37 Antworten · 3.146 Aufrufe

  1. #21
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Das Gesicht verlieren

    Ok, das mit dem Wai kann man ja nicht so genau wissen.
    So ganz recht weis ich das auch erst jetzt. Schon peinlich, vorher wurde ich dabei sicher auch genau beobachtet. Merkbare Reaktion kam nie. Macht man den überhaut als Touri im Alltag?

    Mit dem Stinkstiefel stimmt ja auch wieder. Hat der aber dick Kohle, kann der sich ja bei uns auch wieder alles erlauben. Somit unterscheiden sich die Kulturen gar nich so dolle

    Das mit der Wasserspritze hab ich nicht so ganz verstanden. Ist das auch eine Unsitte? Nur mal was von gelesen, das die Regierung die dicken Spritzen wohl verboten hat.

    Und was ist denn mit einen Falang, der nun kein Touri mehr ist und sich unter das Volk mischt und sich mit den Sitten nicht vertraut macht?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Khunphom
    Avatar von Khunphom

    Re: Das Gesicht verlieren

    Wenn Bekannte oder Arbeitkollegen mal nach Th reisen, rate ich den Wai nicht zu machen, ein freundliches Nicken reicht m.E. völlig aus.

    Was macht ein Farang der in Th. bleiben will? Gute Frage! Kann ich aber nicht beantworten. Vielleicht tut es jemand der da schon länger wohnt, würde mich auch interessieren. Sicher erscheint mir allerdings:
    Farang bleibt Farang.
    Meine Beobachtung (als Touri): je mehr man zeigt, daß man sich etwas auskennt und vielleicht auch etwas Thai versteht, desto "vorsichtiger" manchmal auch reservierter wird man behandelt.
    Mag sein, daß sich dies ändert wenn man länger am Ort bleibt und sich kennengernt hat.

  4. #23
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Das Gesicht verlieren

    Vielleicht tut es jemand der da schon länger wohnt, würde mich auch interessieren.
    Ich nach vier Jahren tue es selten, wenn es dafür einen besonderen Grund gibt. zB wenn ich einem besonders höflichen Thai begegne (in der Regel dann eine angesehene Persönlichkeit, bzw unser Stamm-Tambunmönch) bzw mich verabschiede. Oder an einem Ehrentag (Songkran) wenn Oma "gebadet" wird...
    Gruss
    mipooh

  5. #24
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Das Gesicht verlieren

    .....wenn Oma gebadet wird war gut....

    .....das heißt, Du darfst sonst im Jahr keinen Wai mehr machen, weil die Gute sonst glaubt, sie wird wieder eingetaucht.....

  6. #25
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Das Gesicht verlieren

    Nee, sie wird ja nirgendwo eingetaucht, sondern von allen voll bekleidet ein wenig gewaschen und gepudert. Dabei murmelt Oma irgendwelche buddhistischen Verse und währenddessen ist dann auch die Stimmung ein wenig ernsthafter, so etwa ein bischen ehrfürchtig. Trotzdem bringt das Ganze auch eine Menge Sanuk.

    Mich wollten sie dieses Jahr auch so behandeln, war mir auch der Ehre bewusst, hab aber abgelehnt... da wär ich doch nochmal etwas schüchtern bei geworden...

    Gruss
    mipooh

  7. #26
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Das Gesicht verlieren

    @mipooh
    hab den "Spass" schon zweimal mitgemacht und war tief beeindruckt wenn die aelteren Verwandten ihren Segen ueber Panida und mich ausgesprochen haben.

    Ich glaub die Leute moegen mich


    Lothar aus Lembeck

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="260807
    "der Klügere gibt nach"
    ;-D Dann sind Raikkonen, Montoya, Alonso etc. dumm? Denn sonst muessten die ja, nach dieser Philosophie, in der vorletzten Runde des Rennens den Fuss vom Gas nehmen.... ;-D

    Ich meine mal dass "das Gesicht verlieren" in 'ner ganz anderen Ecke zu lokalisieren ist. Ist aber in dem Zusamenhang nicht wirklich diskutabel, weil aus dem Zusammenhang gerissen.

    Wie kann Einer 'klug' sein, der nachgibt? Ist fuer mich das Prinzip des "Oberlosers"!

    Das 'Gesicht verlieren' ist und bleibt eine psycho-logische Schutzmassnahme die im Bereich der Einfaeltigkeit zu finden ist. Jeder der ein bisschen Bildung und Mumm hat, wird sich bzw. seine Verfehlungen, nicht hinter einer solchen "Fassade" verstecken muessen!

    Weil ja nicht der Verursachende, z.B. der Feuerlegende die Schuld auf sich nimmt und somit Einsicht zeigt, sondern diese auf den Leidtragenden uebertraegt und sich somit die Haende in "Unschuld" waschen kann....!was ist daran 'klug'? Das ist wenn, ueberhaupt eher "hinterfatzig'! ;-D

  9. #28
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Das Gesicht verlieren

    Zitat Zitat von Samuianer",p="261690
    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="260807
    "der Klügere gibt nach"
    ;-D Dann sind Raikkonen, Montoya, Alonso etc. dumm? Denn sonst muessten die ja, nach dieser Philosophie, in der vorletzten Runde des Rennens den Fuss vom Gas nehmen.... ;-D
    Ich geh mal davon aus, das Mr_Luk hier etwas anderes meinte..
    Das man nicht noch nachbohren muss, wenn man schon gewonnen hat. Sprich, ewnn man eh schon im Recht ist. Sprich, die Rennfahrer fahren nach der Ziellinie nicht noch 3 Runden Vollgas um den Letzten zu überrunden.

    Das Thema, ist wie richtig bemerkt, wirklich nicht diskutabel, so hat Jeder wohl seine eigenen Ansichten dazu. Was auch an meiner ungeschickten Fragestellung zu tun hatte.
    Eigentlich wollte ich wissen, ob ein Thai (oder eher Thaifrau) auch mal einen Falang wertschätzt. Widerspricht ja eigentlich der Religion, wenn es nicht mehr darum geht, die Familie mit Geld zu versorgen, sondern gefallen dran findet, oder gar echte Liebe entwickelt.

  10. #29
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das Gesicht verlieren

    @Moonsky

    Was auch an meiner ungeschickten Fragestellung zu tun hatte. Eigentlich wollte ich wissen, ob ein Thai (oder eher Thaifrau) auch mal einen Falang wertschätzt. Widerspricht ja eigentlich der Religion, wenn es nicht mehr darum geht, die Familie mit Geld zu versorgen, sondern gefallen dran findet, oder gar echte Liebe entwickelt.
    Deine Fragestellung war nicht ungeschickt, - ich bin dir sogar eine Antwort schuldig geblieben

    Aber die Wertschätzung die einem wiederfährt ist gerade der Teil, der auf einem sehr individuellen Niveau erlebt wird.

    Nun, auf der anderen Seite kann wohl niemand behaupten Thais wären zu einer Wertschätzung eines Farangs nicht fähig, nur weil sie es anders erlebt haben. Umgekehrt funktioniert es wieder: Jemand der wertgeschätzt wird und davon überzeugt ist, gemocht und geliebt zu werden (und das lässt sich doch sicherlich beurteilen) darf mit gutem Recht behaupten dass es dies gibt!

    Aber vergessen wir doch hierbei nicht dass Wertschätzung und Zuneigung etwas sehr flüchtiges sein können und kein festverankertes stabiles Gut. Es ist immer die Bewertung (über die Zeit), der Summe aller Worte und Taten eines Individuums. Und diese "Summe" ist in Thailand nicht weniger flüchtig als anderswo auf der Welt.

    Der Farang hat es allerdings nicht immer leicht, da er als Minorität in einem fremden Land, erst einmal gegen die Vorurteile und Klichees angehen muss, die seine zahlreichen 'unbedachten' Vorrreiter und Vorgänger erzeugt haben. Aber das kann sich auch zum eignen Vorteil erweisen wenn man sich angenehm aber deutlich von den "Unbedachten" abhebt. Sei dies nun durch das eigene Naturell, oder eine grössere Flexibilität - bis hin zu einer gewissen Anpassungsfähigkeit.

    Last but not least: wieso sollten (einige, mehrere oder viele) Thais nicht fähig sein einen Ausländer mit der umstrittenen Spezifikation "Farang", zu wertschätzen, zu mögen oder zu lieben, falls es Gründe dafür gibt?

    Sie haben ihm das viele Geld, den 'exotischen' Auftritt, das Gebaren und das (in ihren Augen und nach ihren Verhälltnissen) zuweilen unangebrachte ungehobelte Auftreten und Verhalten nicht zugesteckt als er aus dem Flugzeug gestiegen ist! Es ist nicht als erstes ihr Job, die Unsitten und unvermeindlichen Verfehlunegn des Fremmden zu verstehen, oder seine "Unschuld" zu beweisen! Und die Wertschätzung, Zuneigung und die Liebe, wächst trotz dem guten Klima in Thailand ebenfalls nicht auf den Bäumen

  11. #30
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Das Gesicht verlieren

    Eigentlich wollte ich wissen, ob ein Thai (oder eher Thaifrau) auch mal einen Falang wertschätzt. Widerspricht ja eigentlich der Religion, wenn es nicht mehr darum geht, die Familie mit Geld zu versorgen, sondern gefallen dran findet, oder gar echte Liebe entwickelt.
    Ja, ganz eindeutig gibt es das. Falang haben sogar eine Wertschätzung, die gar nicht unbedingt realistisch begründet ist, sie werden nämlich für sehr intelligent gehalten. Der Bildungsvorsprung wird hier pauschal mit Intelligenz verwechselt.

    Einen Widerspruch zur Religion kann ich nicht entdecken, wenn jemand ohne materiellen Hintergrund einen Falang wertschätzt. Platt gesagt, hat dieser sich in einem früheren Leben eben dieses Verdienst erworben. Jemanden zu mögen, auch sehr, ist nicht ungewöhnlich.

    Reinkarnationsglaube ersetzt hier ganz gut die Dauerschuldposition der Christen. Wenn Reiche und Mächtige bei allen Mißbräuchen nicht einmal kritisiert werden, dann liegt es u.a. daran, dass diese "selbstverständlich" sich die Rechte dazu in einem früheren Leben erworben haben.

    Liebe ist hier nicht unechter als bei uns, aber sie ist weniger zufällig. Ein Paar, das ohne sich besonders zu kennen verheiratet worden ist, ist sehr wohl in der Lage, zu lieben. Dieser zufällig oder ohne eigenes Zutun plötzlich eintretende emotionale Zustand von Anziehung, wie wir ihn kennen, ist hier zwar auch bekannt, hat aber nicht dieselbe Gewalt wie bei uns.

    Gruss
    mipooh

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist " das Gesicht verlieren " ?
    Von laiinbkk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 08:35
  2. Thaksin soll sein Lametta verlieren
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 05:26
  3. Moenche verlieren an Respekt
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.09.09, 13:58
  4. Kann ein Farang sein Gesicht verlieren.......?
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 19:11
  5. Gesicht !?!
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 09:51