Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Chiang Mai Smog

Erstellt von x-pat, 10.03.2007, 05:22 Uhr · 93 Antworten · 9.713 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Chiang Mai Smog

    Ich kenne beide persönlich, bzw. habe ich beide bereits getroffen. Und beide können wann immer sie wollen wieder vorbeischauen (das wissen die auch) - hier hat's ja zudem (zumindest meinem Empfinden nach) etwas weniger 'Smog'.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    ich kenne Mr.Luk,
    danke fuer das offenstehen Deines Hauses.
    x-pat kenne ich nur forenmaessig.Er findet den Weg nach Chiang Dao selten :-) :???:
    und dann kenne ich noch mehr Leute aus Chiang Mai, die ab und an hier vorbeikommen und ich umgekehrt auch.Aber irgendwie sind wir halt auch Individualisten und sehen uns auch nicht oefter als im Heimatland.Das alles ist nationsunabhaengig.
    PS in der Naehe bezieht sich auf einen Kreis mit dem Radius von ungefaehr 75 km
    Gleichwohl lebt Carl in Ban Tham keine 300 m Luftlinie von mir entfernt und wir haben es schon geschafft uns wochenlang nicht zu sehen.Er ist Niederlaender, spricht aber perfektes Deutsch.
    So ist es eben ...

  4. #13
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Chiang Mai Smog

    Er findet den Weg nach Chiang Dao selten

    Stimmt leider. Um ehrlich zu sein, ich war noch nie in Chiang Dao. Sogar von Chiang Mai habe ich bisher nur einen bescheidenen Teil gesehen wegen Kids & Job, obwohl wir den Weg zum Luk in Hang Dong öfters mal schaffen. :-) Ich hoffe, dass ich Gelegenheit haben werde, das Umland mehr zu erkunden, wenn die Kinder ein wenig größer sind.

    Jetzt frage ich mich allerdings, ob wir dann überhaupt noch hier sind. Eigentlich hatten wir vor, dieses Jahr ein Haus in Chiang Mai zu bauen. Jedoch habe ich keine Lust jedes Jahr 2 bis 3 Monate in diesem Dreck zu verbringen, und meinen Kindern möchte ich das auch nicht zumuten. Gerade darum sind wir aus Bangkok weggegangen, obwohl meine Geschäfte dort gut liefen.

    Nachdem ich inzwischen mit einigen Expats gesprochen habe scheint das hier jedes Jahr zu passieren, und die Tatsache dass es dieses Jahr schlimmer ist, ist auch nicht gerade ein positives Zeichen.

    Natürlich ist Chiang Mai sonst ein toller Wohnort. Schöne Aussichten, viel Grün, wenig Verkehr, günstige Häuser, usw. Wir sind auch bereit einen Preis dafür zu bezahlen, z.B. in Kauf zu nehmen das es kein funktionierendes Transportsystem gibt, das gute Schulen weit weg sind, das es wenig Kultur gibt. Aber drei Monate gesundheitsschädliche Luft zu atmen? Der Preis scheint mir ein wenig zu hoch...



    Cheers, X-Pat

  5. #14
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Chiang Mai Smog

    Das mit der schlechten Luft habe ich auch mit Besorgnis gelesen, diesmal ists ja das erste Jahr dass wir diese Zeit nicht in Chiang Mai sind. Die Luft in Thailand ist ja ohnehin immer schlecht finde ich, ausser z.B. auf Koh Chang oder Koh Mak. In Bangkok hatte ich aber schonmal 3 Wochen Dauerhusten, da will ich absolut nicht leben...

    Dass die Luft in CNX und sogar in Pai "rauchig" ist durch die Brandrodungen habe ich die letzten Jahre auch schon bemerkt, hatte aber bisher nie Beschwerden deswegen, im Vergleich zu BKK. Joggen und Radfahren habe ich aber auch sein lassen...

    Ende Februar/Anfang Maerz sind wir dann auch meist in den Sueden gefahren bevor es im April immer nach Europa ging. Also wer kann sollte vl seinen Urlaub zu dieser Zeit machen, was nateuerlich spaeter schwierig wird, wenn das/die Kinder zur Schule gehen.

    Gruss, Marco.

  6. #15
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Hallo x-pat,
    vielleicht gibt es ja jetzt Erleichterung:
    http://www.bangkokpost.com/topstorie....php?id=117352
    "By Post reporters

    Aerial surveys conducted over Chiang Mai, including the downtown area, showed it was necessary to begin the artificial rain process as smoke from brushfires was increasing air pollution.

    Preparation is underway to artificially trigger rain over parts of Chiang Mai blanketed by smoke from raging brushfires, according to the artificial rain centre for the Upper North, centre director Somchai Ruengsuthinaruparb said.

    Mr Somchai said a helicopter is expected to be flown over the areas tomorrow to produce the artificial rain, although humidity, an essential element in the artificial rain-making process, is low. The smoke could also hamper the helicopter flight, he said.

    The Pollution Control Department also warned residents to take precautions as the density of small dust particles in the air, which could prove a health hazard, is also rising.

    To make matters worse, the Chiang Mai air pollution hotline last week received almost 200 complaints, the highest number in a single week, of villagers who continued to slash and burn weeds by the roadside.

    Residents engaging in outdoor activities could be seen covering their noses and mouths and there were reports of babies and children at a nursery in the Wiang Ping area suffering with heavy coughs and sore eyes from the smoke.

    In Mae Sai district of Chiang Rai local authorities have mobilised water trucks close to the border with Burma where a bushfire is raging and causing a thick haze.

    The authorities are keeping a close watch on the fire around the clock. The haze is already reducing visibility in large areas of the district and Mae Sai Hospital has warned people to take care when going outdoors.

    The northern meteorological office said a weather system from China has trapped the smoke, preventing it from dissipating. However, the office expects finer weather with stronger winds next week, which could improve the situation.

    In a related development, the chief of the Royal Irrigation Department, Samart Chokkanapitark, said that dams around the country were 78% full, 6% higher than at the same time last year.

    He said there would be enough water for the nine million rai of farmland within the irrigation-accessible areas. Pumps and other drought-alleviation equipment will be made available to owners of the four million rai of farmland outside of the irrigation zones, he said.

    The department's director-general said, however, that key reservoirs in Buri Ram and Uthai Thani were less than 40% full.

    However, problems are not only confined to the North.

    Lower-than-usual rainfall across the South over the past three months is causing a water shortage in provinces along the Andaman coast, such as Phangnga, Phuket, Krabi and Ranong.

    But it is a different story for parts of the East where heavy rains early this month have given a much-needed boost of water supply in the industry-intensive region.

    Mr Samart said drought problems this year would not be as critical as many anticipated because of sufficient water reserves.

    However, Third Fleet commander Vice Admiral Supoj Prueksa said he was not taking any chances. Two boats will shuttle water to islands in case of a water shortage."

  7. #16
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    Und in der Nation liest es sich aehnlich
    "In Huai Thung Thao public park in Mae Rim district joggers reportedly suffered respiratory difficulties from smoke caused by forest fires. Some 400 children and staff at Wiang Ping Children's Home have suffered from eye irritation and coughing for several days.

    Chiang Mai City has been shrouded in smog since March 1. Fine-particle dust levels were between 190 micrograms and 243 micrograms per square metre (mpsm).

    The standard level is 120mpsm. "
    http://www.nationmultimedia.com/2007...l_30029004.php

  8. #17
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Chiang Mai Smog

    Marco: In Bangkok hatte ich aber schonmal 3 Wochen Dauerhusten, da will ich absolut nicht leben...

    Ironischerweise ist die Luft in Bangkok zur Zeit wesentlich besser als in Chiang Mai. Wenn du dort schon gehustet hast, dann müssetest du hier jetzt eine Gasmaske tragen. Die Daten des Pollution Control Departments (http://www.pcd.go.th/AirQuality/Regional/Default.cfm) belegen dies. Schau dir die Statistiken der letzten Jahre dort einmal an. Die PM10 Konzentrationen liegen hier jedes Jahr rund drei Monate lang um das 2 bis 3-fache über den EU und amerikanischen Grenzwerten. Selbst die thailändischen Grenzwerte, die 2.5 mal höher sind, werden regelmäßig überschritten.

    Ich habe diese Dinge leider nicht genau recherchiert, bevor wir nach Chiang Mai umgezogen sind. Ich war mir damals bewusst, dass Chiang Mai ein Luftproblem hatte, ging jedoch davon aus, dass sich das auf die Stadt beschränkt und hauptsächlich durch Auto und Industrie Emissionen hervorgerufen wird. Dem ist jedoch nicht so.

    Das Problem ist viel größer. Das gesamte Chiang Mai Tal von Jom Tong bis Chiang Dao verhält sich wie ein Suppenkessel, und nicht nur dieses Tal, sondern auch die benachbarten Täler. Wenn Google Earth Live Bilder senden würde, dann würde man sehen, das ganz Nordthailand jetzt von einem braunen mit Aerosolen angereicherten Gasteppich bedeckt ist. Und wenn du noch weiter herauszoomen würdest, dann wären ähnliche Smog Teppiche auch in den Bergen von Burma, Laos und Vietnam sichtbar.

    Unsere persönliche Erfahrung während der letzten Woche kann ich nur als äusserst unangenehm bezeichnen. Vor allem unsere Kleinkinder leiden unter der Situation, und das obwohl wir alle Fenster geschlossen halten und nicht aus dem Haus gehen.

    Die Thai Medien führen die Lage auf Waldbrände in Burma zurück. Ich zweifle nicht daran, dass es auch in Burma Brände gibt, aber es hört sich verdächtig danach an, als ob man den schwarzen Peter weiterreichen will. Die Situation ist ja nicht neu; sie tritt jedes Jahr auf. Sicherlich gibt es ebenso viele -wenn nicht mehr- Brände in Thailand. In Wikipedia kann man nachlesen dass 95% aller Buschfeuer und Waldbrände durch Menschen verursacht werden.

    Bezüglich der Frage, wie man dies unterbindet, habe ich leider null Vertrauen in die Thai Regierung. Es fehlt einfach der politische Wille etwas dagegen zu tun. Genau wie Songkran, wo sich in Thailand jährlich Hundertschaften von Menschen durch betrunkenes Fahren ausrotten, wird dies von der thailändischen Gesellschaft mit einem Schulterzucken hingenommen.

    Cheers, X-Pat

  9. #18
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Chiang Mai Smog

    songthaeo: Dort in der Naehe bei Mae Rim hat es doch neulich ein Erdbeben gegeben.Koennte es sein, dass zusaetzliche Daempfe aus der Erde austreten, die extreme Beschwerden verursachen?

    :-) Interessante These, aber nein. Hier gibt es keine Dämpfe. Wir sind keineswegs die einzigen mit Beschwerden. Unsere Nachbarin hatte sogar eine allergische Reaktion. Viele Expats, auch in anderen Gegenden, haben ähnliche Beschwerden. Die Krankenhäuser von Chiang Mai werden zur Zeit von Menschen mit Atembeschwerden überlaufen.

    Cheers, X-Pat

  10. #19
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Chiang Mai Smog

    hallo x-pat,
    heute ist es auch wieder sehr dick.Allerdings nicht braun,"nur dreckig-grau".Habe jetzt mal in thaivisa Chiang Mai local forum gestoebert und auch einen link zur Uni Freiburg(allerdings in englisch) gefunden:
    http://www.fire.uni-freiburg.de/GFMC...070307_sea.htm

  11. #20
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Chiang Mai Smog

    Ich habe mal den thanks button gedruckt weil ich auch noch immer ein auge auf'm norden habe um mir dort eine bleibe zu goennen. Berichten wie diesen zeigen (mir) wieder das es aus der ferne doch nicht so einfach ist eine richtige entscheidung zu treffen ohne diesen input von leute vor ort. Leider bin ich jetzt ein bissel down, habe ich mich doch schon vor laengere zeit ein traumhaus im Norden gewunscht. Wie ich lese ist dieses problem ja uberall im Norden ? oder sehe ich es jetzt zu schwarz ?

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. CHIANG MAI,die "Rose des Nordens",erstickt im Smog
    Von teecee im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 14:20
  4. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  5. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48