Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Computer im Gepäck

Erstellt von singhafreund, 06.06.2006, 13:19 Uhr · 62 Antworten · 4.106 Aufrufe

  1. #51
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Computer im Gepäck

    Die Steckdosenleisten die ich in den Fingern hatte, hatten alle Einschraubsicherungen (3A) und einen Schalter.

    Wenn die Wohnung verlassen wird, werden auch brav alle Steckerleisten ausgeschaltet.
    Elektrische Kaffeemaschinen dürften eher selten sein, oder? Espresso wird zumindest bei uns mit einer italienischen Espressokanne direkt auf dem Gas Herd gemacht.

    Aber was hat das mit Computern zu tun? Um den Bogen zurück zu spannen, Eed ist ganz fasziniert von meinem Induktionskochfeld. Sowas dürfte es doch sicher auch als portables Kochfeld in LOS zu kaufen geben? In D habe ich sowas schon gesehen.
    Nur einen Nachteil habe die Dinger, sie stecken voller Elektronik. Mein Kochfeld ist letztens abgestürzt, keine Tasteneingabe mehr möglich, Anzeige eingefroren (Timer bei Restzeit 7min stehengeblieben), keine Leistung mehr, Topf kalt. Reset durch ausschalten des Sicherung für die Küche, danach gings wieder und geht seitdem problemos

    Ich nehme immernoch keinen Laptop mit in den Urlaub. Zu schwer zum rumschleppen und zu teuer um ihn im Hotel liegen zu lassen. Zudem passt er nicht in den Hotelsafe.

    Fürs Entertainment im Flugzeug und auf dem Flughafen tut's auch ein Gameboy, der zudem auch rund 8 Stunden mit einer Batterieladung auskommt. MP3's kommen aus dem MP3 Player, denn den kann ich auch im Bus/Taxi mir mal schnell in die Ohren stecken, wenn's mal länger dauert (Batterielaufzeit > 8 Stunde mit AAA Batterien). Emails, Blackberry (Beim nächsten Urlaub aber nimmer, Emails sind im Urlaub nur stressig). CD's in MP3 umwandeln kann man in jedem Internet Cafe oder halt auf dem iMac meiner Freundin.

    Jeder mag es anders sehen, ich hab nix dagegen wenn jemand seinen Laptop mit in den Urlaub nimmt. Nur wenn wieder jemand im Flieger neben mir sitzt und auf dem Laptop daddelt ohne Kopfhörer zu benutzen, stecke ich ihm ne Büroklammer in den Lüfter.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Computer im Gepäck

    Zitat Zitat von a_2",p="376021
    [...]
    Espresso wird zumindest bei uns mit einer italienischen Espressokanne direkt auf dem Gas Herd gemacht.
    [...]
    Off Topic:

    DU SNOB!

    sorry, Stefan

  4. #53
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Computer im Gepäck

    hallo a_2,
    meine ist da eigetlich ganz gut mit den elektrischen dingen. wenns regnet wie heute gerade schaltet sie den pc nicht ein (also nix webcam), keine chance.
    nur um eines mache ich mir sorgen in deutschland, mein ceranfeld.
    schatzi kocht dort auf der gasflamme oder den kleinen tonofen.
    muss sich nicht vorsehen.
    ob ich das austauschen sollte gegen ein normales plattenfeld?
    oder ich muss da eben durch, wie soll sie es sonst lernen.........

  5. #54
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Computer im Gepäck

    @Wingman

    Mach Dir da mal keine Gedanken. Eed ist ganz begeistert vom Cerankochfeld meiner Eltern und noch begeisterter von meinem Induktionskochfeld.
    Einfach zu reinigen ist Ihr Argument. Zudem sicherer (bei Induktion) da wenn man den Topf vom Kochfeld nimmt sich das Kochfeld nach 10 sek abschaltet und sehr schnell abkühlt.
    Nach Eeds Meinung ist das praktischer und sicherer als Gas.
    Einzigster Nachteil des Cerankochfeldes ist das es zerbrechlich ist. Das Induktionsfeld scheint auf den ersten Blick stabiler. Ich meine das die Oberfläche aus Kunststoff oder ähnlichem ist, nicht aus Glas wie beim Ceranfeld.

    Induktion reagiert nach meinen Erfahrungen eher wie Gas. Elektro ist da träger, da ist schon mal was angekokelt, weil die Hitze noch zu lang nachgewirkt hat.

    Ich würd da nix ändern, nach einer Woche wird sie damit kein Problem mehr haben.

    Das einzige was bei uns nicht funktioniert sind Teflon Pfannen. Die werden erhitzt bis das Teflon Blasen wirft. Ich bin dann wieder auf gute Edelstahl Pfannen umgestiegen. Zusammen mit einem Fettgitter zum drauflegen, damit das Öl nicht so spritzt.

    Wie gesagt, ich kann da nur unsere Erfahrungen wiedergeben.

  6. #55
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Computer im Gepäck

    Hallo a_2,
    beruhigt mich ja schon einmal. ich hatte ja im juni die wohnung gefilmt und ihr auch fotos davon gemacht. von der küche war sie sofort angetan :-).
    den kellerraum bin ich scheinbar los , sie wird ihn als lager für was weis ich beschlagnahmen.
    denke auch das es klappen wird. der geschirrspüler wird von mir noch nicht genutzt, bekomme nicht genug beisammen.
    ich bin gespannt wenn sie ihr "Reich" einnimmt.

    jetzt wieder on topic,
    oft vergessen und dabei sehr wichtig: der cpu kühler und die ramriegel.
    Die Tatsache das ein CPU Lüfter verstaubt ist nicht neu, reinigen schafft schnell abhilfe und zwar am besten den geöffneten Rechner mit zur Tanke nehmen und vorsichtig ausblasen. Dabei bietet sich auch das Netzteil an, man wird erstaunt sein wieviel Dreck und Staub darin ist.
    Die Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühlkörper härtet mit der Zeit aus und sollte gelegentlich erneuert werden. Dazu bedarf es nicht unbedingt den teuren Pasten des Computerhandels sondern die normale weisse des Elektronicbedarfs genügt völlig.

    Die Ramriegel können bis zu beinahe 70-75 grad warm werden, Inzwischen gibt es dafür Kühlkörper die durchaus Sinn machen. Zwischen den ICs und dem Kupfer gehört natürlich auch Wärmeleitpaste.
    Bei den Apple Computern sind die Ramriegel inzwischen gekühlt.

    Noch etwas, ein trocken laufender Lüfter muss nicht weggeworfen werden. Man kann diesen wunderbar auseinander nehmen.
    Lüfter abschrauben.
    Den Aufkleber vom Lüfterrad entfernen, den Plastiksicherungsring abhebeln, aufpassen das er nicht wegkommt. Das Lüfterrad abnehmen. Achse reinigen, alles neu einfetten und ölen (vor allen die Sinterbuchse im Lüfterrad), zusammen bauen, fertig. Läuft wieder 1a.
    Das gesparte Geld kann für den Thailandurlaub ins Sparschein .

  7. #56
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Computer im Gepäck

    Naja, Highend PCs sind selbst in einem normalem Sommer bei uns immer kurz vom Hitzetod.

    Der kleine grüne iMac hat nur 400 Mhz und ein grosses luftiges Gehäuse. Ich glaube der hat auch garkeinen Lüfter. Müsste mal bei meinem nachschauen.

    Schwierig wirds halt bei Highend PCs und modernen Notebooks, die kochen ja schon bei 20°C Raumtemperatur auf mittlerer Flamme.

  8. #57
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Computer im Gepäck

    Hallo a_2,
    ich habe auf dem Flohmarkt ein schickes Gehäuse (ATX) erstanden, das auf der Oberseite einen ausklappbaren grosen Lüfter besitzt.
    Der schafft wirklich, wenn es auch lauter ist.
    Nun die Highend CPUs laufen wirklich auf 100% was nicht unbedingt gut sein muss.

  9. #58
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Computer im Gepäck

    Zitat Zitat von a_2",p="376068
    Der kleine grüne iMac hat nur 400 Mhz und ein grosses luftiges Gehäuse. Ich glaube der hat auch garkeinen Lüfter. Müsste mal bei meinem nachschauen.
    Mein Core Duo im Macbook läuft bei 65° mit 1,5GHz von möglichen 2GHz...

  10. #59
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Computer im Gepäck

    Zitat Zitat von karo5100",p="376123
    Zitat Zitat von a_2",p="376068
    Der kleine grüne iMac hat nur 400 Mhz und ein grosses luftiges Gehäuse. Ich glaube der hat auch garkeinen Lüfter. Müsste mal bei meinem nachschauen.
    Mein Core Duo im Macbook black läuft bei 65° mit 1,5GHz von möglichen 2GHz...

  11. #60
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Computer im Gepäck

    65°C wo? Im Gehäuse, CPU, Platte, RAM, Mainboard?

    65°C is schon ganz schön viel, wenn man bedenkt das bei 70-80°C bei den meisten Halbleitern Schluss ist.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gepäck 'durchchecken'
    Von tocotron im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.12, 08:46
  2. Gepäck Air Asia
    Von rot23 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.11, 13:14
  3. Diebstähle aus dem Gepäck
    Von Luftretter im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.01.10, 10:40
  4. Thaiair und Gepäck
    Von dr_farnsworth im Forum Touristik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 12.06.07, 18:57
  5. Was darf ins Gepäck?
    Von Ricci im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.04, 09:46