Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Das Diplom ....und dann ?

Erstellt von Thai-Robert, 09.04.2010, 06:57 Uhr · 34 Antworten · 4.484 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Danke Silom, wieder was dazu gelernt.



    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    1.) Ausgenommen der Landbevölkerung (egal ob Nord, Süd oder Zentrum) gehen schätzungsweise 80% der Distriktschüler auf die Uni und schliessen ab.

    2.) Auf Grund der Überhang der BA`ler, bleibt oftmals nur noch ein Job an der Registrierkasse übrig. Tja und manche, die sich zu schade sind, bleiben arbeitslos.


    Ich lebe im Farmland und auch hier wechseln immer mehr Schueler spaeter zur Uni,da ohne BA Abschluss nicht viel zu machen ist ist,ausser wieder auf einer Farm zu arbeiten.
    Da der BA Studiengang auf der allgemeinen Schulbildung aufbaut mit viel auswendig lernen und wenig selbststaendigem Arbeiten,schaffen die meisten den BA Abschluss.

    Mit Abschlussbildern en mass und Diplombuch in der Hand meint nun der Thai,er hat's mit dieser Universitaetsausbildung im Leben geschafft.
    Durch den grossen Ueberhang an Abschluss Solventen gehen Nachfrage und Stellenangebote aber nicht paralell.
    Weiterhin reguliert sich das Gehalt durch die grosse Nachfrage auf ein niedriges Niveau ein.

    Hier helfen nur,wie von phi mee richtig beschrieben, Zusatzqualifikationen oder ein weiterer Studiengang zum Master.
    Hier wird es dann aber schwierig fuer den normalen Thai,da er selbststaendiges Lernen/Arbeiten nicht gelernt hat und die Spreu trennt sich vom Weizen.

    mfg

  4. #13
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    es tut mir leid, ich gehoehre nicht zu den Ja sagern, werder in D noch in TH. Ich bin auch ein Gegner der 1 Euro Jobs, da wo Bedarf ist muss eine Stelle geschaffen werden, die diesen Bedarf deckt. Freiwillige soziale Arbeit gerne, da bin ich der erste der hier bin ich schreit, aber Zwang, ne, das geht gar nicht...

  5. #14
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Erst mal Danke für die sachlichen und informativen Antworten.

    @Silom
    Sie hat ihre komplette Schule und anschließend Studium.
    3 Jahre ...das sollte wohl ein Witz sein !
    Silom schreibt
    Erzähl mal wieviel die Fotos kosteten. V.a. warum dieser Betrag fällig war.

    Wieviel Jahre hat sie studiert? 3 Jahre?
    @all
    Wie schon einige geschrieben haben
    hier fehlt leider Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen.
    Sie ist viel zu ruhig bei der Jobsuche.
    Alle Anfragen gehen per Internet raus und darauf würde ich auch nicht antworten.
    Zur zeit arbeitet sie ja bei www.easy-abc-th.com

    Das bedeutet aber auch eine tägl. Fahrt von ca. 100 km (bei den thail. Spritpreisen ).

    Mitte Mai werde ich ja auch wieder in Thailand sein
    aber soll ICH als Farang mit ihr die Firmen abklappern ? ...und das noch Samstag-Sonntag ?
    Den Rest der Woche muß sie ja arbeiten und an Urlaub zur Jobsuche ist wohl nicht zu denken.
    Es wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.

    Tja,
    an eine eigene Firma habe ich auch schon gedacht.
    Aber das würde bedeuten ...wie mach ich aus Großgeld Kleingeld !

    Naja, schaun mer mal was wird !

  6. #15
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="843875
    Erst mal Danke für die sachlichen und informativen Antworten.

    @Silom
    Sie hat ihre komplette Schule und anschließend Studium.
    3 Jahre ...das sollte wohl ein Witz sein !
    Silom schreibt
    Erzähl mal wieviel die Fotos kosteten. V.a. warum dieser Betrag fällig war.

    Wieviel Jahre hat sie studiert? 3 Jahre?
    @all
    Wie schon einige geschrieben haben
    hier fehlt leider Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen.
    Sie ist viel zu ruhig bei der Jobsuche.
    Alle Anfragen gehen per Internet raus und darauf würde ich auch nicht antworten.
    Zur zeit arbeitet sie ja bei www.easy-abc-th.com

    Das bedeutet aber auch eine tägl. Fahrt von ca. 100 km (bei den thail. Spritpreisen ).

    Mitte Mai werde ich ja auch wieder in Thailand sein
    aber soll ICH als Farang mit ihr die Firmen abklappern ? ...und das noch Samstag-Sonntag ?
    Den Rest der Woche muß sie ja arbeiten und an Urlaub zur Jobsuche ist wohl nicht zu denken.
    Es wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.

    Tja,
    an eine eigene Firma habe ich auch schon gedacht.
    Aber das würde bedeuten ...wie mach ich aus Großgeld Kleingeld !

    Naja, schaun mer mal was wird !
    ich glaube sie ist überqualifiziert!

    wie siehts aus mit dubai, der maestro braucht doch bestimmt personal.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von chrisu",p="844273
    ich glaube sie ist überqualifiziert! wie siehts aus mit dubai, der maestro braucht doch bestimmt personal.
    Du kannst Dir also nicht vorstellen, dass Jobsuche in Thailand auch ihre Schwierigkeiten hat?

    @Thai-Robert
    Laß mal die deutschen Denkschablonen fallen. Warum soll es nicht auch Samstag und Sonntag möglich sein, auf Stellensuche zu gehen. In einer 24/7-Gesellschaft.

    Und das gemeinsame Vorstelligwerden braucht auch nicht immer negativ zu sein. Um mehr helfen zu können, bräuchte man auch das Wissen um die jetzigen fachlichen Kenntnisse.

  8. #17
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    In Thailand ist gerade jetzt die Jobsuche alles andere als leicht. Ein Studium garantiert noch keine Anstellung. Das sehe ich gerade innerhalb meiner Thaifamilie in Rayong.
    Das eine Mädel hat bereits ihren Vertrag (Glück gehabt) die andere sucht verzweifelt..............
    Auch normale Jobs sind nicht mehr so oft zu haben.

  9. #18
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Gibt es das auch, daß gute Stellen nur mit Bestechung zu vergeben sind?

    Gruß

    Micha

  10. #19
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Trotz „thailändischen Hochschulabschluss“ ist nun mal Nichts ohne die entsprechenden „Beziehungen“ zu machen, wer anders denkt, ist wie Thai-Robert auf dem Holzweg, auch wenn’s ungerecht klinkt und nach deutschem Denken ist ;-D


    In Thailand gibt es Nichts für Lau, auch wenn das manche noch immer denken oder glauben Vetternwirtschaft, Bunkhun usw. beherrschen nach wie vor alle Bereiche!

  11. #20
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Ich kenne da Preise von tausenden Dollar, allerdings in Vietnam.

    Gruß

    Micha

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BKK... und dann?
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.08, 21:23
  2. VOXTOURS Thailand - Ferientrend: Urlaub mit Diplom
    Von cologne im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.07, 20:14
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Bis dann mal....
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 16:44