Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Condoprobleme!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 01.12.2014, 07:41 Uhr · 37 Antworten · 3.417 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Condoprobleme!

    Habe mir vor 20 Jahren in Rangsit ein Condo gekauft und dort oft ohne Probleme gewohnt/gelebt.
    Seit gut 2 Monaten (oder frueher) tropft es in der Toilette von oben von einem defekten Leitungsrohr und niemand ist in der Lage den Schaden zu beseitigen.Das Gipsen ist schon ganz aufgeweicht.

    OK,viele fruchtlose Versuche hatten die Thais schon und dabei allerlei lustige Sache angewendet,aber nichts half.

    Man muesste die ganze Rohranlage austauschen,aber der Eigentuemer ueber mir,der das Rohr vermutlich kaputt gemacht hat,weil er dort immer rumstochert um den Abfluss frei zu bekommen ist selten da und von unten zu reparieren macht wenig Sinn und mir das Badezimmer nur dreckig.
    Auch ich bin bald wieder weg und so bleibt die Sache eben tropfend und wer bei mir auf die Toilette gehen will muss eben einen Regenschirm dabei haben.
    Die ganze Sache ist auch den Thais peinlich,aber die Leute sind eben unfaehig und geben dies nicht gerne zu.

    Am Schluss haben sie auf mich eine Wut ,weil ich nicht locker lasse und auf die Reperatur bestehe.

    Mal sehen wie das Spiel noch endet,entweder ich erwache hier mal mit einem Messer im Ruecken,oder ich ersaufe auf der dritten Etage.....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Da muss die Decke aufgemacht werden und das kaputte Rohr ausgetauscht werden. Das geht nur von unten, also von Deinem Bad. Die Handwerker und Kosten hat aber Dein Ueberbewohner zu holen und zu bezahlen. Inkl. Decke wieder zu machen, malern und saubermachen.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    wer macht in dem Haus die Verwaltung

    Wenn der zuverlässig ist, drückt man dem Geld, Schlüssel und ne Vollmacht in die Hand,
    um sich ums weitere zu kümmern, bei Erfolg bekommt er danach noch ein Handgeld.

  5. #4
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hatte im Condo einer deutschen Freundin mal das gleiche Problem. Da war der obige Besitzer in Amerika und so haben wir über den Revisionszugang einfach eine große Plasteschüssel unter die Tropfstelle geschoben, Wasser verdunstet ja. Im nächsten Jahr wurde dann die Reparatur in seiner Anwesenheit ausgeführt, was ihn weniger 5000 Baht kostete. Alter Ami neues Rohr junge Freundin alle sind zufrieden ..


    Tip: die e-Mail des Oberbesitzers schon frühzeitig sichern

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    In meiner Condoanlage wohnen nur Thais,ich der einzige Auslaender,der es schon gut 20 Jahre dort ausgehalten hat.
    Weder eine Thai noch mein Thai Sohn haben was erreicht.Die versuchen es ja immer auf die sanfte Tour!
    Die Sache laeuft auch schon seit 2 Monate und immer behauptete der Handwerker,es ist alles trocken,bis das Gipsen von der Decke viel.

    Die Verwaltung schuettelt die Schulter und stellt sich stur ,haben aber den Handwerker bestellt und was der an Reperaturversuchen unternommen hat,mir streub es die Haare,ausser Dreck nichts gewesen und weil er weiss das er Mist gemacht hat,hat er sich dann auch nicht mehr blicken lassen.
    Alle in der Anlage wissen bescheid,alle grinsen sich eine und lassen den Farang gegen die Wand laufen.

    Ich habe jetzt eine grosse Schuessel auf die Toilette gestellt und das Condo fluchtartig verlassen.
    Vieleicht verschenke ist das Ding,abgewohnt habe ich es bereits!

    Was ich auch noch machen kann,ein Loch in das Rohr der unteren Wohnung,vieleicht bestellen sie dann einen faehigen Handwerker.

    Uebrigends eines haben Handwerker und Aerzte in Thailand gemeinsam,es liegt der gute Wille vor,der Erfolg ist aber kaum warzunehmen,nur an einem trpfenden Wasserrohr stirbt man nicht!

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Bezahlst Du denn monatliche Maintenance Gebuehren? Wenn nicht, dann ist klar, dass sie Dich gegen die Wand laufen lassen. Wenn, dann wuerde ich die Zahlungen bis zur Behebung einstellen. Ist doch eigentlich ziemlich einfach. Kannst Dir auch einen Handwerker holen, und die Kosten gegen die Monatsgebuehr aufrechnen, das ist fuer einen Normal-Thai aber wohl zu komplex zu kapieren.

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Die Maintenance Gebuehren muss man 2 Mal im Jahr zahlen und da ich Ruhe haben will bekommen die von mir immer ein Deposit in Hoehe von mehreren Jahren.War Pech das ich nach letzter Zahlung im Oktober 2014 die Scheisse anfing!

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Wuerde mir dann einen Handwerker holen, Du hast ja den Pfusch schon erlebt. Besser einmal repariert, als dass der ganze Kram weiter kaputtgeht. Die Kosten dann bei der naechsten Zahlung abziehen. Fertig. Natuerlich alles mit Bildern dokumentieren.

  10. #9
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wuerde mir dann einen Handwerker holen, Du hast ja den Pfusch schon erlebt. Besser einmal repariert, als dass der ganze Kram weiter kaputtgeht. Die Kosten dann bei der naechsten Zahlung abziehen. Fertig. Natuerlich alles mit Bildern dokumentieren.
    geh

    geht nicht, und die affen oben drueber zu zwingen bzw hilfe vom condo zu bekommen, ist gelinde gesagt, problematisch.

    da ich das problem bereits in mehreren condos gehabt habe, habe ich einen weg gefunden. funktioniert in 50% der faelle sofort, und wer sich quer stellt, soll auswaerts scheissen gehen.

    Ich diskutiere nicht mehr. ich farge einmal an, eine frist von5 werktagen passiert nix...mache ich folgendes ( bereits 3x ausgefuehrt)
    mache die gipsdecke auf, oeffne das abflussrohr fuer die toilette von deinem oebermieter/eigentuemer , verstopfe es mit zement.,sowie ggf auch die anderen abfluesse .
    du wirst sehen wie schnell die bei dir sind..den zutritt kannst du dann verwehren ,es ist dein eigentum..nur mit der ges.reperatur machst du dennen ihr scheisshaus wieder auf.
    funzt immer...einer hat mal riessen aufstand gemacht...aber selbst der gab nach 2 jahren nach.
    wenn oben keiner wohnt, dann ist ja auch kein problem, und falls wasser abstellen.

    wirklich wasser diskussionen bin ich leid.....aber so geht es..und wer eben dann noch zickt,soll am pool scheissen gehen

  11. #10
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.040
    Hallo, aber das ist ja krass !! Das WC zu zementieren ! Meinen uneingeschraenkten Beifall ! Solche Ideen muss ich mal bei den Mietnomaden zuhause in Deutschland anwenden !!! Super Tipp !

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte