Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

...das Ende einer Illusion

Erstellt von Kali, 10.01.2003, 12:14 Uhr · 54 Antworten · 3.289 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: ...das Ende einer Illusion

    @chris
    --------------zitat
    Das schlimme ist, ich sehe dauernd ihre ständig abweisende Miene, höre ihre abweisende Stimme, und dann gelingt es mir nicht, ihr zu zeigen, dass ich sie wirklich gern habe. Im Gegenteil, in meiner Verwirrung mache ich dann auch noch immer mal wieder was falsch, so dass sie allmählich sogar Grund hat, abweisend zu sein ("du machst alles falsch" - naja nicht alles, aber leider doch mittlerweile so manches).
    Ein Drama.
    ------------------------

    Und das am Anfang Eurer Beziehung?? Das würde ich mir wirklich nochmal gut überlegen. Das wäre nicht das, was ich mir unter einer Liebesbeziehung vorstelle!!!!


    @all
    Meiner Erfahrung nach können Thaifrauen genauso lieben und möchten auch genauso geliebt werden wie andere Frauen.
    Dass sie natürlich auch darauf achten, dass die Versorgung gesichert ist halte ich für keine schlechte Eigenart (bei uns passt Yada auf, dass ich das Geld nicht zum Fenster rauswerfe )

    Ich wäre auch nicht bereit auf diese Art der Liebe in einer Bezeihung zu verzichten!!

    @Kali
    Allerdings hält sie absolut nichts von Händchenhalten in der Öffentlichkeit oder sogar Herumbusseln...

    Das ist bei uns genauso, und m.M. nach völlig normal für Thais.
    (finde ich zwar wenn wir in Thailand sind schade, aber kann ich akzeptieren und verhalte mich dann auch dementsprechend)

    Einen schönen Sonntag Euch allen,
    Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: ...das Ende einer Illusion

    Nicht wie bei uns: bis dass der Tod Euch scheidet oder ich liebe Dich bis ans Ende meiner Tage (das bei manchen überraschend schnell naht),
    Oh Kali,

    was heißt denn überraschend ???

    Lass Dich von den berüchtigten Südthailand-Geschichten nicht verrückt machen !

    Persönlich kenne ich auch kaum Leute, denen ihre Frau Rohrreiniger im Essen verabreicht hat, um danach endlich frei zu sein.

    Nur kein Misstrauen aufbauen, denn das ist das wirkliche Gift.

  4. #43
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: ...das Ende einer Illusion

    @chris ... das Zuleben bei dir errinnert mich stark an eine Zweckgemeinschaft, ihr habt zueinander nicht die richtige Wellenlänge gefunden. Das Leben wäre für mich zu viel Stress. Nur das hilft dir nicht weiter. Deine Anvertraute ist nicht gewillt ihr Herz zu öffnen oder sich richtig dir anzuvertrauen. Es gibt da viel Möglichkeiten, zum Bleistift, ihr habt es nicht gelernt auf den andern einzugehen. Nur Gefühle sind nicht gleich wie 1+1=2. Sondern eher eins und eins ergibt zusammen eins, in Thaisprache nam chai, chai di und bezieht sich auf ein Herz, das Gemeinsame. Vielleicht paßt die sogenannte Chemie nicht und daher die Ablehntaktik.

    Die letzten Beiträge veranlassen mich mal an meine Nase zu fassen.

    Letzt hat sie mir erzählt, das am Flughafen sie sich sofort tief verliebt hat. Damals in der Ankunfthalle, die Begrüßung mit Wai, der erste richtige Blickkontakt, in Tiefgarage der erste tiefere Kuss und dabei der Ausbruch ihrer Gefühle. Meine Freund, jahrelang mit einer Thai (Tante)verheiratet, schluckte, äh ich auch. Selbst war ich damals etwas noch auf Distanz, das legte sich sehr schnell. Dom suchte meine Nähe, mein Herz und hat es gefunden.
    Ihr gefällt es wie ich die Dinge regele und wie ich mit Menschen umgehen kann. Der offene Umgang und das sie mitentschieden kann, erzeugte in ihr erstmals ein unbekanntes Gefühl des echten Seins, hatte jedoch Mühe damit. Ich spüre oft das Gefühl der Überforderung in ihr, auch das sie viel in letzter Zeit dazugelernt hat. Nach und nach ändert sie ihr Verhalten, nimmt das Beste aus ihrer und meiner(?) Kultur, formt dadurch was Neues und ich glaube, gemeinsam können wir so überleben. Das für meine Phanraja ein aufgeräumter Haushalt und mich ständig verwöhnt selbstverständlich ist, das reicht mir nicht. Das Menschliche, Zwischenmenschliche und wie sich das Leben anfühlt, das sind hohe Werte.
    Unser Umgang außerhalb ist nicht so, wie Zuhause. Das bei Austausch der Zärtlichkeiten andere zusehen können, ja, das irritiert sie stark. Das hat was mit der Gesichtswahrung und keine Gefühle in der Öffenlichkeit zur Schau zu stellen müssen, zu tun. Besonders, wenn Bekannte oder Freundinnen anwesend sind. Mai bpen rai...
    Der Alltag und das Zusammenleben erzeugt wenig Reibungspunkte. Das Zusammengehen und Wirken ist ineinander verzahnt, die Zuneigung und wächst und gedeiht. Die Liebe will jeden Tag neu entdeckt werden, auch das Zusammenwirken, das Zusammenwachsen und einfach sich lieb haben.


  5. #44
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: ...das Ende einer Illusion

    Zitat Zitat von Dauwing
    was heißt denn überraschend ???
    Dauwing, das war missverstanden.

    Ich meinte, dass die Liebe bei manchen recht schnell das Ende der Tage erreicht hat...

    Den Rohrreiniger fürchte ich nicht, Ostpreussen sind selbst dagegen immun...

  6. #45
    sam
    Avatar von sam

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    127

    Re: ...das Ende einer Illusion

    hi dauwing
    Persönlich kenne ich auch kaum Leute, denen ihre Frau Rohrreiniger im Essen verabreicht hat
    dies bedeutet du kennst solche fälle. das macht mich schon nachdenklich genug. ab jetzt wird nur noch aus dem gleichen teller gegessen lol
    sam

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: ...das Ende einer Illusion

    Dann ist ja gut, kali.

    @ sam,
    Keine Sorgen, das sind absolute Ausnahmen.

    Kenne aber eine Menge Farangs, die sich ihr Essen selber kochen.

    Gruss

    Dauwing

  8. #47
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: ...das Ende einer Illusion

    @all

    Müssen wir nicht alle damit leben, daß von Zeit zu Zeit unsere Illusionen enden?
    Bei sehr, sehr vielen Farang enden diese Illusionen exakt 2 Jahre nach der Heirat und dann fangen die (finanziellen)Alpträume an...immer noch besser als Rohrreiniger und wie sagt der Ami: "plenty fish in the sea..."

    mehling

  9. #48
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: ...das Ende einer Illusion

    Hallo Kali,
    der erste Teil deines Berichtes hat mich eher nachdenklich gemacht.
    Mir ist letztendlich klar geworden, dass ich Suay und ihre Art zu leben, nie verstehen werde.

    Am Ende lese ich dich eher froh und erfüllt von deinen Erlebnissen und Erkenntnissen.

    Ja, ich denke auch, dass unsere Frauen in Thailand etwas umschalten, um in dieser gesellschaftlich völlig anderen Umgebung bestehen zu können.
    Meine Frau wird bei unserem nächsten Uraub 1 Monat früher aufbrechen um sich in Ruhe um verschiedene Dinge kümmern zu können, aber auch um den Wissensdurst vieler Leute stillen zu können. Ich komme dann 1 Monat später nach.

    Meine Frau ist erst 26 , mir fällt diese "thaitypische" Zurückhaltung was Liebesbekundungen betrifft, nicht so sehr auf...wahrscheinlich ist die Denkweise schon viel mehr verwestlicht. Aber trotzdem verlaufen viele Dinge in unserem Leben anders, als ich es mir vorgestellt habe. Oft überlege ich mir wie ich richtig reagiere, die Antennen meiner Frau sind sehr fein, das bewundere ich einerseits, andererseits ist es auch gefährlich. Genauso, wie sie positives auf meiner Guthabenseite verbucht, wird Fehlverhalten schonungslos aufgedeckt. Trotzdem sehe ich eine breite Basis der Zuneigung und Übereinstimmung auf der unsere Beziehung sich aufbaut.
    Der Maßstab, mit dem hier gemessen wird ist kein europäischer ....auch kein asiatischer...eher etwas von beidem....

  10. #49
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: ...das Ende einer Illusion

    @Micha-Dom
    @Michael/Noi

    Hallo,
    erst mal schön, daß es Ehen gibt, bei denen es zu funktionieren scheint. Man liest ja sonst meist etwas darüber, wo es nicht klappt.
    Bei Euren Beiträgen habe ich nicht herauslesen können, daß ihr der "Herr im Hause" seid. Also Ihr Eure Ehe eher partnerschaftlich als hierachisch führt. Was haltet ihr von dem Satz "Eine Thai muß wissen, wer der Herr im Hause ist, sonst tanzt sie Dir eines Tages auf der Nase herum und macht mit Dir, was sie will. Sie hält Deine Gutmütigkeit für Schwäche und nutzt Dich schamlos aus?

  11. #50
    Avatar von GernotPanida

    Registriert seit
    24.08.2002
    Beiträge
    155

    Re: ...das Ende einer Illusion

    @Michael

    Dein letzter Satz in deinem Posting gefällt mir wirklich sehr gut; er drückt auch das aus was ich mir immer denke ( nur so kann es auch funktionieren ).
    Leider habe ich schon oft genug beobachtet wie es, meiner Meinung nach, überhaupt nicht funktionieren kann. Die schlimmsten Auswüchse dieses "abnormalen" Verhaltens hab ich leidergottes auch schon gesehen. Stell dir mal vor du kommst am Abend nach Hause und deine Frau liegt am Boden ( Kreislaufschwäche ), was denkst Du dann ? Ich hab mich wirklich erschreckt als ich dann von diesem Mann hörte "Sieh nur wie schlecht es mir geht, denn ganzen Tag arbeiten und wenn man nach Hause kommt dann auch das noch". Deshalb sag ich auch, mich wundert es überhaupt nicht wie manche Frauen reagieren. Der Masstab mit dem gemessen werden soll ist bestimmt nicht ein europäischer und auch kein "asiatischer", es muss ein "menschlicher" sein ( und diesen muss sich jeder für sich selbst definieren ). Ob das zeigen von Gefühlen dabei wichtig ist oder nicht weiss ich auch nicht, machmal ist auch ein Blickkontakt etwas besonderes (jeder definiert sich selbst was ihm wichtig ist). Das du deine Frau einen Monat vor dir nach Thailand fliegen lässt ist ja auch ein Beweiss des Vertrauens und der Zuneigung ( damit man weiss was man hat muss man auch mal loslassen können ). Liebe ist etwas seltsames, nichts messbares und verstehen wird man sie sowieso nie, aber wenn man sie (die Liebe) gefunden hat dann erkennt man was es ist.

    lg
    Gernot ( der bis über beide Ohren verliebte )

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schoene Illusion
    Von Waitong im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.12, 17:19
  2. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  3. Ende einer Illusion: Thailand nur für Thais
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 15:56
  4. Ende einer Aera
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 18:39