Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94

Chiang Mai Smog

Erstellt von x-pat, 10.03.2007, 05:22 Uhr · 93 Antworten · 9.722 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    gute Frage Retepom,
    im Moment kommen Wolken aus der Richtung Sued bis Suedwest.Also so etwa Chiang Mai.Ob die etwas mit den kuenstlichen Regenversuchen zu tun haben :???:
    Zur Frage warum nicht frueher habe ich 3 Spekulationen.
    Zum einen vielleicht kein oder zu wenig Geld ---kann vielleicht erst fliessen,wenn der Notstand verhaengt ist.
    Zum anderen die Luftverschmutzung koennete so stark gewesen sein, dass die Triebwerke/Filteranlagen der entsprechenden Maschinen nicht arbeiten konnten.
    Zum dritten, ein auch angegebener Grund, es war einfach zu trocken, so dass gar keine Wolken/Regenbildung erfolgen konnte.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    noch ein Hinweis zum fon luang;
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fon_luang
    ich hoffe mal die Angaben stimmen so in etwa.Beim Patentamt in Muenchen habe ich noch nicht gesucht :???:

  4. #73
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Chiang Mai Smog

    Man hat das verspätete "Impfen" der Atmosphäre damit begründet, dass bei dieser trockenen Luft die Chancen sehr gering sind dass das Verfahren Erfolg zeigt. Man kann damit nicht hexen, es braucht ein Minimum an Luftfeuchtigkeit, sprich eine gewisse "Bereitwilligkeit der Natur"! Aber schlussendlich hat man sich dann wohl doch dazu entschlossen es zu versuchen, damit nachher Niemand sagen kann "wieso habt ihr nichts getan, oder es nicht wenigstens versucht??!"

    Aber bisher hat sich ja die Erklärung bewahrheitet, - die ganzen Versuche "künstlichen" Regen zu erzeugen sind immer noch ohne Erfolg und zudem rausgeworfener Sprit und Geld!

    Skandal schreien und zum Abmarsch blasen ist vielleicht doch zu einfach. Das erklärt eventuell nachträglich einen Teil meiner etwas heftige Reaktion am Anfang des Threads, - die Mancheinem sauer aufgestossen sein mag. (der anderer Teil davon gehört nicht hierher, und ist auch mehr oder weniger geklärt)

  5. #74
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Nach 5 Monaten endlich Mangorain mit Gewitter.

  6. #75
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Chiang Mai Smog

    @Retepom,
    Früher hat man Silberjodit (oder wie das heisst) verwendet. Wie ich informiert bin, wurde das dann, jedenfalls in Deutschland, verboten. Es gab wohl Probleme damit, dass man den Regen dort hatte, wo man die Wolken geimpft hatte. Dort, wo sie natürlicherweise abgeregnet hätten, blieb dann alles weiterhin trocken.Also ein Eingriff in die natürliche "Gerechtigkeit".
    Hier in Deutschland wird das „Impfen“ der Wolken noch immer im Raum Stuttgart praktiziert. Wenn dort in der Region Unwetter im Anzug sind die die örtlichen Bauern bedrohen, startet vom Flughafen Stuttgart ein kleiner Flieger der dann die Wolken mit Silberjodit impft, damit das zu erwartende Unwetter keinen Schaden anrichtet.

    Gruß Wolfhgang

  7. #76
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Chiang Mai Smog

    Luk: Skandal schreien und zum Abmarsch blasen ist vielleicht doch zu einfach.

    Einfache Lösungen sind oft die besten, denn wir atmen seit einer Woche schon wieder saubere Luft in Bangkok und haben keine Beschwerden mehr.

    Anscheinend hat es inzwischen in Chiang Mai ein wenig getröpfelt, denn die Werte sind von 200 auf 140 runter. Es scheint jedoch nicht genug gewesen zu sein, um alles aus dem Himmel herauszuwaschen.

    Ich hoffe wirklich, dass es in CNX bald ordentlich regnen wird. Ist schon seit langem überfällig.

    Wir werden jedenfalls warten, bis die Luft wieder rein ist (buchstäblich), und eventuell noch einen "Zwangsurlaub" am Strand einlegen, wenn das nicht bald der Fall sein sollte.

    Cheers, X-Pat

  8. #77
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Nun die Nacht vom 20.zum 21.Maerz war in Chiang Dao sehr gewittrig und auch sehr regnerisch.Heute frueh gibt es einen strahlend blauen Himmel,Berge verschwinden nicht so einfach im Dunst und 22 Grad um 9:00 sind angenehm und bieten so etwas wie eine "Kurzzeiterholung". :-)
    Wie sieht es denn jetzt in Chiang Mai aus?
    In Mae Hong Son ziehen sich die UN Hilfsorganisationen zurueck,sie evakuieren ihre Helfer.Ob sie das voruebergehend machen, geht aus der Zeitung nicht klar hervor.

  9. #78
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Nachdem es auch heute Nacht wieder geregnet hat und heute frueh die Berge an ihrem bekannten Platz standen und auch gestern nachmittag Chiang Dao sein gewohntes praechtiges Panorama praesentiert hat, denke ich, kann man erstmal Entwarnung geben.Bekannte, die gestern in Chiang Mai waren, berichteten, es sei wieder alles "normal",obwohl es soll dort nicht viel geregnet haben.Auch die Zeitungen berichten ueber eine entspannte Situation.Nur die Provinz Mae Hong Son und hier insbesondere Mae Sariang werden noch als kritisch betrachtet.Man erwaegt auch fuer den Zeitraum eines Monats taegliche Betrachtung der Lage,die Waldfeuer koennten wieder aufflackern.Leider hat man noch nicht betrachtet, was eigentlich mit dem ganzen Dreck und Gift aus der Luft passiert (ist).
    In Chiang Rai hat es vorvorige Nacht sogar sehr kraeftig geregnet.Wie es in Mae Sai/Tachilek aussieht, darueber weiss ich im Moment nichts, aber am Wochenende fahre ich dorthin und kann dann meine Beobachtung mitteilen.

  10. #79
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Chiang Mai Smog

    Nachtrag: Nach einigen Tagen Entspannung gibt es nun wieder neue Waldbrände in der Doi Suthep Gegend. Die PM10 Konzentrationen sind nach 4 Tagen Normalität nun wieder auf kritische Werte (>= 150) gestiegen.

    Cheers, X-Pat

  11. #80
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Du brauchst keinen Nachtrag einfach Fortsetzung:
    Ich war jetzt in Mae Sai.Die Luft dort wirkte gut.Allerdings fiel mir auf der Rueckfahrt am Sonntag auf, dass zwischen Mae Chan und Thaton wieder mehr Rauch zu sehen war.Auch um Chai Phrakarn war es recht rauchig.Und es wehte ein recht starker Suedwest Wind.Durchaus moeglich, dass sich so mancher denkt "jetzt kann man ja wieder".Zumal der Ausnahmezustand fuer Chiang Mai ja wieder aufgehoben wurde.Mae Hong Son muss wohl wieder schlimmer geworden sein.
    Hoffen wir mal,dass die Regenzeit bald beginnt.

    PS
    Bist Du noch in BKK oder wieder in Chiang Mai, oder mit Lichtschutzfaktor 50 am Baden( nach jedem Wasserbad neu auftragen) :???:

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. CHIANG MAI,die "Rose des Nordens",erstickt im Smog
    Von teecee im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 14:20
  4. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  5. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48