Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

Erstellt von sleepwalker, 07.04.2008, 14:03 Uhr · 26 Antworten · 3.946 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Ich habe da mal ne Frage an die Expat-Kollegen:
    Hat schon jemand Erfahrungen mit der Beantragung einer Kreditkarte bei einer Thailändischen Bank gemacht?

    Zum Background:
    Werde demnächst monatliche Rechnungen an einen US-Provider/Hoster begleichen müssen – natürlich per PayPal und Kreditkarte. Leider kann ich mein Bankkonto und meine Kreditkarte in Deutschland nicht nutzen, denn nach meiner Anfrage bezüglich der Anmeldung, erhielt ich von PayPal die folgende unerfreuliche Info:
    "Sie haben keine Möglichkeit, deutsche und thailändische Angaben zu mischen. In einem thailändischen PayPal-Konto müssen alle Angaben auf Thailand Bezug nehmen, in einem deutschen PayPal-Konto können Sie nur deutsche Adressen und Bankkonten registrieren."

    Das heißt also für mich: Thailändisches PayPal-Konto, thailändische Adresse, thailändisches Bankkonto und thailändische Kreditkarte.
    Bankkonto ist natürlich vorhanden, aber bisher noch keine Kreditkarte. Bevor ich mir jetzt bei der "Siam-Commercial" irgendwelche Märchen für Farangs auftischen lasse, möchte ich lieber erst mal hier nachfragen:

    1. Welche Vorraussetzungen muss ich als Farang erfüllen, um in den Genuss einer "CreditCard" zu gelangen?
    2. Welche Unterlagen/Bescheinigungen, etc... werden benötigt?
    3. Was kostet eine "CreditCard" bei einer Thai-Bank?

    Bin dankbar für jeden Tip...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Ist von Filiale zu Filiale verschieden.

    Ich habe so ein Konto mit Credit-Card bei meinem ersten Versuch bei der Bangkok Bank in Koh Samui gekriegt.
    Habe aber von anderen gehört, daß die dort wiederum große Schwierigkeiten hatten.
    Geht eigentlich nur, direkt dort vorzusprechen.

    Grüße
    Mandybär

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="579604

    1. Welche Vorraussetzungen muss ich als Farang erfüllen, um in den Genuss einer "CreditCard" zu gelangen?
    2. Welche Unterlagen/Bescheinigungen, etc... werden benötigt?
    3. Was kostet eine "CreditCard" bei einer Thai-Bank?
    Steuerunterlagen, PP91 das du oder der Betrieb dein Einkommen versteuert, oder 'ne gute Einlage auf dem Konto, Arbeitserlaubniss und Non-Immi-B oder O, Anmeldung von der Immigration, Hausbuch, werden verlangt!

    Normal reicht Einkommenststeuererklaerung, WP, und non-Immi Visa...

  5. #4
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Ich brauchte nichts bei der Beantragung meiner VISA Karte, da ich wie Du bereits ein Konto hatte und die mich dort kennen. Nein, halt, die Work Permit und den Pass musste ich mitbringen, Verdienstnachweis brauchte ich aber nicht. Bangkok Bank. Dauerte 20 Minuten. Kosten weiss ich gar nicht genau. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich fuer den Express Service, also gleich mitnehmen und nicht 1 Woche warten, 500 Baht bezahlt. Im Jahr dann noch mal 600 Baht.

  6. #5
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Da es nur um eine virtuelle Karte geht, dann ist es ganz einfach. Geh zur Kasikorn Bank und beantrage dort ein Konto mit Internetbanking. In Internetbangking richtest Du Dir eine WebCard ein, die funktioniert dann online und nur dort wie eine herkoemmliche Visa Card, Limit kannst Du selber bestimmen, max dein Guthaben. Wird von Paypal akzeptiert.

    Aber nun zu Paypal, lass hier in TH speziell die Finger davon, wenn es anders geht. Bei meiner Frau war es erst ganz einfach, dann kamen die Formulare, Pass, ok, kein Problem, nach Amerika gefaxt, Antwort koennen wir nicht lesen, ist in Thai, stimmt gar nicht. Dann eine Bestaetigung der Adresse, auch wieder ein Problem ok, Du kannst Dir ein Schreiben von der Immigration holen), bei ihr wurde eine Handy, Wasser oder Stromrechnung gefordert, ok alles da, doch nirgendwo ein Name drauf, der Wassermann kommt monatlich kassieren, Strom steckt irgendwo an der Tuer am Monatsersten, Handy ist eh predaid. Schlussendlich wurde Geld, das auf ihr Konto am x.x. ueberwiesen werden sollte und zum Kurs x dann doch nicht ueberwiesen und am y.y. zum Kurz Y, der allerdings 15% schlechter war wieder gutgeschrieben. Mails wurden generell nicht beantwortet, es kammen nur immer wierder Werbemails, das angeblich problemlose Konto doch zu nutzen.

    Also wenn es sein muss ok, aber nur soviel Geld auf das Konto transferieren wie Du unbedingt brauchts und das Limit der Web Card nach dieser Transaktion wieder auf 0 setzen, dann koennen sie Dir nicht mal einfach so was abbuchen.

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Bei der Kasikorn einfach ein Konto eroeffnet und ne Visacard gehabt. War inklusive.

  8. #7
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Hatte mir schon gedacht, dass sich das Thema nicht so ganz einfach gestalten wird, und dass es wahrscheinlich auch keine einheitlichen Regelungen gibt. :-(

    Habe hier mit drei Farangs gesprochen (...die thailändische Kreditkarten besitzen), von denen einer bei der Kasikorn Bank, ein anderer bei der Siam Commercial und der dritte bei der Bangkok Bank ist. Und bei allen drei Banken wird das Thema "CreditCard für Ausländer" grundlegend anders gehändelt. Eure Antworten bestätigen das ja auch (...man vergleiche mal die Bank-Erlebnisse von Samuianer mit denen von Dieter). Würde mich gar nicht wundern, wenn sogar die einzelnen Niederlassungen der gleichen Mutter-Bank ihre eigenen Regeln hätten.

    Wenn ich dann noch die Horrorstories von Charly zum Thema PayPal höre, dann fange ich an, mir Gedanken zu machen, ob ich nicht besser eine komplett andere Lösung in Betracht ziehen sollte — denn auch zum Thema PayPal habe ich bisher wesentlich mehr schlechtes als gutes gehört. Da treffen Charlys Geschichten auf einer sehr empfindlichen Nerv.

    Vielleicht sollte ich die ganze Geschichte mit dem US-Provider/Hoster noch mal überdenken, denn irgendwie bringen meine bisherigen Vorplanungen nicht die erhofften Ergebnisse...

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Hast du kein deutsches Konto mehr oder zumindest ne deutsche Kreditkarte? Von Paypal kann ich auch ein Liedchen singen, ist zwar letztendlich noch recht gut ausgegangen, trotzdem habe ich dadurch Verlust erlitten, dass mein Geld eingefroren war.

  10. #9
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="579744
    Vielleicht sollte ich die ganze Geschichte mit dem US-Provider/Hoster noch mal überdenken, denn irgendwie bringen meine bisherigen Vorplanungen nicht die erhofften Ergebnisse...
    Jain, kommt drauf an, wenn Du mit Paypal nur zahlen willst, dann wirst Du keine Probleme haben, die kommen erst dann, wenn Du auch Geld empfangen moechstest.

    Die von Dieter angesprochene Karte ist wohl eine Visa Electron, die gibt es in der Tat bei der Kontoeroeffnung dazu. Mann kann sie am ATM weltweit nutzen, auch im Laden damit zahlen (bitte nicht in TH machen, denn jeden falsch gebuchten Betrag bist Du erstmal los), was aber nicht geht ist die Nutzung im Internet.

  11. #10
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?

    Charly, hier in Spanien hast Du standardmässig bei der Kontoeröffnung auch eine Visa-Electron dabei, diese kann man im Web wie eine ganz normale Visa-Karte verwenden, da gab es noch nie Probleme.

    Bei manchen Anbietern hast du auch das Visa-Electron Zeichen für die Bezahlung stehen, fehlt dieses, also wenn nur Visa steht, ohne dem Electron, dann einfach auf dieses klicken, das funktioniert auch.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Creditcard Authorisation Form
    Von Mr_X im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 11:10
  2. Konto bei einer Thai-Bank
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 12:59
  3. Suche BLZ für Krung Thai Bank
    Von auerose im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.03.06, 18:07
  4. Thai Farmers Bank jetzt = KASIKORN BANK
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 17:28
  5. Thai Farmer Bank
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 10:59