Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

Erstellt von filou123, 06.04.2006, 17:45 Uhr · 65 Antworten · 3.737 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Ich trinke auch gern mal ein Bier, mit einem Schuß 7up drin. Alkohol und den Rausch mag ich nichtmal ansatzweise. Von daher wünsche auch ich mir alkoholfreies Bier, besonders jetzt,wo es kaum junge Kokosnüsse gibt.
    Aber nach Pattaya oder Bangkok fahre ich deswegen nicht...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Der Light Trend kommt jetzt auch allmaehlich nach Thailand. Singha hat gerade eine Singha Light Version rausgebracht und es gibt auch ein Chang Light, sowie Light Versionen von einigen importierten Bieren.

    Habe noch keines probiert, habe es mir aber vorgenommen. Mein Bierkonsum ist zwar sehr niedrig (erst ab 18.00 Uhr und dann eine Flasche maximal zwei (geteilt mit meiner Frau) zum Abendessen) aber nun ja, bekanntlich hat ja ein Gramm Alkohol immerhin 7 Kalorien und ist somit die Ursache vom beruehmten Bierbauch.

    Ist Singha Light akzeptabel nun ja, dann werden wir wohl umsteigen, um die Stromlinienfoermigkeit der Astralkoerper zu erhalten ;-D

    Tinken beide nicht Bier wegen des Alks sondern ausschliesslich aufgrund des Geschmackserlebnisses. Nach einem heissen langen Arbeitstag ein kuehles Blondes auf Eis (nicht zu verwechseln mit kuehler Blonde aus Eis ) ist ein indealer Einstieg um den tropischen Tag ausklingen zu lassen.

    Prost,
    Richard

  4. #33
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Hab vorhin per email den Importeur von Clausthaler mitgeteilt bekommen. Ich fürchte, es wird recht teuer sein... ansonsten ist es kalorienmäßig wohl mit meinem Erstgetränk (Kokosnußwasser) vergleichbar. Und es gibt es sogar als Hefeweizen.

  5. #34
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Zitat Zitat von Tramaico",p="335584
    ...bekanntlich hat ja ein Gramm Alkohol immerhin 7 Kalorien und ist somit die Ursache vom beruehmten Bierbauch.
    Stimmt nicht, ist ein Gerücht, welches sich hartnäckig hält.


    Kommt ein Bierbauch wirklich vom Bier?

    Der bekannte ´Bierbauch´ entsteht in der Regel nicht direkt durch den Konsum von Bier. Die Ursache ist eher bei einer zu fettreichen Ernährung in Kombination mit zu wenig Bewegung zu suchen.

    Dies haben 1997 bereits Forscher des Limburgs Universitair Centrum in Belgien durch eine ausführliche und repräsentative Studie gezeigt, die den Zusammenhang zwischen dem durchschnittlichen Body-Mass Index (BMI) und dem jeweiligen Bierkonsum untersuchten. Es zeigte sich dabei kein signifikanter Zusammenhang. Andere Studien kamen zum gleichen Ergebnis. Der Bierbauch ensteht durch eine Einlagerung von Körperfett, wenn die aufgenommenen Kalorienmenge im Vergleich zum Verbrauch zu hoch ist. Der Körper lagert dabei bevorzugt das mit der Nahrung aufgenommene Fett ein und verbraucht die aus Kohlenhydraten stammende Energie für die Deckung des aktuellen Bedarfs. Da Bier kein Fett enthält, stammen die eingelagerten Fette aus anderer Quelle. Trotzdem ist es aber so, dass auch ein hoher Bierkonsum in letzter Konsequenz zu Übergewicht führt. Es enthält etwa 40 kcal/100 g und entspricht damit etwas dem Apfelsaft. Dass sich das Körperfett bei Männern in der bekannten Form ablagert hat mit den genetischen Voraussetzungen hinsichtlich der Fetteinlagerung zu tun.


    Quelle

    Wer natürlich jeden Tag 10 Pullen Bier wegzieht, kriegt nen Bauch, man kann den selben Effekt mit Orangensaft oder Cola allerdings schneller erreichen.

  6. #35
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Hallo zusammen,

    also, ich kann nicht verstehen, wie das Bedürfnis nach Clausthaler aufkommen kann! Pfui Deibel! Aber die Geschmäcker sind halt verschieden... Ich hatte jedenfalls in Pattaya entgegen meiner sonstigen Angewohnheiten Null Bock auf Alkoholisches. Bei der Hitze vertrage ich nichts! Und mit klarem Kopf geht einiges halt besser ;-D aber vor allem wollte ich mit dem Moped nicht im Krankenhaus landen.

    Sehr interessant war die Reaktion der Thais an den Bars: Ungläubiges Staunen, wenn ich mein Wasser geordert habe, was dann abgelöst wurde durch Respekt und Bewunderung. Insbesondere mein Standard-Erklärungsspruch "I don´t drink and drive, I want Sanug and not hospital" kam verdammt gut bei der einheimischen Bevölkerung an. Und ich hatte jede Menge Spaß und keinerlei Ärger mit irgendwem oder irgendwas. Mit klarem Kopf kreiert man sich halt weniger Probleme...

    Warum ich trotzdem kein Clausthaler als Alternative will? Weil gegen Durst wirklich nur Wasser hilft. Alkfreies Bier schmeckt mir nicht und erzeugt, genau wie "richtiges" Bier, Harndrang und Pumpui (oder auch nicht, falls mein Vorredner Recht hat). Und für den Geschmack bevorzuge ich 1000%ig Ananasshake, Melonenshake oder Mangoshake! Oder einen Eiskaffee... da läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen! Aber Clausthaler??? Und wenn ich dann noch die Preise sehe, die ein fieses Heineken kostet im Vergleich zu einem köstlichen Ananasshake :O

    Aber wie gesagt, jeder hat einen anderen Geschmack. Ich vermisse in Th nichts!

    Ciao,

    Christof

    P.S.: Nicht dass ihr mich falsch versteht. Ich habe kein Alkoholproblem und bin auch kein Abstinenzler. Chang und Singha und Leo schmecken mir auch vorzüglich. Aber es gibt für mich gute Gründe, es bei einem Bier zu lassen oder ganz darauf zu verzichten!

  7. #36
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Mal ehrlich Leute, wer alkoholfreies Bier trinkt, hat Alkoholprobleme, will sie loswerden, wird es aber so nicht schaffen. Nicht-Alkoholiker bevorzugen andere Getränke, Wasser, Tee, O-Saft, Cola, usw.Trinken auch mal ein Bier oder Wein. Nie aber fragen Sie nach alkoholfreiem Bier. Fragt euch woher das Verlangen nach Bier herkommt, durstlöschen kann man auch anders, Bier gibts noch nicht soo lange, aber ewig wurde Durst gelöscht. Bier ohne Turkel wird selten verlangt, und wenn dann hat das einen Grund, Feundin Ehefrau Auto dabei, hat man es getrunken ist man nicht wirklich zufrieden. Jemand der betont er trinke nur sehr wenig Bier, 2 Flaschen, dann noch mit der Freundin geteilt, der lügt meistens.
    Ich bin ehrlich, oft gebe ich mir dermaßen die Kanne daß die Heide wackelt. Macht aber nix, bin die meiste Zeit ziemlich klar im Kopf. Ich gönn mir das, ich brauche das.

    Jeder braucht was!

    Gruß

    Gerd

  8. #37
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    @Tana schreibt:
    "Ich gönn mir das, ich brauche das."

    Ich nicht.

    Gruß
    Monta

  9. #38
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Zitat Zitat von maphrao",p="335632
    ...Bier kein Fett enthält, stammen die eingelagerten Fette aus anderer Quelle.
    Richtig, naemlich vom enthaltenen Alkohol. Singha-Bier hat 6% Alkohol und somit sind in einer grossen Flasche ca. 40g Alkohol enthalten. 40 x 7 = 280 Kilokalorien in einer Flasche. Hierbei handelt es sich um sogenannte leere Kalorien, also Kalorien ohne grosse Bedeutung fuer die Ernaehrung. Da Bier ja von den meisten in grossen Mengen zu sich genommen wird, fuehrt zwanslaeufig die uebermassige Kalorienmenge zur Fett einlagerung.

    Im Vergleich die Naehrwerte:
    1g Kohlehydrate/Protein = 4 Kalorien
    1g Alkohol = 7 Kalorien
    1g Fett = 9 Kalorien

    Der Knackepunkt beim Bier ist somit rein der Alkohol und somit fuehren dann auch andere Alkoholika frueher oder spaeter zum Fettansatz, wenn der Kalorienverbrauch und die Kalorienaufnahme nicht im ausgewogenen Verhaeltnis stehen.

    Zum Vergleich: Cola enthaelt ca. 10% Zucker, also beinhaltet eine 1 Liter Flasche Cola ca. 400 Kalorien. Gehen wir in direkten Vergleich mit Singha: 1 Liter Singha 442 Kalorien.

    Zuviel von dem einen oder anderen = Schwabbel

    Bei einem Grossteil der maennlichen Bevoelkerung ist das Kernproblem meist nicht die Essensaufnahme, sondern die uebermaessige ZUSAETZLICHE Kalorienmenge durch das Bier. Wuerden sie zum Essen nur Wasser oder Clauthaler trinken, sehe die Sache recht schlanker aus.

    Somit spricht man in diesem Fall vom typischen Bierbauch, hervorgerufen durch die nicht unerhebliche Menge an zusaetzlichen leeren Kalorien im Bier.

    Eine mittlere Banane hat einen Brennwert von ca. 100 Kalorien. Wenn ich mir jetzt die 2,8 Bananen schenke und mir DAFUER 1 Flasche Singha einverleibe, wuerde ich zwar nicht zunehmen, haette dann aber auf dieser Ernaehrungsbasis keine ausgewogene Ernaehrung mehr. Der ausschliessliche Biergenuss und das Weglassen der Bananen wuerde zwar Fettansatz entgegenwirken, aber zwangslaeufig zu Mangelerscheinungen im Ernaehrungsplan fuehren.

    Der Kalorienumsatz in einem Menschen haengt von folgenden Kriterien ab:
    - Stoffwechsel durch die Genetik vorprogrammiert
    - Bewegung - beschleunigt den Kalorienumsatz und somit den Stoffwechsel
    - Anteil an fettfreier Masse im Koeper (= Muskeln verbrennen mehr Kalorien, auch in der Ruhephase und wirken sich somit auch auf den Stoffwechsel aus).

    Was ist zu tun: Kalorienaufnahme in angemessener Menge halten. Regelmaessige Bewegung und auch regelmaessiges Krafttraining (gegen progressiv steigenden Widerstand) Muskeln aufbauen. Naturgemaess hat der Koerper mit 25 Jahren seinen Peak und faengt dann an, kontinuierlich Muskelmasse abzubauen, WENN nicht mit Krafttraining dagegengewirkt wird.

    Biergenuss ist okay, wenn er im Rahmen bleibt. Ich personelich trinke Bier rein wegen des Geschmackes. Es ist begleitendes Getraenk zum Essen und sonst nichts. Eine Alternative ist Wein. Spirituosen trinke ich gar nicht, weil sie mir einfach nicht schmecken. Von sich "die Kante geben" halte ich persoenlich nichts, denn bei Regelmaessigkeit fuehrt solch ein Verhalten nur zu eins: "Macht nicht nur den Leib dick und weich sondern auch die Birne".

    Prost (aber erst ab heute abend ca. 18.00 Uhr),
    Gruss,
    Richard

  10. #39
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Mal ehrlich Leute, wer alkoholfreies Bier trinkt, hat Alkoholprobleme, will sie loswerden, wird es aber so nicht schaffen. Nicht-Alkoholiker bevorzugen andere Getränke, Wasser, Tee, O-Saft, Cola, usw.
    Das mag es geben. Ich bin kein Alkoholiker, habe oft monatelang keinen Alkohol getrunken und es mehr zufällig dann entdeckt. Und doch würde ich gern ab und zu Bier trinken, wäre da nicht der Alkohol drin. Ich mag mir nicht die Kante geben, nichtmal ein bischen. Ich mag mich wie ich bin, Enthemmung lockt mich nicht und Rausch schon gar nicht. Wann und wie ich "gut drauf" sein möchte,willich selbst bestimmen und nicht durch eine Droge entstehen lassen.
    Cola finde ich widerlich süß und Kokosnusswasser,mein Lieblingsgetränk, gibt es manchmal nicht (allerdings selten,sowie jetzt). Säfte finde ich viel zu teuer und trinke sie auch nicht gern. Wasser finde ich fast widerlich, zumindest habe ich in TH noch keines getrunken, was mir nicht unangenehm wäre. In D gab es noch Contrex, das kann ich gut trinken, aber diese Plörre aus Plastikflaschen hier...

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: CLAUSTHALER IN PATTAYA???????

    Zitat Zitat von Tana",p="335715
    Jemand der betont er trinke nur sehr wenig Bier, 2 Flaschen, dann noch mit der Freundin geteilt, der lügt meistens.
    Gruß
    Gerd
    Soll es tatsaechlich geben, aber ich habe die Angewohnheit nie zu luegen, was natuerlich genauso moeglich ist wie andere sich sinnlos die Kante geben.

    Das nur Leute alkoholfreies Bier bestellen die ein Alkoholproblem haben ist schlichtweg Duennsinn. So spricht dann nur einer, der tatsaechlich ein Problem mit dem Fusel hat und sich einfach nicht vorstellen kann, dass jemand ein Getraenk zu sich nehmen koennte mit einem anderen Ziel (naemlich Durstloeschung) als sich die Kante zu geben.

    Meine persoenliche Getraenkeauswahl haengt von der Situation ab:
    - Morgens Kaffee, dann fettfreie Milch zum Fruehstueck, tagsueber meistens Soda oder manchmal eine Dose Cola Light (weil regulaere Cola mir zu suess ist). Alternative waere auch alkoholfreies Bier.
    - Nach dem Sport ein Engergiegetraenk um die ueber den Schweiss verlorenen Mineralien wieder auszugleichen
    - Abends eine, manchmal zwei Flaschen Bier und dann wiederum
    Soda, falls noch Durst besteht
    - Zum Abschluss dann vor dem Zubettgehen ein weiteres Glas fettfreie Milch

    Alles gelogen - wozu Weil ich eigentlich ein verkappter Alkoholiker bin, der in der Sukhumvit in der Gosse schlaeft und eigentlich bin ich auch ueberhaupt gar nicht der, fuer den ich mich ausgebe, sondern ein Barmaedchen aus Pattaya, das hier auf Maennerfang geht. Verdammt, bin gerade demaskiert worden - Grund mir jetzt aus Verzweiflung ordentlich die Kante zu geben ;-D

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pattaya
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.11, 22:13
  2. DSL in Pattaya
    Von elzito71 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 12:26
  3. BKK-Pattaya
    Von thomas1966 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 19:36
  4. pattaya big c.............
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 15:45