Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Das Diplom ....und dann ?

Erstellt von Thai-Robert, 09.04.2010, 06:57 Uhr · 34 Antworten · 4.490 Aufrufe

  1. #1
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Das Diplom ....und dann ?

    Und für so´n Foto muß man viele Jahre studieren ?

    ´ne g´scheite Arbeit ist aber trotzdem nicht zu finden.
    Und in Sattahip schon garnicht.
    Sobald Sie einen gesicherten und guten Job hat,
    werden wir das Haus in Sattahip aufgeben und in der Nähe der Arbeit ein anderes mieten/kaufen.
    Tägl. 100 km Arbeitsweg ist auch in Thailand nicht mehr möglich.
    Die Arbeitslosigkeit für "Studierte" ist auch in Thailand sehr hoch.
    Da wälzen wir immer wieder die Frage
    ...Thailand oder Deutschland ?


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Schon mal Selbstständigkeit erwägt? Gib ihr doch 1 Mio, gründe eine Company, und schau was sie daraus macht.

    Cheers, X-Pat

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zusatzqualifikationen - z.B. auf dem Sektor Sprachen. Z.B. gutes Englisch oder Deutsch. In Abhängigkeit davon, was man in Erfahrung bringen kann, was für erfolgreiche Anstellungen wirklich ausschlaggebend gewesen wäre.

    Frühere Studienkollegen können da sehr hilfreich sein. Und ich meine jetzt nicht den Weg über Vitamin B. Sondern eher über Infos über Qualifikationen für Nischen-Positionen. So erhoffe ich mir, dass es meiner Tochter einmal gelingen wird in einer Thai-D-Company Fuß zu fassen, die ständig deutschsprachige Kontakte nach D aufrechterhalten muß.

    Die Grundsatzentscheidung, sich nicht wie der deutsche Eigenheimbesitzer eher arbeitslos zu melden als mobil zu werden, ist auch für Thailand immer noch richtig.

  5. #4
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="843584
    Und für so´n Foto muß man viele Jahre studieren ?
    Erzähl mal wieviel die Fotos kosteten. V.a. warum dieser Betrag fällig war.

    Wieviel Jahre hat sie studiert? 3 Jahre?

    Wieso ist es schwierig eine Arbeit mit einem Abschluß zu finden? Übergangsweise tut`s ein Job im 7/eleven doch auch.

  6. #5
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von Silom",p="843615
    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="843584
    Und für so´n Foto muß man viele Jahre studieren ?
    Erzähl mal wieviel die Fotos kosteten. V.a. warum dieser Betrag fällig war.

    Wieviel Jahre hat sie studiert? 3 Jahre?

    Wieso ist es schwierig eine Arbeit mit einem Abschluß zu finden? Übergangsweise tut`s ein Job im 7/eleven doch auch.
    Da ist es mal wieder, was ich an Robert mag, an Dir aber nicht, fuer einen Job im 7/11 braucht man kein Studium, da ist vollkommen ausreichend zu wissen, wann man Alk verkaufen darf und wann nicht, noch besser ist es man ignoriert dieses.

    So und nun zu Dir, ich rechne es jedem hoch an, wenn er seine Bildung verbessert, egal wie, da sind Auesserung von Dir absolut unterste Stufe.

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Das Diplom ....und dann ?



    Kann ich so nicht dirket bestätigen, Robert.


    Nach dem Abschluß, zunächst eine noch nicht so gut bezahlte Anstellung bei der Flughafengesellschaft TAGS (ca. 12.500 THB)

    Im Anschluß einjähriger Aufenhalt mit studienvorbereitenden Deutschkurs. Nach der Rückkehr die englische Abschlußprüfung nochmals wiederholt und mit 750 Punkten abgeschlossen da die vorher erziehlten 590 Punkte mit den gestiegenen Mindestanforderungen von 650 Punkten bei den Fluggesellschaften hinderlich waren.

    Dann kurzfristig einen Job bei Virgin Air bekommen (ca 15.000 THB) und sich weiter um einen bessere Anstellung bemüht. Jetzt bei Kuwait Air (Nettoeinkommen gute 25.000 THB).

    Einfach nur studieren reicht weder in Deutschland noch in Thailand aus. Ich muss das richtige studieren, einen guten Abschluß hinlegen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.


    Töchterchen 2 hatte letztes Jahr auch so eine dubiose Studieridee. Mal eben befragt was sie denn so nach 4 Jahren Studium verdienen könnte, vielleicht 10.000 THB. Hab ihr klar gesagt sie soll es vergessen weil sich das absolut nicht rechnet. Selbst beim Burger-King hat sie schon nach einer Weiterbildung als "Oberbigmac oder so" 7.500 THB verdient und mit ihrern Vorkenntnissen und Beziehungen könnte sie z. B. am Flughafen im Cargobereich unterkommen und direkt mit ca. 12.000 THB einsteigen.


    Wer natürlich unbedingt seinen Traumberuf machen möchte obwohl es eine brotlose Kunst ist muss das für sich selbst entscheiden.

    Ich drücke deiner Pu die Daumen das sie das richtige finden wird.



    phi mee

  8. #7
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    @phi mee sag mal traegt baerchen die farben des sponsors oder sieht das nur zufaellig nach schwarz rot gold aus?

    hier in deutschland hat es auch genug studenten die irgendwas studiert haben um des studierens willen aber wohl kaum einen job finden werden. selbst auf dem bau findet man dipl.ing. mit hacke und schippe im graben weil nichts bessers zu bekommen ist.

    das entscheidende ist wohl im richtigen moment an der richtigen stelle zu sein und man muss sich selbst bemuehen, geschickt bekommt man nichts, keiner wartet auf einen wenn man selbst untaetig ist.

    naja uebergangsweise im seven, weis nicht ob das so das wahre ist, klar um wenn noetig dringend benoetigte kohle ranzuschaffen ok. doch bei qualifikation und gutem willen sollte sich doch auch was besseres finden lassen.

    ;-D notfalls wirds sie mangerin von roberts hotel, das er dann mal eben schnell eroeffnet



    mfg lille

  9. #8
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von Charly",p="843636
    ...

    So und nun zu Dir, ich rechne es jedem hoch an, wenn er seine Bildung verbessert, egal wie, da sind Auesserung von Dir absolut unterste Stufe.
    Das mag Deine Meinung sein, aber eben realitätsfern.

    1.) Ausgenommen der Landbevölkerung (egal ob Nord, Süd oder Zentrum) gehen schätzungsweise 80% der Distriktschüler auf die Uni und schliessen ab.

    2.) Auf Grund der Überhang der BA`ler, bleibt oftmals nur noch ein Job an der Registrierkasse übrig. Tja und manche, die sich zu schade sind, bleiben arbeitslos.


    Was ist an meiner Äusserung, sie solle einen Job bei 7/eleven o.ä. als Überbrückung suchen, falsch oder unterste Stufe?
    Kennst Du die Antwort?

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Zitat Zitat von Lille",p="843650
    @phi mee sag mal traegt baerchen die farben des sponsors oder sieht das nur zufaellig nach schwarz rot gold aus?
    Sieht eher zufällig bei diesem Lichteinfall nach schwarz-rot-gold aus. Ich nehme an das es jeweils unispezifische Farben sind.






    phi mee

  11. #10
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Das Diplom ....und dann ?

    Nein, hat nichts mit der Uni zu tun, sondern mit der Fachrichtung, welches studiert wurde.

    Auf Deinem Bild z.B. ziert die Robe von Prinzessin Sirindorn die gleichen Farben wie die Absolventen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BKK... und dann?
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.08, 21:23
  2. VOXTOURS Thailand - Ferientrend: Urlaub mit Diplom
    Von cologne im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.07, 20:14
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Bis dann mal....
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 16:44