Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

Erstellt von soulshine22, 10.09.2007, 04:49 Uhr · 59 Antworten · 4.866 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="523105
    Zitat Zitat von DisainaM",p="523095
    dann wuerdest Du aber auch nie sagen,

    phom ruu, Ampudjini mai tam
    Nee, da hast Du recht. Vor allem, weil ich nicht weiß, was das bedeutet.
    nun kann ich die tiefere Stimmlage nicht deutlich machen,
    was wir aus Filmen nur allzugut kennen,
    wenn die Frau ploetzlich ihre Stimmlage veraendert und von sich mit tiefer Stimme in der 3. Person redet.

    Phom mai tam / ich hab es nicht getan,

    wird vom Geist, der in einen faehrt bestaetigt,

    Phom ruu / ich weiss / Ampudjini mai tam / Ampudjini hat nichts angestellt.

    ps.
    Eine etwas anders gelagerte Ebene ist es uebrigens,
    wenn man nach einem einschneidenen Erlebnis ploetzlich seinen Namen aendert, und fortan z.B. Daeng heisst.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="523096
    Das waere in meinen Ohren so eine Art "Babysprache"
    Für mich überhaupt nicht.
    Ich finde es eher lächerlich und kindisch, wenn sich eine immer หนู "nhu" (Mäuschen) nennt. Das kann bei Frauen bis 30 manchmal noch okay sein, aber wenn dann eine sichtlich ältere, gut füllige Schrulle sich als "Nhu" tituliert, kann ich das weder ernstnehmen noch finde ich es ´süß´.

    Zitat Zitat von Kali",p="523089
    Stutzig würde ich, wenn jemand vor mir steht und von sich in der ´Wir´-Form spricht
    Das gibt es in der Tat auch und verleiht dem Sprechenden je nach Zusammenhang mehr Macht und dem Gesagten mehr Nachdruck, hat etwas persuasives, oder ist einfach ein ´sich aufspielen´.

  4. #43
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="523107
    Jetzt muss ich nochmal, wegen der "vielen" Missverständnisse...

    Ganz einfach: ich sage in Thai "luk pai tiau", und meine damit ich gehe spazieren - benutze aber meinen Nick und (für Thaiverhälltnisse und im Sinne dieser Sprache) nicht die dritte Person, sondern die ERSTE. Ganz einfach, weil ich meinen Vorname oder Nick, als- und im Sinne von der erste Person benutze. Ich sage in der thailändischen Sprache meinen Vornamen, meine damit mich und die erste Person!
    trotzdem redest du dann von dir in der dritten Person, das kannst du jetzt schlecht wegdefinieren.

  5. #44
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Chak3",p="523116
    trotzdem redest du dann von dir in der dritten Person, das kannst du jetzt schlecht wegdefinieren.
    Es würde mir im Traum nicht einfallen etwas "wegzudefinieren", - wenn ich es aus Thaisicht sehe (un das tue ich wenn ich meinen Nick für die erste Person benutze) ist es genau das was ich betone und wiederhole! Ich rede in dem Fall nicht in der dritten Person, sondern in der ERSTEN - aber du darfst das gerne weiterhin so wahrnehmen, sehen oder definieren. :-)

  6. #45
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="523086
    Ich habe es noch nicht erlebt, dass ein thailaendischer Gespraechspartner sich selbst mit seinem Vornamen bezeichnet, also von sich in der dritten Person redet.
    Braucht nur ins Thaiboard schauen, da hat es Beispiele genug.

  7. #46
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Lung Leneeh bo kaudjai sak alai iglaa - man käh laeo... ;-D

  8. #47
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="523123
    Ich rede in dem Fall nicht in der dritten Person, sondern in der ERSTEN - aber du darfst das gerne weiterhin so wahrnehmen, sehen oder definieren. :-)
    @ Luk, solltest vielleicht dem Chak mitteilen, dass es eine 3. Person wie in der germanisch/romanischen Sprache nicht gibt.
    thail. Grammatik

  9. #48
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    เขา und gar เธอ sind 3. Person singular, geben tut es diese schon, aber Luk meint es eher im allgemeinen Sprachgebrauch. Kann man mit deutsch sowieso nicht vergleichen. Und Grammatik wird im Thai nun mal eher kleingeschrieben.

    Ansonsten gibt es dies vielfach. Nicht nur mit dem Namen oder dem "Alter", wie Lung, Ba, Ta etc., sondern auch gerne mit dem Titel, Mor, Ajarn etc. Sehr oft. Genauso gibt es oft, dass eine gar nicht so viel aeltere Person eine andere nicht mit Nong sondern mit LUK = Kind anspricht. Sagt dann eine 35 jaehrige Frau zu einem 29 jaehrigen Mann.

    Dafuer kommt dann wieder auch oft vor, das ein 35 jaehriger einen 33 jaehrigen auch Pii nennt, gleiche Stufe, und so weiter. Viele Freiheiten.

    Chan gibt es aber auch sehr oft.

  10. #49
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="523123
    ...Ich rede in dem Fall nicht in der dritten Person, sondern in der ERSTEN...
    also, wenn ich es recht verstehe, man redet per Vor-, Nick- oder irgendwelchem Namen in thai in der ersten Person und übersetzt hört sich das auf deutsch dann nach 3. Person an -right?

  11. #50
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Das in der 3. Person von sich reden (Noi like you)

    Zitat Zitat von Serge",p="523147
    3. Person singular, geben tut es diese schon, aber Luk meint es eher im allgemeinen Sprachgebrauch. Kann man mit deutsch sowieso nicht vergleichen.
    Ja , die gibt es aber die ist nun mal in keinster Weise gemeint. Vergleichen führt natürlich zu Missverständnissen. Aber auch rein 'logisch grammatisch' gesehen wird der Nickname gleichwertig wie die "Ichform" benutzt. Man sagt weder "Er noch Sie" - es hat nichts von Förmlichkeit, nichts von dem was man der 3. Person singular oder plural zuschreiben könnte.

    PS: @UAL - ja genau so!

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.07.12, 12:31
  2. Wie reden mit den Thai Kinder?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.09.11, 09:38
  3. Person des Jahres!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.12.09, 07:02
  4. ich werde jetzt doch oefter mit meiner Frau reden
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 22:15